8103

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Moin Zusammen! :)

      Wir hatten auf unserer 11-tägigen Reise Kanaren, Portugal und Spanien 2 im Januar/Februar 2018 die Kabine 8103 im Vario-Tarif zugeteilt bekommen.
      Natürlich kennt jeder die "Risiken" einer Vario-Buchung, wenn es um die Kabinenzuteilung geht, dennoch möchte ich kein Hehl daraus machen, dass ich anfangs nicht wirklich glücklich mit der Kabine war...

      Die Kabine liegt auf Deck 8, Steuerbord, ganz vorne. Weiter vorne liegen nur noch die Suiten. Man geht den Flur vom vorderen Treppenhaus also Richtung Bug ganz durch und findet dann seine Kabine.

      Am meisten hat mich bei der Zuteilung im Vorwege der Stahlbalkon und die Lage ganz vorne, was schon recht weite Wege versrpricht, gestört. Auch merkt man Seegang natürlich im Bug- und Heckbereich eines Schiffes am meisten.

      Aber als man beim betreten der Kabine von Sonnenschein und Tageslicht begrüßt wurde war das auch schnell vergessen!

      Die Kabine ist natürlich wie jede andere AIDA-Kabine eingerichtet! Baldachin, super bequemes Bett, warme und angenehme Farben und als Balkonkabine natürlich etwas größer. Das Bad war wie immer ausreichend, es war genug Platz für alle Kleidungsstücke da und auch zwei große Koffer passten wie immer problemlos unters Bett. Ein Föhn war natürlich auch da und wir hatten locker 20 Kleiderbügel im Schrank hängen!

      Das wichtigste: Die Kabine war wirklich richtig sauber! Ich bin keiner, der mit dem Finger über den Schrank wischt, dass mache ich bei mir zuhause auch nicht, aber auch im Bad konnte ich nach meinen Maßstäben wirklich nichts bemängeln.

      Nun noch ein paar Eindrücke für all die, die die Kabine auch mal zugeteilt bekommen oder aus irgendwelchen Gründen buchen möchten:

      - Lage: Ja, die Kabine liegt ganz vorne, es sind also recht weite Wege zu den Restaurants. Wer etwas Beschwerden hat oder sich nicht gerne bewegt sollte das bedenken. Ansonsten war man super schnell im Theatrium auf Deck 9, ein paar Treppen hoch im Wellness- und Sportbereich und auch sonst haben die Wege nicht gestört! Das Fitbit-Armband war selbst an Seetagen obgleich der gelaufenen Strecke zufrieden, und ein wenig Bewegung schadet ja nun nie! ;)

      - der Balkon: Ja, es ist ein Stahlbalkon, und der nimmt schon eine Menge Sicht. Aufs Meer schauen vom Bett aus geht nicht, man sieht nur Himmel. Auch von den Stühlen oder aus der Hängematte kann man nichts sehen, man muss also stehen um über die Brüstung zu schauen. Das ist bei Kabinen mit Glasbalkon natürlich schöner! Aber es war immerhin ein Balkon, der eine Menge Licht die Kabine brachte, und um morgens direkt aus dem Bett raus zu gehen oder einfach mal in Ruhe aufs Meer zu blicken reicht das doch allemal! :)

      - Lautstärke: Die Kabine macht die typischen Geräusche an Bord, man hört mal eine Spülung oder es knarzt mal hier und da. Da wir auf der Reise schon enormen Seegang hatten hört man sowohl tagsüber als auch insbesondere nachts deutlich, wenn Wellen gegen den Bug schlagen. Auch die Bugstrahlruder bei den Anlegemanövern hört man auf Deck 8 noch deutlich und spürt auch die Vibration. Ich kann natürlich nur für uns sprechen, wir empfanden es nicht als störend und sind, wenn wir es nicht eh schon waren, davon auch nicht wach geworden.

      - Seegang: Das wir ordentlich Seegang hatten (auf der Strecke von Cadiz nach Fuerteventura gingen bei einer Welle beim Frühstück Teller zu Bruch) habe ich weiter oben ja bereits erwähnt, und das merkt man im Bugbereich definitiv mehr als an Deck oder im Theatrium. Auch hört man wie gesagt das rumpeln der Wellen am Bug. Wir waren zum Glück seefest :)

      ...was jedoch ganz cool war ist die Möglichkeit, nach vorne zu schauen! Der Suiten-Balkon ist zwar mit einer Stahlwand getrennt, aber wenn man sich um die Ecke beugt kann man problemlos den Bug sehen, das war echt klasse!

      Fazit:

      Premium würde ich die Kabine wegen des Stahlbalkons natürlich nicht buchen! Aber im Endeffekt war das alles halb so wild, wir haben uns über die weiteren Strecken an Bord gefreut, wohlfühlen tut man sich in der Kabine allemal und der Seegang hat uns da vorne zum Glück auch nicht zugesetzt. Also alles ok gewesen!
      Sollte jemand die Kabine irgendwann mal im Vario bekommen würde ich mir da keinen großen Kopf drum machen! :)
      ...Es ist und bleibt auch nur die Kabine! Wirklich viel hält man sich da ja normalerweise eh nicht auf ;)IMG_4177.JPG
      Sol Februar '16 - Luna Mai '16 - Stella Januar '17 - Perla Juli '17 - Blu Januar`18 - Luna August`18