Phoenix-Neubau?

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hans Schmidtbauer schrieb:

      @hareid

      Phoenix muss sich überlegen, welches Publikum die Reederei zukünftig erreichen will. Wenn man mit einem neuen Schiff Aida, TUI Cruises, Costa oder MSC weitestgehend kopieren würde, würde Phoenix scheitern.

      Der Volumen-und Massenmarkt ist schon mit oben genannten und weiteren Reedereien gut belegt. In das Billig-Segment (z.B. FTI MS Berlin) abzudriften, macht keinen Sinn. Und im höheren Segment, gibt es auch schon genügend Wettbewerber.

      Mit anderen Worten, nicht ganz einfach für Phoenix, wie sich die Reederei zukünftig im Markt positionieren kann und will.
      Phoenix wird mit einem Schiff bestimmt nicht versuchen wollen, Aida, Tui und Co. zu kopieren. Das entspricht überhaupt nicht ihrem Konzept - ein Konzept, das auf dem Deutschen Kreuzfahrtmarkt fast ein Alleinstellungsmerkmal hat - Hapag Lloyd lassen wir mal als Edel-Gesellschaft aussen vor.. Das neue Schiff soll, wenn es dann mal gebaut wird, in etwa der Artania entsprechen
    • micky schrieb:

      Wir waren auf der Artania und auf der letzten Teilstrecke auf der Reise Bahamas nach Bremerhaven war Michael Schulze auf den Schiff und hat in einer Fragestunde auf die Frage nach dem Neubau schon angedeutet dass es momentan schwierig ist eine Werft zu finden ist die 1 speziellen Neubau fertigen so denkt man evtl.ein gebrauchtes Schiff
      Nichts neues so ähnlcihes haben wir ja vor einem Jahr auch von Herrn Schultze gehört, entweder neubau oder gebrauchtes wobei ein gebrauchtes ist sehr schwer eine zu finden der in etwa wie die Artania eigenschaften hat. Aber das steht alles in denn sternen und schubladen. Es war auch auf der Letzte etape wie deine nur mit der Amadea nach Hamburg. Uns hat er auch die skizen eine neubau gezeigt wie sich Phönix diesen neuen Schiff vorstellen
    • Bessi schrieb:

      micky schrieb:

      Wir waren auf der Artania und auf der letzten Teilstrecke auf der Reise Bahamas nach Bremerhaven war Michael Schulze auf den Schiff und hat in einer Fragestunde auf die Frage nach dem Neubau schon angedeutet dass es momentan schwierig ist eine Werft zu finden ist die 1 speziellen Neubau fertigen so denkt man evtl.ein gebrauchtes Schiff
      Nichts neues so ähnlcihes haben wir ja vor einem Jahr auch von Herrn Schultze gehört, entweder neubau oder gebrauchtes wobei ein gebrauchtes ist sehr schwer eine zu finden der in etwa wie die Artania eigenschaften hat. Aber das steht alles in denn sternen und schubladen. Es war auch auf der Letzte etape wie deine nur mit der Amadea nach Hamburg. Uns hat er auch die skizen eine neubau gezeigt wie sich Phönix diesen neuen Schiff vorstellen

      Hallo @Bessi,
      konntet ihr den Skizzen des möglichen Neubaus nähere Details entnehmen oder sie vielleicht sogar fotografieren? :)
      Da habt ihr ja einen tollen Einblick in die Zukunftsplanung von Phoenix bekommen! :thumbsup:

      Viele Grüße
    • XYZ123 schrieb:

      Bessi schrieb:

      micky schrieb:

      Wir waren auf der Artania und auf der letzten Teilstrecke auf der Reise Bahamas nach Bremerhaven war Michael Schulze auf den Schiff und hat in einer Fragestunde auf die Frage nach dem Neubau schon angedeutet dass es momentan schwierig ist eine Werft zu finden ist die 1 speziellen Neubau fertigen so denkt man evtl.ein gebrauchtes Schiff
      Nichts neues so ähnlcihes haben wir ja vor einem Jahr auch von Herrn Schultze gehört, entweder neubau oder gebrauchtes wobei ein gebrauchtes ist sehr schwer eine zu finden der in etwa wie die Artania eigenschaften hat. Aber das steht alles in denn sternen und schubladen. Es war auch auf der Letzte etape wie deine nur mit der Amadea nach Hamburg. Uns hat er auch die skizen eine neubau gezeigt wie sich Phönix diesen neuen Schiff vorstellen
      Hallo @Bessi,
      konntet ihr den Skizzen des möglichen Neubaus nähere Details entnehmen oder sie vielleicht sogar fotografieren? :)
      Da habt ihr ja einen tollen Einblick in die Zukunftsplanung von Phoenix bekommen! :thumbsup:

      Viele Grüße
      Ja das konnte ich und habe es auch getan. Laut Herrn Schulze sollte das neue Schiff in etwa der grösse von Artania sein auch wie sie ausschaut, aber er sagte auch wer weiss wer weiss also weiter wird die Skizze in der Schublade bleiben. Da mittlereweile so weit ich es gelesen habe wurden glaube ich 2 neue Kabinen dazu gestellt so wie sich die Kabinen Phönix für einen eventuelen neubau auch vorstellen

      ( editiert: bitte keine Links zu anderen Plattformen. Schon gar nicht, wenn dort Werbung für andere Reiseanbieter geschaltet wird. Danke
      VG Detlef )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von el-capitano ()

    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Ich kenne dieses Skizzen auch, die könnt ihr aber glaube ich über Bord werfen. Ich habe was von einem Neubau im Jahr 2020 (neu) gehört. Da hab ich mich dann eben mal auf die Suche gemacht und nachgeforscht. Als erstes habe ich sicher herausgefunden das Phoenix aus eigener Kraft keinen Neubau Stämmen kann, also ist das was ich mit Meyer geschrieben habe auch nicht realisierbar.
      Ich habe mich dann mal An das Jahr 2020 geklammert und weiter gesucht, jeder der sich auch nur etwas auskennt wird sagen, da ist doch nichts mehr frei. Seh ich auch so. Doch dann habe ich an einen Artikel einer italienischen Zeitung von April zurückgedacht, MSC baut 2 "Luxuskreuzfahrtschiffe" in Polen (Vard Werften), sie sollen 200m lang werden, 700 Paxe bei Doppelbelegung und 300 Crew.
      Jetzt natürlich die Frage was kann MSC mit Phoenix zu tun haben, erstmal nichts, aber sie selbst wollen keine Zweitsparte öffnen (eigene Aussage), so kam ich auf die Idee das diese Schiffe vielleicht an Phoenix verchartetrt werden können, für Phoenix passt das alles von den Werten her und wieso sollte man Schiffe bestellen, wenn man sie nicht nutzen will.
      Was meint ihr ann das passen, obwohl das sehr aus der Luft gegriffen ist. Aber Fakt ist Phoenix kann nicht selbst bauen und Braucht einen Partner, wie es ihn zur Zeit nicht gibt.

      Edit:Es waren vier Schiffe
      04/2014 Aidamar westliches Mittelmeer :serledigt:
      10/2015 Aidastella östliches Mittelmeer :serledigt:
      05/2016 Color Magic und Color Fantasy Kiel - Oslo, Oslo - Kiel :serledigt:
      04/2017 Aidasol Von Gran Canaria nach Hamburg :serledigt:
      04/2018 MS Robin Hood und MS Nils Holgerson Travemünde-Trelleborg, Trelleborg-Travemünde :serledigt:
      10/2018 Aidavita Westeuropa :wiegeil:
      Und die Fahrt geht weiter :abfahrt: :matrose:
    • Neu

      Lars 02 schrieb:

      Ich kenne dieses Skizzen auch, die könnt ihr aber glaube ich über Bord werfen. Ich habe was von einem Neubau im Jahr 2020 (neu) gehört. Da hab ich mich dann eben mal auf die Suche gemacht und nachgeforscht. Als erstes habe ich sicher herausgefunden das Phoenix aus eigener Kraft keinen Neubau Stämmen kann, also ist das was ich mit Meyer geschrieben habe auch nicht realisierbar.
      Ich habe mich dann mal An das Jahr 2020 geklammert und weiter gesucht, jeder der sich auch nur etwas auskennt wird sagen, da ist doch nichts mehr frei. Seh ich auch so. Doch dann habe ich an einen Artikel einer italienischen Zeitung von April zurückgedacht, MSC baut 2 "Luxuskreuzfahrtschiffe" in Polen (Vard Werften), sie sollen 200m lang werden, 700 Paxe bei Doppelbelegung und 300 Crew.
      Jetzt natürlich die Frage was kann MSC mit Phoenix zu tun haben, erstmal nichts, aber sie selbst wollen keine Zweitsparte öffnen (eigene Aussage), so kam ich auf die Idee das diese Schiffe vielleicht an Phoenix verchartetrt werden können, für Phoenix passt das alles von den Werten her und wieso sollte man Schiffe bestellen, wenn man sie nicht nutzen will.
      Was meint ihr ann das passen, obwohl das sehr aus der Luft gegriffen ist. Aber Fakt ist Phoenix kann nicht selbst bauen und Braucht einen Partner, wie es ihn zur Zeit nicht gibt.

      Edit:Es waren vier Schiffe
      Lars, wie und wo hast Du das "sicher herausgefunden" (daß Phx keinen Neubau aus eigener Kraft stemmen kann, und für einen Neubau einen Partner braucht, den es derzeit ncht gibt)? Und ob Phx "Luxuskreuzfahrtshiffe für 700 Passagiere" einflotten will, nun das erschließt sich mir auch nicht so ganz, denn das bedeutet relativ hohe Passagepreise und geht schon ein ganzes Stück in ein anderes, höheres Marktsegment, als man derzeit bedient.
      Es wäre hilfreich, wenn Du konkreter werden könntest.
      So nebenbei gibt es ja m W die Flurgerüchte, daß die HAL-Prinsendam gut passen würde und diese bei HAL quasi zur Ausflottung anstünde.
    • Neu

      werder schrieb:

      hallo, wir haben uns die beiden neuen Kabinen auf der artania am Wochenende in Bremerhaven angeschaut..sind wirklich schön geworden.
      wir hatten ja schon für die phönix tour art 238 die Kabine 6641 gebucht. gruss
      Es bleibt zu hoffen, dass Phoenix diese Kabinenausstattung zum Standard an Bord ihrer Schiffe macht. So sehen die Kabinen modern aus und nicht so altbacksch wie derzeit.
    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Was hier so alles zum Thema - "Neubau für Phoenix" - spekulativ geschrieben wird, ist schon abenteuerlich und erinnert fallweise an den Stil der Boulevard-Presse. Kaum etwas von diesen Informationen ist belastbar belegt - also nur Vermutungen.

      Wenig hilfreich sind zudem auch Aussagen wie "auf dem Schiff wurde erzählt".

      Wenn Phoenix der Meinung ist, dass es Neuigkeiten gibt die verbindlich sind und in die Öffentlichkeit gehören, wird der Bereich PR-und Kommunikation entsprechend informieren. Bis dahin basiert alles andere nur auf Spekulationen oder schlimmer noch auf Interpretationen, die letztendlich niemandem helfen. Ganz im Gegenteil, es wird eher Unsicherheit produziert.

      ps. Mit meiner Kritik habe ich @Flo on Tour ausdrücklich nicht gemeint !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hans Schmidtbauer ()

    • Neu

      Hans Schmidtbauer schrieb:

      Was hier so alles zum Thema - "Neubau für Phoenix" - spekulativ geschrieben wird, ist schon abenteuerlich und erinnert fallweise an den Stil der Boulevard-Presse. Kaum etwas von diesen Informationen ist belastbar belegt - also nur Vermutungen.

      Wenig hilfreich sind zudem auch Aussagen wie "auf dem Schiff wurde erzählt".

      Wenn Phoenix der Meinung ist, dass es Neuigkeiten gibt die verbindlich sind und in die Öffentlichkeit gehören, wird der Bereich PR-und Kommunikation entsprechend informieren. Bis dahin basiert alles andere nur auf Spekulationen oder schlimmer noch auf Interpretationen, die letztendlich niemandem helfen. Ganz im Gegenteil, es wird eher Unsicherheit produziert.

      ps. Mit meiner Kritik habe ich @Flo on Tour ausdrücklich nicht gemeint !
      Dir ist aber schon aufgefallen, dass hier im Forum vieles Spekulationen sind. Das hat nun mit der Boulevardpresse nichts zu tun. Die HAL-Prinsendam ist nach Aussagen eines immer ziemlich gut informierten Forums Betreiber, sehr gut möglich und würde nach einem Rückbau, bestens die Albatros ersetzen. Das ist zwar auch Spekulation, aber vieles spricht dafür!
    • Neu

      Hans Schmidtbauer schrieb:

      Was hier so alles zum Thema - "Neubau für Phoenix" - spekulativ geschrieben wird, ist schon abenteuerlich und erinnert fallweise an den Stil der Boulevard-Presse. Kaum etwas von diesen Informationen ist belastbar belegt - also nur Vermutungen.

      Wenig hilfreich sind zudem auch Aussagen wie "auf dem Schiff wurde erzählt".

      Wenn Phoenix der Meinung ist, dass es Neuigkeiten gibt die verbindlich sind und in die Öffentlichkeit gehören, wird der Bereich PR-und Kommunikation entsprechend informieren. Bis dahin basiert alles andere nur auf Spekulationen oder schlimmer noch auf Interpretationen, die letztendlich niemandem helfen. Ganz im Gegenteil, es wird eher Unsicherheit produziert.

      ps. Mit meiner Kritik habe ich @Flo on Tour ausdrücklich nicht gemeint !
      Habe ich auch nicht so gesehen :zwinker:
    • Neu

      Elbblick schrieb:

      Dir ist aber schon aufgefallen, dass hier im Forum vieles Spekulationen sind. Das hat nun mit der Boulevardpresse nichts zu tun. Das mit der HAL-Prinsendam ist nach Aussagen eines immer ziemlich gut informierten Forums Betreiber, sehr gut möglich und würde nach einem Rückbau, bestens die Albatros ersetzen. Das ist zwar auch Spekulation, aber vieles spricht dafür!
      Die Albatros wird sicher mindestens bis zu ihrem 50. Geburtstag unter der Flagge von Phoenix fahren.
    • Neu

      Elbblick schrieb:

      Hans Schmidtbauer schrieb:

      Was hier so alles zum Thema - "Neubau für Phoenix" - spekulativ geschrieben wird, ist schon abenteuerlich und erinnert fallweise an den Stil der Boulevard-Presse. Kaum etwas von diesen Informationen ist belastbar belegt - also nur Vermutungen.

      Wenig hilfreich sind zudem auch Aussagen wie "auf dem Schiff wurde erzählt".

      Wenn Phoenix der Meinung ist, dass es Neuigkeiten gibt die verbindlich sind und in die Öffentlichkeit gehören, wird der Bereich PR-und Kommunikation entsprechend informieren. Bis dahin basiert alles andere nur auf Spekulationen oder schlimmer noch auf Interpretationen, die letztendlich niemandem helfen. Ganz im Gegenteil, es wird eher Unsicherheit produziert.

      ps. Mit meiner Kritik habe ich @Flo on Tour ausdrücklich nicht gemeint !
      Dir ist aber schon aufgefallen, dass hier im Forum vieles Spekulationen sind. Das hat nun mit der Boulevardpresse nichts zu tun. Die HAL-Prinsendam ist nach Aussagen eines immer ziemlich gut informierten Forums Betreiber, sehr gut möglich und würde nach einem Rückbau, bestens die Albatros ersetzen. Das ist zwar auch Spekulation, aber vieles spricht dafür!
      Wenn ich erkenne das hier - so Deine Aussage - viel spekuliert wird, muss ich doch nicht zwingend darauf aufbauen und ebenso Vermutungen und Interpretationen verbreiten. Die Reederei partizipiert davon ganz sicher nicht.
    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Im großen englischen Forum wurde auf der MS Rotterdam von Crewmembern bestätigt, dass die Prinsendam Ende 2019 die Flotte verlässt.
      Dafür spricht auch, dass alle HAL Routen für den Winter 2020 veröffentlicht wurden bis auf Prinsendam. Mal schauen wann und ob dies endlich bestätigt wird. Würde das Schiff sehr gerne bei Phoenix sehen.
    • Neu

      Das mit Prinsendam kam auch von mir :lol1:
      @hareid das hab ich auch an vielen Ecken gehört. Es gibt noch zwei weitere alte Schiffe bei denen ich was von Phoenix gehört habe, wäre aber gerade zu Spekulativ.

      Das mit den Vard Werften war nur eine Idee an der Jahreszahl 2020 orientiert, die Schiffe kann MSC auch ganz anders nutzen. Übrigens spricht das Passagier Crew Verhältnisnicht für Luxus.
      04/2014 Aidamar westliches Mittelmeer :serledigt:
      10/2015 Aidastella östliches Mittelmeer :serledigt:
      05/2016 Color Magic und Color Fantasy Kiel - Oslo, Oslo - Kiel :serledigt:
      04/2017 Aidasol Von Gran Canaria nach Hamburg :serledigt:
      04/2018 MS Robin Hood und MS Nils Holgerson Travemünde-Trelleborg, Trelleborg-Travemünde :serledigt:
      10/2018 Aidavita Westeuropa :wiegeil:
      Und die Fahrt geht weiter :abfahrt: :matrose:
    • Neu

      Nicht so ungeduldig. Das ist echt zu Spekulativ und würde hier den Rahmen sprengen, da keiner dran glaubt, ich hab da nur was von zwei 2000 Paxe Dampfern gehört, das würde zwar nicht zum klein Schiff Konzept passen, aber ganz klar zur Wachstumsorientierung. Die Schiffe sind auch noch nicht wirklich alt, passen aber für die bisherige Rederei nicht gut und sind ab 2021 zu Verfügung.
      So jetzt ha ich zu viel gesagt.
      04/2014 Aidamar westliches Mittelmeer :serledigt:
      10/2015 Aidastella östliches Mittelmeer :serledigt:
      05/2016 Color Magic und Color Fantasy Kiel - Oslo, Oslo - Kiel :serledigt:
      04/2017 Aidasol Von Gran Canaria nach Hamburg :serledigt:
      04/2018 MS Robin Hood und MS Nils Holgerson Travemünde-Trelleborg, Trelleborg-Travemünde :serledigt:
      10/2018 Aidavita Westeuropa :wiegeil:
      Und die Fahrt geht weiter :abfahrt: :matrose:
    • Neu

      Lars 02 schrieb:

      Nicht so ungeduldig. Das ist echt zu Spekulativ und würde hier den Rahmen sprengen, da keiner dran glaubt, ich hab da nur was von zwei 2000 Paxe Dampfern gehört, das würde zwar nicht zum klein Schiff Konzept passen, aber ganz klar zur Wachstumsorientierung. Die Schiffe sind auch noch nicht wirklich alt, passen aber für die bisherige Rederei nicht gut und sind ab 2021 zu Verfügung.
      So jetzt ha ich zu viel gesagt.
      Phoenix wird bestimmt nicht so grosse Schiffe nehmen. Wie Du schon richtig geschrieben hast, passt das nicht zu deren Konzept. Die Artania ist von der Grösse das Maximum.

      und wenn doch, dann nicht mit der hohen Anzahl an Passagieren. Die Amadea z.B. hat auch Innenkabinen. Die werden aber nicht in den Verkauf gegeben, sondern für Besatzung und Gastkünstler bereit gestellt. Ausnahme ist die Albatros, wo man auch Innenkabinen buchen kann. Aber die Albatros hat auch nicht einen so hohen Standard wie Artania und Amadea. Die Deutschland hat übrigens auch Innenkabinen zum Buchen, aber das Schiff zähle ich nicht wirklich mit.
    • clubschiff-profis.de