Desinfektion der Hände und Hygiene auf den Schiffen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • In Jerusalem, Toilette am Ölberg, hatte ich leider auch eine Aida-Stehpinklerin vor mir :zorn: Die gute Dame hat doch genau gewusst, dass hinter ihr eine lange Schlange ist, die hätte doch wenigstens mal wegwischen können.... Naja, das war bei mir dann die Biesnelke und immer wenn ich sie dann an Bord gesehen habe, hat sie von mir in Gedanken diesen Namen bekommen.

      Dass man öfters mal aufs Klo muss, das ist halt so, das kann man nicht ändern und wahrscheinlich ist das bei den meisten Mädels so, sonst wären die Schlangen auf dem Damenklo auch nicht so lang.
      Viele Grüße
      Mytilus :papierschiff:

    • clubschiff-profis.de
    • Ich lach´ mich kaputt!

      Da haben südliche Länder wie Spanien, Italien, Frankreich jahrzehntelang hygienische, allerdings meist versaute, Stehtoiletten für Männlein und Weiblein gehabt, die von den Nordeuropäern nicht gewollt waren, weil ungewohnt.

      Die Südeuropäer haben sich angepasst, es gibt Kloschüsseln und man darf sitzen. Will heißen: Männer sollen sitzen, weil da was daneben gehen könnte.

      Frauen dürfen sitzen, weil da nie etwas daneben geht.

      Jetzt - wenn ich das richtig verstanden habe - sitzen die Männer. Und die Frauen stehen...

      Am Gesamt-Kleckerergebnis scheint das nichts geändert zu haben.

      Was den Rest der Diskussion angeht:
      Man geht ja ab und an ins Restaurant. Zu Hause, an Land, Auf Städtetrips.
      Vor wie vielen Restaurants sieht man Desinfektionsspender?
      Oder hat man den Kellner gefragt, ob er sich nach dem Klobesuch die Hände gewaschen hat? Immerhin hat er ja den Daumen in der Suppe.
      Die Frittenbude an der Ecke, ohne Wasseranschluss - kein WC, kein Wasser, lecker.

      Und weil es so schön passt: Weihnachtsmarkt.
      Okay, bei ´ner Kerze ist Hygiene ziemlich egal, aber dann geht es zum Glühwein. Und danach zu den anderen leckeren Speisen.
      3 Glühwein und dann ist Hygiene uninteressant.

      Ja, es gibt Ferkel. Trotzdem hatten wir nie Probleme, ob Kreuzfahrt, Citytrips, Hotel-sonstwas.
      2xcara, 6xblu, 2xbella, 3xsol, 5xstella, 3xluna, 6xmar, 2xprima, 1xMS 3, 1xMS 4
    • Für mich unverständlich, dass manch einer das Thema "Hygiene" (oder eben mangelnde Hygiene) lustig findet ... Nun ja, jeder hat eben eine andere Art von "Humor".

      Ob die über 300 Passagiere der "Independence of the Seas", die laut Meldungen im Internet aktuell unter dem Norovirus leiden, das auch so sehen, sei dahingestellt.

      Es hat nun mal ganz andere Auswirkungen, wenn durch Hygiene-Ferkel auf einem Schiff ein Virus ausbricht als zum Beispiel in einem Restaurant an Land.
      "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)
    • Ich glaube nicht das Polarkreis sich lustig machen wollte über das Thema Hygiene.
      Es ist ja auch so wie es geschildert wird, wir diskutieren uns hier rund über das Thema Passagiere und ihr Fehlverhalten nach einem Toilettenbesuch.
      Aber wie Polarkreis erwähnt gibt es auch noch den Kellner, Koch usw. und auch dort kann ein Fehlverhalten vorkommen.
      Wo viele Menschen aufeinander treffen läuft man immer Gefahr sich anzustecken und wenn es nur eine Erkältung ist.
    • Mir ging es vor nicht allzu langer Zeit so, dass ich in einem Café zum Frühstück verabredet war. Den Kellner hatte ich immer im Blickfeld. Einmal musste er niesen. Statt in die Ellenbeuge hat er in die Hand genießt und es sich an der Hose abgewischt. Hat sich danach auch die Hände nicht gewaschen. Mich hat das so geekelt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulli82 ()

    • clubschiff-profis.de
    • Polarkreis schrieb:



      Was den Rest der Diskussion angeht:
      Man geht ja ab und an ins Restaurant. Zu Hause, an Land, Auf Städtetrips.
      Vor wie vielen Restaurants sieht man Desinfektionsspender?

      Ist bewusstÄpfel mit Birnen oder?
      Auf dem Schiff wird nunmal ein Großteil am Buffett abgefüttert. Ich kenne recht wenige Buffett Restaurants bei uns in der Statt (eigentlich keins).(Esse aber auch kein Asia Zeug)

      Da kann man das Risiko wohl kaum vergleichen.
      Der Austausch von Erregern ist im normalen Restaurant mit individueller Zubereitung in der Küche halt deutlich geringer.
    • eagle1 schrieb:

      Polarkreis schrieb:

      Was den Rest der Diskussion angeht:
      Man geht ja ab und an ins Restaurant. Zu Hause, an Land, Auf Städtetrips.
      Vor wie vielen Restaurants sieht man Desinfektionsspender?
      Ist bewusstÄpfel mit Birnen oder?
      Auf dem Schiff wird nunmal ein Großteil am Buffett abgefüttert. Ich kenne recht wenige Buffett Restaurants bei uns in der Statt (eigentlich keins).(Esse aber auch kein Asia Zeug)

      Da kann man das Risiko wohl kaum vergleichen.
      Der Austausch von Erregern ist im normalen Restaurant mit individueller Zubereitung in der Küche halt deutlich geringer.
      Ich glaube, das wir uns Alle einig sind, das Hygiene wichtig ist! Nur!! Wir können es NICHT verhindern, das der Ein oder Andere eben vielleicht die Hände wäscht oder nicht!??
      Was @Polarkreis damit, so wie ich es lese ausdrücken möchte.
      Sorry, wenn ich mir jedesmal Gedanken mache, hat Der oder Die vor mir die Hände gewaschen am Buffet, oder der Kellner!?? Dann ist das für mich kein Urlaub, sondern nur ein "eckelerregender Zustand", den ich dann nicht möchte. Also fahre ich in eine Ferienwohnung, wo außer mir mein Essen nicht anfasst. Aber was ist in dem Laden wo ich das kaufe!!???
      Merkt ihr was gemeint ist!??
      Man kann nie ausschließen, sich irgendwo etwas einzufangen! Im Supermarkt, wo Einige auch erst mal das Obst angrapschen, oder weiß ich, das die Wurstverkäuferin sich die Hände gewaschen hat? Oder fatal gesagt!! Eigentlich müsste auch überall eine Kraft stehen, die abkassiert! Wo ist das? Erst die Lebensmittel, dann das Geld....
      04/2007 Transatlantik AIDA Aura
      09/2009 östl. Mittelmeer AIDA Vita
      03/2010 Transasien AIDA Aura
      12/2011 Karibik 12 AIDA Luna
      10/2012 Nordamerika 3 AIDA Luna
      02/2013 Transarabien 2 AIDA Blu
      09/ 2013 Mittelmeer 13 AIDA Blu
      06/2014 Nordeuropa 14 AIDA Stella
      03/2015 Südostasien 10 AIDA Sol
      07/2016 Ostsee 2 AIDA Diva
      04/2017 La Romana trifft Mallorca Mein Schiff 5
      10/2017 Kanaren und Madeira AIDA Sol
    • Nein, natürlich mache ich mich nicht "lustig" über das Thema.

      Hygiene ist wichtig, aber mir scheint, dass mangelnde Hygiene auf AIDA ganz besonders beobachtet wird: hat der Kellner, der Mitpassagier, sonstwer sich die Hände gewaschen?

      An Land sieht man das nicht, auf dem Schiff sieht man nicht, was hinter den Kulissen passiert, das wird auch nicht thematisiert.

      Viren/Bakterien gibt es überall, klar, und wenn man sich etwas eingefangen hat, scheint es hier lt. Diskussion ebenso klar zu sein, dass es durch ungewaschene Hände eines anderen Passagiers passiert ist. Der Meinung bin ich nicht. Die Übertragung kann beim Landgang erfolgt sein, ein paar Tropfen Desi an der Gangway helfen da nicht.

      Das Problem besteht überall: in Restaurants an Land, im Supermarkt, in der Kantine, beim mobilen Hähnchenbrater etc., jedoch ist es spektakulärer, wenn viele Passagiere eines Schiffes sich angesteckt haben, als wenn an Land der Umkreis eines Infizierten an den Folgen leidet. An Land ist die Quelle ja auch nicht so einfach zu identifizieren.

      Es trifft auf einem Schiff ja auch nicht ausnahmslos jeden Passagier und das bedeutet doch, dass es an jedem selbst liegt, ob er infiziert wird. Durch Hände waschen kann man sich schützen - gibt oder gab es da nicht sogar mal ein Video?

      Wir waren auch schon mit AIDA unterwegs und einzelne Mitreisende hatten sich infiziert, wir sind - bisher - verschont geblieben.
      2xcara, 6xblu, 2xbella, 3xsol, 5xstella, 3xluna, 6xmar, 2xprima, 1xMS 3, 1xMS 4
    • Was auch total eklig ist, ist wenn die Bäckerei Verkäuferin ohne jeglichen Händeschutz die Brötchen anfasst und dann dasGeld in die Hand nimmt. Gibt aber zum Glück auch Bäckereien die darauf achten, das das nicht mehr so gemacht wird. Hat zwar jetzt nichts mit dem Schiff zu tun, aber musste ich noch los werden.
    • clubschiff-profis.de
    • @Flo on Tour Schönen Weihnachtsurlaub !

      :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen:

      Coming soon
      05.18 Sol Kurz, 07.18 Norwegische Fjorde, 12.18 Transreise Nova, 12.18 Silvester Nova
    • clubschiff-profis.de