AIDA Neues Design und Format Reiseunterlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • AIDA Neues Design und Format Reiseunterlagen

      Reederei setzt auf neuen Dienstleister. Bislang kamen die Reiseunterlagen einmal wöchentlich, in der Regel freitags zum Reisebüro. Von dort werden sie an den Kunden weitergeleitet. Bis Ende 2017 will Aida den Versand stufenweise auf einen neuen Dienstleister umstellen. Mit der Umstellung des Dienstleisters geht aber auch eine Umstellung des Formats und des Designs einher. So kommen die AIDA Reiseunterlagen künftig nur noch im
      A4-Format. Zudem entfallen das bisher bekannte Booklet und die Transfervoucher.
      AIDA teilte weiter mit, das die Print und Online-Version der Tickets inhaltlich identisch sein werde. Die Kofferanhänger in der Onlineversion müssten nach wie vor zusammengefaltet und Boardingpässe ausgeschnitten werden.
    • Ich konnte im letzten Jahr einige Reiseunterlagen testen, dabei waren auch Unterlagen, die im Din A 4 Format waren.
      Die Einzelnen Informationen waren übersichtlicher als beim bisherigen Ticketheft, leider fand ich das Format ziemlich unhandlich. Es ist aber wahrscheinlich preisgünstiger herzustellen, da man nur einen Drucker braucht und die einzelnen Blätter dann mit einer Art Lochöse miteinander verbindet. Die Kofferanhänger waren ebenfalls nicht besonders belastbar. Ich hab das Muster sogar noch. Ich versuch mal ein Bild davon einzustellen.
      :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: .... :Boot1: 11.15 Aida pur Stella :daumen:
      :Boot1: 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: ...... :Boot1: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen:
      :Boot1: 07.12 Ostsee Blu :daumen: ........... :Boot1: 08.16 GB mit Irland Vita :daumen:
      :Boot1: 07.13 Westeuropa Stella :daumen: . :Boot1: 12.16 Prima Silvester :daumen:
      :Boot1: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: .. :Boot1: 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen:
      :Boot1: 04.15 Kurzreise Luna :daumen: ...... :Boot1: 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen:
      :Boot1: 08.15 Westeuropa Bella :daumen: .. :Boot1: 12.17 Perla Silvester :stossen:
    • clubschiff-profis.de
    • Aha, eine weitere von AIDAs umstrittenen Sparmaßnahmen … Ein liebloser „A4-Wisch“ statt eines eigentlich völlig verständlich sein sollenden Ticketheftes … Ganz toll! Am besten sollte AC auch gleich noch die Vorfreudetasche abschaffen. Und das A4-Blatt am besten gleich noch in schwarz/weiß gestalten, ist nochmal billiger. :zorn:

      Für mich persönlich gehörte das Heft bisher immer zur Vorfreude dazu.

      Die Einleitung mit der persönlichen Begrüßung, die Reiseinformationen, der Boarding Pass, Reiseverlauf, Ticket für AIDA Rail & Cruise oder Rail & Fly, die allgemeinen Informationen, Anreise-Informationen, Informationen über Rechte von Reisenden und die Kofferanhänger – Wo bitte soll das auf einem A4-Blatt Platz haben?!

      Ich frage mich, was so etwas soll? Oder wurde vorher mal eine Umfrage unter den Kunden gemacht? Ich habe jedenfalls nichts davon mitbekommen.

      Wie ist denn die Grammatur des Papiers? Ganz normal 80 gr oder höherwertig?

      Darf dieses Blatt gefaltet werden oder trage ich demnächst ein unhandliches ungefaltetes Blatt in meinem Rucksack?

      @funmarko_B: Wurdest du persönlich von AC über diese Veränderung informiert oder hast du das irgendwo gelesen?

      Immer weiteres Sparen auf Kosten der Kunden … Ob das der richtige Weg in eine erfolgreiche Zukunft ist?! :meinung:
      "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)
    • clubschiff-profis.de
    • clubschiff-profis.de
    • Wichtig ist doch dass man aufs Schiff gelassen wird. Ob ich dafür ein mehrseitiges Heft oder nur einen einzelnen Zettel habe ist mir sowas von egal.

      Im Robinson Club z.B. gibt es schon seit Jahren gar keine Unterlagen mehr. Da sagst du deinen Namen und schon darfst du rein.
      Aura 04/04 (Mittelamerika+TA) * Cara 01/05 (WMM) * Vita 04/05 (Karibik+TA) * Cara 02/06 (ÖMM) * Diva 09/07 (WMM) * Cara 01/08 (Dubai) * Bella 09/08 (Westeuropa) * Diva 02/09 (Dubai) * Diva 09/09 (ÖMM) * Blu 09/10 (Westeuropa) * Blu 07/11 (Kurzreise Nord-/Ostsee) * Blu 10/11 (Westeuropa) * Luna 10/12 (Nordamerika) * Blu 09/13 (WMM) * Diva 12/13 (Dubai) * Sol 03/14 (Nordeuropa) * Sol 08/14 (Nordeuropa) * Diva 12/14 (Dubai) * Mar 08/15 (Ostsee) * Mar 02/16 (Metropolen) * Prima 05/16 (JFF) * Prima 09/16 (Metropolen) * Prima 11/16 (Metropolen) * Sol 06/17 (Fjorde) * Prima 09/17 (Metropolen) * Perla 11/17 (WMM) * Aura 05/18 (Westeuropa) * Bella 03/19 (Bangkok-Shanghai)
    • AIDA Neues Design und Format Reiseunterlagen

      So lange ich auf deren Liste stehe, ist es mir persönlich völlig egal.

      In die Mappe schaue ich nicht.
      Geht hinterher doch in die Tonne.

      Ich werde sie nicht vermissen


      es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
      Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.
    • Gut wenn es wirklich nur mehr ein Blatt ist... endlich mal nicht sooooo viel Zeug zum "in die Tasche packen"... und dann ewig suchen bis der richtige Zettel gefunden ist und dann nochmal ewig herum fisseln bis der rausgerissen ist und das ganze zerfledderte Zeug wieder in die Handtasche stopfen...

      Letztendlich brauch dort nichts weiter drauf stehen, als dass ich aufs Schiff darf und wo ich "wohne"...
      Diese seltsamen -und völlig nutzlosen Taschen wird ja wohl kaum jemand mit auf die Reise genommen haben?
    • Von mir aus können sie gerne gleich auf Online-Tickets umstellen, dann entfällt endlich die lästige Warterei auf die Postzustellung. Einchecken mit Ausweis reicht doch völlig, PIN und eventuelle Bahn/Flug-Tickets, die heute auch nur noch aus einem QR-Code bestehen, können per Mail übermittelt und auf dem Smartphone gespeichert werden. Lediglich die Kofferanhänger würden entfallen, bzw. müssen dann von allen selbst gebastelt werden. Da auf die Reißfestigkeit der Kofferanhänger aus den Ticketheften in letzter Zeit auch schon kein Verlass mehr war, wäre das für mich vertretbar, wenn nicht sogar besser.
    • _Meerelfe_ schrieb:

      Na toll. ;( Wie konnte ich auch auf den Gedanken kommen, dass die Kunden vorher informiert werden ... :sironie:
      Vielleicht kannst du ja mal ein Foto posten, damit wir uns das besser vorstellen können? :sdanke: schon mal.
      Wieso sollten Kunden denn vorher informiert werden?
      Ich buche meine Reise ja nicht wegen dem schicken Booklet, welches dann eh in den Müll wandert, wenn die Reise vorbei ist.

      Perlen am Mittelmeer 3 - 16.12.-23.12.2017
    • clubschiff-profis.de