AIDAnova: Alle Neuigkeiten

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Neu

      auch von mir ein großes Dankeschön an @Allinclusive, so hatte ich das auch gesehen. Ergänzend ist mir noch aufgefallen, daß anscheinend die Durchgänge in den Buffetrestaurants schmaler sind als auf anderen Schiffen. Ich mochte wegen des Gedränges im East gar nicht mehr dort hingehen, auf anderen Schiffen ist das stets mein Lieblingsrestaurant. Auch im Yachtclub war zeitweilig kein Durchkommen, obwohl das Restaurant nicht ansatzweise voll war.
      Eigentlich mag ich die Buffetrestaurants wegen der Vielfalt und der Möglichkeit, sich von allem ein kleines Häppchen zu holen, aber auf unserer nächsten Nova-Reise werde ich die Bedienrestaurants mehr im Fokus haben, obwohl mir die Reservierungen eher lästig sind.
    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Allinclusive schrieb:

      Mein Fazit zur gestern endenden Tour auf der Nova:
      Perfekt, besser kann man "unsere Woche" nicht zusammen fassen!

      Zur- An und Abreise kann ich nicht sagen , da wir das (wie meist üblich) auf eigene Faust organisert hatten. Gleiches glit für die Aida Ausflüge, was aber bei dieser Route auch daran liegt, dass wir die angelaufenen Inseln sehr gut kennen, Saunabereich haben wir auch nicht genutzt.

      Ansonsten hatten wir die gleich Kabinenkategorie und insofern das eine oder andere Mal selbst dazu beigetragen, dass die Öffnungszeiten der Lounge etwas verlängert wurden :D Deren Bewertung teile ich auch noch mal explizit 1:1

      Wir waren auf dem ersten Teil der Reise knapp 6100 Passagiere, im zweiten Teil etwa 300 weniger. Davon habe ich im "Markt" Morgens an einem Seetagen etwas gemerkt, ziemlich deutlich sogar, viel mehr fällt mir zu dem Thema aber nicht ein. An den Aufzügen habe ich nie ein Gedränge erlebt.

      Ich bin beigeistert vom Design der Nova, sage ich ganz offen. Die 360° Grad Nutzung mit eingespielter Band im Theatrium war (auch technisch) eine der perfektesten Shows, die ich je auf Aida gesehen habe!
      Die einzelnen Locations in jeweils eigenen Designs, sehr beieindruckend, der technsiche Aufwand zb. im Time Maschine.. Wahnsinn

      Es hat sehr Vieles sehr gut funktioniert, aber nicht alles:
      • Aida App funktioniert nicht, insbesondere der Chat wäre manchmal recht hilfreich gewesen
      • Alle Reservierungen angezeigt zu bekomen, ich war dazu nicht in der Lage
      • Das Humersüppchen hat uns auch nicht geschmeckt, das Menü im Time Maschine war deutlich besser als der Welcome Lunch, der als Rossini Menü verkauft wurfe. Soll das wirklich Rossini sein?
      Wir hatten keine Probleme bei den Reservierungen für Mystery Room, waren immerhinzu 6., und im Teppanyaki zu 3. Beim Burger habe ich mich Mittags enfach mal hingesetzt und den mir "vor Ort" gemachten Hinweis der Reservieurng ignoriert. Was soll der Quatsch bei einem halbvollen Restaurant? Oceans haben wir am Ende keine Reserierung mehr bekommen, aber auch erst sehr spät versucht.

      Ich werde die Tage noch Manches ergänzen, wenn ich aber schon jetzt eine Gesamtnote über Alles vergeben dürfte für eine Woche Aidanova: 2+
    • Neu

      Allinclusive schrieb:



      ...
      - Das WelcomeDinner war im Oceans. Und es hat uns nicht geschmeckt. Vielleicht sind wir aber auch nicht die Experten für Hummersüppchen?
      ...
      @Allinclusive ganz herzliche Dank!
      Frage zum Welcome Dinner, da wir im April auch in der Junior Suite auf der Nova sind. Welchen Vorteil hat das Oceans zum Welcome Dinner. Das ist doch immer für alle Gäste kostenfrei. Also eigentlich kein Suiten Vorteil!?!? Getränke sind doch nie dabei...



      15.11. - 22.11.2018, AIDAmar, Metropolen ab Rotterdam
      12.08. - 22.08.2018, AIDAdiva, Ostsee 2
      09.04. - 21.04.2017 AIDAsol, Von Gran Canaria nach Hamburg 3
      10/2016 AIDAbella, Adria ab Venedig
      10/2015 AIDAsol, Kanaren 9
      04/2015 AIDAmar, Nordeuropa 1/Metropolen
      10/2014 AIDAblu, Mittelmeer 3
      03/2014 AIDAstella, Kanaren 9
      04/2013 AIDAsol, Westeuropa
      06/2012 AIDAluna, Nordeuropa
      2004 AIDAaura, Adria
    • Neu

      Im neuen Prime Time Magazine von Aida sieht man paar Auschnitte von der Time Machine, man kann zwar auf die Handlung nichts schließen aber es war hier ja manchen wichtig überhaupt nicht gespoilert zu werden, daher die Info mal.
      -> 24.05.2019 Getaway von Kopenhagen nach Island über Norwegen und Schottland
      -> 08.02.2020 Aida Cara, Winter im hohen Norden -> 27.10.20 Anthem of the Seas - Das Schiff ist das Ziel
      AIDA Prima
      NCL Escape, Jade, Breakaway
    • Neu

      Wir waren auch die letzte Woche auf der Nova und haben in vielen Punkten die gleiche Erfahrung gemacht wie unsere Vorschreiber. Wir waren mit 5 Personen unterwegs, 3 Erwachsenen und 2 Teens. Anreise von Frankfurt verlief problemlos, auch der Check-in ging sehr schnell und problemlos. Es gab immer noch eine extra Karte für Getränke- bzw. Genießerpaket. Wir hatten 2 Außenkabinen auf Deck 4 mit Verbindungstür, von denen eine bei unserer Ankunft noch geputzt wurde. So konnten wir den Housekeeper gleich bitten, die Verbindungstür aufzuschließen, was auch problemlos klappte. Mein Mann und ich hatten eine Kabine mit begehbarem Kleiderschrank, in den ich mich sofort verliebte. Er ist immerhin so geräumig, dass man sich darin auch umziehen kann. Die anderen drei hatten einen normalen Kleiderschrank, den sie etwas zu klein für 3 Personen fanden und dafür ein größeres Bad. Beide Kabinen hatten neben dem Bett ein Sofa (Schlafplatz für die 3. Person), einen kleinen Tisch, der auch zum Sitzen dienen konnte und eine bequeme Bank vor dem Fenster, unser Lieblingsplatz. Die Kabine war geräumig und wir würden sie immer wieder gerne nehmen.
      Unser Welcome Dinner fand im Steakhoouse statt und war das beste, das wir bisher hatten. Es gab zwar keine Vorspeise (nur Brot mit Chilibutter), aber der Hauptgang war der Hammer: 7 verschiedene Sorten Fleisch von einem riesigen Spieß, mit dem die Kellner herumliefen und bei großen Stücken etwas abschnitten oder kleinere Stücke auf den Teller gaben. Von jedem Spieß konnte man so viel bekommen, wie man wollte, auch öfter hintereinander. Am Schluss gab es auch vom Spieß gegrillte Ananas mit Zimtkruste. Beilagen waren Pommes, Reis und schwarze Bohnen.
      Bei der Sicherheitsübungen wurden die Instruktionen schon vorher durch den Kabinenlautsprecher gemacht, bei der Sammelstation musste man nur noch schauen, wie man die Rettungsweste anlegt und bedient. Dadurch war es an der Sammelstation viel kürzer.
      Im Theatrium haben wir immer - außer bei der Kapitänsstunde - einen Platz gefunden, wenn wir ca. 20 Minuten vorher da waren. Die Zeit konnte man gut nutzen, um sich einen Drink zu bestellen. Die Bedienung war fast immer schnell und kompetent, es gab keine Fehlbuchungen. Auch unsere vorher gebuchten Reservierungen etc. waren an Bord angekommen. Man bekommt sie nur nicht mehr auf die Kabine, sondern kann sich eine Liste aller Buchungen an der Rezeption abholen.
      Im Oganic Spa funktionierten die Karten bei Einlass und beim Rausgehen maximal zu 30 %. Meistens musste die dortige Rezeption die Verriegelung freischalten. Was uns nicht gefiel, war, dass der Zugang zur Wellness Oase und in den Außenbereich durch die Sauna erfolgt. Wir sind keine Saunagänger, haben nichts gegen Nacktheit, aber ich fand es immer sehr hektisch dort und eng und hätte lieber den Nacktbereich vermieden. Außerdem kamen einige aus dem Saunabereichauch auch unbekleidet von dort in den Außenbereich und benutzten so die Whirlpools, was ich nicht so besonders ansprechend fand.
      Über die Liegenreservierer in dem relativ kleinen Außenbereich des Organic Spa müssen wir nicht sprechen.
      Von den Restaurants (Ausnahme Fuego) waren wir begeistert, sowohl was die Qualität des Essens, die Bedienung als auch die Platzfindung betrifft. Mit Ausnahme des Frühstücks am Abreisetag hatten wir nie Probleme zu fünft einen Platz zu finden. Das hatten wir von Perla, Prima und Blu anders in Erinnerung. Wir hatten reserviert im French Kiss und im Casa Nova und auch hier war das Essen und der Service sehr gut. Insgesamt war die Crew hochmotiviert, sehr freundlich und zuvorkommend. Leider haben wir es nicht geschafft, alle Restaurants zu besuchen. East, Belladonna, Ocean's und Best Burger müssen wir das nächste Mal testen.
      Was Mystery Room, Rezeption, Aufzüge und Teens Club betrifft schließe ich mich Allinklusive an. Anmerken soll ich noch im Namen meiner Enkelinnen, dass es ihrer Meinung nach zu wenig öffentliche Toiletten gibt. MyAida App hat an Bord nicht funktioniert.

      Unser Fazit: Wir lieben dieses Schiff und werden hoffentlich bald wieder damit fahren können.



    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      checker-14 schrieb:

      Allinclusive schrieb:

      ...
      - Das WelcomeDinner war im Oceans. Und es hat uns nicht geschmeckt. Vielleicht sind wir aber auch nicht die Experten für Hummersüppchen?
      ...
      @Allinclusive ganz herzliche Dank!Frage zum Welcome Dinner, da wir im April auch in der Junior Suite auf der Nova sind. Welchen Vorteil hat das Oceans zum Welcome Dinner. Das ist doch immer für alle Gäste kostenfrei. Also eigentlich kein Suiten Vorteil!?!? Getränke sind doch nie dabei...
      Das Welcome Dinner wurde einfach verschoben auf den 2. Seetag, das Oceans diente wohl nur als Ort. Soll wohl Rossini-Qualität gehabt haben, aber wie gesagt da fehlt mir vielleicht einfach der Gaumen für. Es war auch ausdrücklich als Suiten-Dinner auf den Tischkarten ausgewiesen. Getränke gingen extra, man konnte aber die Getränkekarte einsetzen.
      Notentechnisch würde ich auch im Bereich 1 bis 2 landen. Die Kabine war einfach suboptimal von der Strukturierung her, dieses schlauchartige. Beim nächsten Mal würde ich die echte JS buchen, für ca. 300€ Aufpreis. Allerdings war hier die Lage top, das muss man auch sagen: Wir waren binnen 30 Sekunden im Sportstudio oder beim Dönerstand. Je nachdem, was drängender war. :D
      Wie Hansi bereits erwähnt hat, ist das Dauerärgernis der App so wie es ist. The same procedure as every Aida-Kreuzfahrt. :rolleyes:
    • Neu

      Silia schrieb:

      Ich bin auf der Nova ab 19.1.2019 .Gibt es ein Alleinreisenden-Treff dort und wenn ja, wo findet das statt ?
      Hallo @Silia,

      hast du schon mal in deinem Reisethread geschaut?! 09.01.-16.01.2019.

      Dort zumindest könntest du dich schon jetzt mit zwei weiteren Alleinreisenden verabreden, wenn du magst.

      Viele Grüße, Meerelfe
      "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)
    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      manu-dh schrieb:

      Hallo zusammen,
      Wir planen unser Bordguthaben in eine Genießerkarte zu investieren. Kann mir jemand sagen an welcher Bar
      auf der Nova wir eine Genießerkarte erwerben können?
      Die kannst du, wie bei allen anderen AIDA-Reisen, vorher in MyAIDA erwerben. Sie wird dann entweder auf die Kabine geliefert oder an zenraler Stelle bzw. beim Check in ausgegeben.

      Während der Reise kann sie über dein Bordkonto immer wieder zum Ursprungswert aufgeladen werden.
      Shit happens! Mal bist du Taube, mal bist du Denkmal!
    • Neu

      Der Lars schrieb:

      manu-dh schrieb:

      Hallo zusammen,
      Wir planen unser Bordguthaben in eine Genießerkarte zu investieren. Kann mir jemand sagen an welcher Bar
      auf der Nova wir eine Genießerkarte erwerben können?
      Die kannst du, wie bei allen anderen AIDA-Reisen, vorher in MyAIDA erwerben. Sie wird dann entweder auf die Kabine geliefert oder an zenraler Stelle bzw. beim Check in ausgegeben.
      Aber manu-dh möchte sie aus Bordguthaben bezahlen, das geht erst an Bord. Über MyAIDA muss sie ja sofort bezahlt werden.
    • Neu

      Enigma1902 schrieb:

      Welches Restaurant müsste man denn für den hot Pot reservieren? Sushi?
      SPR032 Dinner im Asia Grill

      SPR032 - Dinner im Asia Grill

      Sitzen Sie unter blühenden Kirschbäumen und wählen Sie die frischen Zutaten aus, die wir in dampfenden Hot Pots – heißen Teppanyaki-Platten, die ein bisschen an Fondue-Töpfe erinnern – für Sie zu köstlichen Speisen verarbeiten. Sie sitzen in geselliger Runde zusammen und geben nach Belieben Zutaten in einen Topf, der im Tisch eingelassen ist. So entstehen leckere Suppen und Eintöpfe.

      Unser Tipp
      Unsere Plätze im Teppanyaki Asia Grill sind sehr begehrt, wir empfehlen Ihnen rechtzeitig Ihre Reservierung vorzunehmen!


      12/2012 Weihnachtsreise Kanaren/Madeira Sol
      08/2014 WMM Vita
      01/2016 Kanaren/Madeira Blu
      08/2016 Metropolen Prima
      08/2017 Italien und Mittelmeer-Inseln Stella
      12/2017 Silvesterreise Kanaren/Madeira/Lissabon/Cadiz Sol
      08/2018 Perlen am Mittelmeer ab PMI Prima

      03/2019 Kanaren & Madeira Nova
      08/2019 Norwegens Fjorde Sol
      12/2019 Silvesterreise westliches Mittelmeer Mar

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Plh-Runner ()

    • clubschiff-profis.de