Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Wir waren auf der unglückseligen letzten Fahrt der Mira im März 2020 unterwegs und sind Gott sei Dank schon einige Tage früher angereist, da viele der Passagiere auf dieser Tour, gerade einmal am Anreisetag ein paar Stunden und am Wechseltag max. einen halben Tag, Kapstadt und Umgebung erkunden konnten.


    Gewohnt haben wir im aha Harbour Bridge Hotel & Suites, gebucht über Tui. Hotel,Zimmer, Lage (10 Min. zu Fuss zur Waterfront, Abends per Uber 30 Rand zurück),Frühstück, Ausstattung und Service top.


    1.Tag - die Waterfront erkundet - für andere Aktivitäten war es leider zu windig


    2.Tag - mit HoHo inkl. Tickets zur Auffahrt des Tafelbergs, Helikopter Rundflug mit NAC https://www.nachelicopterscapetown.com/ und Sundowner mit der Tigress http://www.yacoobyachts.co.za/…ges&view=load&id=tigresse - super Tag und alles vorreserviert über https://www.meinkapstadturlaub.com/


    3.Tag - unterwegs in den Winelands mit Jo Weber https://joweberamkap.wordpress.com/. Ein durchweg runder Tag. Stellenbosch und Umgebung, Weinproben in Boschendal, Afrikaans Denkmal, Mittagessen bei Wilderer (tolle Location) usw. Jo ist super informativ, pünktlich und zuverlässig. Thumbs up


    Wechseltag: durch das verspätete Einlaufen der Mira musste das Programm leider verkürzt werden. Wir schafften zumindestens Cape of good hope, Chapman’s Peak Drive, Pinguine Kolonie und eine tolle Rundfahrt in und um Kapstadt. Gebucht bei https://www.meinkapstadturlaub.com/. Unser Fahrer "Lupo" war wirklich ein Original und weiterempfehlenswert Ludger Pooth http://www.into-sa.com/team/ludger-pooth oder FB


    Wir wollten eigentlich nur 1 Tag länger in Südafrika bleiben und hatten 1 Tag Game Drive bei Aquila mit Übernachtung gebucht. Leider mussten wir mehr als einen Tag in SA auf dem Schiff bleiben und kann auch keine Erfahrungen von Aquila weitergeben.

    Einmal editiert, zuletzt von Porfuer ()

  • Hallo,

    leider kamen wir nicht mehr in den Genuss, Kapstadt zu erkunden da unsere Reise mit der Mira eingestellt wurde 😢

    Aber einen Tipp kann ich dennoch geben: Vorsicht bei der Buchung über

    https://capetown.cityguidelounge.com

    Bezahlen muss man im voraus, allerdings ist keine kostenlose Stornierung möglich. Gleiche Ausflüge gibt es bei

    https://www.tripadvisor.de ,teilweise sogar günstiger und bis 24 Stunden vorher stornierbar

    79512864088e75439caf8c3a6218b82d4b7b878c