Bundestag schafft Aufschläge bei Online-Zahlungen ab(?)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Reiselustiger schrieb:

      Ich meinte natürlich nur die CC, die eine Bezahlung mit der CC als Voraussetzung für den Versicherungsschutz fordern.

      Dass es auch andere gibt, war mir bewusst. Aber über die reden wir hier eigentlich nicht, da es hier um die Abschaffung des Transaktionsentgeltes geht, also die Zahlung mit CC.
      und dennoch ist die Aussage wieder mit sehr viel Halbwissen gespickt.
      z.B. ist bei ADAC Visa auch Versicherungsschutz gewährleistet wenn über PayPal abgerechnet wird.
      Aus der Buchung muss nur deutlich hervorgehen das die Reise damit bezahlt wird.
    • TUIfan schrieb:

      Reiselustiger schrieb:

      Ich meinte natürlich nur die CC, die eine Bezahlung mit der CC als Voraussetzung für den Versicherungsschutz fordern.

      Dass es auch andere gibt, war mir bewusst. Aber über die reden wir hier eigentlich nicht, da es hier um die Abschaffung des Transaktionsentgeltes geht, also die Zahlung mit CC.
      und dennoch ist die Aussage wieder mit sehr viel Halbwissen gespickt.z.B. ist bei ADAC Visa auch Versicherungsschutz gewährleistet wenn über PayPal abgerechnet wird.
      Aus der Buchung muss nur deutlich hervorgehen das die Reise damit bezahlt wird.
      Korrekt, so ist es zB auch bei der Miles&More Kreditkarte.
      Es steht ausdrücklich in den Versicherungsbedingungen dass der Versicherungsschutz auch dann besteht, wenn die Reise über Paypal bezahlt und dann der Kreditkarte belastet wurde.
      Aus der Kontohistorie von Paypal und der dazugehörigen Mail kann man diese Zuordnung klar bestätigen.
      --
      AIDALuna - Kanaren
      AIDABella - Westl. Mittelmeer
      AIDABella - Adria
      AIDAStella - Orient
      AIDASol - Kurzreise Hamburg
      AIDABlu - Adria
      AIDABlu - Transreise Mallorca-Teneriffa
      AIDALuna - Karibik & Mexiko1
      AIDAPrima - Kanaren
      AIDABlu - Transreise Teneriffa-Mallorca
    • clubschiff-profis.de
    • Ihr verunsichert mich jetzt gerade, werde direkt am Montag bei den Anbietern nachfragen. Wäre kein riesiges Problem, ich würde dann Paypal auslassen und direkt per KK bezahlen.
      :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen:

      Coming soon
      05.18 Sol Kurz, 07.18 Norwegische Fjorde, 12.18 Transreise Nova, 12.18 Silvester Nova
    • diddi4 schrieb:

      Reiselustiger schrieb:

      Aber über die reden wir hier eigentlich nicht, da es hier um die Abschaffung des Transaktionsentgeltes geht, also die Zahlung mit CC.
      ????? Wir reden doch hier über Kreditkarten, bei denen die Transaktionsgebühr abgeschafft wurde. Seit wann gehört die Mastercard nicht dazu?
      Vielleicht hast Du mich nicht richtig verstanden, vielleicht willst Du es auch nicht verstehen.

      Aber gerne nochmal: wenn Deine Master Card Versicherungsschutz unabhängig davon, ob die Reise mit ihr bezahlt wurde oder nicht, gewährt, dann musst Du sie zur Bezahlung der Reise nicht einsetzen. Also entstehen und entstanden für Dich nie Transaktionsentgelte. Hier geht es aber um die CC, die man einsetzen musste.
    • clubschiff-profis.de
    • Reiselustiger schrieb:

      Hier geht es aber um die CC, die man einsetzen musste.
      Ich dachte, in diesem Thread geht es allgemein darum, dass die Kreditkartengebühr wegfällt, egal ob mit oder ohne Versicherungsschutz.

      Dass ich die nicht einsetzen musste, um meine Versicherung zu nutzen, da hast Du natürlich Recht, aber trotzdem ist das für mich interessant, da bei einem Umsatz von 12 000 € im Jahr ich für mein "Premiumkonto" keine Kontoführungsgebühren und damit auch keine Gebühr mehr für meine KK zahle. Das schaffe ich nun spielend, wenn ich meine Reisen mit der KK bezahle. Das war vorher nicht der Fall.


      Bye, Bye Dieter
    • :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen:

      Coming soon
      05.18 Sol Kurz, 07.18 Norwegische Fjorde, 12.18 Transreise Nova, 12.18 Silvester Nova