Trinkgelder an Bord

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • da wir beide aus der Dienstleistungsbranche kommen gehört Trinkgeld geben für uns einfach dazu, wenn uns Service und Leistung überzeugt darf es auch mal etwas mehr sein....das was gar nicht geht ist falsche Freundlichkeit dann schalten wir auch auf sturr
      Wir haben in der Regel immer 5€ / 5$ Scheine in der Hosentasche und verteilen die nach Lust und Laune da folgen wir keinen bestimmten Wochen / Tagesrhythmus. Der Einzige der wirklich regelmäßig was bekommt ist unser Kabinensteward am liebsten wenn wir ihn persönlich treffen...auf einer unserer letzten Reisen hat er uns als Dankeschön noch einen ganz lieben Brief geschrieben in seinem besten Denglish den haben wir mit nach Hause genommen der wird aufgehoben :daumen:

      Wer auf alle Fälle auch immer was bekommen sollte ( das ist unsere Meinung ) sind die Jungs die unsere Koffer schleppen , denn die vergisst man gerne mal....

      Fazit: nicht immer ist "Geiz ist Geil" die beste Einstellung
      10/12 AIDAsol Kanaren2
      12/12 AIDAmar Rotes Meer1
      10/13 AIDAstella Kanaren9
      03/14 AIDAluna Karibik1
      09/14 AIDAcara Nordeuropa6
      12/14 AIDAmar Mittelmeer2
      03/15 AIDAbella Karibik7
      09/15 AIDAvita Adria
      12/15 AIDAsol Kanaren&Madeira1+Silvester Kanaren2
      03/16 AIDAbella Ostern Indien nach Antalya
      09/16 AIDAstella Spanien&Frankreich3
      12/16 AIDAprima Metropolen ab HH
      04/17 AIDAluna DomRep nach HH
      09/17 AIDAaura Spanien&Italien1
      12/17 AIDAperla Perlen am Mittelmeer
      03/18 AIDAdiva v
      on Barbados nach Gran Canaria
      09/18 Aidamar Ostsee 1
      Next:
      12/18 AIDAsol Perlen am Mittelmeer
      03/19 AIDAbella Asien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rambutan ()

    • Rambutan schrieb:

      da wir beide aus der Dienstleistungsbranche kommen gehört Trinkgeld geben für uns einfach dazu, wenn uns Service und Leistung überzeugt darf es auch mal etwas mehr sein....das was gar nicht geht ist falsche Freundlichkeit dann schalten wir auch auf sturr
      Wir haben in der Regel immer 5€ / 5$ Scheine in der Hosentasche und verteilen die nach Lust und Laune da folgen wir keinen bestimmten Wochen / Tagesrhythmus. Der Einzige der wirklich regelmäßig was bekommt ist unser Kabinensteward am liebsten wenn wir ihn persönlich treffen...auf einer unserer letzten Reisen hat er uns als Dankeschön noch einen ganz lieben Brief geschrieben in seinen besten Denglisch den haben wir mit nach Hause genommen der wird aufgehoben :daumen:

      Wer auf alle Fälle auch immer was bekommen sollte ( das ist unsere Meinung ) sind die Jungs die unsere Koffer schleppen , denn die vergisst man gerne mal....

      Fazit: nicht immer ist "Geiz ist Geil" die beste Einstellung
      HouseCeeping bekommt immer was...wir hatten "zufällig" 2 mal hintereinander ein und den selben...
      der hat sich auch in "denglish" bedannkt :wiegeil:
      mar 29.11. - 6.12.13 WMM,
      mar 2.5. - 17.5.14 Westeuropa
      sol 13.9. - 20.9.14 Nordeuropa
      blu 29.11. - 6.12.14 Kanaren
      diva 13.3. - 30.3.15 Transarabien
      diva 7.7. - 17.7.15 Ostsee
      vita 20.9. - 27.9.15 Adria
      vita 24.1. - 4.2.16 Südstaaten & Mexiko
      prima 28.5. - 4.6.16 Metropolen
      bella 9.11. - 28.11.16 Zypern bis Indien
      cara 25.3. - 9.4.17 Winter im hohen Norden 2 (Selection)
      stella 29.6. - 9.7.17 Mediterrane Highlights 2
      vita 30.9. - 4.10.17 Kurzreise (Selection)
      bella 15.11. - 28.11.17 AIDApur Venedig - Dubai
      luna 7.4. - 26.4.18 Transatlantik
    • Sandra63 schrieb:

      Es muss auch in Ordnung sein, wenn man nichts gibt, weil Aida ja schließlich damit wirbt, dass alle Trinkgelder inkludiert sind!
      Vor zwei Wochen auf der Prima wurden wir im Rahmen eines netten, persönlichen Gespräch mit einem Crewmitglied aus dem Servicebereich gefragt ob es stimmt, dass AIDA behauptet, dass die Trinkgelder bereits im Reisepreis eingeschlossen sind.
      Ich bestätigte das und er war sehr verwundert.
      Offensichtlich weiß die Besatzung (oder zumindest ein Teil) nicht, dass AIDA die Trinkgelder mit dem Reisepreis bereits abrechnet hat!

      Ich frage mich dann nur, warum die Besatzung nicht weiß, dass ihre Trinkgelder ja schon lange bezahlt sind und somit bereits vorliegen!
      Wo ist das Geld?
      Das vorab eingetriebene Trinkgeld sollte der Besatzung doch eigentlich ausbezahlt werden.
      Und das müssten die dann doch eigentlich wissen!

      Mir legt sich daher der Verdacht nahe, dass das vorab eingepreiste und abgerechnete Trinkgeld nicht wirklich dort ankommt wo es hin soll....
      :meinung:
      VG docsauerland

      Taufe und Taufreise Hamburg


      Kanarische Inseln mit La Gomera und Agadir


      Neue Mein Schiff 2.
    • Hallo

      wir sammeln vor unserem Urlaub 1 - und 2 Euro Münzen, sodass wir dann an Bord an der den Bars
      oder in den Buffet Restaurants den Kellnern etwas geben können.

      Weihnachten haben wir immer ein paar Tafeln Schokolade im Gepäck,
      die wir dann an das Service - Personal in den Buffet Restaurants verschenken.

      Fürs Rossini oder Buffalo's überreichen wir das Trinkgeld dem Restaurant Leiter in einem Umschlag.

      Unsere Kabinen Stewards bekommen immer am zweiten oder dritten Tag einen Geldschein pro Woche aufs Kopfkissen gelegt.

      Gruß Napioma
      11.3.-18.3.06 blu
      24.10.-31.10.09 bella
      5.9.-17.9.10 Mein Schiff1
      2.4.-16.4.11 vita
      4.3.-19.3.12 diva
      19.3.-9.4.12 diva
      21.12.12-4.1.13 cara
      7.4.-18.4.13 aura
      06.09.-13.09.13 diva
      11.10.-25.10.13 mar
      22.12.-29.12.13 blu
      2.5.-17.5.14 mar
      4.7.-11.07.14 diva
      11.11.-18.11.14 vita
      30.3.-18.4.15 sol
      25.10.-27.10.15 NCL
      14.12.-28.12.15 cara
      15.04.-28.04.16 diva
      10.9.-17.9.16 cara
      22.03.-08.04.17 aura
      24.06.-01.07.17 perla
      15.10.-26.10.17 blu
      17.12.-27.12.17 sol
      3.3.-17.3.18 perla
      27.5.-7.6.18 stella
      29.9.-12.10.18 vita
    • clubschiff-profis.de
    • sarasota schrieb:

      docsauerland schrieb:

      Mir legt sich daher der Verdacht nahe, dass das vorab eingepreiste und abgerechnete Trinkgeld nicht wirklich dort ankommt wo es hin soll.... :meinung:
      VG docsauerland
      Das wundert Dich aber nicht wirklich, oder ?! ;)
      Natürlich nicht.
      Passt doch zu dem Laden.
      Wer seine Reisen so verschleudern muss, der muss halt zusehen wie er an Geld kommt.
      Und wenn es auf Kosten der eigenen Mitarbeiter ist!

      Wie sollen denn bei einem Reisepreis von 299€ pro Woche mit Vollpension jetzt auch noch alle Trinkgelder mit drin sein???

      VG docsauerland

      Taufe und Taufreise Hamburg


      Kanarische Inseln mit La Gomera und Agadir


      Neue Mein Schiff 2.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von docsauerland ()

    • Das wird aber bei anderen Reedereien nicht viel anders sein die damit werben.

      Mich ärgert dass auch dass wenn man über die Bordkarte Trinkgelder gibt nicht alles an die Person geht aber das macht auch nicht nur aida so.

      Über Summen sprechen wir auch nicht direkt zu einem ist es privat und es variiert von Reise zu Reise
      Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!


    • Wenn AIDA einen täglichen Tringeldaufschlag von 5 oder 10 € nehmenen würde, würden wir hier sicherlich endlos darüber diskutieren, ob und wie das an die Crew verteilt wird.
      So wie es jetzt ist finde ich es gut, man kann gezielt Trinkgeld geben wenn man das persönlich überreicht kann man sicher sein das es ankommt.
      2000 AIDA
      2002 AROSA|2003 AROSA|2004 AROSA|2004 AURA|2005 CARA|2006 CARA|2007 LIRICA|2007 DIVA
      2008 AURA|2008 CARA|2008 BELLA|2009 AURA|2009 MS1|2009 BELLA|2010 AURA|2010 MS1
      2011 VITA Amazonas|2011 LUNA Amerika|2012 DIVA Asien|2012 MAR Europa|2012 BLU Arabien
      2013 STELLA Club|2013 CARA "Helden der Biskaya"|2013 STELLA N.Eu|2013 BELLA T.Karibik
      2014 MAR WMM|2014 BELLA T.Atlantik|2014 AURA Venedig-Dubai|2015 MS3 Kanaren|2015 VITA T.Amerika|2015 SOL Kanaren
      2016 MAR T.Atlantik|2016 MS3 MM|2016 PRIMA|2017 BELLA Singapur-Dubai|2017 VITA KapVerden
      2018 PERLA MM
      |2018 BELLA Dubai-Malle|2018 PERLA Metropolen|2018 DIVA T.Karibik
    • Super, daß es den Thread hier gibt!

      Trinkgelder, Erwartung an einen "guten" Service etc. - hat ja ganz viel mit persönlicher Ansicht und Erwartung zu tun. Mir geht es da ähnlich wie Sarasota - ich bin da auch manchmal unsicher und entscheide "aus dem Bauch heraus".

      Ich schreibe jetzt mal, wie ich das gehandhabt habe - ganz speziell für meine AIDA-Reise im Januar für die Angestellten auf dem Schiff.

      Im Vorfeld habe ich schon 1 + 2 € Münzen gesammelt :D .

      Dem Kabinenstuart habe ich jeden Morgen 2-3€ hingelegt. (Was mich irgendwie überhaupt nicht zu extra Cash bringen würde, wären irgendwelche Handtuchtiere)

      Wenn ich (Abends) auf dem Schiff unterwegs war, hatte ich immer ein paar Euro-Stücke dabei und habe z.B. wenn ich mir an der Bar einen Cocktail bestellt habe oder ein Glas Wein (wenns freundlich und flott ging) direkt einen Euro Cash gegeben.

      Im Bedienrestaurant habe ich nur mal eine Teatime mitgemacht - und habe sehr lange auf den Cappu gewartet, obwohl es fast leer war - da habe ich auf der Rechnung nur einen kleinen Trinkgeldbetrag eingetragen.

      In den Buffetrestaurants hatte ich jetzt - bis auf den California Grill - immer unterschiedliche Kellner. Da hatte ich tw. aber wirklich den Eindruck von "aufgesetzter Freundlichkeit" um Trinkgeld zu bekommen, zumindest konnte ich das so beobachten (ähnlich wie von Sarasota geschrieben).

      Ich habe nur einmal in der Pizzeria einem Kellner (2€ cash) gegeben, als ich dort jeweils einen späten Imbiss hatte (insgesamt 3x) - da war zufällig (?) immer der gleiche Angestellte da und brachte mir schon beim 2. Mal direkt ungefragt das stille Wasser an den Tisch, welches dort aus mir unerklärlichen Gründen nicht vorgesehen war. Das fand ich ziemlich nett.

      Der Busfahrer, der ja tapfer auch die Koffer in den Gepäckraum 'rein- und rauswuchtet, hat auch 2€ cash bekommen.

      Total vergessen ( :S ) habe ich die Umschläge an der Rezeption - eigentlich wollte ich da für die Wäscherei noch was reintun. Da werde ich auf der nächsten Reise dran denken.
    • clubschiff-profis.de
    • Ich bin immer wieder überrascht, wenn ich lese, wie "emotional" Einige an die Sache rangehen. Ich käme nie auf die Idee, schon im Vorfeld der Reise Münzen anzusammeln oder mit Schokolade anzureisen oder Karten zu schreiben. Und die vielzitierten Handtuchtiere interessieren mich persönlich null. Im Gegenteil sogar, ich möchte sowas nicht. Ich trockne mich damit ab und erwarte eigentlich, dass die im Vorwege (also zwischen Waschen und in den Badezimmern auslegen) so wenig wie möglich angefasst werden.

      Bei Wellnessanwendungen schreibe ich eine Summe, die ich von der Höhe der Leistung abhängig mache, mit auf die Rechnung als Trinkgeld.

      Für den Kabinenservice lege ich Bargeld hin. Ab dem zweiten Tag ca. jeden dritten Tag etwas. Die beiden größten Summen am Anfang und am Ende. Beim letzten Mal bedanke ich mich auf einem Zettel in englisch für den guten Service, male maximal nen Smiley drauf und fertig. Ich habe kein Bedürfnis, das persönlich zu überreichen. Wenn es sich ergibt, ist das für mich auch okay und ich unterhalte mich dann auch nett ein wenig, aber ich passe niemanden ab und überreiche feierlich irgendwas. Der beste Kabinensteward ist für mich der, den ich am wenigsten sehe, weil er in der Zeit kommt, wenn ich nicht da bin. Das ist für mich wirklich ein ganz toller Service. Das Trinkgeld gibt es je nach Reise in der jeweiligen Landeswährung bzw. in USD. Landeswährung dann, wenn ich im Vorwege Geld getauscht habe und davon etwas übrig habe (in dem Fall gibt es nicht nur Scheine, sondern auch mal Münzen). Da denke ich eher praktisch. USD geht irgendwie immer und die Landeswährungen können bei Landgängen verwendet werden. Einige Touren werden ja mehrfach gefahren.

      In den Bedienrestaurants mit auf die Rechnung oder in bar, je nachdem. Ich muss zugeben, dass ich in Buffetrestaurants eigentlich nichts und an der Bar selten was gebe. Liegt vll daran, dass ich da keine festen Kellner habe, da ich mal hier, mal dort bin. War mir gar nicht so bewusst, dass sich auch da etwas Trinkgeld empfiehlt. Werde das bei der nächsten Reise mal beherzigen.

      Und wenn Aida schreibt, Trinkgeld ist inklusive, so heißt das ja nur, dass es keine Zwangsabgabe für den Passagier gibt. So sehe ich das. Dennoch wird ja erwartet, dass hier und dort trotzdem Geld fließt. Und selbst bei Reedereien mit dieser Zwangsabgabe wird dies der Fall sein.
      03/2013 - Nördliche und Südliche Karibik - TUI Mein Schiff 1
      09/2014 - Nordamerika 4 - AIDAluna
      02/2016 - Asien mit Malaysia - TUI Mein Schiff 1
      03/2016 - Asien mit Thailand - TUI Mein Schiff 1
      04/2017 - Von der Dominikanischen Republik nach Gran Canaria - AIDAdiva
      02/2018 - Singapur trifft Dubai - TUI Mein Schiff 1 (Abschiedstour, Part 1)
    • Ob das Trinkgeld bei den Reedereien, die es als feste Abgabe pro Tag dem Bordkonto belasten, wirklich beim Personal ankommt bzw. nur als Bestandteil des Lohnes (geringes Festgehalt + Trinkgeld ) , so dass die Höhes des Lohnes letztendlich abhängig von der Anzahl der Passagiere ist, vermag ich nicht zu sagen. Vielleicht gibt es hier ja Insider, die Näheres dazu wissen.


      Heißt die Aussage "Trinkgelder inklusive", dass die Reederei ihren Angestellten zum Gehalt auch noch ein anteiliges Trinkgeld auszahlt oder dass das Personal leer ausgeht?

      Wir haben die Trinkgeldbox an der Rezeption bislang nicht befüllt. Das war sicherlich falsch, denn das ist der einzige Weg, auch die zu bedenken, die hinter den Kulissen arbeiten.

      Der Kabinensteward kommt offenbar bei allen am besten weg.
    • Nee so richtig vorher Gedanken machen wir uns nicht und kleine Scheine Dollar oder die jeweilige Währung sind immer gut. Wie gesagt bei uns ist das spontan. Dem room Service geben wir immer was auch an Land Hotels bei Zufriedenheit. Kleine Aufmerksamkeiten kann man auch spontan kaufen. Betrifft aber meist nur dem Fitness Trainer da man bei 2-4 Einheiten pro Tour schon mal persönlicher wird. Ist aber bisher auch nur zwei mal passiert.

      Von lieben Crew Mitgliedern verabschieden wir uns schon aber extra abpassen tue ich auch keinen.

      Seitdem wir wissen dass das Geld auf den Quittungen nicht immer zu 200 Prozent ankommt setzen wir auch eher auf Bargeld wenn genug Kleingeld da.
      Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CHIPANDDALE ()

    • Wenn ich es richtig überdenke fände ich es am "fairsten", wenn AC eine Trinkgeldpauschale von rd. € 5,00 pro Tag und erwachsenen Passagier nehmen würde. Dann würden auch die bedacht, die nicht oder nur ganz selten bedacht werden ( z.B. die auf Deck 1 im Maschinenraum ihren Dienst tun oder auch die Rezeptionisten/ innen, die wahrhaft schmerzfrei in ihrem Job sein müssen). Wenn ich es mal umrechne auf eine Sphinx Klasse außerhalb der Ferien mit rd. 2.000 Erwachsenen an Bord und 600 Crewmitgliedern wären das rd. € 500,00/ Monat extra für jeden.

      Allerdings befürchte ich, dass zum einen ein großer Teil der AC- Kundschaft "Amok" laufen würde, wenn sie auf ihrer € 400,00 Schnäppchenreise noch 35 € in der Woche Trinkgeld zahlen müssten und zum anderen wäre ich mir nicht sicher, ob AC so fair wäre, das Geld auch korrekt weiterzugeben ohne darüber hinaus die Grundlöhne zu senken.
      245 mal glücklich in die Koje gefallen !

      next: stella 25/11/18 - later: bella 04/11/19 - later: mira 20/01/20
    • clubschiff-profis.de
    • Wir lege dem Housekeeping alle 2 - 3 Tage Trinkgeld aufs Kopfkissen, am Tag vor unserer Abreise dann einen etwas größeren Betrag. Mache ich nicht am letzten Tag der Reise, denn es könnte ja sein das auch unser/e Kabinenfee das Schiff verlässt.

      Das restliche Trinkgeld verteile ich dann über die Umschläge und hoffe einfach das es auch in den Bereichen oder an die Person geht die ich eintrage.

      Da wir Restauranthopper sind, haben wir keinen "festen" Kellner dem wir persönlich etwas zustecken wollen würden.

      Wenn wir das Schiff verlassen für Ausflüge geben wir auf den Ausflügen für örtliche Reiseleiter und Busfahrer Trinkgeld.
      Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.
    • ich war über 40 Jahre Dienstleister im Öffentlichen Dienst und habe nie Trinkgeld bekommen. Ich verstehe nicht, weshalb es selbstverständlich ist, AIDA-Mitarbeitern zusätzlich zu ihrem Gehalt Trinkgeld geben zu müssen. Wer es macht soll es gerne tun. Aber nicht so tun, dass dies - wie auf den amerikanischen Schiffen üblich - auch auf deutschsprachigen Schiffen sein sollte. Auf diesen sind die Gehälter höher, als auf den "Trinkgeld-Schiffen".

    • Apfelfrau schrieb:

      Super, daß es den Thread hier gibt!
      Hallo@Apfelfrau,

      das Thema ist nicht neu und wurde hier schon jahrelang diskutiert

      Siehe den Link im Beitrag Nr.4 von Laba42

      Dort steht schon alles geschrieben, was jetzt auch wieder diskutiert wird (die zahlreichen und teilweise sehr interessanten/informativen Beiträge zum Trinkgeld sollte man sich wirklich mal in einer ruhigen Stunde durchlesen)

      Schöne Grüße

      Heizergruss
      Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
      1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
      2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
      0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla
      0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (geplant) , 1 x Mein Schiff 6
      1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

    • clubschiff-profis.de