Trinkgelder an Bord

Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.
  • Dieser thread soll keine Aufforderung dazu sein, sich als Trinkgeldzahler oder -verweigerer zu outen, sondern dazu dienen, ein paar Tipps rund um das Thema auszutauschen und ggfls. Fragen zu beantworten.


    Grundsätzlich gibt es bei Aida keine Verpflichtung, Trinkgelder zu geben und auch kein "Zwangstrinkgeld", das dem Bordkonto täglich belastet wird, wie z.B. bei Costa oder MSC. (Ich weiß, man kann es verweigern, nur wer tut das schon)


    Wie haltet Ihr es mit den Trinkgeldern?


    Was ist angemessen, was unangemessen?


    Kommen die über das Bordkonto gezahlten Trinkgelder (z.B. über den Getränkebeleg vergeben) auch beim Personal an ?


    Vielleicht hilft solch ein thread ja dem einen oder anderen, sich zu orientieren.


    ---------


    Wir halten es wie folgt:


    Trinkgelder geben wir in bar oder auch mal in Naturalien (z.B. Schokolade).


    Der Roomservice bekommt ca. 25,00 € / Woche.
    "Unser" Kellner in den Buffetrestaurants ca. 10,00 € / Woche
    An den Bars und im Rossini geben wir 5 bis 10 % des Preises als Trinkgeld.

  • Wir nutzen den Umschlag und Einwurf an der Rezeption am Ende der Reise. Und hoffen einfach, dass die nicht so präsenten Mitarbeiter (z. B. in der Küche und der Wäscherei) dann auch etwas abbekommen. Im Bedienrestaurant gibt es was extra, warum kann ich mir jetzt gerade nicht erklären, wahrscheinlich, weil wir es von zuhause so gewöhnt sind? :gruebel: .

  • Also, zunächst muss ich sagen, dass ich die Eröffnung dieses Thema's sehr begrüße. Obwohl ich sagen kann, dass ich schon wirklich "weit und oft" gereist bin, bzw. reisen durfte, bin ich in Sachen Trinkgeld das ein oder andere Male auch unsicher.


    Was AC betrifft gebe ich dem Housekeeping im Schnitt € 15,00, bzw. $ 15 ( je nach Fahrgebiet) pro Woche.
    An den Bars drücke ich dem Mitarbeiter einen USD, bzw. einen Euro in die Hand ( Cash). In den Bedienrestaurants und im Spa gebe ich im Schnitt € 5,00/ $ 5,00 ( Cash).
    ...alles als Alleinreisender...
    In den Buffetrestaurants habe ich keinen persönlichen Kellner. Dort stört mich, dass die Kellner sehr schnell ihre Freundlichkeit vergessen, wenn man ihnen nicht ziemlich zeitnah etwas zusteckt. Das ist jedenfalls mein persönlicher Eindruck, vielleicht liege ich hier auch falsch.


    Habe schon öfters mal überschlagen, was ein Housekeeper an Trinkgelder "einnimmt", wenn alle Gäste € 15,00 pro Woche geben würden. Bei ca. 15 zu reinigenden Kabinen pro Tag und auf vier Wochen gerechnet wären das € 900,00/ $ 900, was das Gehalt wahrscheinlich verdoppeln dürfte.
    Ich gönne es ihnen von Herzen.

    252 mal glücklich in die Koje gefallen !



    next: bella 04/11/19 von Dubai nach Bangkok - later: mira 20/01/20 Südafrika & Namibia

  • AIDAdiva wMM 08.07 - AIDAvita Karibik2 Jahreswechsel 08/09 - AIDAluna Ostsee Kurztour 05.09 - AIDAdiva öMM 10.09 - AIDAvita wMM 09.10 - AIDAvita Amazonas2 04.11 - AIDAluna Karibik Jahreswechsel 11/12 - AIDAblu Transeuropa 05.12 - AIDAbella Kurztour1 04.13 - AIDAaura Adria 2 09.13 - AIDAaura SOA 10 01.14 - AIDAluna Kurztour 05.14 - AIDAblu wMM 09.14 - MS Artania Kurztour 12.14 - AIDAaura wMM 05.15 - MS 2 Transarabien 11.15 - AIDAdiva Hamburg New York 09.16 - MS 6 Mittelamerika 12.17 - MS 3 Transasien 11.18


    Aktueller Reisebericht MS 3 Transasien 2018

    Einmal editiert, zuletzt von Laba42 ()

  • clubschiff-profis.de
  • Nun,das mit den Köppe einhauen beginnt eben dann, wenn Einer meint, zu viel, der Andere meint, zu wenig zu geben.
    Daher finde ich, muss man hier gar keine Zahlen nennen, denn jeder Reisende hat eben auch ein anderes Budget.
    Grundsätzlich, wir geben dem Housekeeping und unseren netten Kellnern im Restaurant auch immer persönlich etwas.
    Aber NICHT gleich am ersten Tag, denn wir wollen erstens nicht, das dies wie Bestechung rüberkommt, außerdem, Sorry, wie im Job auch, wenn die Arbeit nicht passt, gibt es halt weniger.
    Das Kellner danach nicht mehr so freundlich sind, kann ich daher nicht bestätigen, da wir Diesen erst meist am letzten Tag etwas geben. Ich meine, daher kann man eben auch oft beurteilen, ob der Kellner ein netter, fleißiger ist, der jeden Tag, auch nach 4,5 oder 6 Tagen, oder eben nur bis zum bestimmten Tag X, also nach Trinkgeldgabe, nicht mehr aufmerksam ist. :meinung:

    04/2007 Transatlantik AIDA Aura
    09/2009 östl. Mittelmeer AIDA Vita
    03/2010 Transasien AIDA Aura
    12/2011 Karibik 12 AIDA Luna
    10/2012 Nordamerika 3 AIDA Luna
    02/2013 Transarabien 2 AIDA Blu
    09/ 2013 Mittelmeer 13 AIDA Blu
    06/2014 Nordeuropa 14 AIDA Stella
    03/2015 Südostasien 10 AIDA Sol
    07/2016 Ostsee 2 AIDA Diva
    04/2017 La Romana trifft Mallorca Mein Schiff 5
    10/2017 Kanaren und Madeira AIDA Sol
    08/2018 Norwegens Fjorde AIDA Sol

  • Wir nutzen immer die Trinkgeldumschläge für die Box im Rezeptionsbereich. Und dann und wann auch eine persönliche Übergabe von Bargeld, wenn der erlebte Service über dem Durchschnitt gelegen hat.


    Ob das Trinkgeld, welches auf den Bons vermerkt wird, auch bei dieser Person ankommt, würde uns auch interessieren.

    2011 - blu: Westeuropa//cara: Nordeuropa
    2012 - vita: Transamazonas// mar: ÖMM/ Suezkanal
    2013 - cara: Westeuropa// stella: Nordeuropa// mar: WMM
    2014 - aura: Transasien// bella: Ostsee// sol: Nordeuropa
    2015 - sol: Transasien// aura: 2x Mittelmeer
    2016 - aura: 2x Mittelmeer// luna: Nordmeer
    2017 - blu:Kanaren// sol: Westeuropa// prima: Metropolen// sol: Fjorde
    2018 - cara: Winter im Norden// blu: Adria// perla: Metropolen// mar: Ostsee
    2019 - nova: Mittelmeer//aura: Schottland & Irland// vita: Kanada
    2020 - mira: Südafrika & Namibia

  • Wir bekommen immer so schöne Handtuchtiere oder im Restaurant von den Servicemitarbeiter aus Serviette oder Tücher immer was schönes gefaltet. Ich Falte mein Trinkgeld auch immer es gibt ja auch genug Motive. Dann freuen sie sich immer so herzlich und holen dann immer ihre Kollegen und zeigen es Ihnen was sie bekommen haben. Immer wieder ein Genuss zu sehen wie sie sich freuen und nicht nur des Geldes wegen.


    2002 Arosa
    2003 Arosa
    2005 blu
    2010 aura
    2013 MS 1
    2013 mar
    2014 mar, bella, diva
    2015 stella, cara.
    2016 bella, vita, blu , mar
    2017 cara, diva
    2018 mar, vita, luna.
    2019 nova, aura, bella, vita

  • Wir geben der Kabinenfee 1x die Woche 15€/US-$ und noch 50-100€/US-Dollar in den Umschlägen. Zusätzlich gibt es noch Trinkgeld an der Bar für gute Leistungen. (Schnelligkeit, Sonderzugaben oder Unterhaltung)


    Aber Handtuchtiere hab ich noch nie gesehen...

  • Wow


    Ich bin überrascht wie viele dass hier klar regeln. Wir nehmen immer viele Fünfer mit. Alle 2-3 Tagen legen wir einen aufs Kopfkissen. Sonst eben viel spontan an Kellner und bar Personal. Bei Rechnungen runden wir meist auf. Im Buffalo geben wir immer dem Restaurant Leiter was der das im Team verteilt. Bei manchen Leuten Lieblings Kellner Personal Trainer machen wir immer was individuelles kleines Geschenk und kleiner Geldbetrag. Immer nach Lust und Laune und je nach Zufriedenheit. Leider kann man auch nicht jeden was geben dafür gäbe es ja noch den sammelumschlag.


    Eine feste Regel haben wir nicht.


    Handtuch Tiere hatten wir schon aber meist dann wenn wir auch einen guten persönlichen Kontakt mit dem House Keeper hatten. Egal ob Geld auf dem kissen lag oder nicht. Über kleine präsente vor allem persönliche wird sich sehr gefreut.


    Beim Trinkgeld leben wir das aida Motto nichts muss alles kann. Die Crew was bisher immer so herzlich dass wir da gerne Trinkgeld geben.


    Auf der Vita stellten sich am letzten Tag die Kellner im calypso im Spalier auf und verabschiedeten uns. Auf der Diva gab es von Obst Cutter eine extra verzierte Obst Teller da hatten wir schon pipi in den Augen.

    Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!



    2 Mal editiert, zuletzt von CHIPANDDALE ()

  • clubschiff-profis.de
  • Leicht abgewandelt halte ich es mit dem Spruch:


    "Über (Trink-)Geld spricht man nicht."


    Man gibt es, oder man gibt es nicht.


    Und da die Höhe oder überhaupt eine Trinkgeldgabe vom persönlich erlebten Service vor Ort und den eigenen Ansprüchen an eben diesen abhängen, kann man dazu meiner Ansicht nach auch nur ganz schwer pauschal eine Aussage machen.

    Lieben Gruß


    Chris


    nördliche Karibik
    westliches Mittelmeer


    Schau doch mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei - ich würde mich freuen!

  • Wenn ich das so lese, habe ich den Eindruck, dass die Barkellner gut wegkommen und die Kellner im Restaurant schlechter (1€ pro Drink ist viel im Vergleich zu dem, was die Kellner pro Mahlzeit leisten und an Trinkgeld bekommen) :meinung:


    Just my two cents

  • Man hat ja auf dem Schiff selten Bargeld dabei, deshalb haben wir auf der Prima,
    weil uns der Service in der Casinobar besonders gut gefallen hat,
    am letzten Abend auf dem Kassenbeleg 5 € Trinkgeld eingetragen.
    Als wir uns dann später die Bordrechnung angesehen haben, waren leider nur 5 Cent abgebucht worden.


    Ich werde zukünftig immer ein paar Euro einstecken um auch an den Bars,
    (wie wir es sonst in den Restaurants immer halte) das eine oder andere Trinkgeld an die Frau / den Mann zu bringen.

    2000 AIDA
    2002AROSA|2003AROSA|2004AROSA|2004AURA|2005CARA|2006CARA|2007LIRICA|2007DIVA

    2008AURA|2008CARA|2008BELLA|2009AURA|2009MS1|2009BELLA|2010AURA|2010MS1

    2011 VITA Amazonas|2011 LUNA Amerika|2012 DIVA Asien|2012 MAR Europa|2012 BLU Arabien
    2013 STELLA Club|2013 CARA"Helden der Biskaya"|2013 STELLA N.Eu|2013 BELLA T.Karibik
    2014 MAR WMM|2014 BELLA T.Atlantik|2014 AURA Ven-Dub|2015 MS3 Kan|2015 VITA T.Amerika|2015 SOL Kan
    2016 MAR T.Atlantik|2016 MS3 MM|2016 PRIMA|2017 BELLA Singapur-Dubai|2017 VITA KapVerden
    2018 PERLA MM
    |2018 BELLA Dubai-Malle|2018 PERLA Metropolen|2018 DIVA T.Karibik
    2019 MAR WMM


  • clubschiff-profis.de
  • Dabei haben wir das auch immer ... aber leider manchmal nicht zum richtigen Zeitpunkt am Mann.
    Aber wir werden uns bessern :daumen:

    2000 AIDA
    2002AROSA|2003AROSA|2004AROSA|2004AURA|2005CARA|2006CARA|2007LIRICA|2007DIVA

    2008AURA|2008CARA|2008BELLA|2009AURA|2009MS1|2009BELLA|2010AURA|2010MS1

    2011 VITA Amazonas|2011 LUNA Amerika|2012 DIVA Asien|2012 MAR Europa|2012 BLU Arabien
    2013 STELLA Club|2013 CARA"Helden der Biskaya"|2013 STELLA N.Eu|2013 BELLA T.Karibik
    2014 MAR WMM|2014 BELLA T.Atlantik|2014 AURA Ven-Dub|2015 MS3 Kan|2015 VITA T.Amerika|2015 SOL Kan
    2016 MAR T.Atlantik|2016 MS3 MM|2016 PRIMA|2017 BELLA Singapur-Dubai|2017 VITA KapVerden
    2018 PERLA MM
    |2018 BELLA Dubai-Malle|2018 PERLA Metropolen|2018 DIVA T.Karibik
    2019 MAR WMM


  • Hallo!


    Mein fleißiger Kabinensteward oder -Stewardess bekommt alle 2 – 3 Tage etwas. Meist nehme ich dann aber keinen Schein, sondern ich sammle
    bereits im Vorfeld der Reise Münzen, die ich dann auf dem kleinen "Schreibtisch" zu einem lächelnden „Smiley“ forme und einen Zettel mit einem „Thank you“ dazu lege. Am Tag vor der Abreise gibt es dann für ihn/sie einen angemessenen Betrag als Schein, zusammen mit einer schönen Postkarte, die ich in einer der bereisten Destinationen kaufe. Hier kommen dann ein paar persönliche Worte drauf.


    Ansonsten nutze ich am Ende der Reise ebenfalls – wie etliche hier auch – die Box an der Rezeption. Wenn ich mir eine Massage oder eine andere Anwendung gönne, bekommt diejenige Spa-Mitarbeiterin auch immer noch was.


    Viele Grüße, Meerelfe

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • Ich persönlich finde, dass Trinkgeld geben eine sehr individuelle Entscheidung von jedem einzelnen sein sollte. Jeder sollte so viel geben wie er kann und will. Es muss auch in Ordnung sein, wenn man nichts gibt, weil Aida ja schließlich damit wirbt, dass alle Trinkgelder inkludiert sind!
    Bitte nicht falsch verstehen! Wir geben auch mal gerne etwas zusätzlich für besondere “Verdienste“, aber es sollte im Rahmen bleiben. :meinung:

  • Wir nutzen immer die Trinkgeldumschläge für die Box im Rezeptionsbereich. Und dann und wann auch eine persönliche Übergabe von Bargeld, wenn der erlebte Service über dem Durchschnitt gelegen hat.


    Ob das Trinkgeld, welches auf den Bons vermerkt wird, auch bei dieser Person ankommt, würde uns auch interessieren.

    Das kommt afaik (bzw. laut Aussage) der Bar Crew zu gute

    mar 29.11. - 6.12.13 WMM,
    mar 2.5. - 17.5.14 Westeuropa
    sol 13.9. - 20.9.14 Nordeuropa
    blu 29.11. - 6.12.14 Kanaren
    diva 13.3. - 30.3.15 Transarabien
    diva 7.7. - 17.7.15 Ostsee
    vita 20.9. - 27.9.15 Adria
    vita 24.1. - 4.2.16 Südstaaten & Mexiko
    prima 28.5. - 4.6.16 Metropolen
    bella 9.11. - 28.11.16 Zypern bis Indien
    cara 25.3. - 9.4.17 Winter im hohen Norden 2 (Selection)
    stella 29.6. - 9.7.17 Mediterrane Highlights 2
    vita 30.9. - 4.10.17 Kurzreise (Selection)
    bella 15.11. - 28.11.17 AIDApur Venedig - Dubai
    luna 7.4. - 26.4.18 Transatlantik
    bella 11.11. - 2.12.18 Mallorca - Dubai

  • Ich fragte unseren Lieblingskellner an der Bar in einem ruhigen Moment unter vier Augen ob ich etwas in den "offiziellen" Umschlag tun soll und ihn darauf dann persönlich nennen soll, oder ihm hier lieber etwas in bar "unter dem Tisch" zuschieben soll...
    Er meinte nur leise "nur Bares ist Wahres....".
    Seitdem handhaben wir das mit dem Personal, dem wir persönlich etwas zukommen lassen möchte so.
    VG docsauerland


    Taufe und Taufreise Hamburg



    Kanarische Inseln mit La Gomera und Agadir



    Neue Mein Schiff 2.

  • clubschiff-profis.de