NCL Jewel 20.02. bis 10.03.2018

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Gelöscht
      Sorry...ich ich hab das mit Aida verwechselt!!


      Das hier steht auf der Seite vn NCL
      Benötige ich einen Netzadapter? Die Stromspannung an Bord beträgt 110 Volt AC. Für Föne, Elektro-Lockenwickler und Elektrorasierer, die eine höhere Spannung benötigen, brauchen Sie möglicherweise einen Netzadapter.
      You never get a second chance to make a first impression.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von runner.marie ()

    • Auf der Jewel gibt es genau eine Steckdose mit 220 Volt pro Kabine. Alle anderen Stecker sind 110 Volt und können mit einem USA Adapter verwendet werden.

      Steckerleisten und Mehrfachstecker sind wohl nicht mehr erlaubt. Stand mal irgendwo im Cruise Critic Forum. Also ich pack dennoch einen Mehrfachstecker mit ein, werd diesen jedoch nur einstecken wenn ich selbst auf Kabine bin und räum diesen dann weg. Der Zimmersteward muss den ja nicht sehen. Hoffe nur er kommt dann auch an Bord.

      In Sachen Geld werden wir USA Dollar mitnehmen. Die holen wir uns hier in Deutschland, auch wenn der Kurs dann schlechter ist. Wie Paul schon geschrieben hat sind einige Ausflüge in USA Dollar zu bezahlen. Und auch wenn man an Bord von NCL kein Trinkgeld mehr geben muss, die Besatzung freut sich trotzdem für den ein oder anderen Dollar.

      Indonesien haben wir einen privaten Guide. Den bezahlen wir in Euro und wir haben vereinbart das er für uns alles was wir kaufen auslegt. Also brauchen wir keine Rupiah.

      Tja AUD Dollar ziehen wir uns am Automaten.

      So ist unser Plan. Hört sich doch recht einfach an.

      Lg Ute




    • Wir haben ein Ladegerät mit 4 USB Ladebuchsen, belegt nur eine Steckdose - damit können wir Handys, Tablet und Kamera gleichzeitig laden ☺️ Da das Ladegerät ja nur eine Steckdose belegt, ist es hoffentlich OK.

      LG Paul
      26x AIDA (248 Tage), 1x Costa (14 Tage), 1x NCL (18 Tage)
      Next:
      02/2020 AIDAvita Singapur, Brunei, Philippinen, Hongkong, Vietnam, Singapur
    • Bei mir sieht es ganz ähnlich aus.

      Fürs Schiff nehme ich zusätzlich einen US-Adapter mit, die Steckdosenleiste lasse ich aber zu Hause :D
      Für das Hotel in Sydney habe ich einen Australien-Adapter.

      Bei den Währungen habe ich US-Dollar für Semarang + Komodo und für Trinkgelder auf dem Schiff dabei, in Bali bezahle ich den Ausflug in Euro und in Australien hole ich mir Geld am Automaten. Vielleicht hole ich mir bei meiner Bank noch einen kleinen Betrag vorab. Ansonsten werde ich wahrscheinlich auch viel mit Kreditkarte bezahlen.

      LG,
      Steffen
      Bislang: 7 X AIDA, 6 X NCL, 1 X Mein Schiff

      03/19 NCL Jewel Singapur - Hong Kong
    • ergänzende Info zum Laden von Akkus - Stand 10/2017

      Bei Verlassen der Kabine dürfen keine Akkus geladen werden. Die Kabinenstewards seien angewiesen evtl. noch in den Steckdosen steckende Gerätschaften herauszunehmen. Ob dies auch gemacht wird, vermag ich nicht zu sagen.

      Ich gebe dies ganz wertfrei wieder. Wir haben uns im Oktober daran gehalten. Hatten aber auch kein Problem damit, da wir nur mit einem Notebook und den Akkus für zwei Fotokameras betroffen sind. Wer z.B. regelmäßig zwei Smartphones laden muss, hat es da wohl schon schwerer (wir haben keine Smartphones).
      bisher:
      27 x AIDA
      1 x RCCL (Karibik)
      2 x NCL (Alaska + Nordkap)
      1 x A-Rosa Donau Höhepunkte

      es folgt:
      12/18 AIDAmar Spanien, Portugal, Kanaren
      02/19 NCL Getaway westl. Karibik
      03/19 RCCL Empress otS Highlights Kuba
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo zusammen,

      also irgendwo hab ich mal gelesen das sie Australier bei der Einreise sehr auf die mitgeführten Medikamente achten. Sinnvoll ist wohl eine Medi-Liste, die der Hausarzt gegenzeichnet. Dieses Formal sollte dabei hilfreich sein:

      adac.de/_mmm/pdf/Formular-Aerz…st_Texteingabe_290174.pdf

      Ausfüllen und unterschreien lassen schadet wohl nicht. Sicher ist sicher.

      LG Ute




    • SabineM schrieb:

      Hallo Ute,
      Ich hsbe folgende Info im Internet gefunden
      German-GuideforTravellers-KBYGBrochure.pdf
      Der Bedarf für diese Zeit sollte recht unkompliziert sein
      LG
      Sabine
      Hallo Sabine, wo kann man die Datei herunterladen?

      Gruß Paul
      26x AIDA (248 Tage), 1x Costa (14 Tage), 1x NCL (18 Tage)
      Next:
      02/2020 AIDAvita Singapur, Brunei, Philippinen, Hongkong, Vietnam, Singapur
    • clubschiff-profis.de
    • @All
      So langsam geht es in die Zielgerade. Wir haben uns eben mal hingesetzt und überlegt wo wir welche Währung und in welcher Höhe brauchen.
      Uns würde mal sehr Eure Einschätzung interessieren.

      Singapur
      Wir starten ja bereits am 14.2 haben noch 3 Tage in Singapur. Hier haben wir ca. 100€ (175 SGD) zu zahlen, rechnen dann noch mit Taschengeld von ca. 250€, wollen demnach 350€ in SGD wechseln, entspricht nach aktuellem Kurs ca. 570 SGD. Aktivitäten kann man dort sicher mit Kreditkarte zahlen.

      Australien
      Hier sind bis zur Abfahrt (Ausnahme Darwin) alle Ausflüge bezahlt. Hier sind wir ja auch 3 Tage vorher (SO..DI), brauchen aber sicher einige AU$ für Essen und trinken, sowie das ein oder andere Taxi. Außerdem auf jedem geplanten Ausflug ein kleines Taschengeld, sodass wir hier für Australien ca. 650€ geplant haben.
      Der Ausflug Liechtenfield in Darwin kostet 358 AU$ ca. 233€. Hier planen wir zunächst einmal 500€ am Flughafen zu tauschen, dann aber je nach Bedarf, den was wir bis Darwin nicht ausgegeben haben, brauchen wir anschließend ja nicht mehr. Hier versuchen wir eine einigermaßen Punktlandung mit AU$ hinzubekommen.

      Indonesien
      Hier haben wir an allen Liegeplätzen Ausflüge gebucht, die entweder in US$ oder € bezahlt werden. Daher planen wir hier keinen Geldumtausch. Wir nehmen auf die Tagestouren eine Summe X in $ und € mit, damit wird man sicher auch dass ein oder andere kaufen können.

      Rückkehr nach Singapur
      Hier können wir dann die restlichen SGD ausgeben, bzw. am Flughafen wieder in € tauschen.

      US$
      Wir zahlen zwei Ausflüge in Indonesien in US$, werden aber auch US$ als Taschengeld und vor allem auch Trinkgeld mitnehmen.
      Hier haben wir zu den zu bezahlenden Ausflügen, noch einmal 180 US$ an sonstigen Ausgaben geplant.

      In Summe kommen wir für noch zu zahlende Ausflüge, sonstige Ausgaben und Trinkgelder für uns auf ca. 1900€.

      Wie ist Eure Einschätzung zu diesem Thema???

      Euch allen ein schönes Wochenende!!!

      Viele Grüße
      Tine & Paul
      26x AIDA (248 Tage), 1x Costa (14 Tage), 1x NCL (18 Tage)
      Next:
      02/2020 AIDAvita Singapur, Brunei, Philippinen, Hongkong, Vietnam, Singapur
    • Hallo Paul,

      ich habe auch noch diverse Ausflüge und mein Hotel in Sydney zu bezahlen. Wenn ich den genannten Betrag (ich denke du hast für 2 Personen gerechnet) auf mich umlege kommt das in etwas hin.

      Werde vieles mit Kreditkarte zahlen, an Bargeld habe ich Euros für Bali und Dollar für Komodo und Semarang dabei. Dann noch ein paar kleine Dollarnoten für Trinkgelder usw.

      Für Australien besorgen ich mir vorab für ca. 100 Euro Bargeld, den Rest hole ich am Automaten vor Ort.

      LG und ein schönes Wochenende,
      Steffen
      Bislang: 7 X AIDA, 6 X NCL, 1 X Mein Schiff

      03/19 NCL Jewel Singapur - Hong Kong
    • Hallo Tine & Paul,

      auch wir haben in Summe in etwa die gleiche wie Ihr angenommen.
      Für Singapur und Indonesien haben wir nur US $ geplant (die Erfahrung im letzten Jahr zeigte, alles geht auch in US$ sowie in Euro). Für Australien planen wir zu tauschen, sodaß wir mit +/- mit AU$ hinkommen.
      Bei Euch beiden geht es ja in Kürze los - super.

      LG Barbara & Sylvia
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo liebe Mitreisende,

      so langsam steigt die Urlausfreude und für den ein oder anderen geht es ja tatsächlich schon in 14 Tage los. Ich bin gerade dabei meine Unterlagen alle zu sortieren und einzuheften. Jetzt plagt mir nur eine Frage, auch wenn diese eventuell schon einmal beantwortet wurde.

      Wir fliegen ja von FRA über SIN nach Sydney und sind nur zum Transit in Singapur, verlassen somit das Gebäude nicht. Brauch ich irgendwie ein Einreisevisum für Singapur? Muss ich evt. nur im Flugzeug etwas ausfüllen. Möchte natürlich vermeiden, dass ich in Singapur nicht weiterkomme nur weil ich ein Visum ect. vergessen habe.

      Steffen, wir sitzen ja im gleichen Flieger. Bist Du schlauer als ich ?????????????

      LG Ute




    • Ute schrieb:

      Hallo liebe Mitreisende,

      so langsam steigt die Urlausfreude und für den ein oder anderen geht es ja tatsächlich schon in 14 Tage los. Ich bin gerade dabei meine Unterlagen alle zu sortieren und einzuheften. Jetzt plagt mir nur eine Frage, auch wenn diese eventuell schon einmal beantwortet wurde.

      Wir fliegen ja von FRA über SIN nach Sydney und sind nur zum Transit in Singapur, verlassen somit das Gebäude nicht. Brauch ich irgendwie ein Einreisevisum für Singapur? Muss ich evt. nur im Flugzeug etwas ausfüllen. Möchte natürlich vermeiden, dass ich in Singapur nicht weiterkomme nur weil ich ein Visum ect. vergessen habe.

      Steffen, wir sitzen ja im gleichen Flieger. Bist Du schlauer als ich ?????????????

      LG Ute
      Wir sind ja sogar 3 Tage in Singapur, es ist kein Visum erforderlich, auch nicht für uns. Man braucht nur einen gültigen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate gültig ist. Meines Wissens muss im Flugzeug ein Formular ausgefüllt werden. Für Euch als reine Transit Reisende kann es ja eigentlich nur weniger sein.

      LG Paul
      26x AIDA (248 Tage), 1x Costa (14 Tage), 1x NCL (18 Tage)
      Next:
      02/2020 AIDAvita Singapur, Brunei, Philippinen, Hongkong, Vietnam, Singapur
    • clubschiff-profis.de