kurzfristige Umroutungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Wie oben geschrieben, sind wir gerade von der Südstaaten/Mexiko-Tour zurück, die absolut traumhaft war. Daher beobachte ich aus Neugierde auch die nachfolgende Reise per Bugcam und die Position und wundere mich über die Reihenfolge. Die Vita scheint zuerst nach Cozumel gefahren zu sein (dort war sie wohl gestern) und ist anscheinend jetzt auf dem Weg nach New Orleans. Mir war nicht bekannt, dass diese Reise in umgekehrter Richtung gefahren wird (eigentlich Miami/Tampa/New Orleans/Cozumel/Key West/Miami). Wurde das aktuell geändert oder hatte ich das nur nicht richtig gelesen ?
      Vielleicht weiß das ja jemand.

      Viele Grüße
      Mara
    • Strandperle schrieb:

      Aura:

      Es fehlten noch Container und die wurden heute im Oman nachgeliefert. Die Passagiere durften aber nicht von Bord :traurig:
      New Mangalore soll wohl auch ausfallen, angeblich wegen der Behörden.... :gruebel:
      LG, Strandperle
      Ja, in dieser Reise war zum Teil leider echt der Wurm drin.
      Wir sind gestern von der Reise zurückgekehrt. Hier nochmal kurz eine Zusammenfassung:
      1. Erster Tag (mittwochs) in Dubai abends die Mitteilung, dass noch Container fehlen und deswegen die Abfahrt am folgenden Tag erst um 24.00 Uhr anstatt nachmittags erfolgt. (Eigentlich ok, aber es mussten trotzdem alle um 17.00 Uhr für die Rettungsübung an Bord sein. Danach hatte keiner mehr Lust noch wieder vom Schiff wegzufahren, also brachte das recht wenig, außer einer schönen Aussicht auf die entfernte Skyline...
      2. Am 2. Tag (donnerstags) wurde dann nach der Rettungsübung mitgeteilt, dass die Container im Zoll festhängen würden. Deswegen seien sie nun nach Khor Fakkan umgeleitet worden, wo wir sie am folgenden Tag abholen sollten. Dadurch ergab sich ein zusätzlicher Seetag und eine Verschiebung der Reiseroute. Nun sollten wir also 3 Seetage mit Halt in Khro Fakkan haben und dann in Mumbai für 2 Tage liegen (also um einen Tag verschoben). Der ursprünglich darauf folgende Seetag sollte dann gestrichen werden. Stattdessen sollte es direkt für einen Tag nach Goa und daran anschließend am folgenden Tag in New Mangalore weitergehen. Zwar schon ein wenig ärgerlich mit den Änderungen, wäre so aber noch in Ordnung gegangen.

      Der Knaller kam dann aber am Freitag:
      3. In Khor Fakkan haben wir dann nachmittags angelegt und die Container aufgenommen. Wir lagen von ca. 16.00 - 24.00 Uhr im Hafen, ohne dass das Schiff verlassen werden durfte. Am Nachmittag wurden dann alle Gäste ins Theater berufen, da es einige Veränderungen geben würde, die aber (wortwörtlich!) etwas Gutes mit sich bringen würden. Im Theater wurden wir dann vom Kapitän, Chief Purser und der Gerneral Managerin empfangen. Der Kapitän fasste kurz nochmal den erfolgreichen Stopp in Khor Fakkan zusammen und teilte dann mit, dass dies nochmal wichtige Änderungen nach sich zog und ließ dann eine Routenanpassung per Beamer an die Leinwand werfen, weil er eindeutig selber nicht wusste, wie er das den Gästen mitteilen sollte. Dort wurde dann ersichtlich, dass New Mangalore komplett gestrichen wurde. Stattdessen wurde Goa mit einem Overnight und weiteren Aufenthaltstag angegeben. Als dann große Unruhe aufkam, versuchte der Kapitän den unfreiwilligen Overnight in Goa als das "Gute" zu verkaufen, was aber eher unglücklich rüber kam. Dann wurden die ersten Passagiere lauter und Pfiffe gingen durch das Theater. Hier kippte dann kurz die Stimmung und auch der Kapitän wurde in seinem Ton rauher. Die Situation drohte zu kippen und es war eine sehr angespannte und negative Stimmung im Raum. Der Kapitän verwies dann mehrmals auf die vorgegebene Entscheidung aus Rostock / Hamburg und das dies nicht in seinem ermessen lag. Dies wirkte ehrlich und hilflos, jedoch war es schade, dass versucht wurde, das Ganze als etwas "Gutes" darzustellen.
      Bevor die Situation dann endgültig gekippt wäre, ging die General Managerin dazwischen und versuchte das Ganze mit netten Worten zu umschreiben und zu beschwichtigen. Außerdem wurde dann noch darauf verweisen, dass am folgenden Tag wohl kein Liegeplatz in New Mangalore zur Verfügung gestanden hätte. Letztlich wurde das Ganze dann aber schnell beendet und wir Passagiere dann mit allem stehen gelassen.

      Das Ganze war sehr unglücklich (noch nett formuliert), sowohl in der Kommunikation wie auch in der gesamten Informationspolitik. Es gab nur gernigfügige Erklärungen und keinerlei Angebote für eine Entschädigung oder Ähnliches. Letztlich haben sich viele Passagiere, auch wir, bei der Rezeption beschwert und ich denke diese wie auch wir werden nun nochmal darauf Bezug nehmen und uns im Nachgang nochmal direkt mit Aida in Verbindung setzen. Denn hierbei ging es nicht um höhere Gewalt, sondern eindeutig um falsche Planung, Kommunikation, etc.
    • clubschiff-profis.de
    • rainbow1632 schrieb:

      Hallo zusammen

      weis von euch jemand wiso die Cara heute an Ponta Delgada vorbeigefahren ist statt einzulaufen?
      Bei Facebook hat jemand gepostet, dass das Wetter zu schlecht und zu stürmisch ist. Sie fahren direkt nach Funchal.
      /2010 AIDAblu Kanaren
      6/2011 AIDAcara bis Bergen durch den Nord-Ostsee-Kanal
      3/2012 AIDAbella Kanaren und Atlantikküste, 10/2012 Mein Schiff 1 Westliches Mittelmeer
      5/2013 AIDAaura Adria, 7/2013 AIDAbella Ostsee, 9/2013 AIDAvita Westliches Mittelmeer
      7/2014 AIDAdiva Östliches Mittelmeer, 10/2014 AIDAbella Nordamerika (Indian summer)
      9/2015 AIDAstella Östliches Mittelmeer
      2/2016 AIDAsol Kanaren, 8/2016 AIDAvita Rund um Großbritannien
      2/2017 AIDAprima Metropolen
      6/2017 AIDAcara Große Ostseereise
    • Wir haben Windstärke 8-9. Ein sicheres Einlaufen und verweilen war nicht möglich. Madeira ist für morgen 19 Uhr geplant.
      3x Aura, 4x Bella, 2x Blu, 5x Cara, 2x Diva, 1x Luna, 2x Mar, 2x Sol, 3x Stella, 1x Vita, 1x Mein Schiff 2, 1x Mein Schiff 3, 1x Mein Schiff 4, 1x Mein Schiff 5, 1x Mein Schiff 6, 1x MS Albatros, 1x Arosa, 1x Fluss mit ?
    • @sheepfield:

      Das war ja echt Pech! =O Umroutungen wetterbedingt haben wir schon einige Male erlebt, oder im Schwarzen Meer vor 2 Jahren wurden die ukrainischen Häfen aufgrund der politischen Lage gestrichen, das war dann aber vorher klar.

      Dann hat wohl auch nicht der Ausflug zum Taj Mahal stattgefunden - so kurzfristig konnte AIDA die Flüge sicherlich nicht mehr ändern :/ ? Bin ich froh, dass auf unserer Reise alles geklappt hat!!! Der Ausflug war einfach nur toll :daumen:
    • bea.do schrieb:

      rainbow1632 schrieb:

      Hallo zusammen

      weis von euch jemand wiso die Cara heute an Ponta Delgada vorbeigefahren ist statt einzulaufen?
      Bei Facebook hat jemand gepostet, dass das Wetter zu schlecht und zu stürmisch ist. Sie fahren direkt nach Funchal.

      hirschi schrieb:

      Wir haben Windstärke 8-9. Ein sicheres Einlaufen und verweilen war nicht möglich. Madeira ist für morgen 19 Uhr geplant.
      Bei uns war es in Horta so konnte auch nicht angelaufen werden.
      Dann kommt gut nach Funchal die Cara ist ja sehr schauklig so was habe ich bei keinem Schiff erlebt.
    • clubschiff-profis.de
    • Von 5 Reisen hatten wir bei 3 Hafenausfälle und zusätzlichen Seetag.
      So oft wie das bei Aida vorkommt könnte man glauben die wollen sich die Hafengebühren sparen.
      06/2014 AIDAdiva Mittelmer 15
      11/2014 AIDAmar Mittelmeer 2
      09/2015 AIDAstella Mittelmeer 17
      04/2016 AIDAsol Kanaren & Madeira 1
      08/2016 AIDAmar Ostsee 1
      06/2017 AIDAblu Adria
    • Dirk060865 schrieb:

      Von 5 Reisen hatten wir bei 3 Hafenausfälle und zusätzlichen Seetag.
      So oft wie das bei Aida vorkommt könnte man glauben die wollen sich die Hafengebühren sparen.
      Wie jetzt, eben waren es noch 4 Reisen und 2 Häfen?!?! (Benachrichtigung per E-Mail zum Thema). Münchhausens Reisen?
      Die Seefahrt ist und bleibt wetterabhängig. Man kann mit Wind und Wellen rechnen. Das scheint einige glatt weg zu überraschen. :gruebel:
      GaK S+S
    • clubschiff-profis.de
    • Umroutungen aufgrund des Wetters oder extremer politischer Verhältnisse können passieren und sind entschuldbar. Umroutungen aufgrund von falscher Logistik sind nicht hinnehmbar. Ich wäre in dem Fall total sauer !
      :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: .... :Boot1: 11.15 Aida pur Stella :daumen:
      :Boot1: 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: ...... :Boot1: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen:
      :Boot1: 07.12 Ostsee Blu :daumen: ........... :Boot1: 08.16 GB mit Irland Vita :daumen:
      :Boot1: 07.13 Westeuropa Stella :daumen: . :Boot1: 12.16 Prima Silvester :daumen:
      :Boot1: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: .. :Boot1: 05.17 Prima kurz Hafengeb. :birthday:
      :Boot1: 04.15 Kurzreise Luna :daumen: ...... :Boot1: 07.17 2x WMM SelectionAura :thumbup:
      :Boot1: 08.15 Westeuropa Bella :daumen: .. :Boot1: 05.18 Sol Hafengeburtstag :sport1:
    • Techno255 schrieb:

      Sieht so aus als fällt auf der aktuellen Reise der AIDAluna der Tag in Samana/Dominikanische Republik aus und es gibt dadurch einen zusätzlichen Seetag auf dem Weg nach St. Maarten,
      Ja, aufgrund windstärke 18 wurde die Route geändert und samana fällt aus.
      Rotes Meer 2013 AIDA blu
      Rotes Meer 2012 AIDA blu
      Kanaren 2013 AIDA blu
      Transasien 2014 AIDA sol
      Kanaren 2015 AIDA blu
      Orient 2015 Vision of the Sea
      Östliches Mittelmeer 2016 Mein Schiff
      Karibik/Mexiko 2 2016 AIDA luna

    • clubschiff-profis.de