Small Planet Airline

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Sprotte schrieb:

      Burkhard.K schrieb:

      @Sprotte und alle anderen An/Abreise-Paket-Fans

      Es bringt Euch absolut nichts, wenn Ihr Euch hier über Leute aufregt, die auf individuelle Flüge verweisen. Das ist die einzige Möglichkeit, Airlines wie z.B. Small Planet zu entgehen! Ob Euch das nun passt, oder nicht!

      Wenn Ihr Euch also über irgendjemanden aufregen wollt, dann müßt ihr das logischerweise über Leute tun, die nun hier über Small Planet meckern.

      Denen könnt Ihr dann erötern, welche Vorteile das Aida An/Abreisepaket hat. Mal sehen wie überzeugend Ihr darin seid.

      nach meinem Eindruck ist hier nur ein Forumsmitglied, welches sich über andere aufregt,
      da alle anderen Foristen sehr sachlich und unaufgeregt hier die neue Fluggesellschaft thematisieren. :daumen:

      Wie viel sachlicher möchtest Du es denn noch, als auf individuelle Flugbuchungen zu verweisen, wenn man eben nicht mit Small Planet, Türkisch Sun Express oder VIA fliegen möchte.

      Was meinst Du, was Eure "Wünsch-Dir-Was" Nummer hier bringt, außer Danksagungen von Verbündeten, im Kampf gegen den bösen Buben, der es sich erdreistet, auf eine einfache Problemlösung hinzuweisen?

      Meint Ihr, Aida wählt solche Airlines aus Versehen als Partner?
    • Ullawo schrieb:

      auf S. 1 meinte ein user, die flögen nicht ab D-Dorf, doch tun sie, ich fliege am 14.11. nach heraklion zur Aura.
      Bin echt gespannt womit wir von Dubai zurückfliegen..........
      Und die Flugzeit ist sehr lang von D nach H, hoffe mal wir müssen nicht alle wedeln damit der Flieger voran kommt

      wie lang ist denn Dein Flug, hast Du die Zeitverschiebung berücksichtigt?
      Dadurch ist der Flug scheinbar eine Stunde länger.
      Viele Grüße von Sprotte :daumen:
      nicht ich schwanke, sondern das Schiff
    • Burkhard.K schrieb:

      Sprotte schrieb:


      Vielmehr scheinst Du im falschen Thread zu sein, da es hier nur um Reisen mit An- und Abreisepaket geht.

      Nur zur Info! Rubrik ist "Aida allgemein"!
      nur zu Deiner Info :

      1. Der Thread ist mit "Small Planet Airline" betitelt.
      2. Der Themenstarter hat nach Informationen zu dieser Gesellschaft gefragt im Zusammenhang mit dem An- und Abreisepaket von AC.

      Missionarische Überzeugungsarbeiten zur individuellen Anreise sind deshalb hier völlig unangebracht und unnötig.
      Naja, vielleicht verkaufst Du ja in einem Reisebüro Flüge. :lol1:

      3. Dies ist meine letzter Post zu Deinen Beiträgen, welche :sot: sind
      Viele Grüße von Sprotte :daumen:
      nicht ich schwanke, sondern das Schiff
    • clubschiff-profis.de
    • Wilson1984 schrieb:

      Ach herrje, was habe ich da für eine unnötige Diskussion ausgelöst.

      Ich wollte doch nur wissen, ob schon jemand die Fluggesellschaft kennt.
      Laut Pressebericht soll AIDA auch schon früher damit geflogen sein oder andere Reiseveranstalter ab 2015.

      Hätte ja sein können, dass schon jemand damit geflogen ist.

      nein, Du hast völlig berechtigt Deine Frage eingestellt und den Thread eröffnet. :sdanke:
      Leider haben Einige, wie auch ich zuerst, uns die unsinnige Debatte eines Foristen hineinziehen lassen. :sclosed:

      Übrigens, ich selbst hatte beabsichtigt das Thema "wer oder was ist Small Planet Airlines" zu öffnen,
      Du warst mir nur um eine halbe Stunde zuvorgekommen. :daumen:
      Viele Grüße von Sprotte :daumen:
      nicht ich schwanke, sondern das Schiff
    • clubschiff-profis.de
    • Sprotte schrieb:

      nur zu Deiner Info :

      1. Der Thread ist mit "Small Planet Airline" betitelt.
      2. Der Themenstarter hat nach Informationen zu dieser Gesellschaft gefragt im Zusammenhang mit dem An- und Abreisepaket von AC.

      Der Themenstarter hat folgende Eingangsfrage gestellt, "Was tut uns denn AIDA mit dieser unbekannten Fluglinie an?". Und auf diese Eingangsfrage habe ich meine Antwort bezogen und eine Alternative aufgezeigt!

      Was die "Empörten" daraus für einen Bohei machen, dafür kann ich nichts.
    • Small Planet fliegt in diesem Sommer für alle renommierten Reiseveranstalter vom Flughafen Paderborn aus z.B auf die Kanaren und Balearen.

      Wenn Tui, Neckermann und Co der Airline vertrauen wird sie wohl so schlecht nicht sein. Meine Nichte ist mit Small Planet schon geflogen und hatte nichts zu beanstanden. Die Cockpit-Crew war übrigens deutsch.
      Aura 04/04 (Mittelamerika+TA) * Cara 01/05 (WMM) * Vita 04/05 (Karibik+TA) * Cara 02/06 (ÖMM) * Diva 09/07 (WMM) * Cara 01/08 (Dubai) * Bella 09/08 (Westeuropa) * Diva 02/09 (Dubai) * Diva 09/09 (ÖMM) * Blu 09/10 (Westeuropa) * Blu 07/11 (Kurzreise Nord-/Ostsee) * Blu 10/11 (Westeuropa) * Luna 10/12 (Nordamerika) * Blu 09/13 (WMM) * Diva 12/13 (Dubai) * Sol 03/14 (Nordeuropa) * Sol 08/14 (Nordeuropa) * Diva 12/14 (Dubai) * Mar 08/15 (Ostsee) * Mar 02/16 (Metropolen) * Prima 05/16 (JFF) * Prima 09/16 (Metropolen) * Prima 11/16 (Metropolen) * Sol 06/17 (Fjorde) * Prima 09/17 (Metropolen) * Perla 11/17 (WMM) * Aura 05/18 (Westeuropa) * Bella 03/19 (Bangkok-Shanghai)
    • Bei dem ganzen bisherigen off Topic kommt es darauf auch nicht mehr an:

      bimboglimbo schrieb:

      Flugverspätung mehr als 8 Std. von Antalya nach Stuttgart mit Sun Express. Keinerlei Entschädigung wegen Verspätung. Sun Express Flug ab Antalya Sitz in der Türkei keine EU Recht???????


      Mal unabhängig davon, ob AIDA dir hätte helfen müssen: Selbstverständlich ist die EU-Fluggastrechteverordnung mit ihren Entschädigungsregelungen anwendbar, auch wenn der Flug außerhalb der EU startete und die Fluggesellschaft ihren Sitz in der Türkei hat. Denn der Flug endete in der EU, das genügt.

      Ich habe auch durchaus gute Erfahrungen mit dem Durchsetzen der Ansprüche gemacht - in meinem Fall gegenüber einer tunesischen Airline. Das Gerichtsverfahren war komplett unproblematisch, da die Gegenseite sich nicht einmal gemeldet hat und es ein Versäumnisurteil gab. Und für die Zwangsvollstreckung habe ich eine Liste erstellt, wann die Gesellschaft an einem deutschen Flughafen startet, und den für den Flughafen zuständigen Gerichtsvollzieher beauftragt. Eigentlich hatte ich vor, ein Flugzeug pfänden zu lassen (hätte mir richtig gut gefallen, wegen 800 € :zwinker: ), aber der Gerichtsvollzieher hatte dann die Idee, die Bordkasse zu pfänden. Ich weiß nicht, ob da die Bordkasse von einem Flieger gereicht hat, oder ob er mehrmals dort war, aber jedenfalls kam das komplette Geld einschließlich Prozesskosten und Kosten der Zwangsvollstreckung herein.

      Ich hoffe also, du hast dich entweder nicht mit dieser fadenscheinigen Begründung abwimmeln lassen oder der Anspruch ist noch nicht verjährt (das wäre er, wenn der Flug 2012 oder früher war), so dass du hier noch tätig werden kannst.

      Um den Schwenk halbwegs zum Thema zurück zu machen: Immerhin da kann ich dem Thread-Eröffner evtl. eine kleine Sorge nehmen: Wenn es zu einer massiven Verspätung kommt, lassen sich immerhin die Entschädigungen durchsetzen, auch wenn womöglich die litauische Muttergesellschaftals ausführende Fluggesellschaft auftritt.
    • ...da kann ich ja froh sein, wenn ich von MUC aus fliege! Da gibt's fast nur Air Berlin, Lufthansa und Condor (und deren Partner-Airlines). Und andere namhafte Fluggesellschaften wie BA, AF, Aeroflot,...

      Gebt den "kleinen" Airlines doch auch eine Chance. Was wäre, wenn man das gleiche 1991 zu Air Berlin oder 1987 zu Germania gesagt hätte was Ihr hier über SPA sagt?
      Na gut, 2002 bis 2003 hat man auch zu Thomas Coock das gleiche gesagt... Dabei war es doch nur die "alte Condor", die auf einmal mit einer neuen CI auftrat.
    • clubschiff-profis.de
    • dirty schrieb:

      Immerhin da kann ich dem Thread-Eröffner evtl. eine kleine Sorge nehmen: Wenn es zu einer massiven Verspätung kommt, lassen sich immerhin die Entschädigungen durchsetzen, auch wenn womöglich die litauische Muttergesellschaftals ausführende Fluggesellschaft auftritt.

      sehe ich genauso. Selbst wenn nicht die deutsche Gesellschaft von Small Planet Airlines direkter Vertragspartner von AC sein sollte, wären sowohl die litauische wie polnische Gesellschaft europäische Unternehmen und unterliegen insoweit EU-Recht. :daumen:
      Viele Grüße von Sprotte :daumen:
      nicht ich schwanke, sondern das Schiff

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sprotte ()

    • Ullawo schrieb:

      Flugzeit D-Dorf /Heraklion 14:45-19:30, die Hamburger (andere Airline) fliegen deutlich kürzer, und da ist ja auch die Zeitverschiebung

      unter Berücksichtigung der Zeitverschiebung wäre dann die effektive Flugdauer 3:45 h. :ssorry:

      Du hast recht, das wäre ca. 40 Minuten länger als normalerweise üblich :sgenau:

      Möglicherweise kein Direktflug :frage1:
      Viele Grüße von Sprotte :daumen:
      nicht ich schwanke, sondern das Schiff

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Sprotte ()

    • dirty schrieb:


      Selbstverständlich ist die EU-Fluggastrechteverordnung mit ihren Entschädigungsregelungen anwendbar, auch wenn der Flug außerhalb der EU startete und die Fluggesellschaft ihren Sitz in der Türkei hat. Denn der Flug endete in der EU, das genügt.


      Das stimmt leider nicht. Für Nicht-EU Airlines greifen die Fluggastrechte nur, wenn der Abflug innerhalb der EU erfolgte.

      LG, Bini
    • dirty schrieb:

      Bei dem ganzen bisherigen off Topic kommt es darauf auch nicht mehr an:

      bimboglimbo schrieb:

      Flugverspätung mehr als 8 Std. von Antalya nach Stuttgart mit Sun Express. Keinerlei Entschädigung wegen Verspätung. Sun Express Flug ab Antalya Sitz in der Türkei keine EU Recht???????


      Mal unabhängig davon, ob AIDA dir hätte helfen müssen: Selbstverständlich ist die EU-Fluggastrechteverordnung mit ihren Entschädigungsregelungen anwendbar, auch wenn der Flug außerhalb der EU startete und die Fluggesellschaft ihren Sitz in der Türkei hat. Denn der Flug endete in der EU, das genügt.

      Hallo dirty,
      dass Deine Aussage falsch ist wurde Dir ja schon mitgeteilt, aber interessant wäre ja zu wissen, woher Du Deine Aussage ableitest.
    • clubschiff-profis.de