NCL Routen Allgemein

Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.
  • So, hier können wir uns ja gerne über bestehende und zukünftige Routen unterhalten.


    Also mein Lieblingschiff, die Jade, wird von Tampa abgezogen und fährt schöne Routen:


    1. die TA von Southampton nach New York
    2. New York - Kanada
    3. New York - Miami
    4. Miami - Karibik / Mexiko, Abstecher Panamakanal.


    Die Dawn geht dann gen Tampa.


    Die Puerto Rico Runde mit der Gem finde ich auch super!


    Und im kommenden Jahr kommt ja die Norwegian Joy. Da bin ich auch sehr auf die Route Richtung Asien gespannt.

  • Supi,
    dann stelle ich meine Route vom anderen Fred mal hier rein. Wir sind am Überlegen...


    Mo 25.09.17 Vancouver / Kanada 16:00
    Di 26.09.17 Fahrt durch die Inside Passage / Kanada
    Mi 27.09.17 Juneau (Alaska) / USA 14:00 22:00
    Do 28.09.17 Skagway (Alaska) / USA 07:00 20:15
    Fr 29.09.17 Glacier Bay/Alaska (Passage) / USA
    Sa 30.09.17 Ketchikan (Alaska) / USA 10:00 19:00
    So 01.10.17 Auf See
    Mo 02.10.17 Victoria / Kanada 08:00 18:00
    Di 03.10.17 Astoria (Oregon) / USA 09:00 17:00
    Mi 04.10.17 Auf See
    Do 05.10.17 San Francisco (Kalifornien) / USA 08:00


    Allerdings wird es ziemlich früh schon dunkel... :verzweifelt: Da wäre der Juni besser...
    Ich habe gerade geschaut, im Moment ist die Reise ausgebucht... :erschrecken:
    Also weitersuchen :gruebel:

    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • clubschiff-profis.de
  • Das ist doch mal eine nette Rundreise. :daumen:


    31 Nächte....


    San Diego, USA;
    Huatulco, Mexiko;
    Puerto Chiapas, Mexiko;
    Puerto Quetzal, Guatemala;
    Puntarenas, Costa Rica;
    Salaverry (Trujillo), Peru;
    Lima (Callao), Peru;
    Arica;
    Coquimbo, Chile;
    Valparaiso (Santiago de Chile), Chile;
    Puerto Montt, Chile;
    Puerto Chacabuco, Chile;
    Fahrt durch die patagonischen Kanäle;
    Fahrt durch die Magellanstraße;
    Fahrt durch die Magellanstraße;
    Punta Arenas, Chile;
    Fahrt durch den Beagle-Kanal (Gletscherfahrt);
    Ushuaia, Argentinien;
    Fahrt um Kap Hoorn;
    Port Stanley, Falkland Islands;
    Puerto Chiapas, Mexiko;
    Montevideo, Uruguay;
    Buenos Aires, Argentinien


    Ebenfalls die Sun.


    Ich sags ja, wir brauchen mehr Urlaub. :bye1:

  • Auch wenn es für Hamburg schade ist sind nun schon paar gute Routen der Jade dabei, die rund um England würde mir gefallen oder die overnight Island.
    Ja, Geld und Urlaubstage. Erstmal schauen ob ich die Getaway in Warnemünde noch irgendwie mitnehmen kann.

    -> 24.05.2019 NCL Getaway von Kopenhagen nach Island -> 14.09.19 Aida Perla, cruise days
    -> 08.02.2020 Aida Cara, Winter im hohen Norden -> 27.10.20 Anthem of the Seas - Das Schiff ist das Ziel
    AIDA Prima
    NCL Escape, Jade, Breakaway

  • clubschiff-profis.de

  • Alaska ist genial.....haben die Route Anchorage - Vancouver im Mai 2015 gemacht....bis auf Skagway, wo es ja immer regnet......super Wetter. Klar ist es hin und wieder kalt, aber es gab au h TGe da habe ich in Shorts auf Deck gelegen :wiegeil:
    Ich würde die Tour glatt noch einmal fahren.
    Marie
    Sind im September mit der Dawn in Neuengland, Quebec - Boston

    You never get a second chance to make a first impression.

  • Hm, Alaska hat mich bisher noch gar nicht interessiert. :gruebel: Wann ist denn da die beste Reisezeit überhaupt?


    Noch so eine tolle Route eben entdeckt!!! :wiegeil::lachzwink:


    Leider wieder ein Zeitproblem...... Die Jewel von Seattle über Alaska, Hawaii, Südsee, Sydney / Australien.... :daumen:



    Samstag, 23. Sept 2017 für 49 Nächte



    Seattle, Washington;
    Ketchikan, Alaska;
    Fahrt zum Sawyer Gletscher;
    Juneau, Alaska;
    Skagway, Alaska;
    Icy Strait Point, Alaska;
    Sitka, Alaska;
    Prince Rupert, Bc, Canada;
    Vancouver, Kanada;
    Hilo, Hawaii;
    Kona, Hawaii;
    Kahului, Maui;
    Nawiliwili, Kauai;
    Honolulu, Oahu;
    Nawiliwili, Kauai;
    Hilo, Hawaii;
    Nuku Hiva;
    Fakarava;
    Bora Bora;
    Moorea;
    Papeete;
    Papeete;
    Papeete;
    Raiatea;
    Bora Bora;
    Pago Pago, American Samoa;
    Apia;
    Suva;
    Lautoka, Fiji;
    Port Vila;
    Noumea;
    Isle Of Pines, New Caledonia;
    Sydney, Australien

    Puh, Hammer Route!!! IK ab 6279 Euro. Kann man glaube ich nix zu sagen, Balkon 9579 Euro...... All In dann.


    Zumal man mit der Jewel auch ein richtig tolles Schiff hat. :daumen: Bisher hat man auf Hawaii immer nur die Möglichkeit mit der Pride of America zu fahren.


    Und Südsee ist ja mal richtig genial!!! Papeete Overnight.


    Quelle NCL

    Cruise like a Norwegian..... :Boot1:

    2 Mal editiert, zuletzt von Escape ()

  • clubschiff-profis.de

  • Hier wird gerne mal der Juni genannt. Ist bei uns schon fix eingeplant - Juni 2019. Da kann man gleich noch 2 Feiertage mitnehmen und somit Urlaubstage sparen für was anderes. :daumen:

    Die Hauptsaison für Alaska ist von Mitte Juni bis Anfang September und das ist für mich auch genau DER Grund, diese Tour nicht in dieser Zeit zu fahren. Schaut Euch nur mal die Anläufe dort in dieser Zeit an, der reinste Rummelplatz. Die Häfen die in Alaska angelaufen werden, sind z.T. doch recht klein und mit Tausenden von Touristen einfach überlaufen.


    Wir haben letztes Jahr mit NCL Jewel die letzte Tour der Saison im September gemacht und es war einfach fantastisch. Sicher, das Wetter ist nicht so beständig wie im Sommer (wobei, was ist momentan beim Wetter beständig :gruebel: ), aber Regen und Nebel gehört z.B. in Ketchikan auch im Sommer zum normalen Bild. Alaska ist nunmal eine 'kalte' Reise, insofern gehören für mich schneebedeckte Berge und Gletscher einfach zum Bild dazu. Im September gab es schon die wunderschöne gelbe Laubfärbung der Bäume und wir hatten von unseren 10 Tagen, nur 1 richtig ekligen Regentag.


    Wir werden nächstes Jahr die Tour ab Mitte Mai machen, dann geht dort langsam der Frühling los. Die Blumen fangen an zu blühen und es gibt (hoffentlich) noch genügend Schnee auf den Bergen und die Gletscher sind noch (hoffentlich) schön weiß und nicht so dreckig wie im Sommer. Und, evtl. werden sogar noch richtige Hundeschlitten-Touren angeboten, also nicht nur die teuren auf dem Gletscher bzw. die Sommerfahrten mit dem Wagen.


    Also, was ich damit sagen will: Reisezeit für Alaska ist eigentlich immer :lachzwink:

    Übernachtungen an Bord:
    346 Aida, 31 Mein Schiff, 12 Hurtigruten, 55 NCL, 5 Phönix


    Demnächst:
    AIDAvita von Hongkong nach Dubai
    AIDAblu Indischer Ozean
    Amadea Grönland

  • :wiegeil::wiegeil::wiegeil:


    Es ändert nichts am Zeit- und Geldproblem................. :cry2::cry2::cry2:


    Von Rom nach Auckland mit der Star und wieder zurück....


    Sonntag, 23. Okt 2016 für 7 Nächte


    o Civitavecchia (Rom), Italien;
    o Livorno (Florenz / Pisa), Italien;
    o Cannes, Frankreich;
    o Marseille (Aix-en-Provence), Frankreich;
    o Barcelona, Spanien;
    o Neapel, Italien;
    o Civitavecchia (Rom), Italien


    Sonntag, 30. Okt 2016 für 21 Nächte


    o Civitavecchia (Rom), Italien;
    o Neapel, Italien;
    o Messina, Italien;
    o Katakolon (Olympia), Griechenland;
    o Piräus (Athen), Griechenland;
    o Limassol, Zypern;
    o Haifa, Israel;
    o Haifa, Israel;
    o Haifa, Israel;
    o Port Said, Ägypten;
    o Suez Canal;
    o Aqaba;
    o Safaga, Ägypten;
    o Salalah;
    o Muscat;
    o Dubai;
    o Dubai


    Sonntag, 20. Nov 2016 für 21 Nächte

    o Dubai;
    o Abu Dhabi;
    o Khasab;
    o Fujairah;
    o Muscat;
    o Mumbai;
    o Mumbai;
    o Mumbai;
    o Mormugao (Goa), India;
    o Mangalore;
    o Cochin;
    o Colombo, Sri Lanka;
    o Phuket;
    o Langkawi;
    o Penang;
    o Port Klang;
    o Singapur


    Sonntag, 11. Dez 2016 für 11 Nächte

    o Singapur;
    o Ko Samui, Thailand;
    o Laem Chabang, Thailand;
    o Laem Chabang, Thailand;
    o Laem Chabang, Thailand;
    o Ho Chi Minh City;
    o Nha Trang;
    o Sanya;
    o Hong Kong
    • Diese Tour wird zweimal gefahren….


    Donnerstag, 22. Dez 2016 für 14 Nächte

    o Hong Kong;
    o Hong Kong;
    o Kaoshiung;
    o Ha Long Bay, Vietnam;
    o Hue/Danang (Chan May);
    o Ho Chi Minh City;
    o Sihanoukville;
    o Laem Chabang, Thailand;
    o Laem Chabang, Thailand;
    o Laem Chabang, Thailand;
    o Ko Samui, Thailand;
    o Singapur


    Montag, 16. Jan 2017 für 21 Nächte


    o Hong Kong;
    o Nha Trang;
    o Ho Chi Minh City;
    o Laem Chabang, Thailand;
    o Singapur;
    o Bali, Indonesia;
    o Komodo, Indonesia;
    o Darwin;
    o Cairns, Australia;
    o Airlie Beach, Australia;
    o Brisbane;
    o Sydney, Australien


    Montag, 6. Feb 2017 für 12 Nächte


    o Sydney, Australien;
    o Melbourne;
    o Burnie (Tasmania);
    o Milford Sound;
    o Dunedin;
    o Akaroa;
    o Wellington;
    o Napier;
    o Tauranga (For Rotorua), New Zealand;
    o Auckland


    Samstag, 18. Feb 2017 für 19 Nächte

    o Auckland;
    o Bay Of Islands, New Zealand;
    o Sydney, Australien;
    o Brisbane;
    o Airlie Beach, Australia;
    o Cairns, Australia;
    o Darwin;
    o Komodo, Indonesia;
    o Bali, Indonesia;
    o Port Klang;
    o Singapur



    Routen und Preise der Teilstücke

  • Und was haltet Ihr von dieser Route ab 10.2.17 mit der Sun ?


    1 Hinflug
    2 Rio de Janeiro, Brasilien
    Ankunft und Hotelübernachtung
    3 Rio de Janeiro, Brasilien
    Einschiffung 
    4 Rio de Janeiro, Brasilien ab 18:00 
    5 Armação dos Búzios, Brasilien 08:00 18:00
    6 Ilha Grande, Brasilien 08:00 18:00 
    7 Santos (Sao Paulo), Brasilien 08:00 18:00 
    8 auf See
    9 auf See
    10 Punta del Este, Uruguay 08:00 18:00 
    11 Montevideo, Uruguay 08:00 17:00 
    12 Buenos Aires, Argentinien
    Übernachtung an Bord
    08:00 
    13 Buenos Aires, Argentinien
    Ausschiffung und Rückflug
    Für einen Preis... ^^

    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • clubschiff-profis.de