Azoren : alle Inseln

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hast Du eventuell Wandertipps, die stressfrei auch vom Schiff aus machbar sind @diddi4?
      Wir werden in Praia, Horta und Ponta Delgada anlegen.
      Unsere Liegezeiten werden jeweils von morgens bis ca. 19.00 h, Praia bis 18.00 h sein.
      Sind die Wanderwege auf den Azoren in der Regel gut ausgeschildert?
      Würdest Du empfehlen, mit dem Leihwagen zu den Ausgangspunkten zu fahren?
      Oder gibt's eventuell sogar schöne Touren, die fußläufig oder per Bus/Taxi vom Hafen erreichbar sind?
      Vielleicht ist es für einen ersten Eindruck sogar empfehlenswert, eine Leihwagen Rundfahrt zu machen und zu Fuß nur kürzere Abstecher zu diversen Aussichtspunkten zu unternehmen?
      Bin gespannt auf Deine Tipps!
      Besten Dank im voraus!
    • So auf die schnelle kann ich da gar keine Empfehlung geben. Wir haben damals mit kleiner Gruppe (12 Leute) und einem deutschsprachigen super Wanderführer eine gebuchte Wanderreise bei Weltweit wandern gemacht. Nur eines kann ich sagen, die meisten Wanderungen waren nicht einfach, da es auf den Azoren immer steil hoch und wieder runter geht.

      In Ponta Delgado würde ich mir den Ort anschauen, der ist schon sehenswert. Oder mit dem Mietwagen nach Furnas zu den heißen Quellen fahren.

      Link entfernt, d Bilder nur noch z. T. vorhanden

      von Praia kann man zum Lagoa do Fogo auf ca. 650 Höhenmeter wandern. Geht aber ganz schön nach oben und man muss ja auch wieder runter. Weiß nicht, ob da die Zeit ausreicht. Habe die Wanderung aber oben im Link mit GPS Track bzw. Karte beschrieben.

      Mit Praia meint ihr wahrscheinlich das auf der Insel Terceira . Der Lago do Fogo liegt noch auf Sao Miguel, dort gibt es auch ein Praia.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von diddi4 ()

    • Hallo zusammen,
      kann man denn auf Horta auch gut etwas zu Fuß unternehmen? Z.B. wandern gehen oder die Stadt/den Hafen erkunden?
      Da wir bereits auf den anderen beiden Inseln lange Ausflüge unternehmen, wollten wir auf Horta eigentlich nur ein bisschen "bummeln". Ist das möglich? Was sind eure Tipps?

      Liebe Grüße
      Lisa
      2016 Aidacara Kanaren u. Kapverden
      2016 Aidaaura Kiel nach Mallorca
      2016/17 Aidaprima Metropolentour
      2017 Aidasol Norwegische Fjorde
      2017 Aidaaura Mallorca nach Kreta
      2018 Aidavita Kanaren u. Azoren
      2018 Aidadiva Ostsee
      2019 Aidabella Thailand, Malaysia u. Singapur
      :matrose:
    • Der Ort Horta ist ganz nett und lädt schon zum Bummeln ein, auch wenn er nicht spektakulär ist oder so viel bietet, wie Ponta Delgada.

      Allerdings gibt es auf Faial schöne Gebiete zum Wandern, allerdings nicht um die Ecke. Bis zur grandiosen Caldeira sind es mit dem Auto von Horta ca. 15 km und zum Vulcão dos Capelinhos am westlichen Ende der Insel 35 km.

      Man kann sich am Hafen von Horta einen Mietwagen nehmen, kostet um die 35 € p. Tag

      hier ein Link zu einer Autovermietung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von diddi4 ()

    • clubschiff-profis.de
    • Danke für die Antwort! :) das hört sich auch gut an.
      Stehen denn dort auch einige Taxen zur Verfügung? Und wenn ja, mit was für Kosten kann man ca rechnen?
      2016 Aidacara Kanaren u. Kapverden
      2016 Aidaaura Kiel nach Mallorca
      2016/17 Aidaprima Metropolentour
      2017 Aidasol Norwegische Fjorde
      2017 Aidaaura Mallorca nach Kreta
      2018 Aidavita Kanaren u. Azoren
      2018 Aidadiva Ostsee
      2019 Aidabella Thailand, Malaysia u. Singapur
      :matrose:
    • Natürlich gibt es auch Taxis auf Horta, weiß aber nicht wie viel. Wir hatten natürlich damals unseren eigenen Bus, war ja eine organisiert Wanderreise.
      Hier die Adresse für Taxis, gehe aber davon aus, dass die auch am Hafen stehen werden.

      Central Rádio Táxis da Horta
      Adress: Rua Filipe Carvalho
      9900-052 Horta
      Phone: (+351) 292391500

      diese Seite ist auch ganz nett für Infos mit schönen Fotos
    • Wir haben diese traumhafte Tour im Januar diesen Jahres mit der Cara gemacht. Faial haben wir mit Hilfe eines zuvor über billiger-mietwagen.de gebuchten Mietwagens erkundet. Der Ort Horta ist auch schön, aber auf der Insel gibt es so viele wunderschöne Ecken zu entdecken.. In Horta selbst lohnt sich ein Abstecher in das Peter Café Sport petercafesport.com - insbesondere der Gin und die Ingwer-Törtchen haben uns dort sehr gemundet.. ;)




    • In Horta kann man den Hafen sehr gut zu Fuss erkunden. Peter Cafe Sport ist sehr interessant, auch das Museum oben drüber ist ganz nett. An den Mauern bei den Yachten und Seglern sind tolle Zeichnungen. Rechts vom Hafen durch die Gassen kommt man zu einem schönen Strand. Ansonsten könnte man noch eine Whale Watching Tour machen, nach Pico übersetzen per Schiff und dort etwas unternehmen oder wie schon erwähnt einfach ein Auto schnappen und die Insel erkunden.

      Die Caldeira ist beeindruckend und den einen oder anderen Aussichtspunkt gibt es auch. Ich kann auch das Capelinhos Vulcano Centre empfehlen. Bei Fragen einfach melden, wir waren selbst 4 Tage auf der Insel und 11 Tage insgesamt auf den Azoren.
    • Die Überfahrt nach Pico mit der Fähre würde ich nicht machen. Zu viel Zeitverlust und der Ort ist jetzt auch nicht so sehenswert, da bietet Horta mehr. Wir haben zwar auf der Insel übernachtet, aber nur, um den 2350 m hohen Pico zu besteigen. Das lässt sich mit einem Tagesausflug nicht bewerkstelligen, geht jetzt auch nur noch mit einheimischen Führer und rechtzeitiger Anmeldung.

      Auf der Insel gibt genug sehenswerte Ziele, wurden ja alle schon mehrmals genannt.
    • clubschiff-profis.de
    • Hat vielleicht jemand ein paar Tipps für Terceira bzw. Praia di Vitoria? Soweit ich es bis jetzt gesehen habe, bedarf es dem Weg zum Flughafen, um an ein Auto zu kommen. Ist zwar ein ziemliches Stück, aber wohl machbar.
      Gibt es Tipps, ob es noch einen anderen Weg zu einem Mietwagen gibt oder wie man am besten zum Flughafen kommt? Tipps für Unternehmungen und Ziele auf der Insel? Danke!
    • sheepfield schrieb:

      Hat vielleicht jemand ein paar Tipps für Terceira bzw. Praia di Vitoria? Soweit ich es bis jetzt gesehen habe, bedarf es dem Weg zum Flughafen, um an ein Auto zu kommen. Ist zwar ein ziemliches Stück, aber wohl machbar.
      Gibt es Tipps, ob es noch einen anderen Weg zu einem Mietwagen gibt oder wie man am besten zum Flughafen kommt? Tipps für Unternehmungen und Ziele auf der Insel? Danke!
      Wir mussten im Januar unseren Mietwagen auch am Flughafen abholen. Wir sind geneinsam mit anderen Mitreisenden im Großraumtaxi gefahren. Die Fahrt hat insgesamt um die 25,-€ gekostet, die wir uns dann geteilt haben.

      Mit dem Mietwagen sind wir dann von Osten über den Norden in Richtung Westen gefahren und haben dabei u.a. das sehenswerte Weinanbaugebiet Biscoitos gesehen. Genaue Route: Praia da Vitória - Lajes - Agualva - Biscoitos - Altares - Serreta - Doze Ribeiras - Santa Bárbara - Angra (die Stadt selbst haben wir zu Fuß besichtigt) - Porto Martins.

      Bei schönem Wetter und guter Sicht unbedingt auf den Monte Sta. Bárbara fahren. Leider war es im Januar dafür zu trüb..

      Sehenswert sind auch die über die ganzen Insel verteilten Impérios - kleine knallbunte Heilig-Geist-Kapellen. Wir haben an einem Tag knapp 70 Impérios gesehen.




    • clubschiff-profis.de
    • Habe über billiger-rmietwagen.de bei cardelmar gebucht und soll das Auto bei ILHA VERDE am Flughafen Lajes abholen. Ich habe dann dort im Büro im Flughafen unter 00351 295 513 722 bei ILHA VERDE angerufen und bekam die Zusage, dass der Wagen am Hafen - für 30 € mehr (44,84 € waren vorab per CC zu zahlen) - angeliefert und abzugeben ist und zudem möglichst ein FIAT Panda sein wird.

      Grüße us Kölle: Rolf
    • Terceira

      Wir waren gerade mit der Vita auf den Azoren und hatten im Vorfeld bei Comunicair einen Ganztagesausflug gebucht. Es wurde der schönste Ausflug der ganzen Reise.
      Der e- Mail - Kontakt und der Ausflug waren englischsprachig. Wir waren drei Paar und mein Mann übersetzte für die anderen Paare.
      Ursprünglich war für den Vormittag Wandern vereinbart worden und am Nachmittag eine Jeeptour.
      Da das Wetter aber nicht mitspielte, wurde das Programm kurzerhand abgeändert und wir fuhren den ganzen Tag mit dem Jeep über die Insel mit verschiedenen Stopps( z.B. kurze Wanderung über alte Lavastraßen mit Erklärungen zu verschiedenen Pflanzen).Das Mittagessen mit Getränken dazu war im Preis von 85,- Euro pro Person inbegriffen. Den Eintritt in die Höhle mussten wir, wie vereinbart, extra zahlen (6 Euro).
      Unser Fahrer war der Miteigentümer der Firma und man spürte den ganzen Tag seine Liebe zu dieser Insel.Wir wurden pünktlich um neun am Schiff abgeholt und waren um 17 Uhr wieder am Schiff. Bezahlt wurde am Ende des Ausflugs.
      Wir waren am Ende glücklich nicht mit einem Miegwagen unterwegs gewesen zu sein, da wir uns nie getraut hätten, die wirklich interessanten „Straßen“ mit einem Mietwagen zu fahren und da das Wetter nicht wirklich stabil war, konnten wir nicht einschätzen, wo die Sicht evtl. besser werden würde und was machbar werden würde.
      16 Reisen mit AIDA und noch kein Ende :)
    • clubschiff-profis.de