An - und Abreise Dubai über AIDA

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Fichtenmoped schrieb:

      PauJet schrieb:

      Ich habe direkt bei Tuifly angerufen und dort die Auskunft bekommen. Wir haben dann die vorderen Sitze gegen Aufpreis gebucht und hoffen auf ein bisschen mehr Platz :-). Ist im Übrigen über Tuifly günstiger als über AIDA!
      Kannst Du bitte noch eine Sitzplatzreservierung bei MyAIDA probieren und einen Screenshot davon hier posten? (Private Daten bitte unkenntlich machen.)Es wäre interessant zu sehen, ob AIDA den Mittelplatz frei lässt oder den Flieger voll macht. (Schließlich würde man auf 1/3 aller Sitzplätze verzichten!)
      Wie kommst du darauf, dass die im ganzen Flugzeug die Mittelsitze frei lassen?
      Ein paar vordere Reihen werden als Premium Economy verkauft und da werden die mittleren Sitze frei gelassen.
      So kenne ich das von Lufthansa auf der Kurzstrecke bei 3/3 Bestuhlung.
      2009: 11 Bella Kanaren 3
      2011: 12 Luna Karibik 3
      2012: 12 Bella Kanaren 7
      2013: 04 Stella Nordeuropa 14; 10 Luna Nordamerika 3
      2014: 02 Bella Karibik 7; 05 Stella Nordeuropa 15; 09 Luna Nordamerika 4; 12 Stella Kanaren 9
      2015: 01 Bella Karibik 8; 07 MS 3 Adria mit Kroatien; 12 Diva Karibik 1
      2016: 02 Mar Transatlantik 4; 06 Stella Mediterrane Highlights 6; 12 Luna Karibik & Mexiko 1
      2017: 04 Stella Abu Dhabi-Mallorca; 12 Mar Karibik & Mittelamerika 2
      2018: 03 Bella Dubai-Mallorca; 09 Perla Metropolen
    • Hans Wurst schrieb:

      Fichtenmoped schrieb:

      PauJet schrieb:

      Ich habe direkt bei Tuifly angerufen und dort die Auskunft bekommen. Wir haben dann die vorderen Sitze gegen Aufpreis gebucht und hoffen auf ein bisschen mehr Platz :-). Ist im Übrigen über Tuifly günstiger als über AIDA!
      Kannst Du bitte noch eine Sitzplatzreservierung bei MyAIDA probieren und einen Screenshot davon hier posten? (Private Daten bitte unkenntlich machen.)Es wäre interessant zu sehen, ob AIDA den Mittelplatz frei lässt oder den Flieger voll macht. (Schließlich würde man auf 1/3 aller Sitzplätze verzichten!)
      Wie kommst du darauf, dass die im ganzen Flugzeug die Mittelsitze frei lassen?Ein paar vordere Reihen werden als Premium Economy verkauft und da werden die mittleren Sitze frei gelassen.
      So kenne ich das von Lufthansa auf der Kurzstrecke bei 3/3 Bestuhlung.
      Problem: AIDA bietet in den Orient entweder Business oder Economy an. Keine Premium Economy.
    • Fichtenmoped schrieb:

      Hans Wurst schrieb:

      Fichtenmoped schrieb:

      PauJet schrieb:

      Ich habe direkt bei Tuifly angerufen und dort die Auskunft bekommen. Wir haben dann die vorderen Sitze gegen Aufpreis gebucht und hoffen auf ein bisschen mehr Platz :-). Ist im Übrigen über Tuifly günstiger als über AIDA!
      Kannst Du bitte noch eine Sitzplatzreservierung bei MyAIDA probieren und einen Screenshot davon hier posten? (Private Daten bitte unkenntlich machen.)Es wäre interessant zu sehen, ob AIDA den Mittelplatz frei lässt oder den Flieger voll macht. (Schließlich würde man auf 1/3 aller Sitzplätze verzichten!)
      Wie kommst du darauf, dass die im ganzen Flugzeug die Mittelsitze frei lassen?Ein paar vordere Reihen werden als Premium Economy verkauft und da werden die mittleren Sitze frei gelassen.So kenne ich das von Lufthansa auf der Kurzstrecke bei 3/3 Bestuhlung.
      Problem: AIDA bietet in den Orient entweder Business oder Economy an. Keine Premium Economy.
      Bei Lufthansa ist es die Business Class auf der Kurzstrecke bei der, bei 3/3, der mittlere Sitz frei bleibt.
      Bei 2/2 wird nur ein Sitz belegt.
      2009: 11 Bella Kanaren 3
      2011: 12 Luna Karibik 3
      2012: 12 Bella Kanaren 7
      2013: 04 Stella Nordeuropa 14; 10 Luna Nordamerika 3
      2014: 02 Bella Karibik 7; 05 Stella Nordeuropa 15; 09 Luna Nordamerika 4; 12 Stella Kanaren 9
      2015: 01 Bella Karibik 8; 07 MS 3 Adria mit Kroatien; 12 Diva Karibik 1
      2016: 02 Mar Transatlantik 4; 06 Stella Mediterrane Highlights 6; 12 Luna Karibik & Mexiko 1
      2017: 04 Stella Abu Dhabi-Mallorca; 12 Mar Karibik & Mittelamerika 2
      2018: 03 Bella Dubai-Mallorca; 09 Perla Metropolen
    • Ponny schrieb:

      Ich würde mich da auch nicht drauf verlassen, vor allem, da die Reservierung bei Tuifly direkt gebucht wurde. Was nützt diese Reservierung, wenn der Flieger von Aida vollgepackt wird.

      Da wird kein anderer stehen müssen, sondern auf eure Mittelplätze gepackt :(
      Deswegen auch die Frage nach dem Screenshot von der Sitzplatzreservierung bei MyAIDA. Man kann ja die Maske aufrufen, aber den Vorgang abbrechen bevor er kostenpflichtig wird.

      Vor allem: hat TuiFly überhaupt Premium Economy oder Business?

      Nachtrag: Business auf jeden Fall nicht.
      tuifly.com/de/service/flugpreise.html

      ...
      Eine Business Class, oder ein FLEX-Tarif wird derzeit nicht angeboten.
      ...

      Und „klassische“ Premium Economy gibt’s auch nicht, nur Sitzplätze mit etwas mehr Beinfreiheit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fichtenmoped ()

    • clubschiff-profis.de
    • Hallo zusammen,

      soweit ich weiss schafft die 737-800 die Strecke mangels Reichweite nicht wenn sie vollbesetzt ist.

      Deswegen kann es durchaus sein dass Plätze freigelassen werden.

      Gruss
      Thomas
      APRIL 2010 AIDAluna Kanaren
      DEZEMBER 2011 AIDAblu Transarabien
      APRIL 2012 AIDAblu Transeuropa
      JUNI 2012 AIDAluna Nordeuropa
      SEPTEMBER 2012 AIDAblu Kurzreise Oslo
      SEPTEMBER 2013 AIDAsol Nordeuropa
      MÄRZ 2014 AIDAluna Karibik
      JULI 2014 AIDAbella Kurzreise Oslo
      JULI 2015 AIDAmar Ostsee
      AUGUST 2016 AIDAbella Adria
      JULI 2017 AIDAprima Metropolen
      APRIL 2019 AIDAprima Transarabien
    • Also man kann wie gesagt die Plätze über myaida ODER Tuifly direkt buchen. Es wird dann in Echtzeit übertragen. Es bleiben wohl nur in den ersten 8 (oder 10) Reihen die Mittelplätze frei!! Und bekanntlich sind die allerersten Reihen bei Linienflügen immer die für Business Class Reisende.
      Ich probiere dann noch nen Screenshot ;-)...
    • PauJet schrieb:

      Also man kann wie gesagt die Plätze über myaida ODER Tuifly direkt buchen. Es wird dann in Echtzeit übertragen. Es bleiben wohl nur in den ersten 8 (oder 10) Reihen die Mittelplätze frei!! Und bekanntlich sind die allerersten Reihen bei Linienflügen immer die für Business Class Reisende.
      Ich probiere dann noch nen Screenshot ;-)...
      TuiFly hat keine Business...
    • Neu

      Der schlechteste Flug seit ewigen Zeiten.......
      ....war unser Nachtflug ( 22.11.2018 ) von Düsseldorf nach Dubai.


      Dieser Flug mit CONDOR ( gebucht mit offiz. AIDA An- und Abreisepaket ) nach Dubai war eine Zumutung !

      Zwar gibt unterschiedliche Definitionen, ab wann ein Flug als Langstreckenflug zählt, aber dieEU klassifiziert Flüge ab Strecken von 3.500 km als Langstreckenflüge und im Handbuch der Luftfahrt werden Flüge über 3.000 km Strecke und mehr als 3,5 Stunden Dauer als Langstreckenflug bezeichnet.

      Folglich konnten / mussten wir davon ausgehen, dass unser Flug nach Dubai ( Flugdauer über 6 Stunden) ein Langstreckenflug ist, duchgeführt mit einer 757-300 Winglet.


      Auf der Seite von Condor findet man den Hinweis: „Vereinzelt wird dieser Flugzeugtyp (Version 2) auch für längere Strecken wie zum Beispiel auf Charter-Flügen nach Dubai mit bis zu 36 Plätzen in der Premium Class *eingesetzt.“ * Premium Classgab es auf unserem Flug nicht. WÄRE es diese „Version“ gewesen, hätte es event. auch ein eigenes Bordprogramm gegeben.


      Was findet man sonst noch über diese Maschine ? Nun….die Boeing 757-300 ist eine gestreckte Version der Boeing 757-200 mit einer größeren Passagierkapazität und wurde speziell für den europäischen Charterverkehr entwickelt.

      Nachdem sich Aviation Partners im Jahr 2008 entschloss, auch für diese Version blended winglets anzubieten, erhielt Continental Airlines am 3. Februar 2009 ihre erste 757-300 mit Winglets, die für eine Treibstoffeinsparung von ca. 5 % sorgen sollen. Dadurch könnte die 757-300 auch transatlantische Flüge durchführen, was zuvor wegen der Reichweite von nur 3.395 NM = 6.287 km nicht möglich war, da die Tankkapazität des 200er-Modells für die 757-300 nicht erweitert worden war. Condor hat im Winter 2009/2010 ihre gesamte aus 13 Einheiten bestehende Flotte bei Finnair mit Winglets ausrüsten lassen.


      WERBUNG von Condor für Ihre Langstreckenflüge in der Economy Class angesehen. Nachstehend der Auszug :
      Economy Class – Langstrecke

      Sie genießen in der Condor Economy Class besten Komfort und unseren hervorragenden Service.
      So kommen Sie garantiert gut gelaunt an Ihrem Zielort an.

      Sitzkomfort

      Neue, ergonomische Sitze mit bequemem Sitzabstand und Anti-Thrombosekissen

      Bordverpflegung

      Leckere heiße und kalte Mahlzeiten an Bord sowie eine große Getränkeauswahl

      Entertainment

      Persönlicher 9-Zoll-Monitor in jedem Sitz


      Ich kürze es ab: Keine dieser „Versprechungen“ ist eingetroffen !


      DIESE 757-300 war keine LANGSTRECKENVERSION, leicht erkennbar daran, dass der „persönliche 9 –Zoll Monitor in jedem Sitz“ FEHLTE. Die kalte Mahlzeit ( auf dem Rückflug ) bestand aus einem WASA-Knäckebrot. Die grosse Getränkeauswahl vorhanden, aber AUPREISFLICHTIG.
      Von einem bequemen Sitzabstand konnte keine Rede und wenn das Tischchen umgeklappt wurde fühlte man sich wie in einer Sardinenbüchse. Garantiert gut gelaunt am Zielort ankommen……. NICHT BEI DIESEM FLUG.



      Die Condor –Flüge DE 3534 / und DE 3535 waren eine ZUMUTUNG ( oder härter ausgedrückt eine FRECHHEIT ! ) Es mag auf CONDOR zurückfallen, aber bei einem AIDA Vollcharter wirft dies ( leider ) auch ein schlechtes Licht auf AIDA Cruises.
      2 x Cara, 3 x Vita, 2 x Aura, 1 x Sol, 3 x Blu, 5 x Luna, Mein Schiff 3 , 3 x Stella, 1 x Prima. :matrose:
    • Neu

      bigapple02 schrieb:

      Der schlechteste Flug seit ewigen Zeiten.......
      ....war unser Nachtflug ( 22.11.2018 ) von Düsseldorf nach Dubai.


      Dieser Flug mit CONDOR ( gebucht mit offiz. AIDA An- und Abreisepaket ) nach Dubai war eine Zumutung !

      Zwar gibt unterschiedliche Definitionen, ab wann ein Flug als Langstreckenflug zählt, aber dieEU klassifiziert Flüge ab Strecken von 3.500 km als Langstreckenflüge und im Handbuch der Luftfahrt werden Flüge über 3.000 km Strecke und mehr als 3,5 Stunden Dauer als Langstreckenflug bezeichnet.

      Folglich konnten / mussten wir davon ausgehen, dass unser Flug nach Dubai ( Flugdauer über 6 Stunden) ein Langstreckenflug ist, duchgeführt mit einer 757-300 Winglet.


      Auf der Seite von Condor findet man den Hinweis: „Vereinzelt wird dieser Flugzeugtyp (Version 2) auch für längere Strecken wie zum Beispiel auf Charter-Flügen nach Dubai mit bis zu 36 Plätzen in der Premium Class *eingesetzt.“ * Premium Classgab es auf unserem Flug nicht. WÄRE es diese „Version“ gewesen, hätte es event. auch ein eigenes Bordprogramm gegeben.


      Was findet man sonst noch über diese Maschine ? Nun….die Boeing 757-300 ist eine gestreckte Version der Boeing 757-200 mit einer größeren Passagierkapazität und wurde speziell für den europäischen Charterverkehr entwickelt.

      Nachdem sich Aviation Partners im Jahr 2008 entschloss, auch für diese Version blended winglets anzubieten, erhielt Continental Airlines am 3. Februar 2009 ihre erste 757-300 mit Winglets, die für eine Treibstoffeinsparung von ca. 5 % sorgen sollen. Dadurch könnte die 757-300 auch transatlantische Flüge durchführen, was zuvor wegen der Reichweite von nur 3.395 NM = 6.287 km nicht möglich war, da die Tankkapazität des 200er-Modells für die 757-300 nicht erweitert worden war. Condor hat im Winter 2009/2010 ihre gesamte aus 13 Einheiten bestehende Flotte bei Finnair mit Winglets ausrüsten lassen.


      WERBUNG von Condor für Ihre Langstreckenflüge in der Economy Class angesehen. Nachstehend der Auszug :
      Economy Class – Langstrecke

      Sie genießen in der Condor Economy Class besten Komfort und unseren hervorragenden Service.
      So kommen Sie garantiert gut gelaunt an Ihrem Zielort an.

      Sitzkomfort

      Neue, ergonomische Sitze mit bequemem Sitzabstand und Anti-Thrombosekissen

      Bordverpflegung

      Leckere heiße und kalte Mahlzeiten an Bord sowie eine große Getränkeauswahl

      Entertainment

      Persönlicher 9-Zoll-Monitor in jedem Sitz


      Ich kürze es ab: Keine dieser „Versprechungen“ ist eingetroffen !


      DIESE 757-300 war keine LANGSTRECKENVERSION, leicht erkennbar daran, dass der „persönliche 9 –Zoll Monitor in jedem Sitz“ FEHLTE. Die kalte Mahlzeit ( auf dem Rückflug ) bestand aus einem WASA-Knäckebrot. Die grosse Getränkeauswahl vorhanden, aber AUPREISFLICHTIG.
      Von einem bequemen Sitzabstand konnte keine Rede und wenn das Tischchen umgeklappt wurde fühlte man sich wie in einer Sardinenbüchse. Garantiert gut gelaunt am Zielort ankommen……. NICHT BEI DIESEM FLUG.



      Die Condor –Flüge DE 3534 / und DE 3535 waren eine ZUMUTUNG ( oder härter ausgedrückt eine FRECHHEIT ! ) Es mag auf CONDOR zurückfallen, aber bei einem AIDA Vollcharter wirft dies ( leider ) auch ein schlechtes Licht auf AIDA Cruises.
      Danke für den ausführlichen Bericht... :)

      Rein interessenhalber...: Was wurde denn letztendlich genau an Essen jeweils für 3534 und 3535 gereicht? In Beitrag 130 wurde ja von einer warmen Mahlzeit und einem Sandwich gesprochen.... Muss ich mir vor dem Flug noch Sandwichses kaufen oder macht es einen 2 Meter Mann mit 90 Kilo satt? (Naja, aufm Schiff gibt es ja anschließend genug...) :) Ist das gesamte Getränkportfolio exkludiert? Wäre ja paradox, wenn es zwei Mahlzeiten geben würde....

      Besten Dank!
      01/2017 - AIDAsol Kanaren & Madeira 1
      02/2018 - AIDAblu Kanaren, Spanien & Portugal 2

    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      @bigapple02

      Um es auf den Punkt zu bringen, die von Dir hier zitierte Condor Beschreibung für Condor Langstreckenflüge, bezieht sich ohne Ausnahme nur auf die (uralten) Condor B 767-300 ER und nicht auf die B 757-300

      Deine Verärgerung kann ich zwar verstehen (Flug von 6 Stunden in einer Mittelstreckenmaschine), aber mit einer kurzen Recherche vorher und 3 oder 4 Klicks, hättest Du erfahren, dass Condor für Charterflüge nach Dubai ihre alten B 757-300 einsetzt.

      Noch ein Hinweis zur Definition Langstrecken-Flüge.

      Flüge von Deutschland auf die Kanaren (Flugzeit 4 Stunden) werden ebenso wie Flüge nach Ägypten (Flugzeit 4,5 bis 5 Stunden) nicht als Langstrecken-Flüge durchgeführt, sondern mit Fliegern die für die Mittelstrecke konfiguriert sind. Und egal wie auch immer die Definition für Langstreckenflüge lautet (z.B. 3.500 Km), ist die Airline nicht verpflichtet entsprechende Flieger einzusetzen. Inzwischen gibt es sogar Low Cost Airlines in Europa, die mit dem Mittelstreckenflieger Airbus A 321 bis zur US-Ostküste fliegen.

      Fazit. Man sollte sich vorher informieren, dann ist hinterher der Frust nicht so groß, oder man bucht direkt einen Flug in Eigenregie. Im Fallbeispiel Dubai z.B. mit Emirates, die 10 mal täglich von Deutschland aus (HH, D, F, M) Dubai anfliegen und das nicht mit 20 Jahren alten Fliegern wie Condor, mit einer Mittelstrecken-Bestuhlung.

      ps
      Stichwort WASA Knäckebrot. Die Airline serviert immer das, was der Auftraggeber des Charterfluges (AIDA) in Auftrag gibt.
    • Neu

      Wir sind auch vor kurzem mit - ausnahmsweise - Aidaflug von Dubai geflogen.
      Dabei hatte ich jedoch nicht unseren Stammflughafen München gebucht, sondern den weiter entfernen in Wien.
      Dahin gibt es keine Charter oder No Name Fluggesellschaften sondern nur Emirates.
      Dieses Risiko hast du bei Aida auf den Hauptrouten immer.
      [font='Arial, Helvetica, sans-serif'][size=8]
      [/size][/font]
    • Neu

      puschelaura schrieb:

      genau deshalb hab ich auch die Flüge mal über Aida gebucht.
      Ab HH gibt es wohl auch keinen Charter.
      Richtig, ab HH gibt es im Regelfall keinen Charter.

      Aber neben Emirates bucht AIDA und ebenso TUI Mein Schiff auch Flüge mit Etihad über Abu Dhabi und von dort via Bus (Transfer etwa 1,5 Stunden) nach Dubai. Das kann zwei Gründe haben.

      Entweder zu wenig Plätze bei Emirates verfügbar oder Etihad ist mal wieder sehr günstig. Tja und wer Pech hat, den buchen die Reedereien auch mal auf Turkish Airlines, mit Umstieg in Istanbul.
    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      bigapple02 schrieb:

      Der schlechteste Flug seit ewigen Zeiten.......
      ....war unser Nachtflug ( 22.11.2018 ) von Düsseldorf nach Dubai.


      Dieser Flug mit CONDOR ( gebucht mit offiz. AIDA An- und Abreisepaket ) nach Dubai war eine Zumutung !

      Zwar gibt unterschiedliche Definitionen, ab wann ein Flug als Langstreckenflug zählt, aber dieEU klassifiziert Flüge ab Strecken von 3.500 km als Langstreckenflüge und im Handbuch der Luftfahrt werden Flüge über 3.000 km Strecke und mehr als 3,5 Stunden Dauer als Langstreckenflug bezeichnet.

      Folglich konnten / mussten wir davon ausgehen, dass unser Flug nach Dubai ( Flugdauer über 6 Stunden) ein Langstreckenflug ist, duchgeführt mit einer 757-300 Winglet.


      Auf der Seite von Condor findet man den Hinweis: „Vereinzelt wird dieser Flugzeugtyp (Version 2) auch für längere Strecken wie zum Beispiel auf Charter-Flügen nach Dubai mit bis zu 36 Plätzen in der Premium Class *eingesetzt.“ * Premium Classgab es auf unserem Flug nicht. WÄRE es diese „Version“ gewesen, hätte es event. auch ein eigenes Bordprogramm gegeben.


      Was findet man sonst noch über diese Maschine ? Nun….die Boeing 757-300 ist eine gestreckte Version der Boeing 757-200 mit einer größeren Passagierkapazität und wurde speziell für den europäischen Charterverkehr entwickelt.

      Nachdem sich Aviation Partners im Jahr 2008 entschloss, auch für diese Version blended winglets anzubieten, erhielt Continental Airlines am 3. Februar 2009 ihre erste 757-300 mit Winglets, die für eine Treibstoffeinsparung von ca. 5 % sorgen sollen. Dadurch könnte die 757-300 auch transatlantische Flüge durchführen, was zuvor wegen der Reichweite von nur 3.395 NM = 6.287 km nicht möglich war, da die Tankkapazität des 200er-Modells für die 757-300 nicht erweitert worden war. Condor hat im Winter 2009/2010 ihre gesamte aus 13 Einheiten bestehende Flotte bei Finnair mit Winglets ausrüsten lassen.


      WERBUNG von Condor für Ihre Langstreckenflüge in der Economy Class angesehen. Nachstehend der Auszug :
      Economy Class – Langstrecke

      Sie genießen in der Condor Economy Class besten Komfort und unseren hervorragenden Service.
      So kommen Sie garantiert gut gelaunt an Ihrem Zielort an.

      Sitzkomfort

      Neue, ergonomische Sitze mit bequemem Sitzabstand und Anti-Thrombosekissen

      Bordverpflegung

      Leckere heiße und kalte Mahlzeiten an Bord sowie eine große Getränkeauswahl

      Entertainment

      Persönlicher 9-Zoll-Monitor in jedem Sitz


      Ich kürze es ab: Keine dieser „Versprechungen“ ist eingetroffen !


      DIESE 757-300 war keine LANGSTRECKENVERSION, leicht erkennbar daran, dass der „persönliche 9 –Zoll Monitor in jedem Sitz“ FEHLTE. Die kalte Mahlzeit ( auf dem Rückflug ) bestand aus einem WASA-Knäckebrot. Die grosse Getränkeauswahl vorhanden, aber AUPREISFLICHTIG.
      Von einem bequemen Sitzabstand konnte keine Rede und wenn das Tischchen umgeklappt wurde fühlte man sich wie in einer Sardinenbüchse. Garantiert gut gelaunt am Zielort ankommen……. NICHT BEI DIESEM FLUG.



      Die Condor –Flüge DE 3534 / und DE 3535 waren eine ZUMUTUNG ( oder härter ausgedrückt eine FRECHHEIT ! ) Es mag auf CONDOR zurückfallen, aber bei einem AIDA Vollcharter wirft dies ( leider ) auch ein schlechtes Licht auf AIDA Cruises.
      Es ist ja nicht so, dass das mit der 757-300 wirklich Neu wäre.
      An - und Abreise Dubai über AIDA

      Eine Frage brennt uns eher unter den Nägeln: War das Flugzeug voll besetzt oder sind die Mittelplätze frei gelassen worden?
    • clubschiff-profis.de