Costa Rica

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Original von KathaundHeinz
      Ich kann die Tour zu 100 Prozent empfehlen - aber nur Leuten, die gern mal über den Tellerrand schauen, die die Globalisierung nicht für die tollste Erfindung seit dem Wasserhydranten halten, und die nicht gleich Bauchweh kriegen, weil sie auf einem Parkplatz einen außerplanmäßigen Stop einlegen müssen.


      @KathaundHeinz

      Dann ist die Tour für uns genau richtig, ich denke wir haben keinen Fehler gemacht zu buchen!

      Viele Grüße
      :bayern:
    • Wir haben am 13.12.2006 in Costa Rica folgendes Programm abgespult:

      Morgens vom Schiff und direkt zu den Taxen. Dort wurden wir schon von unserem von zuhause gebuchten Taxifahrer abgeholt. Wir sind zur Dschungelseilbahn gefahren. (ca. 2 Std) Dann Fahrt mit der Seilbahn und anschließender Erkundung des Regenwaldes mit Führer. (Zeitbedarf ca. 2,5 Std). Anschließend Rückfahrt zu den Kanälen nach Tortuguero auf halber Strecke wurde dann eine Explosion in Porto Lemon (Chemiefabrik Tank explodiert) durchgegeben. Daraufhin wurde die Straße dorthin gesperrt und unser Fahrer entwickelte ein Alternativprogramm.


      Anschließend haben wir eine Tour über die Dörfer gemacht und eine Ananas- und Bananenplantage besichtigt. Der Taxifahrer hat dabei viel über Land und Leute erzählt und häufig gestoppt, um uns verschiedene Dinge (Pflanzen, Früchte, Faultiere - die konnten wir sogar streicheln) zu zeigen.

      Wer da noch den AIDA-Ausflug bucht, ist selber schuld...

      Hier zu den Kosten
      Großraumtaxi für bis zu 8 Personen den ganzen Tag 150,-- US Dollar
      Eintritt Seilbahn 55,-- US-Dollar pro Person

      Da der Taxifahrer so überdurchschnittlich gut war, hier seine richtigen Kontaktdaten:

      Augustas Beckford
      augustasbeckford@gmail.com

      Er organsiert auch Canopy-Touren.
      Bitte von zuhause aus buchen. Er reserviert schon die Plätze beim Canopy oder der Seilbahn damit man vor den Aida-Gästen drankommt. Ebenso managt er das alles mit den Booten.
      Das war der beste Tag unserer Reise.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seeadler999 ()

    • Original von KathaundHeinz
      ...Dass es mehr Leute waren als erwartet - Schwamm drüber. Wir vier gehörten als Spätbucher zu den Nutznießern :) Und Kommentare wie "albernes Lächeln" finde ich einfach nur albern, sorry. Gaby hatte extra am Anfang erklärt, dass sie erstmals mit so vielen Leuten unterwegs sei, da kann man kleine Verzögerungen doch mal verzeihen, oder? Ich war jedenfalls froh, mal nicht auf einer durchgestylten Schröpf-AIDA-Tour zu sein. Es war VIEL billiger, als ein vergleichbarer "offizieller" Ausflug gewesen wäre, und außerdem haben wir einen ganz anderen Blickwinkel auf das Land präsentiert bekommen....Fazit: Ich kann die Tour zu 100 Prozent empfehlen - aber nur Leuten, die gern mal über den Tellerrand schauen, die die Globalisierung nicht für die tollste Erfindung seit dem Wasserhydranten halten, und die nicht gleich Bauchweh kriegen, weil sie auf einem Parkplatz einen außerplanmäßigen Stop einlegen müssen.


      Dass Ihr als Spätbucher eine ganz andere Erwartungshaltung hattet als wir, die (wie viele andere) diesen Ausflug auch im Vorfeld als ein Highlight der Reise angesehen hatten, ist nachvollziehbar.
      Schwamm drüber dass statt ca. 15 Personen dann 52 umsorgt werden müssen??? Also mehr als 3x soviel wie angekündigt, wie würdet Ihr denn da reagieren??? Naiv wäre, das einfach so zu akzeptieren.

      Für Euch scheint es auch nur eine günstige Alternative (€ 52,-) zu den Aidatouren (womit wir es nie verglichen haben) gewesen zu sein, wir beziehen uns -wie geschrieben- aber auf ihr Angebot hier im Forum und den Inhalt der Mails, der leider sehr deutlich von der Realität entfernt war. Und da ist ihre nette Art dann leider fast schon etwas wie Hilflosigkeit in unseren Augen (die dann auch albern wirkt...und fragt doch mal die anderen Vorabbucher oder ob Gabi nicht spürte wie die Stimmung war...).
      Wie sie sich entschuldigte waren wir die erste große Gruppe dieser Art, schön für sie, Pech für uns, aber warum erfahren wir davon im Vorfeld nichts???
      Konkret ging die Tour fast eine Stunde verspätet los, dies ist mehr als eine kleine Verzögerung, wenn der Ausflug lt. Plan bis 17Uhr gehen sollte (Liegezeit 18Uhr) - Ansage für die Vorabbucher war, das Schiff schnellstmöglich zu verlassen um eben gerade keine Verzögerungen zu bekommen, soviel nur dazu...Zum Thema Kassieren sei gesagt, dass sie nur diejenigen nachträglich bezahlen lies, bei denen jemand im Umfeld schon vorab bezahlt hatte und sie die Kontaktdaten hat. Idealismus hat seine Grenzen...
      Susanne in unserem Bus hat sich Mühe sich sicherlich gegeben, aber Gabi wirbt mit ihrer Ausbildung als Geologin/Biologin und das ist doch schon was ganz anderes. Die Infos zu Land/Leute bekommt man von einem Taxifahrer genauso gut, wenn man Englisch versteht...Wie gesagt zu/in den Kanälen oder im Bus gab es so gut wie keine Erläuterungen, es sei denn der Fahrer hat mal zufällig was entdeckt und sie konnte übersetzen.
      Pannen können passieren, aber wenn es so zugesagt wird und dann völlig anders abläuft, muss sie sich diese Kritik gefallen lassen.

      Wenn es euch gefallen hat, könnt ihr mit dem Tag zufrieden sein, wir hatten da etwas höhere Ansprüche. Den 'Tellerrand' definiert wohl jeder für sich etwas anders.
      Cara Whn/Silv 2001 Karibik; Vita Whn/Silv 2002 Karibik; Vita Dez 2005 Karibik; Aura Dez 2006 Karibik; Cara Feb 2007 Orient; Vita Dez 2008 Karibik; Bella Okt 2009 wMM; Aura Nov 2010 soA; blu Nov 2011 RM; diva Jul 2012 öMM; blu Sept 2013 wMM; Vita Aug 2014 wMM/Atl; Bella Dez 2014 Karibik; Aura Aug 2017 wMM; Stella Dez 2017 Orient; blu Dez 2018 Ind.Ozean...
    • Ausflüge über Gaby Höbart

      Hallo zusammen,

      kann mich leider den Worten von Spielzimmer nur anschliessen.
      Wir waren zwar nicht am 13.12. bei der Tour mit dabei, jedoch ca. 2 Wochen vorher.

      Auch wir hatten bereits aufgrund der positiven Kritik hier im Forum vorab gebucht und der Kontakt und die Antwort von Gaby war auch wirklich positiv und hat uns die Vorfreude auf diesen Tag wachsen lassen.

      Als wir dann am besagten Tag in Costa Rica ankamen und in den Bus wollten, war der bereits voll! Und das mit Leuten, die noch spontan durch Mundpropaganda auf dem Schiff dazugestossen sind. Wir als Vorabbucher sollten dann -um nur mit einem Bus zu fahren - auf den Notsitzen zwischen den normalen Reihen Platz nehmen!! Da haben wir uns allerdings entschieden gegen gewehrt und so hat sie dann kurzfristig umdisponiert und einen 2. Kleinbus organisiert. Natürlich hatten wir auch hier das Problem, das sie nur in einem Bus sitzen konnte und so zwischendurch mal den Bus gewechselt hat. War m. E. jetzt nicht so dramatisch und eher gut gelöst, aber dennoch hatte dies überhaupt nichts mehr mit einer individuellen Tour zu tun. Wir sind auch davon ausgegangen, das wir hier mit einer kleinen Gruppe unterwegs sind und nicht mit ca. 30 und mehr Leuten (dann hätte ich auch über AIDA einen Ausflug buchen können). Preislich ist dieser Ausflug sicherlich günstiger, aber uns ging es nicht unbedingt um den Preis, sondern um einen individuellen Eindruck vom Land. (Mit 6 Leuten einen privaten Taxifahrer zu buchen wäre dann sicherlich auch noch günstiger gewesen!)
      Das uns dann schlussendlich zu viel über Flora und Fauna geredet wurde (was sie als Biologin natürlich super drauf hat), ist nur unsere Meinung und hat vielleicht anderen mehr gefallen.

      Wir waren allerdings nicht die einzigen, die spät. im Cahuita-Nationalpark total genervt waren und nur noch zurück zum Schiff wollten.
      Mein Mann hat unsere Meinung (wir waren insgesamt mit 3 Pärchen) auch an Gaby sofort kundgetan, was an dem Ausflug dann auch nichts geändert hat.

      Wenn man diese Tour anbietet, dann bitte nicht als Individual-Ausflug, denn wir verstehen darunter etwas anderes. Man muss dazu sagen, wir hatten den Tag zuvor in Panama einen wirklich tollen und individuellen Ausflug, mit 6 Personen und einem Fahrer (über Panamataxi), wo uns Jose -der Fahrer- die schönen Plätze gezeigt hat und auf unsere Wünsche 100%ig eingegangen ist.

      Jeder ist anders und muss seine eigenen Erfahrungen machen.
      Dies soll auch def. kein persönlicher "Angriff" auf Gaby sein, sondern nur unseren Eindruck von dem Ausflug widerspiegeln.

      Guten Rutsch Euch allen noch

      Gruß
      Tanja
    • clubschiff-profis.de
    • @ Gaby:

      Es ging gegen 8.45 vom Hafen los, die Tour selber startete aber doch erst deutlich später.
      Warum musste noch Wasser gekauft werden, wenn allen Vorabbuchern ausdrückdrücklich Essen- und Trinkenmitnahme empfohlen wurde??
      Wenn der Guide geschult ist, mag es eine Alternative sein, bei uns war er es nicht und wenn die Ausführung und der Umfang der Ausflüge geändert wird, wäre es wohl gerade über den Vorausbuchern, die immerhin auf Vertrauen bezahlt haben, mehr als fair ihnen das auch mitzuteilen und zumindest eine Wahlmöglichkeit einzuräumen.
      Wenn die Busse dann auch einzeln fahren würden, wäre es auch ok, aber da ständig im Convoi gefahren und gewartet werden musste, war es unerheblich ob nun drei kleine Busse oder ein großer eingesetzt wurde.

      ...weniger ist manchmal mehr!! Die Meisten mit denen wir gesprochen haben (Vorausbucher) haben Dich gebucht, weil sie eben Lust auf eine kleine flexible fachkundige Tour hatten.
      Cara Whn/Silv 2001 Karibik; Vita Whn/Silv 2002 Karibik; Vita Dez 2005 Karibik; Aura Dez 2006 Karibik; Cara Feb 2007 Orient; Vita Dez 2008 Karibik; Bella Okt 2009 wMM; Aura Nov 2010 soA; blu Nov 2011 RM; diva Jul 2012 öMM; blu Sept 2013 wMM; Vita Aug 2014 wMM/Atl; Bella Dez 2014 Karibik; Aura Aug 2017 wMM; Stella Dez 2017 Orient; blu Dez 2018 Ind.Ozean...
    • Hallo zusammen,

      mein Mann und ich sind am 24.12. von der wunderschönen Mittelamerika-Tour zurückgekehrt. Im Vorfeld hatten wir uns hier im Forum als "stille Mitleser" informiert und konnten dadurch an den einzelnen Destinationen unsere ganz eigenen Vorstellungen verwirklichen.

      Schon während des Urlaubs haben wir uns entschieden, die tollen Erfahrungen und Eindrücke durch Forumbeiträge mit anderen AIDA-Reisenden zu teilen.

      Schade, dass unser erstes Posting gleich mit einem heiklen Thema verknüpft ist...

      Wir hatten wie Spielzimmer (An dieser Stelle einen schönen Gruß an den Randy-Fanclub :zwinker:) den Costa Rica-Ausflug bei Gaby Höbart sehr frühzeitig gebucht und uns auf eine wirklich individuelle Tour eingestellt und gefreut. Es war übrigens unser einziger gebuchter Ausflug, alle anderen Häfen haben wir individuell erkundet.

      Zum Thema ZEIT: Die "Sammlung" der Teilnehmer am Hafen verlief zwar recht reibungslos, nahm aber doch schon relativ viel Zeit in Anspruch. Ich habe nicht so genau auf die Uhr geguckt, wann es definitiv losging, aber allein das Aufteilen auf die drei Busse am Supermarkt-Parkplatz war ein erheblicher Zeitfresser. Genau so wie das von Spielzimmer erwähnte Wasserkaufen... Durch die Gruppengröße war jeder Halt (Tortuguero-Kanäle, Bananenplantage und Cahuita) mit ständigem Warten durch Pipipausen, Ein- und Aussteigen etc. verbunden. Genau diese Dinge wollten wir durch die Buchung einer individuellen Tour in Kleingruppen vermeiden...

      FAZIT: Insgesamt war uns der ganze Ausflug leider viel zu "tourimäßig". Von Individualität kann da wirklich keine Rede mehr sein. Wem ein Ausflug unter AIDA-Preisniveau genügt, der hat wahrscheinlich damit eine richtige Wahl getroffen. Ich kann aber nur sagen, dass wir "auf eigene Faust" viel spannendere Touren gemacht haben (zu günstigeren Tarifen, mit mehr Erklärungen über Land und Leute und vor allem ohne Aufkleber auf dem T-Shirt!) :meinung:

      @ Gaby: Nix für ungut, aber die Vorabinformationen hatten einfach ein anderes Bild vermittelt als der Ausflug bieten konnte.

      Mehr Infos zu unseren selbst geplanten Ausflügen an den Häfen der Mittelamerika-Route werde ich in den nächsten Tagen in die entsprechenden Foren posten.

      Viele Grüße in die Runde!
    • Erfahrungen Ausflug mit Gaby Höbart

      Schön, Gaby, dass du meine Kritik, noch bevor ich irgendetwas über die Tour geschrieben habe, bereits beantwortet hast! Dass du mich hier namentlich erwähnst, ohne dass ich im Forum etwas vermerkt habe, finde ich schon ziemlich dreist. Warum dann ständig deine vorgeschobenen freundlichen Entschuldigungen, wenn du keine Kritik annehmen kannst?

      Außerdem möchte ich mal erwähnen, dass der zweite Bus schon am Hafen stand, wohl für den Fall, dass sich mehr als 30 Leute etwas schlecht in deinen Kleinbus hineinquetschen lassen konnten.

      Deine Gäste können nun mal nichts dafür, dass du im Winter in Costa Rica leben möchtest und in der kurzen Saison das Geld für das restliche Jahr verdienen musst. Gaby, deinen Gästen ist es egal, dass du kein Auto hast und 50 km entfernt wohnst!

      Ich habe niemals einen Individualservice mit 4-6 Personen erwartet, aber laut deinem Post im Forum hattest du eine Kleingruppe mit 15 – 20 Personen angekündigt – und die doppelte Personenanzahl ist keine Kleingruppe mehr. Wir hatten extra von zuhause aus reserviert, um einen individuellen Ausflug zu buchen, was bei 30 Leuten nicht mehr möglich ist.

      Wir waren super enttäuscht, vor allem ging es uns, wie Tanja schon anmerkte, nicht um einen besonders günstigen Ausflug, um Geld zu sparen, sondern um eine Insidertour in einer Kleingruppe.

      Und dass es auch anders geht, zeigt unser Ausflug in Panama, den wir zu sechst in einem super komfortablen Wagen mit unserem äußerst aufmerksamen Fahrer José, der den ganzen Tag auf unsere Wünsche sehr nett eingegangen ist, mit den schönsten Erinnerungen abgeschlossen haben.

      Herzliche Grüße an unsere Truppe „die Querschießer“

      Ulli
      2001 AIDA Cara Karibik
      2005 AIDA Aura Mittelamerika
      2005 AIDA Blu Ostsee
      2006 AIDA Aura Mittelamerika
      2010 AIDA Cara Asien
      2012 AIDA Vita Amazonas
      2014 AIDA Aura Südamerika
    • Anmerkung zur Saison 2006/7

      Über diese Saison gesehen, gab es wenige Reklamationen und viele Gäste, die mit meinen Touren sehr zufrieden waren. Das Volumen der Texte dieser Seite des Forums verzerrt das Bild ... :motz1:

      Nachdem die Meinungen aus der letzten Saison stammen, habe ich meine Gegendarstellungen gelöscht. Ich musste selbst erst einmal sehen, wie sich die Touren mit der AIDA einpendeln. Die Gruppengrössen haben letzte Saison von 12-56 (ein einziges Mal !) Personen geschwankt.

      => Eine gewissen Gästeanzahl ist notwendig, sonst kann ich das Angebot nicht aufrecht erhalten !!

      Für Individualisten: Gruppen von nur 6 oder 8 Personen kann ich nicht selbst betreuen, weil die Kosten hierfür nicht rentabel sind. Ich kann sie nur weitervermitteln, also einen Van (VW-Bus Grösse) organisieren, ohne Verantwortung für die Reiseleitung an dem Tag.

      Es gibt in Limon durch die schwache Infrastruktur fast keine guten Reiseleiter. Deutsch-sprachige arbeiten fast nur für abwechslungsreichere Rundreisen. Englisch-sprachige werden von den grossen Agenturen für Gruppen um die 50 Personen eingesetzt. Zu Zielen, wo man auf weitere grosse Gruppen trifft.

      Mein Angebot richtet sich an Gruppen bis zu 15-20 Personen. Damit kann ich meine Gäste immer noch ziemlich persönlich betreuen. Und wenn es mehr Gäste sind, dann gibt es 2 Gruppen, die abwechselnd von mir und einem weiteren Reiseleiter geführt werden. An den jeweiligen Ausflugstopps trennen sich die Gruppen und zwischendurch behalte ich ein Auge darauf, ob überall alles gut läuft. Diese Organisation hat sich bislang als am Besten bewährt. :ciao:

      Viele Grüsse, Gaby

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von cahuita ()

    • clubschiff-profis.de
    • Abqualifizierung deines Angebotes

      Gaby, niemand erwähnt hier, dass du unqualifiziert bist, nur solltest du keine Kleingruppen von 15 - 20 Personen ankündigen, wenn du dann mit 30 bis 50 Personen unterwegs bist. Wer sich darauf einstellt, mag doch auch mit deinem Programm voll zufrieden sein - wie es die vielen positiven Resonanzen auf deinen Ausflug hier wohl deutlich zeigen.

      Nur bitte lass auch die kritischen Aussagen derjenigen zu, die eben gleich am Hafen enttäuscht waren, als wir als Frühbucher uns auf die Klappsitze setzen sollten.

      Und zu deinen Erläuterung bzgl. Preise / Preisdumping: nochmals sollte erwähnt sein, dass es uns nicht um das Preisangebot, sondern um die individuelle Tour in einer Kleingruppe ging.

      Schöne Grüße

      Ulli
      2001 AIDA Cara Karibik
      2005 AIDA Aura Mittelamerika
      2005 AIDA Blu Ostsee
      2006 AIDA Aura Mittelamerika
      2010 AIDA Cara Asien
      2012 AIDA Vita Amazonas
      2014 AIDA Aura Südamerika
    • @ Gaby:

      Wir finden es insgesamt sehr schade, dass Du nun alle AIDA-Gäste als pauschal geizig und meckerhaft, schlecht gelaunt und generell unzufrieden einstufst.

      Wie wäre es denn, sich unserer durchaus konstruktiven Kritik zu stellen und nach Verbesserungen statt nur Rechtfertigungen zu suchen???
      Hier nun alle als Quertreiber abzutun und die Amis als viel pflegeleichter zu beschreiben, kann kaum die Basis Deines Geschäftsmodells sein.

      Wie mehrfach gesagt, geht es hier NIEMAND um den Preis sondern um eine individuelle, flexible, fachkundige Tour, bei der Preis/Leistung stimmt, wie Du sie hier im Forum auch bewirbst. Und diesem Anspruch bist Du in den letzten Wochen (mit AIDA-Gästen) offensichtlich aus verschiedenen Gründen nicht gerecht geworden.
      Hier liegt das Problem und weder helfen da persönliche Anfeindungen, immer wieder neue Rechtfertigungen noch das Schönrechnen der Gruppengröße.

      Wenn man eine Dienstleistung anbietet, sollte man über Kritikfähigkeit und Verbesserungswillen verfügen, sonst wird das Geschäftsleben auf Dauer einschlafen...(vor allem wenn nicht nur ein Kunde damit unzufrieden ist).
      Cara Whn/Silv 2001 Karibik; Vita Whn/Silv 2002 Karibik; Vita Dez 2005 Karibik; Aura Dez 2006 Karibik; Cara Feb 2007 Orient; Vita Dez 2008 Karibik; Bella Okt 2009 wMM; Aura Nov 2010 soA; blu Nov 2011 RM; diva Jul 2012 öMM; blu Sept 2013 wMM; Vita Aug 2014 wMM/Atl; Bella Dez 2014 Karibik; Aura Aug 2017 wMM; Stella Dez 2017 Orient; blu Dez 2018 Ind.Ozean...
    • Ich möchte zwischendurch mal dran erinnern, das es hier um AUSFLUGTIPPS für Costa Rica geht und NICHT um Probleme mit einer Ausflugsanbieterin.

      Man kann solche Dinge auch per Mail, bzw. per PM klären.

      Alles was wichtig ist sollte hier stehen und das tut es auch.

      Mittlerweile stehen hier nur Erfahrungen, die an einem Tag gemacht wurden und nicht generell für alle suchenden Fans gelten können.

      Schade, wenn was nicht so klappt wie es sein sollte aber wie schon geschrieben, persönliche Dinge kann man auch per Mail klären.

      Vielen Dank
    • Sicherheitsprobleme in Costa Rica

      Aktualisierung für Saison 2007/8:

      Tatsache ist, dass Costa Rica seit 2005 einen sinkenden Tourismus verzeichnet. Vor allem, weil ehemalige Individualtouristen durch steigende Preise, entstehende Luxushotels und Villen (Ansiedlung amerikanischer Pensionisten) in andere Länder ausweichen. Das ausbleibende Einkommen erschwert vielen Einheimischen das Leben vor Ort, der Druck zu überleben bei der hohen Inflationsrate (ausgelöst durch die Dollarabschwächung) steigt. Und damit leider auch die Kriminalitätsrate in Costa Rica.

      Die Warnung soll niemanden von Ausflügen abschrecken, aber zur Vorsicht bei nicht vorab organisierten Ausflügen raten. Mangels Kapazitäten der Polizei entkommen Diebe leicht, alle Delikte unter USD 200 werden nicht einmal verfolgt ... daher sind schnell verwertbare Gegenstände wie Kameraausrüstungen, Schmuck und Bargeld sicher zu verwahren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von cahuita ()

    • naja, die angesprochenen Verhaltensregeln zur Sicherheit gelten ja wohl für alle Länder, nicht nur für Costa Rica :zwinker:

      Wir haben im Februar 2005 am Hafen einen Van genommen, wir waren glaube ich ca. 8 Personen, die sich über diese Seite kannten. Wir haben die Kanäle von Tortuguero gesehen (übrigens vor den AIDA-Bussen), einen herrlichen Aussichtspunkt über Puerto Limon, von dem man aus das Schiff sehr gut fotografieren konnte, eine Bananenplantage und einen Nationalpark direkt am Meer, Richtg. Panama. War ein wirklich toller Tag und wir hatten dazu noch ein Mädchen mit dem Fahrer dabei, die ein bisschen deutsch konnte, ansonsten eben englisch.

      Ich weiss nicht mehr genau, wieviel wir bezahlt haben, aber ich schätze es waren ca. 20 USD pro Person, auf jeden Fall war der Preis für uns absolut ok!

      LG
      Vampy
      2000 westl. Mittelm.Aida Cara
      2003 Karibik Aida Vita + öMM Aida Aura
      2004 Asien Aida Cara + zentr. Mittelmeer Aida Aura
      2005 Mittelamerika Aida Aura + zentr. MM Aida Aura
      2007 östl. Mittelm.Aida Cara
      2008 Aida Diva wMM(7T.)
      2009 Diva wMM(10T.)
      2010 Vita wMM9 + Cara Nordeuropa
      2012 Ostsee Aidablu + Nordamerika Aidaaura 2015 Bella - Metropolen - 2016 Aidablu wMM - 142 Tage AIDA
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo,

      wir waren am 10. Januar 2007 mit Gaby Höbart und ihrer Mitarbeiterin Susanne unterwegs.

      Es war ein sehr schöner Tag. :loveyou:

      Warscheinlich kann man den Ausflug ähnlich auch mit einheimischen Guides billiger buchen, aber sicher ist dieser Ausflug dann nicht so informativ und ausführlich. Wir können die Tour jedem nur empfehlen.

      Man muß sich halt vorher klar sein was man vom Land sehen und hören will. Bei diesem Ausflug haben wir mehr über Costa Rica erfahren als in jedem Reiseführer.

      Viele Grüße
      :bayern:
    • RE: Costa Rica Ausflüge

      Original von cahuita
      Hallo AIDA-Fans,

      wer ab November 2006 nach Costa Rica kommt ..

      Als Geografin und Biologin, die seit 9 Jahren zeitweise in Costa Rica lebt, biete ich deutschsprachige Halb-/Tagestouren für Gäste der AIDA an.

      Je nach Wunsch,

      - Bootsfahrt mit Tierbeobachtungen auf den Tortuguero-Kanälen
      - Besuch einer Bananenplantage und Packstation
      - Fahrt durch Limon-Stadt und Vororte, Leben der karibischen Bevölkerung
      - Wanderung im Cahuita Nationalpark, Küstenwald und schöner Strand.

      Die Elemente können einzeln oder kombiniert bei mir gebucht werden. Die Touren finden auf Deutsch statt. Faire Preise folgen auf Anfrage, je nach Wunschpaket.

      Ein klimatisierter Bus und versicherte Fahrer sind selbstverständlich. Ich arbeite mit Kleingruppen bis zu 15-20 Personen, mit dem Ziel meinen Gästen das wirkliche Costa Rica zu zeigen. Je nach Interessentenzahl können bei Bedarf bis zu zwei weitere Gruppen mit deutsch-sprachigen Reiseleitern gebildet werden.

      Meine Email: cahuita5@aol.com

      Handy in Costa Rica: +506-361 7883 (mit Nachrichtenbox)

      Gaby Höbart


      Hier geht das - Seite 2 dieses Themas

      Rolf
    • RE: Costa Rica Ausflüge

      Hallo,

      auch wir waren am 10.1.2007 mit Gaby Höbart und Susanne in Costa Rica unterwegs. Es war ein sehr schöner Ausflug. Ca. 38 Leute hatten sich angemeldet und wurden auf 2 Busse aufgeteilt.

      Gaby stand wie vorab per Mail angekündigt an dem großen verosteten Turm, gleich wenn man von der AIDA rauskommt, sieht man ihn schon.

      Danach ging es zu den Kanälen von Tortugero auf ein Boot und sie zeigte und die Tierwelt und gab viele Erklärungen. Danach fuhren wir weiter mit den Bus südlich von Limon zu einer Bananenplantage, dort erklärte sie uns den Aufbau und Wachstum der Banane. Weiter ging es in den Naturschutzpark Chauita. Wieder gab es Erklärungen über die Tiere, Blüten, Bäume. Der Park liegt wunderschön am Meer und man hat im Anschluß noch Zeit gehabt, zu baden.

      Auf der Rückfahrt zur AIDA, hatte man dann noch die Gelegenheit im Supermarkt einzukaufen.

      Der Ausflug begann 9.30 Uhr und endete um Punkt 18.30 Uhr wieder am Schiff, da dämmerte es bereits schon wieder. Um 19.00 Uhr liefen wir dann pünktlich aus - der Tag in Costa Rica - wunderschön

      vielen Dank an Gaby und Susanne

      Grüßle

      Kristine
    • clubschiff-profis.de