Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • @Undina
    Hallo Undina, wie schon mal pers. geschrieben, hört sich Dein Vorschlag sehr gut an. Wir würden da gerne mitmachen. Lass uns am Schiff nochmals reden.

    2011 AIDAblu Transarabien 3 (Von Sharm el Sheikh nach Dubai)
    2015 AIDAvita Transamerika 6 (Von Miami nach Mallorca)
    2017 AIDAaura Spanien & Frankreich 3
    2017 AIDAprima Metropolen ab Hamburg 1
    :bayern:

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
    ANZEIGE
  • Hallo Undina und Markus,


    wir haben für Muskat ähnlich geplant - warum also nicht zusammen losziehen und Taxikosten sparen ... wir wären also gern dabei und das Großraumtaxi damit voll :abfahrt:


    Da wir am ersten "Maskat-Tag" erst um 14 Uhr anlegen ist es zu spät zum Baden, da haben wir eine "individuelle Taxitour" ähnlich der von AIDA angebotenen Panoramafaht geplant (Hafen Mina Qaboos - Al Alam-Palast - Festungen Mirani u. Jalali - Souk).


    Wenn sich jemant anschließen möchte ... das Taxi darf ruhig voll werden. :lachroll:




    Bis denne,


    Michael

    2 Mal editiert, zuletzt von fimt ()

  • Hallo,


    wir planen einen entspannten Strandtag in Muscat. Jetzt habe ich hier gelesen, dass es einen öffentlichen Strand beim Hotel International gibt und in einem anderen Beitrag (vom gleichen Verfasser) beim Hotel Intercontinental.


    Es gibt beide Hotels in Muscat. Leider kann ich nirgends etwas finden, bei welchem Hotel sich nun der öffentliche Strand befindet. Kann mir jemand helfen?


    Liebe Grüße - Birgit

  • Es handelt sich um den Strand beim Intercontinental.


    LG
    Traumtänzer

    AidaCara - Mittelmeer 2002
    Aidablu - Nordkap 2004
    Aidablu - Kanaren 2005
    AidaCara - TE April 2006
    AidaCara - Transarabia 2008
    AidaDiva - WMM 05/08
    AidaDiva - Dubai 09
    AidaLuna - Ostsee 05/09
    AidaBella - Mai/Juni 09 WMM
    AidaDiva - Dubai 02/10
    AidaDiva - ÖMM/05/11
    VOTS - Adria 2011
    AidaBlu - Dubai 02/12
    AidaSol - Ostsee 06/12
    Aidadiva - ÖMM 10/12
    Aidasol - Kanaren 01/13

  • Hallo,


    gerade zurück aus Muscat. Am Hafenausgang befinden sich unzählige Taxistände. Wir wollten eigentlich zum Intercontinental, der Taxifahrer quasselte immer irgendetwas von "no beach" dort, schwärmte vom Oman Dive Center, wo er uns dann auch hingefahren hat. Leider ist das Oman Dive Center und die Extra Diver Logde (dort wo alle von AIDA hingefahren werden) die gleiche Bucht. Ab Mittag war totale Ebbe, das Wasser reichte nur noch knapp über die Knie. Glücklicherweise hat er uns bei der Rückfahrt noch alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Muscats gezeigt. Haben pro Person 20 Dollar bezahlt. Hinter dem Hafenausgang ist auch noch ein großer Souk, ca. 10 Gehminuten davon entfernt.


    Undina :ciao:

  • Hallo Undina,


    wir wollten eigentlich auch zum Baden zum Interconti. Falls es dort tatsächlich keinen öffentlichen Strand gibt:


    Wieviel Eintritt habt Ihr für das Oman Dive Center bezahlt? Wie lange ist man vom Schiff aus hingefahren? Weißt du ungefähr, was die einfache Taxifahrt kosten würde (wir möchten eigentlich nicht, dass das Taxi auf uns wartet)? War es sehr voll da?


    Viele Grüße - Birgit

  • Es gibt wirklich keine öffentlichen Badestrände!


    Laut unserem Guide badet man nur an hoteleigenen strandabschnitten.

    AIDA cara 02/06
    AIDA blu 11/06
    AIDA aura 01/07
    NCL spirit 11/07
    RCCL navigator o.t.s. 11/08
    AIDA diva 02/09
    AIDA bella 07/09
    RCCL serenade o.t.s. 11/09
    AIDA cara 08/10
    AIDA diva 10/10
    RCCL vision o.t.s. 05/11
    AIDA blu 09/11
    AIDA luna 11/11
    AIDA sol 04/12
    AIDA vita 11/12
    AIDA mar 06/13
    AIDA aura 11/13
    AIDA bella 09/14
    AIDA stella 11/14
    AIDA luna 06/15
    AIDA stella 11/15
    RCCL serenade o.t.s. 05/16
    AIDA prima 11/16
    AIDA sol 05/17
    RCCL freedom o.t.s. 09/17
    AIDA aura 11/17
    AIDA Vita 06/18
    RCCL symphony o.t.s 09/18
    AIDA Nova 12/18
    AIDA bella 03/19

    AIDA blu 06/19

  • mit dollar bist du gut dabei (wegen kleinen scheinen)


    dennn rausgeld gibt es natürlich nicht in euro und münzen wollen die auch keine

    AIDA cara 02/06
    AIDA blu 11/06
    AIDA aura 01/07
    NCL spirit 11/07
    RCCL navigator o.t.s. 11/08
    AIDA diva 02/09
    AIDA bella 07/09
    RCCL serenade o.t.s. 11/09
    AIDA cara 08/10
    AIDA diva 10/10
    RCCL vision o.t.s. 05/11
    AIDA blu 09/11
    AIDA luna 11/11
    AIDA sol 04/12
    AIDA vita 11/12
    AIDA mar 06/13
    AIDA aura 11/13
    AIDA bella 09/14
    AIDA stella 11/14
    AIDA luna 06/15
    AIDA stella 11/15
    RCCL serenade o.t.s. 05/16
    AIDA prima 11/16
    AIDA sol 05/17
    RCCL freedom o.t.s. 09/17
    AIDA aura 11/17
    AIDA Vita 06/18
    RCCL symphony o.t.s 09/18
    AIDA Nova 12/18
    AIDA bella 03/19

    AIDA blu 06/19

  • Hallo,
    bin gerade von der Transarabien Fahrt mit der Blu zurück und es war eine super tolle Tour!


    meeresgöttin
    Eintritt ins Divers Lodge pro Person 5,00 €, Taxi war bei uns für den ganzen Tag 100,00 $ wir waren vor Divers Lodge noch in der Moschee und haben das Al Bustan besichtigt, da wir im Großraumtaxi unterwegs waren hatten wir einen tollen Tag für 10,00 $ pro Person.


    Extrem voll war es im Divers Lodge nicht, jeder hat auf jeden Fall noch eine Liege gefunden und das Wasser ging erst so richtig ab 14.30 Uhr zurück, zum schwimmen musste man ein paar meter reinlaufen, oder am Steg entlang und sich am Ende ins Wasser springen, es lohnt es sich auf jeden Fall!


    Ute
    im Oman kannst du mit Euro und Dollar zahlen, selbst im Souk (der ist in Muscat sehr schön) bekommst du bei Zahlung in Euro oder Dollar auch das Wechselgeld entsprechend zurück. Wir haben u.a. Pashmina Schals mit 2,00 € Münzen gezahlt, wirklich absolut kein Problem.


    higgins
    Wir haben auf der gesamten Tour nur mit Euro oder Dollar gezahlt und bei uns wurden auch Münzen angenommen und Wechselgeld gab es auch immer in der gleichen Währung zurück!


    LG
    Petra

    3 Mal editiert, zuletzt von Petra. ()

  • clubschiff-profis.de
  • also die taxifahrer nehmen lieber dollar als euro.damit können sie mehr anfangen

    [color=#ff00ff][size=10]'05 aura
    '06 blu
    '06 aura
    '07 cara
    '07 diva
    '09 bella
    '10 vita
    '11 sol fanreise1
    '11 bella
    '12 sol
    '12 mar fanreise1
    '12 mar
    '13 stella
    '13 diva
    '14 sol
    '14 luna
    '14 luna
    '14 diva
    '15 bella
    '15 aura
    `16 prima,
    `16 luna
    `17 stella
    coming soon... aura `17, bella `17

  • Petra : du hast im souk in euro bezahlt und auch euro als rausgeld erhalten??????????????????????????????


    dann hast du echt glück gehabt.

    AIDA cara 02/06
    AIDA blu 11/06
    AIDA aura 01/07
    NCL spirit 11/07
    RCCL navigator o.t.s. 11/08
    AIDA diva 02/09
    AIDA bella 07/09
    RCCL serenade o.t.s. 11/09
    AIDA cara 08/10
    AIDA diva 10/10
    RCCL vision o.t.s. 05/11
    AIDA blu 09/11
    AIDA luna 11/11
    AIDA sol 04/12
    AIDA vita 11/12
    AIDA mar 06/13
    AIDA aura 11/13
    AIDA bella 09/14
    AIDA stella 11/14
    AIDA luna 06/15
    AIDA stella 11/15
    RCCL serenade o.t.s. 05/16
    AIDA prima 11/16
    AIDA sol 05/17
    RCCL freedom o.t.s. 09/17
    AIDA aura 11/17
    AIDA Vita 06/18
    RCCL symphony o.t.s 09/18
    AIDA Nova 12/18
    AIDA bella 03/19

    AIDA blu 06/19

  • higgins


    haben wir mit mehreren Leuten an versch. Verkaufsstellen im Souk zu gemacht, war gar kein Problem! Denke war kein Glück, war für die Leute da völlig normal auch im Cafe direkt an der Hafenpromenade ging die Zahlung mit Euro oder Dollar problemlos.


    Hast du mit Euro bezahlt hast du auch Eurowechselgeld zurückbekommen und bei Dollar ebenso.


    Taxen haben auch beide Währungen akzeptiert, wir haben den Taxifahrern unsere Umrechnungstabelle gezeigt und dann wussten sie genau was sie umgerechnet zu bekommen haben. Nur mit den Mitfahrern musste man sich auf eine Währung einigen :daumen:

  • Hallo,


    ich kann Petra. nur bestätigen, dass wir 2010 in Muscat auch in Euro bezahlt haben.
    Das Wechselgeld haben wir auch in Euro zurückbekommen. Dies gilt ebenso für Dubai und Abu Dhabi.
    Es kann vorkommen, dass man Baisa oder Dirham zurück bekommt. Allerdings hat man immer noch die Möglichkeit, vor allem in den Souks, Euro zu verlangen.


  • Hallo,


    wir haben für den Eintritt zur Extra Diver Lodge 6 Dollar bezahlt (oder 5 Euro), Dollar also günstiger. Das Hotel Intercontinental Muscat wird von vielen deutschen Reiseveranstaltern angeboten, laut Katalogbeschreibung liegt es am öffentlichen Sandstrand. Ein zweites Mal würde ich mich von den Taxifahrern nicht bequatschen lassen, ich hatte den Eindruck, dass die einen Deal mit der Extra Diver Lodge haben. In Abu Dhabi und Dubai würde ich Geld tauschen, die Taxifahrer fahren mit Taxameter, Geld bekommt man in jeder Einkaufsmall. Sollte etwas Geld übrig bleiben, kann man es immer noch am Flughafen für Souveniers oder Getränke ausgeben.


    Gruß Undina :blumen:

    Einmal editiert, zuletzt von misssixty61 ()

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo Zusammen,


    hat hier jemand Erfahrung mit obigem Ausflug gemacht?
    Lohnt er sich bzw. ist er vergleichbar mit einem Ausflug in die wüste wie z. B. in Dubai oder Abu Dhabi?

    06/08: Vita öMM
    04/09: Bella Kanaren
    10/09: Vita westl. MM-Kurztrip
    07/10: Cara NOK
    07/11: Bella Mittelmeer
    10/11: Bella westl. MM-Kurztrip
    03/12: Blu Dubai
    10/12: Vita westl. Mittelmeer
    08/14: Aura Adria
    07/16: Prima Metropolen

  • Wenn ihr ingesamt 60 km Schotterpiste fahren wollt, dann ist es ok. Wir haben den Ausflug hauptsächlich wegen den Fischmarktes gebucht. Im nachhinein würde ich ihn nicht nochmal buchen. Dann lieber die Sonnenaufgangstour in Abu Dhabi, die ist spektakulär, da ihr bei Dunkelheit schon durch die Dünen düst. Das Wadi ist ca. 30km lang davon 15 km neben einer Baustelle, es gibt halt steile Wände zu sehen. Am Ende des Wadis wird ca. 1 Stunde Pause mit Picknick gemacht. Für uns standen die 400 an dem Tag gefahrenen Kilometer nicht im Verhältniss zum Vergnügen.
    Gruss
    Oliver

  • Liegeplatz der AIDAblu:
    Muscat / Oman, Berth Nr. 5


    Liegezeit am 08.01.2012:
    Ankunft 7.30 Uhr - Abfahrt 19.00 Uhr


    Shuttle Bus Muscat:
    In Muscat ist es nicht gestattet sich auf dem Hafengelände frei zu bewegen. Der Hafen von Muscat bietet daher einen kostenfreien Shuttle Bus vom Schiff zum Hafenausgang an. Die Fahrzeit zum Hafenausgang beträgt max. 5 bis 7 Minuten. Die Shuttle Busse fahren den ganz Tag von Morgens bis Abends. Am Hafenausgang stehen ganz viele Taxen und man kann von dort aus problemlos zur individuellen Tour durch den Oman losziehen.


    Die Taxen haben wohl alle einen Festpreis für weitere Wegstrecken. Die Stunde kostet 25,00 Euro. Für Kurzstrecken kann man mit dem Fahrer einen Preis aushandeln. Eine Bezahlung in Dollar war auch möglich, bitte das vor der Preisverhandlung dann aber mit dem Fahrer klären.


    Unsere Tour durch den Oman:
    Zuerst ging es für uns vom Hafen Mina Qaboos zur Großen Moschee. Die Sultan Qaboos Moschee liegt gut 30 Minuten außerhalb von Muskat und ist über die Autobahn gut zu erreichen und aufgrund der Größe kaum zu übersehen. Achtung, die Moschee schließt um 11.00 Uhr ihre Pforten. Es ist daher empfehlenswert das Schiff spätestens um 9.00 Uhr zu verlassen.


    Sultan Qaboos, der amtierende Sultan des Oman, schenkte seinem Volk die 2001 fertiggestellte Moschee, die er auch Nicht-Muslimen zugänglich machte. Die Bauzeit hierfür betrug 6 1/2 Jahre. Die aus 300.000 Tonnen Sandstein errichtete Moschee sprengt alle Dimensionen und fasst knapp 10.000 Gläubige auf ihrem gesamten Gelände. Für die Bethallen sind moderne Schuhboxen, sowie nach Geschlechter getrennte Waschräume eingerichtet.


    Am Eingang erfolgt einer strenge Kontrolle durch die Wächter der Moschee. Es werden KEINE Ausnahmen bei der Kleiderordnung gemacht. Für Männer gilt: lange Hosen und maximal kurze Ärmel, am besten aber langärmelige Oberteile. Für Frauen sind die Regeln besonders rigoros: Das Haupt muss verschleiert werden und die Haare dürfen nicht sichtbar sein. Also unbedingt ein Kopftuch in den Koffer mit einpacken. Die Hosen müssen bis zum geschlossenen Schuhwerk hinunterreichen und es darf kein kurzärmeliger Oberteil getragen werden. Auf keinen Fall darf irgendwo dazwischen nackte Haut herausragen.


    Nun zum Innenhof, der zunächst durch Spitzbögen zu erreichen ist. Der erste ist mit glänzendem Marmor übersät was in der Sonne schon sehr grell werden kann. Der hinterste ist durch viel Grün gekennzeichnet sowie durch diverse Blumensorten.


    Die 75 x 75 m große Musalla (Bethalle), die 50 Meter in die Höhe ragt, verfügt über den größten handgewobenen Teppich der Welt. Hier darf man alles fotografieren, solange man sich auf dem blauen Überleger fortbewegt, der den kostbaren Teppich streckenweise abdeckt. Hier befindet sich auch der mit 8,5 t größte Kronleuchter der Welt, der aus Swarowski - Kristallen besteht.


    Nach dem rund 1 stündingen Besuch der Moschee ging es per Taxi weiter zum Bait Al Zubair Museum. Das Bait Al Zubair ist ein kleines Museum im Verwaltungs- und Museumsbereich der Stadt Muscat. Im Gegensatz zum lebendigen Stadtteil Muttrah mit seinem schönen Souk ist dieser Innenstadtbereich wie ausgestorben. Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro für Erwachsene. Leider waren soviele Touris vor Ort und das Museum war eigentlich überfüllt und man konnte die schönen Austellungsgegenstände gar nicht wirklich ansehen.


    Im Inneren erfährt man in einer kleinen Ausstellung alles über Sitten und Kultur des Omans. Einen Audioguide gibt es nicht, aber alle Gegenstände sind auf arabisch und englisch beschildert. Man erfährt vieles über Kleidung in verschiedenen Regionen, Waffen, etc. Im Außenbereich gibt es einen Bereich in dem die traditionelle Lebensweise dargestellt wird und ein Modell mit den typischen Bewässerungssystemen der Oasen ist ebenfalls ausgestellt.


    Öffnungszeiten:
    Samstag bis Donnerstag von 9.00 bis 13.00 und von 16.00 bis 19.00 Uhr


    Anschließend ging es zum Fotostopp am Al-Alam-Royal-Palast. Würdig und repräsentativ mit einer Fassade in leuchtendem Blau und Gold zeigt sich der 1972 von einer indischen Baufirma im Auftrag des Sultans errichtete königliche Palast von Muskat seinen Besuchern. Leider ist am großen Eingangstor zum Palastgelände für Touristen Schluss, so das man seine Fotos notgedrungen durch die Gitterstäbe hindurch schießen muss. Bewohnt wird das Gebäude kaum, auch wenn oben die Staatsflagge weht. Sultan Qaboos hält sich zumeist woanders auf und nutzt den Palast vorwiegend zu repräsentativen Zwecken. Ein Blick auf die Fassade gehört indessen für jeden Besucher der Hauptstadt zum Pflichtprogramm.


    Unser nächstes Ziel war der Souk von Muttrah. Hier am Souk haben wir unsere Taxitour nach 4 Stunden beendet und beim Fahrer für 4 Personen = 100 Euro bezahlt.


    Der Mutrah Souk liegt an der Corniche Road im älteren und lebendigeren Stadtviertel von Muskat. Im Mutrah Souk spielt sich das traditionelle Leben des Omans ab und das ist auch die Faszination an diesem Souk. Man sieht viele Omanis, die auf der Promenade vor dem Souk tratschen und im Souk auch verhüllte Frauen beim Einkaufen. Alle scheinen eher der Muße zu fröhnen, Hektik ist dort völlig unbekannt.


    Am Eingang zum Souk befindet sich linkerhand ein kleines Restaurant mit Cafe, dort kann man eine Pause machen. Die Atmosphäre erinnert an "tausendundeine" Nacht! Im Souk werden typische omanische Waren angeboten, wie zum Beispiel Pashmina-Schals und Krummdolche. Es gibt auch schöne Silberwaren. Im hinteren Teil findet man auch Alltagsgegenstände und Kinderspielzeug. Das Innere des Souks ist schön gestaltet, es finden sich wunderschöne Deckenmosaike.


    Ein (wenn auch unnötiges Mitbringsel) wäre auch die traditionelle Kopfbedckung der Omanis, ein kleiner runder Hut eher zur Verwendung im Fasching geeignet. Feilschen ist auf jeden Fall üblich. Photographieren von Personen arabischer Herkunft im Souk wird nicht gerne akzeptiert, auch vorher fragen hilft da nicht.


    Beim Besuch des Souks sollte man beachten das viele Geschäfte gegen 13.00 Uhr / 13.30 Uhr ihre Läden schließen. Das Einkaufen macht dann natürlich weniger Spaß, da alles ein wenig ausgestorben wirkt. Bezahlen kann man im Souk locker mit Euro. Wechselgeld erhält man bei Bedarf in Euro zurück.


    Nach dem Besuch des Souks lohnt es sich auf jeden Fall, noch ein wenig am Hafen entlang auf der so genannten Corniche zu bummeln. Die Hauptverkehrsstraße im Rücken, genießt man den Blick aufs Wasser und den Schiffsterminal im Hintergrund. Muskat hat sich als beliebter (und vor allem sicherer!) Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe einen guten Namen gemacht. Blickfang im Vordergrund ist die königliche Yacht "Al Said", die dem Sultan von Oman gehört.


    Entlang der Hafenpromenade herrscht eher entspanntes omanisches Alltagsleben. Man sieht Frauen beim Einkaufen, Schülergruppen und auch Männer, die gemütlich auf den Bänken sitzen. In den Abendstunden ist die Corniche Treffpunkt für Einheimische, die hier lustwandeln oder in einem der zahlreichen Cafés sitzen. Die Silhouette der Bucht ist wirklich bezaubernd und es bieten sich viele schöne Photomotive.


    Nach einem wunderschönen Tag ging es dann von der Corniche aus zu Fuß zurück zum Hafeneingang. Zu Fuß läuft man bis zum Hafeneingang ca. 15 bis 20 Minuten (je nachdem wieviel Fotostopp's man beim Rückweg einbaut).


    LG Ute

    In Planung:

    14b008e5f9350e8185ef813f2e4d19dde2d10695

    2 Mal editiert, zuletzt von Ute ()

  • Hallo Zusammen,


    wir haben überlegt ob wir in Muscat einen strandtag einlegen.
    Letztens habe ich vom Qurum-Beach gelesen, aber keine weiteren Infos darüber gefunden.
    Kennt ihr den Strand, kommt man dort gut hin und lohnt es sich?
    Freue mich auf eure Antworten .-)

    06/08: Vita öMM
    04/09: Bella Kanaren
    10/09: Vita westl. MM-Kurztrip
    07/10: Cara NOK
    07/11: Bella Mittelmeer
    10/11: Bella westl. MM-Kurztrip
    03/12: Blu Dubai
    10/12: Vita westl. Mittelmeer
    08/14: Aura Adria
    07/16: Prima Metropolen

  • Hallo,
    hab ich grad im Netz gefunden:


    Qurum Beach, below the Crowne Plaza Hotel, is well set up for visitors and has a number of picnic areas and palm shades. When the tide is low, one can take a 4km walk towards the Embassies' area in Shati Al Qurum. Approximately half way along this stretch of beach is the Muscat InterContinental hotel. Around this area are many jetski rentals.


    Oder hier:


    http://en.wikipedia.org/wiki/Tourism_in_Oman

    1998-2001 AIDA
    2003 Aura
    2007 Diva
    2008 Diva
    2009 Vita
    2010 2xDiva
    2011 Diva-Aura-Blu
    2012 Blu-Bella-Diva
    2013 Blu-Vita-Aura-Sol-Stella
    2014 Diva-Aura-Sol-MS3
    2015 Aura-Mar-Aura-MS3-Stella PUR
    2016 Bella-Stella-Mar-Sol-Stella-Blu
    2017 Luna-Cara-Bella PUR-Stella
    2018 Perla-2xVita-RCCL
    2019 Vita-Bella PUR-Stella-Amadea

    2020 RCCL-Mira

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
  • clubschiff-profis.de