Alles zu: Umbuchung bei PREMIUM

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Michaela24 schrieb:

      Meergirl schrieb:

      Ich war auch schon mehrfach allein mit meiner Tochter unterwegs (Karibik, USA, Mauritius, Kanada,...). Und ich habe auch das alleinige Sorgerecht. Auch bei mir wollte außer dem Kinderreisepass nie irgendjemand ein anderes Dokument sehen. Trotzdem habe ich die Geburtsurkunde, das Negativattest vom Jugendamt und in Kanada auch das entsprechende Bestätigungsschreiben, welches der Kindsvater unterschreiben muss, immer dabei. Wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du das Negativattest auch noch amtlich übersetzen lassen. Aber 700€ dürfte das kaum kosten. Ich wüsste nicht, was Du zusätzlich noch für Dokumente brauchst.
      Danke meergirl, warst du denn mit Kind schon in der dominikanischen Republik oder in Honduras? Diese beiden Ziele bereiten mir Bauchweh, wobei Honduras noch etwas zusätzlich von einer Apostille schrieb ... ich habe “frische” bestätigungen Zum negativtest, auch schon internationale Geburtsurkunden, der Vater hat mir auch die Einverständniserklärung unterschrieben und für Kopie vom Ausweis des Vaters habe ich auch. Du meinst das reicht? Auf der AIDA Seite steht zu den einreisebsteimmungen noch die Übersetzung in englisch und spanisch.... bei drei Kindern summiert sich das alles an Kosten :( Es sollte unsere erste Reise mit AIDA werden und nun bin ich nur verunsichert....
      In der Domrep war ich mit meiner Tochter. In Samana und Santo Domingo. Da haben niemanden irgendwelche Unterlagen interessiert. Aber in Honduras war ich noch nicht.
      Seit 2000 24x AIDA.... und kein Ende in Sicht!

      :wiegeil:

      Cooming soon:
      2019 :papierschiff: aura Winter im hohen Norden :papierschiff: stella WMM :abfahrt:
    • also ihr habt mich ein bisschen ans nachdenken gebracht :frage1: gibt es irgendwo einen Thread in dem steht, was man so braucht, wenn man als Alleinerziehende mit Kind unterwegs ist?

      Ich fahre zum Beispiel im Oktober in die Ostsee. Brauche ich was anderes, wie den Kinderreisepass und das Negativattest auf Deutsch?

      Nächstes Jahr liebäugele ich mit de Reise die Diva New York - Montreal? Brauche ich irgendwelche Dokumente dafür? bin jetzt völlig verunsichert :(
      1xAidasol (2015), 2xAidaBlu (2015, 2016), 1xAidaPrima (2017), 1xMeinSchiff5 (2016), 1xMeinSchiff1 (2017, das Original ) 1xMSC Fantasia (2017), 1xAIDAPerla (2018) und 1xAIDABella (2018)
    • Kiss schrieb:

      also ihr habt mich ein bisschen ans nachdenken gebracht :frage1: gibt es irgendwo einen Thread in dem steht, was man so braucht, wenn man als Alleinerziehende mit Kind unterwegs ist?

      Ich fahre zum Beispiel im Oktober in die Ostsee. Brauche ich was anderes, wie den Kinderreisepass und das Negativattest auf Deutsch?

      Nächstes Jahr liebäugele ich mit de Reise die Diva New York - Montreal? Brauche ich irgendwelche Dokumente dafür? bin jetzt völlig verunsichert :(
      siehe Beitrag 16!
      LG
    • Wir haben nun umbuchen können auf die Mittelmeerroute.Ich kann nur jedem empfehlen, die Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes auf der Seite des auswärtigen Amtes nachzulesen und ggf. die Botschaften anzuschreiben.Wir freuen uns jetzt riesig auf unsere erste AIDA Reise im nächsten Jahr! Danke für eure guten Hinweise!
    • clubschiff-profis.de
    • Noch mal zu dem Elternteil mit Kind-Problem. Auf unserer letzten Karibikreise haben wir einige Ausflüge nicht zusammen als Familie gemacht, sondern getrennt. Mein Mann ist nun mal kein Strandtyp und meine Tochter und ich wollten uns trotzdem nicht die schönen Strände und das Schnorcheln entgehen lassen. Absolut niemand hat nach irgendwelchen zusätzlichen Dokumenten und / oder Erlaubnissen gefragt.
      Das Einzige, was ich mir eventuell vorstellen könnte, ist, dass am Flughafen bei der Einreise die entsprechende Einverständniserklärung bzw. die Negativbescheinigung vorliegen sollte. Ich würde bei der Einreise übrigens generell erst mal immer nur die Pässe vorlegen und die Dokumente nur auf Nachfrage. Manch einer wird nämlich erst stutzig oder unsicher, wenn er die unbekannten Zettel verstehen soll.
      Ist man erst mal auf dem Schiff, dürfte es in der Karibik wirklich kein Problem mehr geben. Anders als z.B. in Südostasien. Bei Indien wäre ich vorsichtiger. Andererseits, wenn man das Visum bekommen hat, sollte eigentlich auch dort alles klappen.
    • Minderjährige mit nur einem Elternteil auf Reisen: Die aktuellen Einreisebestimmungen der einzelnen Länder kann man gut auf der Seite des auswärtigen Amtes nachlesen, ggf. die Konsulate anschreiben. In vielen Ländern werden nicht nur Übersetzungen in englisch und ggf. Spanisch erwartet, sondern auch oftmals Apostillen oder Beglaubigungen. Auch bei Schiffsreisen reist man in die Länder ein und hat somit deren Einreisebestimmungen zu beachten. Oftmals wird nicht kontrolliert, aber was ist wenn doch...dann solltes alles vorhanden sein. Apostillen und Beglaubigungen müssen z.B. Pro Reiseziel ausgestellt werden, nicht eine Apostille für die Route etc. Etc.
    • Umbuchung Premium auf Just

      Hallo zusammen,

      ich habe da mal eine Frage bezüglich der Anzahlung. Wir haben von Premium auf Just umgebucht und auch schon die Stornobestätigung sowie die neue Buchungsbestätigung samt Rechnung erhalten. Leider hat die Buchhaltung noch nicht bemerkt, das wir bereits eine Anzahlung getätigt hatten für die Premium Reise. Warte ich jetzt bis eine neue Rechnung kommt, oder ziehe ich meine bereits geleistete Anzahlung von der neuen Rechnung ab und überweise nur die Differenz?? ?(

      Vielen Dank für Antwort
      Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.
    • Wir haben zwar "nur" von Premium auf Vario umgebucht, aber unter myAIDA hat es etwas gedauert (wenn ich mich recht erinnere, ware es mehr als eine Woche), bis die Verrechnung sichtbar war. Wir haben so lange gewartet und dann den offenen Restbetrag ganz normal über myAIDA bezahlt.

      Hat sich bei euch die Buchungsnummer geändert? Bei uns ist sie trotz anderer Reise gleich geblieben.
      03/05 AIDAvita 14 Tage Karibik
      06/15 AIDAblu 10 Tage wMM
      12/15 AIDAstella 7 Tage Orient
      06/16 AIDAstella 7 Tage wMM (Spanien & Frankreich 3)
      06/16 AIDAstella 7 Tage wMM (Mediterrane Highlights 6)
      02/17 AIDAprima 7 Tage Metropolen ab Hamburg
      06/17 AIDAprima 7 Tage Metropolen ab Hamburg
      07/17 AIDAstella 11 Tage wMM (Spanien & Portugal)
      02/18 AIDAperla 7 Tage wMM (Perlen am Mittelmeer 3)
      07/18 AIDAstella 11 Tage wMM (Spanien & Portugal)
      10/18 AIDAblu 7 Tage Adria (von Venedig nach Kreta)
      03/19 AIDAnova 7 Tage Kanaren (Kanaren & Madeira 3)

    • clubschiff-profis.de
    • aura2011 schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich habe da mal eine Frage bezüglich der Anzahlung. Wir haben von Premium auf Just umgebucht und auch schon die Stornobestätigung sowie die neue Buchungsbestätigung samt Rechnung erhalten. Leider hat die Buchhaltung noch nicht bemerkt, das wir bereits eine Anzahlung getätigt hatten für die Premium Reise. Warte ich jetzt bis eine neue Rechnung kommt, oder ziehe ich meine bereits geleistete Anzahlung von der neuen Rechnung ab und überweise nur die Differenz?? ?(

      Vielen Dank für Antwort
      Hallo,

      bei unserer Umbuchung wurde auf der Rechnung auch schon die bereits geleistete Anzahlung berücksichtigt, sollte die bei eurer Umbuchung nicht gelistet sein würde ich das Reisebüro ansprechen, Nicht warten!