AIDAaura-Tour abgesagt wg. Ägypten-Konflikt (Mittelmeer 16-Route)

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • AIDAaura-Tour abgesagt wg. Ägypten-Konflikt (Mittelmeer 16-Route)

      Hallo liebe Wasserurlaub-Fans,

      ich habe mich auf der Seite umgesehen und wusste nicht genau, wo ich mein Anliegen posten soll. Daher hab ich jetzt unter Buchung in einem neuen Thread eröffnet.

      Es geht um die Absage der Transferreise mit der AIDAaura von Venedig bis Sharm El Sheikh vom 1. bis 14.11.2014. Sind hier Leute dabei, die auch diese Reise gebucht und jetzt eine Absage auf Grund der Konflikte in Ägypten bekommen haben?
      Ich habe bereits über die Facebook-Seite von AIDA mit dem Team Kontakt aufgenommen, weil ich einfach gerne mehr Infos zu den Beweggründen hätte. Alles was ich bekomme, ist eine standardisierte Antwort zur Sicherheit, die auch genau so schon in der schriftlichen Mitteilung drin stand. Doch ich verstehe einfach nicht, warum diese Reise wegen einem einizigen Ziel - und zwar Kairo - abgesagt wird, aber gleichzeitig über AIDA Vario auf der Homepage noch weitere Reisen durchs östliche Mittelmeer und nach Kairo, Sharm El Sheikh, Aqaba etc. angeboten werden. Oder warum wird nicht einfach Kairo weggelassen bzw. eine Alternative dafür gefunden und die Reise findet ansonsten statt? In der Vergangenheit haben AIDA Schiffe auch schon beispielsweise Luxor angefahren statt wie eigentlich geplant Kairo..
      Ich kann die Beweggründe einfach nicht nachvollziehen und das AIDA Facebook Team gibt immer die gleichen Antworten, trotz zahlreicher Argumente meinerseits. Man könnte meinen da sitzen keine Menschen vorm Computer, sondern Roboter... ;(

      Falls ich das hier woanders posten soll, bzw es schon einen Thread gibt, tut es mir sehr Leid, dagt mir bitte wo ich das posten soll und ich tu es.

      Freue mich auf eure Rückmeldungen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Surf_On88 ()

    • Kommunikation mit dem AIDA Facebook-Team

      Ihr Lieben,
      ich kopiere euch einfach gleich nochmal meinen Schriftwechsel mit dem AIDA Kontakt auf Facebook hier rein:

      • Conversation started today</abbr>


      • [IMG:https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-frc1/t1.0-1/c8.0.32.32/p32x32/400261_2535733392708_41251488_t.jpg]

        11:59</abbr>
        Fine Farfalle



        Liebes
        AIDA-Team,
        jetzt muss ich mich auch mal an euch mit einer Frage wenden, zu der mir
        die Person über die Kundenhotline keinerlei Auskunft geben konnte:
        Vor etwa einem Monat haben mein Freund ich eine AIDA Special-Reise
        gebucht: eine 13-tägige Transferreise mit der AIDAaura, beginnend in
        Venedig und endend in Sharm-El Sheikh. Die Route hieß Mittelmeer 16 und
        ging von Venedig wie folgt weiter: Triest, Dubrovnik, Korfu, Katakolon,
        Athen/Piraeus, Kreta, Limassol, Aschdod, Kairo/Port Said, Suezkanal
        Passage, Sharm El Sheikh. Lässt man Venedig weg, da es der Abfahrtsort
        ist, wären das immer noch 10 verschiedene Städte, die wir zu Gesicht
        bekommen hätten und nur zwei Seetage. Also für uns einfach die
        Traumreise schlechthin, denn wir wollen nicht so viele Seetage, sondern
        lieber mehr Orte sehen. Für Sharm El Sheikh als Abflugsort standen unter
        MyAIDA sogar bereits Ausflüge drin.
        Nun kam gestern der Brief, dass diese Tour auf Grund der anhaltenden
        Unruhen in Ägypten nicht durchgeführt werden kann. Doch ich habe
        folgende Fragen im Kopf, die mir gerade Bauchschmerzen vor Ärger und
        Enttäuschung bereiten:
        1. Warum wird die Reise so früh schon abgesagt und nicht noch etwas
        abgewartet? Freunde von mir waren gerade erst mit einem
        Reiseveranstalter in Ägypten, es wurden sogar Touren nach Kairo
        angeboten.
        2. Eine Freundin von mir war letztes Jahr auf der AIDA und hat eine Tour
        gemacht bei der man eigentlich auch in Kairo angehalten wäre. Zu dem
        Zeitpunkt gab es ja auch schon die Unruhen dort und dann wurde einfach
        die Route ein wenig abgeändert und das Schiff ist in Luxor vor Anker
        gegangen. Warum wurden nicht für diese Route Alternativen gesucht, z.B.
        ein Tag länger in einem der anderen Orte oder ein komplett anderer Ort
        an dem man hält?
        3. Auf euer Seite werden über AIDA Vario nach wie vor Reisen angeboten,
        die a) durch die Suezkanal Passage fahren und b) von Sharm el Sheikh aus
        starten. Wie z.B. die neue, alternative Route der AIDAaura, die eine
        "Trans-Suez-Route" fährt und somit durch die Suezkanal weiter Richtung
        Emirate. Oder die Transasien 1-Route der AIDAsol, die von Sharm el
        Sheikh startet und weiter Richtung Indien fährt. Wenn es also nur an
        Kairo liegt, warum eine ganze Route absagen anstatt den einen Ort
        einfach wegzulassen?
        4. In dem Brief schreibt ihr, dass diese (Transfer-)Reise abgesagt wird,
        genau wie die darauf folgenden Rotes Meer-Touren der AIDAaura. Ich
        verstehe, dass eine Transferreise keinen Sinn macht, wenn das Schiff im
        Zielmeer gar nicht mehr fahren soll/kann. Aber wie man an euren Reisen
        sehen kann, bzw. vor allem an der alternativen Route für die AIDAaura:
        Das Schiff muss trotzdem noch den Weg durch den Suezkanal nehmen und von
        dort weiter in Richtung Emirate. Diese neue Reise ist aber länger, noch
        viel teurer und es werden viel weniger Orte besucht, stattdessen gibt
        es haufenweise Seetage! Die Route startet noch von Venedig und hält in
        Triest, Dubrovnik und auf Kreta. Dazwischen und danach gibt es Seetage
        und danach noch ein paar Orte ähnlich der Orient-Route. Da hättet ihr
        auch die Route bis Kairo so lassen können und Kairo halt weglassen
        können.
        Eure Argumentationsweise finde ich nicht einleuchtend. Da kommen mir
        schon so Verschwörergedanken, dass die Reise vielleicht bisher nicht gut
        genug verkauft werden konnte oder sie euch nicht genug Geld einbringt
        und ihr sie unter fadenscheinigen Argumenten jetzt aus dem Programm
        genommen habt. Klar, wir bekommen für eine Umbuchung nun nochmal 25%
        Ermäßigung auf die neue Reise. Dies finde ich sehr kulant. Aber gerade
        unter Beachtung der oben erwähnten Fragen kann ich die Stornierung der
        Reise einfach nicht nachvollziehen. Bitte erklärt mir dies genauer.
        Danke
        Buchungsnummer: 9800246



      • [IMG:https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-prn2/t1.0-1/p32x32/1069380_10152285431342867_1595901893_t.jpg]

        12:33</abbr>
        AIDA



        Hallo Fine Farfalle,
        wir
        bedauern die Unannehmlichkeiten für Sie. Bei allen Entscheidungen hat
        für AIDA Cruises jedoch die Sicherheit unserer Gäste und unserer Crew zu
        jeder Zeit oberste Priorität. Sobald wir unsere hohen
        Sicherheitsstandards gefährdet sehen, reagieren wir umgehend. Ob andere
        Reiseanbieter ebenso verfahren, können und möchten wir nicht beurteilen.
        Die
        aktuelle Sicherheitslage in Ägypten, besonders während individueller
        Landgänge und auf Ausflügen, entspricht derzeit nicht den hohen
        Sicherheitsstandards von AIDA Cruises. Aufgrund der anhaltend
        angespannten Lage und der aktuellen Einschätzung unserer Experten sowie
        den Reise- und Sicherheitshinweisen durch das Auswärtige Amt haben wir
        uns zu den bekannten Maßnahmen entschieden.
        Dabei entscheiden wir für jede Reise individuell und zu gegebener Zeit,
        ob ein Umrouting erforderlich ist und informieren unsere Gäste im
        Anschluss umgehend.
        Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahmen im Sinne Ihrer Sicherheit.
        Alle
        Fragen zu Ihrer Buchung können Sie gerne mit unseren Kollegen aus dem
        AIDA Kundencenter klären, die Sie unter der Rufnummer 0381 / 20 27 07 22
        erreichen.
        Herzliche Grüße
        Ihr AIDA Facebook Team



      • [IMG:https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-frc1/t1.0-1/c8.0.32.32/p32x32/400261_2535733392708_41251488_t.jpg]

        [IMG:https://fbstatic-a.akamaihd.net/rsrc.php/v2/y4/r/-PAXP-deijE.gif]12:40</abbr>
        Fine Farfalle



        Liebes
        Team,
        nichts für ungut aber das ist genau das was auch in dem Brief mit der
        Info steht, den wir gestern erhalten haben. Ich möchte gerne eine
        Antwort auf die oben genannten Fragen haben. Eure Antwort erweckt den
        Eindruck, dass ihr euch das von mir Geschriebene gar nicht durchgelesen
        habt. Warum werden trotzdem Reisen von Sharm El Sheikh aus angeboten und
        durch die Suezkanal Passage gefahren wenn es dort so gefährlich ist
        gerade? Und warum wird kein Ersatz für Kairo gesucht bzw der Hafen fällt
        einfach weg? Das wurde in der Vergangenheit auch so gemacht wie andere
        AIDA-Urlauber bezeugen können. Mich jetzt mit so einer standardisierten
        Antwort abzufertigen, die genau denselben Wortlaut hat wie der Brief,
        den wir erhalten haben, ist wirklich frech.



      • [IMG:https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-prn2/t1.0-1/p32x32/1069380_10152285431342867_1595901893_t.jpg]

        13:06</abbr>
        AIDA



        Hallo Fine Farfalle,
        wir
        können Ihren Unmut verstehen, doch ist es tatsächlich so, dass wir mit
        Hilfe internen und externer Analysen sowie der Hilfe des auswärtigen
        Amtes für jede Reise einzeln entscheiden, ob ein Umrouting nötig wird.
        Dabei steht Ihre Sicherheit bei unseren Überlegungen an oberster Stelle.

        Bitte haben Sie darüber hinaus Verständnis dafür, dass wir zu internen
        Abläufen keine Auskünfte geben können.
        Für alle weiteren Fragen steht Ihnen unser AIDA Kundencenter unter Tel.: 0381 / 20 27 07 22 zur Verfügung.
        Ihr AIDA Facebook Team



      • [IMG:https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-frc1/t1.0-1/c8.0.32.32/p32x32/400261_2535733392708_41251488_t.jpg]

        15:56</abbr>
        Fine Farfalle



        Liebes AIDA-Team,
        ich
        finde es wirklich schade, dass ihr hier zum zweiten Mal eine
        Standard-Antwort zur Sicherheitslage gebt und dieselbe wie auch in der
        schriftlichen Mitteilung sowie auch vorhin schon - nur diesmal in
        gekürzter Fassung + ein paar persönliche Worte und das war's. Es sind
        noch gute 6 Monate bis zu der Reise und sämtliche internen und externen
        Analysen sowie das Auswärtige Amt etc. etc. haben jetzt schon ergeben,
        dass die Reise zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht stattfinden kann und das
        Umfahren des Krisengebietes Kairos allein nicht ausreicht? Wie wollt
        ihr denn eure Kunden halten, wenn ihr eine Reise komplett absagt, weil
        eines der 11 Ziele gerade nicht sicher ist, gleichzeitig aber weitere
        und teurere Reisen anbietet, die in der selben Region um Ägypen sowie in
        Ägypten herumfahren? Wie erwartet ihr Verständnis, wenn ihr nicht mal
        in der Lage seid, dies euren Kunden genau zu erklären? Wahrscheinlich
        denkt ihr vom Facebook Support euch selber, dass es total unlogisch ist,
        die Reise komplett abzusagen wegen einem Ziel aber dürft da eh keine
        Aussagen zu machen. Das Ganze ist überhaupt nicht nachvollziehbar wenn
        man die Argumente betrachtet, die ich in meiner ersten Nachricht
        aufgelistet habe. Das was ihr schreibt sind überhaupt keine richtigen
        Erklärungen oder Argumente. Also hört bitte auf, mir jedes Mal wieder
        euren Sicherheitstext in gekürzter oder abgewandelter Form zu schicken,
        da er nichts aussagt und erst Recht nicht meine Fragen beantwortet.



      • [IMG:https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-frc1/t1.0-1/c8.0.32.32/p32x32/400261_2535733392708_41251488_t.jpg]

        16:07</abbr>
        Fine Farfalle



        Wieso
        steht z.B. diese Reise hier noch zur Verfügung? Die dürfte dann doch
        eigentlich auch nicht mehr angeboten werden, da sie ebenfalls in Kairo
        und Sharm El Sheikh anhält...




        [IMG:https://www.facebook.com/ajax/mercury/attachments/photo.php?fbid=10201874001351748&mode=contain&width=468&height=468]


      • [IMG:https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-prn2/t1.0-1/p32x32/1069380_10152285431342867_1595901893_t.jpg]

        16:31</abbr>
        AIDA



        Hallo
        Fine Frafalle,
        wir finden es schade, dass Ihnen unser Service auf Facebook nicht
        gefällt. Unsere Antworten schreiben wir natürlich nach vorgegebenen
        Richtlinien. Wir wissen, dass manche Antworten unseren Gästen nicht
        gefallen, aber es sind dennoch Antworten, die nach bestem Wissen und
        Gewissen geschehen.
        Wir haben verstanden, dass Sie mit der
        Entscheidung der Umroutings unzufrieden sind und haben dies entsprechend
        zur Kenntnis genommen.
        Wir bedauern, dass wir Ihnen an dieser Stelle nicht weiterhelfen können und wünschen Ihnen einen angenehmen Abend.
        Für alle weiteren Fragen steht Ihnen unser AIDA Kundencenter unter Tel.: 0381 / 20 27 07 22 zur Verfügung.
        Ihr AIDA Facebook Team
    • 1. Ich kann deinen Aerger sehr gut nachvollziehen. Ich wuerde einige Damen und Herren in Rostock aktuell wegen einiger Entscheidungen, die uns betreffen auch am liebsten auf den Mond schiessen. Leider ist daran aber wenig zu aendern. Ich werde demnaechst nun auch mal eine andere Reederei ausprobieren, auch wenn ich skeptisch bin, aber bei AIDA gibt es inzwischen doch zu viele Entwicklungen, die mich dazu ermutigen anderes zu testen.

      2. Das Problem ist wohl nicht Kairo. Da kann man wie von dir gesagt umrouten, aber es besteht auch eine aktue Reisewarnung (Auswaertiges Amt) fuer Sharm-el-Sheikh und das waere ein Wechselhafen auf eurer Route. D. h. ueber 2500 betroffene Personen, die man in Gefahr bringen wuerde. Daher kann ich die Entscheidung schon nachvollziehen.

      3. Kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die anderen von dir genannten Routen auch noch angefasst werden, allerdings war die aura aufgrund der kompletten Umroutung der Wintersaison dringender. Die stella fuer den Winter 2015/16 steht auch noch aus. Das wird jetzt nach und nach der Dringlichkeit nachfolgend abgearbeitet (vorher kam ja auch die prima vor der aura).

      Letztlich muesst ihr euch damit abfinden, so doof es klingt, uebrigens auch mit dem "Service" seitens AIDA (sei es Facebook, Hotline oder per Mail (da gibt es auch meist nur Standardantworten und zwar deutlich langsamer als auf Facebook), und freut euch ueber das gute Umbuchungsangebot, was ihr bekommen habt mit Rabatten auf eine andere Reise.

      Und du bist nicht der Einzige hier: 01.11.14 - 14.11.14

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PS. ()

    • Okay danke auch für die den Link zur anderen Gruppe. Hab mich auch gewundert, noch nichts anderes dazu hier gefunden zu haben.
      Also wenn es u.A. auch Sharm El Sheikh betrifft und den ganzen Raum da, ist das halt so und das verstehe ich auch.
      Nur die Infos kamen ja leider nicht rüber von Seiten des "Service" Teams.. -.-' Aber dann müssten echt noch einige Routen abgesagt werden, die jetzt noch so buchbar sind auf der Homepage.. :-/