Ostsee 1 oder 2 mit Baby?

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Ostsee 1 oder 2 mit Baby?

      Hallo,

      Wir sind am überlegen, ob wir heuer eine Kreuzfahrt mit unserem Baby wagen sollen. Gefallen würden uns die Ostsee Routen 1 und 2. Wie sind die Häfen auf den Routen? Sehr weit abgelegen? Lässt sich mit Baby trotzdem ein netter Tagesausflug planen oder ist man auf längeren Transport angewiesen? Falls zufällig wer schon die Routen gefahren ist, wär ich froh um ein paar nette Vorschläge oder Hinweise.

      Vielen Dank
      LG Bodensee
      2013 - AIDAstella: 14 Tage Nordeuropa
      2012 - AIDAmar: 7 Tage Rotes Meer
      2012 - Crown Princess: 12 Tage Östliches Mittelmeer
      2007 - Carnival Liberty : 7 Tage Östliche Karibik
    • Tallin: Hafen direkt an der Stadt, ca. 10 Minuten Fußweg bis zur Altstadt, dort aber Kopfsteinpflaster + starke Anstiege
      St. Petersburg: nur mit gebuchten Aida Ausflügen bzw. privat gebuchten Ausflügen ein Landgang überhaupt möglich, fast alle Ausflüge Tagesausflüge
      Helsinki: Hafen außerhalb der Stadt, ohne Bus-Transfer oder Hop on Hop off Bus bis zur Innenstadt etwas weit, Felsen-Kathedrale nur mit Bus erreichbar, einige Sehenswürdigkeiten im Bereich der Innenstadt können zu Fuss erkundet werden
      Stockholm: je nach Liegeplatz – vom Stadthafen kann man fußläufig die Altstadt erkunden bzw. HoHo Busse
      Kopenhagen: vom Hafen bis zur Innenstadt zu Fuß recht weit, bis zum Fort bzw. kleinen Seejungfrau ist ein Spaziergang möglich, über einen Tansfer kann ich nichts sagen, wir sind geradelt
      Danzig: Hafen in Gdingen – zu weit bis Sopotto bzw. Danzig, Bustransfer unumgänglich ca. 1 Std, Danzig viel Kopfsteinpflaster und Unmengen von Menschen
      Hoffe, Euch helfen meine Informationen
    • Danke! Hilft auf jeden Fall! Schade, dass St. Petersburg so weit entfernt ist in dem Fall; aber einen Ganztagesausflug wollen wir ihr auf keinen Fall zumuten. Sind die HoHo Busse richtig voll oder hält sich das in Grenzen? Wir hätten eine Babytrage; aber mit der wollen wir uns auch nicht so richtig ins "Getümmel" schmeißen. Lieber etwas gemütlicher.
      2013 - AIDAstella: 14 Tage Nordeuropa
      2012 - AIDAmar: 7 Tage Rotes Meer
      2012 - Crown Princess: 12 Tage Östliches Mittelmeer
      2007 - Carnival Liberty : 7 Tage Östliche Karibik
    • Gibt in St. Petersburg auch Ausflügel mit 3,5 h, 4 h und 5 h.
      Stadtrundfahrt, Bootsfahrt etc.
      Eremitage würde ich mit Baby nicht machen, da es dort sehr voll ist.

      In St. Petersburg ist das Hauptthema eher das Visa, daher am einfachsten mit AIDA Ausflug.

      Grundsätzlich ist Ostsee wegen Anfahrt, Klima und meist ruhiger See schon sehr zu empfehlen.
      Keine Flüge nötig, somit auch weniger Theater mit dem Gepäck.

      Der Hafen mit längerer Busfahrt ist Danzig. Aber man kann ja auch mal einfach von Bord gehen und einen Spaziergang machen.
      Und auch in diesem Hafen gibt es noch andere Möglichkeiten wie nach Danzig zu fahren. Auch einen Strandausflug kann man unternehmen.

      Helsinki, Stockholm, Kopenhagen da kann man überall selber was machen. Oder halt einfach mit Kinderwagen einen schönen Spaziergang unternehmen. Kopfsteinpflaster gibt es in den allermeisten Großstädten und ein guter Kinderwagen dürfte mit den Pflaster keine Probleme haben.

      Einfach mal unter den Zielen nach Ausflugstipps schauen
    • clubschiff-profis.de
    • Bodensee schrieb:

      Sind die HoHo Busse richtig voll oder hält sich das in Grenzen?

      Hallo,
      wenn Ihr nicht gleich mit den ersten Reisenden das Schiff verlasst, sind die Busse weder in Stockholm noch in Helsinki überfüllt. Ich denke, dass die HoHo Busse für Euch das richtige Transportmittel für Ausflüge sind. Man kann jederzeit aussteigen oder wenn es zuviel wird, einfach wieder zum Schiff zurück.
      LG
    • Mit Baby würde ich eher die Nordeuropa Routen empfehlen,denn Ostsee sind reine Städtereisen, bei denen das ehr anstrebend ist mit Baby (wir haben unseres damals bewusst bei Omi gelassen). St. Petersburg ist sehr anstrebend, ggf. mit privatem Reiseveranstalter, Tallin war Hop on Bus megavoll, wir hatten Inder mit Baby hinter uns sitzen, das die ganze Zeit schrie - kein Wunder, es war auch für Erwachsene mega strapaziös! Macht lieber Norwegen/England oder Amsterdam/Zeebrügge etc., da ist durchaus auch Strand möglich.
    • Die Ostseetour kann man auf jeden Fall super mit Baby machen(haben wir letztes Jahr mit unserem 6 Monate alten Sohn gemacht)...alles bestens ohne Probleme :daumen:
      AIDA
      08/2010 bella-west. MM :daumen:
      08/2011 diva-östl. MM :daumen:
      05/2012 mar-Metropolen :daumen:
      05/2013 mar-Ostsee :daumen:
      04/2014 mar-westl. MM :daumen:
      05/2015 luna-Nordeuropa :daumen:
      05/2016 luna-Nordeuropa :daumen:
      11/2016 sol-Kanaren :daumen:
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo an alle,



      wir waren letztes Jahr auch mit unserem 6 Monate alten Sohn auf der Aida und fanden es gar kein Problem, da er in seinem Wagen viel geschlafen hat. Man sollte halt kein zu straffes Programm planen, dann funktioniert das alles problemlos. Wir sind in den Städten spazieren gegangen und haben vieles auf eigene Faust erkundet sind noch nen Kaffee trinken gegangen und waren wieder auf dem Schiff. Total relaxed.


      liebe Grüße

      Rebekka & familiy
      AIDAbella 22.08.09 - 29.08.09 (gewonnen bei Mc Donald´s) AIDAbella 24.08.10 - 03.09.10 AIDAblu 26.04.11 - 01.05.11 AIDAbella 27.07.11 - 06.08.11 AIDAsol 03.12.11 - 10.12.11 AIDAbella 27.09.12 - 07.10.12 AIDAmar 15.11.13 - 22.11.13 AIDAsol 05.04.14 - 12.04.14 AIDAsol 18.05.16 - 22.05.16
    • Hallo an Alle,



      wir haben für August die Ostseetour 2 gebucht und werden diese mit unserer momentan 5 Monaten alten Tochter fahren.

      Damit es für alle ein schöner Urlaub wird, nehmen wir die Großeltern gleich mit :zungeraus: . Dann können wir jederzeit entscheiden, ob ein Ausflug gemacht wird, oder nicht. Wir werden auch diesmal wieder viel auf eigene Faust erkunden, um zeitlich flexibel zu sein. Wenn die HoHo Busse wirklich zu voll sein sollten, gibt es bestimmt auch Taxistände die man aufsuchen kann.... Ich denke, wenn man Positiv an die Sache ran geht und einen Plan B hat, geht alles, auch mit Kind.

      Letztes Jahr haben wir die Tour Nordeuropa 14 gemacht. Auch diese würde ich mit Baby wieder buchen. Allerdings nicht mehr im Mai (war einfach in Bergen und Co. zu kalt :zwinker: )



      LG Schütti
      Liebe grüße aus Niedersachsen

      Sarah u. Jörg :bye1:
    • Ostsee 2 mit Baby 14 Monate

      Unsere Tochter ist in der Überlegung, mit Familie und Baby, zu dem Zeitpunkt 13/14 Monate alt, die Ostsee 2 im Sommer 2015 zu buchen.
      Wie sind denn die Erfahrungswerte mit so einem Knirps, wie kommen die Kleinen denn mit Seegang zurecht ? Ist die Route empfehlenswert oder sollte man generell noch warten, bis unser Enkel etwas älter ist ? Just AIDA soll mit Kids unter 2 Jahren nicht buchbar sein :frage1:
      Wir freuen uns auf Eure Erfahrungsberichte ^^
    • Also ich kann eine Kreuzfahrt mit Baby nur empfehlen - wir machen es jetzt schon zum 3. Mal.

      Der oder die Kleine reist kostenlos, man bekommt eine schöne große Außenkabine zugeteilt (Innen kann man nicht buchen), Babybett stellt AIDA und das zu mietende Babyphone bietet riesige Freiheiten am Abend, wie früher eben.

      Also wir können es nur empfehlen!!!:abfahrt:
    • clubschiff-profis.de