Lissabon

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Pillentante schrieb:

      Bei unserem Besuch Lissabons im letzten Sommer habe ich keine TukTuks gesehen
      Am 22.12. standen sie massenhaft vor dem Hafengebäude.
      "Waschbrettbauch ist gut, aber ein bisschen mehr ist knuddeliger." (Sagt meine Frau.)



      Crown Jewel, Astor, MS, 2x AIDA, 8x CARA, 4x VITA, 6x AURA, 1x DIVA, 5x BELLA, 2x LUNA, 2x BLU, 4x SOL, 3x MAR,
      2x STELLA, 1x PRIMA
    • Hallo

      Habe gerade erst gesehen, das sich einige hier für die Anlegestelle in Laissabon interessieren. Ihr könnt dies unter folgender Linkadresse für alle Kreuzfahrtschiffe nachlesen:

      portodelisboa.pt/portal/page/p…/PREVISAO_NAVIOS_CRUZEIRO

      TPSA = Terminal de Passageiros de Santa Apolónia
      TPSAM = Terminal de Cruzeiros de Santa Apolónia Montante
      TPSAJ = Terminal de Cruzeiros de Santa Apolónia Jusante
      JTaB = Cais do Jardim do Tabaco
      TPA = Terminal de Cruzeiros Alcântara
      TPR = Terminal Cais da Rocha Conde de Óbidos

      Grüße

      Bernhard
      05/2011 AIDAsol Kurzreise Norden
      04/2016 AIDAmar Metropolen ab Hamburg
      01/2017 AIDAblu Kanaren mit Madeira 2
      05/2017 AIDAbella Perlen am Mittelmeer 2
      01/2018 AIDAblu Kanaren, Portugal und Spanien 2

      Meine Webseite www.seereise-fan.de

      Meine Videos rund um AIDA-Reisen

      Meine Videos rund um sonstige Reisen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bernhard1960 ()

    • 13 Tage von Gran Canaria nach Gran Warnemünde 26.04. - 26.04.2018

      Unsere Planung:

      Dienstag, 17.04.18 Lissabon/Portugal Da wir bereits Anfang Januar 2018 in Lissabon waren und die hervorragende Altstadt abgelaufen sind und natürlich auch mit der historischen Straßenbahn Line 28 von einer Endhaltestelle (Friedhof) zur anderen Endhaltestelle im Westen gefahren sind, werden wir nun zunächst mit der Metro nach Oriente (Bahnhof des Expogeländes) fahren und dort das neue Lissabon am Wasser besichtigen. Anschließend fahren wir zurück mit dem Bus nach Torre de Belem. Wenn uns dann noch Zeit bleibt fahren wir mit Bus oder Straßenbahn nach Docas am Rio Tejo (unterhalb Brücke des 25.April). Die Tageskarte für Busse und Metro kaufen wir in der Metrostation am Automaten oder in einem Kiosk.

      VG Gisela & Wolfgang

    • BeeGeeDu schrieb:

      13 Tage von Gran Canaria nach Gran Warnemünde 26.04. - 26.04.2018

      Unsere Planung:

      Dienstag, 17.04.18 Lissabon/Portugal Da wir bereits Anfang Januar 2018 in Lissabon waren und die hervorragende Altstadt abgelaufen sind und natürlich auch mit der historischen Straßenbahn Line 28 von einer Endhaltestelle (Friedhof) zur anderen Endhaltestelle im Westen gefahren sind, werden wir nun zunächst mit der Metro nach Oriente (Bahnhof des Expogeländes) fahren und dort das neue Lissabon am Wasser besichtigen. Anschließend fahren wir zurück mit dem Bus nach Torre de Belem. Wenn uns dann noch Zeit bleibt fahren wir mit Bus oder Straßenbahn nach Docas am Rio Tejo (unterhalb Brücke des 25.April). Die Tageskarte für Busse und Metro kaufen wir in der Metrostation am Automaten oder in einem Kiosk.

      VG Gisela & Wolfgang
      Mein Tipp packt euch das nicht zu voll. Gerade bei Torre de Belem gibt es das tolle Café mit den typischen Kuchen.

      Einfach mal in die Stadt eintauchen und die Stadt genießen. Die besonderen Plätze von Lissabon findet man oft auf den zweiten Blick durch Zufall.
      Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!


    • clubschiff-profis.de
    • CHIPANDDALE schrieb:

      BeeGeeDu schrieb:

      13 Tage von Gran Canaria nach Gran Warnemünde 26.04. - 26.04.2018

      Unsere Planung:

      Dienstag, 17.04.18 Lissabon/Portugal Da wir bereits Anfang Januar 2018 in Lissabon waren und die hervorragende Altstadt abgelaufen sind und natürlich auch mit der historischen Straßenbahn Line 28 von einer Endhaltestelle (Friedhof) zur anderen Endhaltestelle im Westen gefahren sind, werden wir nun zunächst mit der Metro nach Oriente (Bahnhof des Expogeländes) fahren und dort das neue Lissabon am Wasser besichtigen. Anschließend fahren wir zurück mit dem Bus nach Torre de Belem. Wenn uns dann noch Zeit bleibt fahren wir mit Bus oder Straßenbahn nach Docas am Rio Tejo (unterhalb Brücke des 25.April). Die Tageskarte für Busse und Metro kaufen wir in der Metrostation am Automaten oder in einem Kiosk.

      VG Gisela & Wolfgang
      Mein Tipp packt euch das nicht zu voll. Gerade bei Torre de Belem gibt es das tolle Café mit den typischen Kuchen.
      Einfach mal in die Stadt eintauchen und die Stadt genießen. Die besonderen Plätze von Lissabon findet man oft auf den zweiten Blick durch Zufall.
      Wie Chippendale schon schrieb, nicht zuviel reinpacken, denn es gibt auch im neuen Lissabon am Wasser viel zu sehen.

      Wir waren bei unserem Aufenthalt im Aquarium, sehr sehenswert. Vorher sind wir mit der Seilbahn über das ehemalige Expogelände geschwebt.
      Leider gibt es im Hotel am Endpunkt der Seilbahn keine Dachterrasse wo man einen zusätzlichen(erhöhten) Blick auf die Vasco Dagama Brückenanalge hätte.

      Lissabon ist mehr als eine Reise wert.
    • Lenz43 schrieb:

      CHIPANDDALE schrieb:

      BeeGeeDu schrieb:

      13 Tage von Gran Canaria nach Gran Warnemünde 26.04. - 26.04.2018

      Unsere Planung:

      Dienstag, 17.04.18 Lissabon/Portugal Da wir bereits Anfang Januar 2018 in Lissabon waren und die hervorragende Altstadt abgelaufen sind und natürlich auch mit der historischen Straßenbahn Line 28 von einer Endhaltestelle (Friedhof) zur anderen Endhaltestelle im Westen gefahren sind, werden wir nun zunächst mit der Metro nach Oriente (Bahnhof des Expogeländes) fahren und dort das neue Lissabon am Wasser besichtigen. Anschließend fahren wir zurück mit dem Bus nach Torre de Belem. Wenn uns dann noch Zeit bleibt fahren wir mit Bus oder Straßenbahn nach Docas am Rio Tejo (unterhalb Brücke des 25.April). Die Tageskarte für Busse und Metro kaufen wir in der Metrostation am Automaten oder in einem Kiosk.

      VG Gisela & Wolfgang
      Mein Tipp packt euch das nicht zu voll. Gerade bei Torre de Belem gibt es das tolle Café mit den typischen Kuchen.Einfach mal in die Stadt eintauchen und die Stadt genießen. Die besonderen Plätze von Lissabon findet man oft auf den zweiten Blick durch Zufall.
      Wie Chippendale schon schrieb, nicht zuviel reinpacken, denn es gibt auch im neuen Lissabon am Wasser viel zu sehen.
      Wir waren bei unserem Aufenthalt im Aquarium, sehr sehenswert. Vorher sind wir mit der Seilbahn über das ehemalige Expogelände geschwebt.
      Leider gibt es im Hotel am Endpunkt der Seilbahn keine Dachterrasse wo man einen zusätzlichen(erhöhten) Blick auf die Vasco Dagama Brückenanalge hätte.

      Lissabon ist mehr als eine Reise wert.
      wir sind dieses Jahr over Night da. Waren bisher dreimal 5 Tage in Lissabon und jedes mal lernen wir was neues kennen.

      Mit dem Schiff waren wir noch nie da freuen uns total.

      Für abends suchen wir ein tolles Fado lokal. Wir waren schon mal in einem aber das war echt teuer
      Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!


    • Wir waren beim letzten Mal in Lissabon mit einem jungen Mann von "we hate tourism tours" unterwegs.
      Bei einem overnight-Aufenthalt - und auch sonst- würden wir in jedem Fall wieder die jungen Leute buchen.
      Wir hatten einen wunderschönen Tag mit sehr viel Spaß, viel Information, Orten, an die man alleine oder mit dem Ausflugsbus niemals käme, sehr gutem Wein und leckeren landestypischer Köstlichkeiten. Und es fühlt sich tatsächlich an, als hätten wir die Zeit mit einem neuen Freund verbracht, der uns seine Liebligsplätze in seiner Heimatstadt gezeigt hat.
      Auf der Internetseite werden verschiede Angebote gemacht, aber man kann und sollte natürlich vorher absprechen, was man gerne sehen möchte.
      Leider werden die Touren bisher nur in englischer Sprache angeboten, aber wir haben festgestellt, dass auch etwas eingerostetes
      Schulenglisch vollkommen ausgereicht hat.
    • clubschiff-profis.de
    • Hi Zusammen,

      nachdem wir dieses Jahr auch in Lissabon waren auf unserer Kreuzfahrt wollte ich mich mal positiv über unseren Tourguide äußern bzw mal ein paar kurzen Infos geben. Vor allem auch als Alternative zu z.B. Aida Ausflügen. Klar kann man auch alles selber machen aber alleine durch Erklärungen etc nimmt man ja mehr mit (meine Meinung)

      Anbieter: TakingUThere
      Guide: João Dickmann
      Teilnehmer: Meine Freundin und ich
      Dauer: ca. 7 Stunden (zu Fuß und Van)

      Gebucht haben wir über ein Portal, geht aber auch direkt. Wie man am Nachnamen vielleicht erkennt hat der Guide auch eine Beziehung zu Deutschland und spricht daher auch gut genug deutsch. Abholung vom Hafen (weiter außerhalb) nach unserer Wunschzeit. Bequemer Mini Van der uns auf längeren Strecken von A nach B gebracht hat. Ja wir sind auch durch die Altstadt gelaufen. Wir sind ca. 6-7 Stunden super durch Lissabon geführt worden, João hat uns viel erklärt und auch durchaus gesagt, wo man ggfs. nicht rein gehen muss, aber auch wo es aber Sinn macht. Das Einzige was wir kostenpflichtig besucht haben, war die Burg. Hier ist es für den Tourguide aber kostenlos, so dass man nur seine Kosten hat. João brachte uns auch in ein Kaffee um den typischen Nachtisch zu probieren, den haben wir übernommen. Daraufhin hat er sich in seinem Vorort mit Schokokuchen revanchiert. Unterwegs waren wir zwischen Belém und Alfama.

      Also als weitere Alternativen zu alternativen Touren von unserer Seite eine klare Empfehlung. Uns hat es gefallen und vielleicht auch ein Grund, dass Lissabon nun als Ziel ohne Schiff auf unserer Reiseplanung hinzugefügt wurde.

      Viele Grüße

      Andreas
      Ship
      2015 AidaStella (Mittelmeer 17)
      2016 AidaBlu (Kanaren)
      2016 AidaStella (Mediterrane Highlights 6)
      2017 AidaSol (Kanaren)
      2018 AidaDiva (Gran Canaria - Warnemünde ... Verlängerung in HH)
      2018 AIDAmar - Spanien & Portugal 3


      No-Ship Trips nach:
      Türkei, China, Amerika, Kanada, Griechenland, Bulgarien, Spanien, Belgien, England, Niederande, Wales, Polen, Ungarn, Italien, Belgien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Dänemark, Thailand, Singapur, Malaysia, Dubai ... Deutschland (und bestimmt was vergessen)
    • Der Preis würde mich auch interessieren.
      Wir sind am 21.6.18 ab dem späten Nachmittag in Lissabon und würden gern am frühen Abend eine Stadtführung in deutsch machen. Leider habe ich noch kein Angebot gefunden. Die meisten Stadtführungen von externen Anbietern beginnen um 10 Uhr oder 15 Uhr. Hat jemand evtl. einen Tip?

      Fährt die Linie 28 inzwischen wieder durch Alfama oder wird immer noch gebaut?
    • Von AIDA wurden bei uns - erst recht kurz vor Abfahrt - für abends auch noch Touren angeboten, auch der beliebte Ausflug zu den 3 Aussichtspunkten mit Aufzug/Standseilbahn.
      Wir sind allerdings mit dem Taxi los - nicht direkt auf der Schiffseite, sondern gegenüber der Anlegestelle auf der anderen Straßenseite. Wir wurden für knapp 10 EUR zum Hieronymus-Kloster nach Belem gefahren,
      kamen dort wunderbar zu dieser Tageszeit in den Kreuzgang (muss man gesehen haben), in die Kirche und sind von dort weiter gelaufen zum Torre Belem und hinauf auf das Seefahrerdenkmal.
      Der Torre Belem hatte leider schon geschlossen, ich weiß nicht, ob es sich gelohnt hätte, ihn von innen zu sehen.
      Mit dem Taxi (war wohl eher eine Art Uber) ging es für 7,00 EUR zurück zum Fuße des Elevador de Santa Justa. Dort mussten wir noch etwas anstehen, sind dann hochgefahren und haben die Tour zu den Aussichtspunkten selbst abgelaufen.
      Es war ohne Erklärung, aber für uns war es ausreichend. zurück zum Schiff konnten wir zu Fuß gehen. Spät abends sind wir vom Schiff aus nochmal zum Aufzug und in die Innenstadt - das ist alles gut machbar.
      Alle Reiseberichte in Bildern:
      portfolio.fotocommunity.de/agabi
      Ostsee mit AIDA blu
      Östliches Mittelmeer mit AIDA Diva
      Westliches Mittelmeer mit AIDA blu
      Adria mit AIDA Aura
      Highlights am Polarkreis mit AIDA Luna
      Orient mit AIDA stella
      Montreal - New York mit AIDA Diva
      Spanien und Portugal mit AIDA stella
      Südamerika mit Kap Hoorn mit Norwegian Sun
    • clubschiff-profis.de
    • Den Preis hatte ich extra nicht gepostet, da er auf der Seite ist und ja sich vlt ändert. Ich habe gerade geguckt und hier die aktuellen ANgaben auf der Website.

      Price
      60€ per person (minimum 2)
      Free tour for children up to 3 years old;
      50% off for children between 4 and 12 years old.

      Somit hätten wir nach dieser Angabe 120 Euro bezahlt. Wir haben aber über das Buchungsportal wo wir gebucht haben in der Tat ein paar Euro weniger bezahlt. Aktuell habe ich aber nicht geguckt.

      Hoffe das hilft euch.
      Ship
      2015 AidaStella (Mittelmeer 17)
      2016 AidaBlu (Kanaren)
      2016 AidaStella (Mediterrane Highlights 6)
      2017 AidaSol (Kanaren)
      2018 AidaDiva (Gran Canaria - Warnemünde ... Verlängerung in HH)
      2018 AIDAmar - Spanien & Portugal 3


      No-Ship Trips nach:
      Türkei, China, Amerika, Kanada, Griechenland, Bulgarien, Spanien, Belgien, England, Niederande, Wales, Polen, Ungarn, Italien, Belgien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Dänemark, Thailand, Singapur, Malaysia, Dubai ... Deutschland (und bestimmt was vergessen)
    • Neu

      Candido Morais können wir auch uneingeschränkt empfehlen...
      Wir waren letzten Herbst zu sechst mit ihm in Lissabon und Umgebung (u.a. nach Sintra, Cascais, Cabo da Roca, Belem, Jesus-Statue, Innenstadt) den ganzen Tag (ca. 8 Stunden) unterwegs...echt super viele Erklärungen, natürlich auf Deutsch. Preis für alle zusammen 300€, fand ich angemessen...
      Hier mal seine Homepage bei Interesse: stadtfuehrungen-lissabon.com/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von agut ()

    • Neu

      wir haben im Mai eine sehr gute Walking Tour gemacht: lisbon-chillout-freetour.com/

      Keine Voranmeldung, auf Englisch, je nach Andrang werden kleine Gruppen gebildet. Wir hatten ca 15 Teilnehmer. Am Ende zahlt man nach Belieben, was die Tour wert war. Die meisten haben 15- 20 EUR pp gegeben. Am Ende hatten wir noch einen ausgezeichneten Blick auf unser Schiff (liegeplatz Apollonia in der Stadt)
      Zum Treffpunkt fuhren wir per Taxi, weniger als 10 EUR.

      Die Führer sind alle Einheimische, die sich gut auskennen und auch Tipps zu Verkehrsmitteln, Restaurants etc. geben. Die Tour war geschickt gemacht, sodass wir nur sehr wenig bergauf gehen mussten.

      Auf dem Platz trifft sich auch noch eine andere Free-Tour, deren Bewertungen nicht so gut waren wie bei der gelben Chillouttour.