Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo,


    ich mach im April mit der Blu die TE und will wissen was es da für Ausflüge gibt? Kann jemand berichten wie Lissabon so ist? Was es da alles so zu machen gibt? Ist Lissabon schön? USW.


    Gruss
    Daniel

    Es lebe Aida!!!

  • Hallo Daniel,


    Lissabon ist wunderschön. Wir waren im Juni 2004 da. Schon die Fahrt vom Atlantik den Tejo hoch ist wunderschön. Fast "Alle" stehen oben auf den Decks und staunen nur noch. Wenn ich sage alle, dann mein ich auch Teile der Crew.
    Also in Lissabon brauchst Du keinen Ausflug buchen, da man alles gut zu Fuß erreichen kann bzw. man fährt mit der Straßenbahn, Metro oder Bus. Es gibt da Tageskarten zu kaufen.
    Vom Schiff in die Stadt fährt ein Bus, der nichts kostet! Das wird nicht von AIDa organisiert, sondern von der Stadt. Die tun halt was für Ihre Touris. :grinser:
    Ansonsten empfehle ich Dir, einbißchen im Internet zu recherieren und die Ausflüge von AIDA stehen auch im Internet 4 Wochen vor dem Termin. Also viel Spaß.

  • Wir waren im Mai 2004 (mit der vita) in Lissabon. Wie erwähnt - die Einfahrt in den Hafen, den Tejo entlang, dann sieht man die Riesenbrücke, war schon überwältigend.
    Ich rate dir auch, in Eigenregie die Stadt zu erkunden - wir hatten leider einen Aida-Ausflug gebucht => Besichtigung der berühmten Sehenswürdigkeiten am Tejo (Entdeckerdenkmal, Torre de Belem - DAS ist EMPFEHLENSWERT! :daumen:), dann besichtigten wir das Castelo (war viel zu lange !!!!), dann fuhren wir mit der berühmten Straßenbahn Nr.28 durch die Altstadt/Alfama (das hab´ ich mir auch interessanter vorgestellt), von der Endstelle marschierten wir dann durch die Alfma durch enge Gässchen wieder runter (na ja, war auch nicht aufregend, und dieser Stadtteil wirkt auf micht sehr schmuddelig - da gehört noch viel saniert). Für die anderen Stadtteile blieb dann keine Zeit mehr, die durchfuhren wir im Eilzugstempo mit dem Bus und dann zum Schiff.


    Ich hätte wahrscheinlich mehr Tage für diese Stadt gebraucht, der erste Eindruck war für mich leider enttäuschend (was aber bei anderen Städten, z.B. Rom, Barcelona, Cadiz, Sevilla) nicht der Fall war.

    Liebe Grüße von Leonie


    1999 Monterey - Kanaren
    2001 Melody - Karibik
    2001 AIDA - westl.MM
    2002 AIDACara - Karibik
    2003 A´Rosa Blu - Karibik
    2004 AIDAVita - westl.MM
    2006 AIDAAura - östl.MM
    2008 AIDADiva - westl.MM
    2010 NCL GEM - östl.MM ab Venedig
    2011 Mein Schiff 1 - westl.MM ab Malta
    2012 Mein Schiff 2 - Helene Fischer
    2012 NCL JADE - östl.MM ab Venedig
    2013 Mein Schiff 1 - FMC 1
    2015 Mein Schiff 1 - FMC 2
    2015 Mein Schiff 1 - FMC 3
    2017 Mein Schiff 5 - 10 Tage WMM

  • Also ich persönlich finde Lissabon einfach klasse.
    Interessant ist auch der Elevador, ein sich in der Baixa befindlicher Aufzug, erbaut vor etwa 80 Jahren von Alexandre Gustave Eiffel.
    Im übrigen sind in der Innenstadt von Lissabon teilweise die sich in den Häusern befindlichen Fahrstühle öffentliches Verkehrsmittel.
    Die Innenstadt ist sehr steil und auf diese Art gelangt man schnell von Straße zu Straße

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
    Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!




  • Auch sehr interessant und gut per U-Bahn in 30 Minuten ab Bahnhof Schiff zu erreichen: Das Gelände der Expo 98 (?) mit einem riesigen Aussichtsturm, vielen erhaltenen Pavillons und Attraktionen, Wasser spuckenden Vulkanen, Blick auf die andere Tejo-Brücke (sieht man auch vom Schiff aus) und einem rieeesigen modernem Einkaufszentrum (hat auch am So geöffnet). Selbst die Seilbahn welche an der Küstenlinie des Geländes vorbeifährt ist noch in Betrieb.

    vita 06/2002 - vita 01/2003 - vita 10/2003 - vita 06/2004 - cara 03/2005
    cara 09/2005 - diva 04/2008 - aura 11/2010 - luna 09/2012
    stella 11/2013 - diva 11/2014 - stella 11/2015 -
    prima 12/2016

  • clubschiff-profis.de
  • Dort im ehemaligen EXPO-Gelände gibt es doch auch ein großes Ozeanium. Hat das schon jemand besucht?


    Greenhorn

  • Greenhorn


    War zwar nicht mit der AIDA in Lissabon, aber für ein verlängertes Wochenende. Das Ozeanarium ist durchaus sehenswert. Echt gut gemacht.
    Ist nur die Frage, ob es bei einem so kurzen Aufenthalt nicht "Wichtigeres" zu sehen gibt. Ich denke da an die einzelnen Stadteile: Alfama, Baixa, Bairro Alto und Belem. Auch eine Fahrt mit der berühmten 28 ist echt klasse. Ich war begeistert von Lissabon :meinung:


    LG Petra

  • @Petry


    Danke für die schnelle Antwort. Bin im Moment noch am Info sammeln, habe mich noch für Nichts entschieden. Allerdings sollte es auch für unseren Nachwuchs (8 und 11) interessant sein.


    Hast Du vielleicht noch für abends einen Tip zum Thema "Fado", dann natürlich ohne Kinder.


    LG
    Greenhorn

    Einmal editiert, zuletzt von Greenhorn ()

  • Greenhorn


    Sorry, aber mit Tipps zu Fado kann ich aus persönlicher Erfahrung nicht dienen. Hätte allerdings zwei Restaurantempfehlungen, wenn euch das interessiert.
    Für Kinder ist das Ozeanarium sicher interessant. Es ist auch wirklich gut gemacht, wie ich bereits schrieb.
    Ich habe hier noch einen Link zu einer -wie ich finde- wirklich gut gemachten Seite über Lissabon: http://www.lissabon-reisen.com/


    LG Petra

  • clubschiff-profis.de
  • Noch ein Tip ein Rande - am Placa de Comercio, Ihr schaut auf das große Stadttor ist linker Hand das Postgebäude untergebracht.


    Dort bekommt Ihr für alle öffentlichen Verkehrsmittel; Bus, U-Bahn, S-Bahn und Aufzüge; ein Tagesticket. Bin mir nicht mehr ganz sicher was es kostet, evt. so um die 5 bis 6 Euro.


    Würde ich auf jeden Fall empfehlen, da jede Einzelfahrt mit Bus, U-Bahn, S-Bahn oder Aufzüge 1 bis 1,50 Euro kostet. Da kann man also doch gut sparen.

    d2d223c05ba86c16016be03c6b37a8484ec95066


    147ec02e10f22b2593f6b67ad24d45650b1291fe


    In Planung:

  • Hallo,


    waren gerade mit der TE in Lissabon und haben für das Tagesticket 3,70 Euro bezahlt (gekauft haben wir in der Metrostation).


    Man konnte wirklich Metro, Bus, Straßenbahn, S-Bahn und Aufzüge den ganzen Tag für diesen "Spottpreis" fahren - billiger geht es nicht mehr! :antwort:


    Von der Anlegestelle fuhr übrigens ein kostenloser Bus in die Innenstadt und zurück sind wir dann mit der S-Bahn gefahren.


    Viele Grüße


    Karin :jump:

  • Zitat

    Original von KarinM
    ....
    Von der Anlegestelle fuhr übrigens ein kostenloser Bus in die Innenstadt und zurück sind wir dann mit der S-Bahn gefahren.


    Viele Grüße


    Karin :jump:


    Ääm Frage: Ist das irgendwo kenntlich gemacht, die Haltestelle?

  • Der Bus startete genau am Schiffsanleger und fuhr dann in die Innenstadt, dort fragst du dich durch zu einer Metrostation - siehst du aber auch im Stadtplan - und da ein Tagesticket kaufen - mehr kann man nicht sparen und man kommst super überall hin.


    Viel Spaß


    wünscht Karin :jump:


    P.S. Um zu einer Metrostation zu kommen musst du von dem Place di Comercio in die Innenstadt gehen, d. h. durch das große Stadttor. Mit dem Postgebäude aus Utes Beitrag war uns im letzten Jahr nicht geholfen, denn wir sind an einem Samstagnachmittag in Lissabon angekommen.

  • Hallo Daniel,


    Lissabon ist wunderschön. Wir waren im Juni 2004 da. Schon die Fahrt vom Atlantik den Tejo hoch ist wunderschön. Fast "Alle" stehen oben auf den Decks und staunen nur noch. Wenn ich sage alle, dann mein ich auch Teile der Crew.
    Also in Lissabon brauchst Du keinen Ausflug buchen, da man alles gut zu Fuß erreichen kann bzw. man fährt mit der Straßenbahn, Metro oder Bus. Es gibt da Tageskarten zu kaufen.
    Vom Schiff in die Stadt fährt ein Bus, der nichts kostet! Das wird nicht von AIDa organisiert, sondern von der Stadt. Die tun halt was für Ihre Touris. :grinser:
    Ansonsten empfehle ich Dir, einbißchen im Internet zu recherieren und die Ausflüge von AIDA stehen auch im Internet 4 Wochen vor dem Termin. Also viel Spaß.


    Zu Lissabon wurde ja lange nichts mehr geschrieben. Daher meine Frage: Gibt es noch immer den kostenlosen Bus vom Schiff in die Stadt?

  • Nur Just for Info,falls man Overnight ist und abends bummeln gehen möchte.


    Die Geschäfte in Lissabon haben nur bis 19:30 Uhr auf,danach werden die Bordsteine hochgeklappt.


    Viel Spaß in Lissabon, ist sonst eine tolle Stadt

  • Hallo,


    schaltet jetzt Kabel 1 ein. Dort gibt es Tipps zu Lissabon.


    Liebe Grüße aus Nordhessen von Daniela + Stefan
    [Blockierte Grafik: http://www.cruiseclocks.com/ticker/3533929218/ticker.png]

    Liebe Grüße von Daniela und Stefan


    blu Kanaren1/07

    diva Kanaren4/08

    cara Westeuropa 9/09

    luna Karibik11/10
    MS1 öMM5/11

    MS1 Kanaren12/11
    blu RotesMeer4/12

    MS2 Orient12/12
    MS2 Adria5/13

    luna Norwegen8/13
    diva Orient1/14

    vita Kurzreise wMM6/14
    bella Amerika10/14

    vita Karibik Miami1/15
    luna Nordeuropa4/15

    sol Metropolen5/15
    MS3 öMM10/15

    stella Orient2/16
    sol Kanaren4/16

    MS1 Asien11/16
    vita KaribikMiami2/17

    MS2 Adria5/17
    MS4 Kanaren9/17

    sol Kanaren1/18
    MS2 Adria/Zadar5/18

    MS4 Orient12/18
    diva Transatlantik3/19

    MS❤östlMM 9/19

    MS❤Kanaren1/20

    MS❤Südafrika mit Namibia 1/21

    5342bd0bc8fce20069fe1d6660e784ddc8cc0254

  • Vermutlich ist das Lux der zurzeit angesagteste Club der Stadt.
    Adresse: Avenida Infante D., Henrique, ggü. Bahnhof Santa Apolónia, Lisboa.
    Direkt am Tejo gelegen. Von der Praca do Comercio gute zehn Minuten zu Fuß flussaufwärts, oder ein paar Minuten mit dem Taxi oder Bahn zum Bahnhof Santa Apolónia.
    Ein Obergeschoss mit weiläufigem Lounge- und Tanzbereich, lange Bars an drei Seiten, an denen man kaum anstehen muss. Laute
    elektronische Musik, bei der man sich aber noch unterhalten kann. Sehr sehenswertes Lichtdesign.
    Auf der Dachterrasse ist es - wie meist in Lissabon - sehr windig, aber man kann den herrlichen Blick über den Tejo und die andere Seite der Stadt genießen oder in der entgegengesetzten Richtung auf die Alfama. Ebenfalls auf der Terrasse befindet sich ein riesiger High-Heel-Schuh, den man bereits beim Vorbeifahren sieht. In allen Bereichen eine sehr angenehme Atmosphäre. Keine aggressiven
    Gäste, keine übles Gedränge, keine Türsteher, vor denen man sich fürchten müsste. Das Lux gilt als einer der sichersten Plätze in
    Lissabon, eine große Anzahl von (freundlichen) Security-Männern sorgt dafür, dass nicht gedealt oder Streit gesucht wird.
    Wer mag, kann vor der Clubnacht im Bica do Sapato etwas essen, es liegt in Blickweite.

  • www.carris.pt


    Auch eine interessante Seite. Straßenbahn, Bus Pläne und Stationen etc.

    AIDAbella 2/09 AIDAdiva 9/09 AIDAvita 5/10 AIDAblu 3/11 MeinSchiff1 8/12 AIDAmar 5/13 AIDAstella 6/14
    MeinSchiff 2 5/15 AIDAstella 9/15 MeinSchiff 3 3/16 AIDAbella 8/16 MeinSchiff 3 12/16 AIDAstella 8/17 AIDAstella 3/18

  • Hallo zusammen,


    da die letzten Anfragen zum Thema "Fado" aus 2006 stammen, platziere ich meine Frage mal wieder in diesem Thread : gibt es Erfahrungen oder Empfehlungen zu guten Fado-Restaurants in Lissabon ?
    Wir waren zwar schon mehrfach dort, aber damit hat es noch nie geklappt und wir wollen es jetzt bei unserer wMM Tour mit der Vita mal probieren.


    Danke und Gruß aus Düsseldorf, :kiss: Sabine & Wolfgang


    Ich beantworte mir meine Frage mal selbst mit einigen Infos, die ich von einem portugiesischen Kollegen bekommen habe und die ich in einem anderen Thread bereits veröffentlicht habe :


    Fado and others hints for a Lisbon visit


    Dear Wolfgang


    I can't say I visit very often Fado Houses in Lisbon. But from what I know I would suggest the following ones. You just need to choose. Whatever you choose please book in advance. Depending on the weekdays it may be fully booked or almost empty.
    I would say all of these combine a typical Portuguese meal with Fado. Some of them (not all) additionally present some portuguese folk dances.


    a) Clube de Fado
    This is the most recent one of these options. It is really moderne, fancy, well designed. Nice food good shows. http://www.clube-de-fado.com/


    b) This is one of the first ones in Lisbon. My wife's grand-father was one of the fado singers at that time who did the opening, back in the early sixties. When we were there the last time the restaurant was almost empty which is not so nice. http://www.timpanas.pt/


    c) Another traditional fado restaurant (also quite old) http://www.asevera.com/


    d) Probably one of the best choices. You can find here the place itself, good food (portuguese speciality "bacalhau" is served) and some good fado singers (one of them, Ana Moura, is one of the most famous singers in Portugal, nowadays) although not all of them have a show every night. http://www.casadelinhares.com/


    As mentioned be prepared for a quite expensive meal. Specially if you have it all (nice starters, wine, desert, brandies). In this case I would say you can expect to pay > 70 euros per person. For regular 2 course meals with basic drinks I would bet on ~50.


    I hope this hints can help you spending a memorable time in my city. Depending on your free time I would recommend visits to Belem (besides the monuments from the discoveries you have to taste our famous "pasteis de belem"), Castelo (castle), Bairro Alto (Altsdtat, lots of night life, restaurants, bars), docas (for restaurants, by the river), or, a little far away, Cascais (~30 km), by the coast line and Sintra (most beautiful old village). If you really have time a visit to Obidos could also be a good option but this is already quite far away (probably tours will be available on the ship).


    Enjoy Lisbon!


    Vielleicht kann ja der ein oder andere von Euch damit etwas anfangen....



    LG aus Düsseldorf, Wolfgang

    1c5a0f12a123301ec0bd019a4bdb60a880949122


  • clubschiff-profis.de