Korfu

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Wir sind vom Schiff aus erst zur neuen Festung und dann von dort aus durch die Altstadt zur alten Festung gelaufen.
      Eintritt für die alte Festung pro Person 6,00€.
      Hier unser Video dazu:

      [url][/url]
      10/2013 AIDAmar - Mittelmeer
      01/2015 AIDAstella - Kanaren
      10-11/2016 AIDAluna - Transkaribik
      03/2017 AIDAmar - Karibik & Mittelamerika
      08/2017 AIDAblu - Adria
    • lani3108 schrieb:

      Wir sind vom Schiff aus erst zur neuen Festung und dann von dort aus durch die Altstadt zur alten Festung gelaufen.
      Eintritt für die alte Festung pro Person 6,00€.
      Hier unser Video dazu:

      [url][/url]
      Falls entsprechendes Alter erreicht ist: nach Seniorenrabatt fragen
      Zur Festung kann man mit öffentlichen Verkehrsmitteln für 1,50 € fahren sagte eine Mitreisende
    • Wir waren Anfang August mit der AIDA blu auf Korfu und hatten uns für einen Strandtag entschieden. Wir hatten im Vorfeld schon einen Mietwagen bei Royal Cars für 74 EUR gebucht. Die Übergabe klappte problemlos und der kleine Nissan Micra ließ uns nicht im Stich. Wir fuhren rund 25 Minuten nach Paleokastritsa in die mittlere Bucht, parkten am Straßenrand und mussten etwas abenteuerliche Treppen zum Strsnd runterkraxeln. Unten angekommen gab es 2 Restaurants mit dazugehörigen Liegen und Sonnenschirmen, die um 12.45 Uhr natürlich alle besetzt waren. Das Restaurant organisierte uns aber noch 4 Liegestühle im Schatten. Der Strand war etwas kieselig, aber das Wasser war wunderbar klar. Man konnte sich Tretboote ausleihen oder auch Standup Paddling, aber wir chillten nur. Im Hintergrund lief gute Musik, die ein DJ extra auflegte. Man konnte dort super essen und trinken zu vernünftigen Preisen. Es war ein schöner Nachmittag und für 18 Uhr fuhren wir zum Schiff zurück.
      LG Nicole :)

      07.2008 AIDA diva Mallorca
      03.2010 AIDA diva Dubai
      05.2014 AIDA bella Kopenhagen
      05.2015 AIDA sol Hamburg London
      02.2017 AIDA stella Dubai
      07.2017 AIDA blu Venedig
    • Wir haben im Inernet bei Royalcars eine wagen vorab gebucht. Kostet 82€ inclusive Navi.
      Das Büro ist direkt im Hafengebäude ,die Übergabe klappte problemlos.
      Wir hatten ein neues gepflegtes Auto für vier. Navi war voreingestellt.
      Wir sind dann in den Norden. Kloster besichtigt,in einem Bergdorf zu Mittag gegessen und dann
      an den Strand .
      Eine grüne Insel,abseits der Hauptrouten sehr charmant,völlig problemlos zu erkunden.
      Der Autovermieter ist seriös,das Auto ok ,das Straßennetz überschaubar - ideal für Entdecker.
      Kann man sich trauen .
      Kleiner Tipp : keinesfalls den Shuttle zum hafengebäude buchen. Die 600m kann man leicht laufen,finden wir.
      Viel Spaß auf Korfu.
      :bayern:

      2003-vita-karibik

      2004-aura-mittelamerika

      2005-vita-westl.MM

      2008-bella-ostsee

      2009-luna-mallorca/HH

      2010-blu-kanaren

      2012-diva-östl. MM

      2013-Sol-Kanaren

      2014-blu-westl. MM

      2015-diva-arabien

      2016-MS 4-Kanaren

      2017- Hurtigruten-Nordkap

      2017-blu-Adria

      2018-bella-Südostasien
    • Letzte Woche sind wir ca. 25 Minuten zu Fuß zum alten Hafen gelaufen. Dort sind wir mit einer kleinen Fähre für 2,00 € pro Person Hin- und Zurück zur Insel Vido gefahren.
      Hier gibt es tolle Buchten und schönes Wasser zum Baden :) und es ist nicht überlaufen, im Gegenteil, wir waren hier fast ganz alleine am Strand. Der Strand ist kieselig, Wasserschuhe helfen.
      Auf dem Rückweg dann noch in die Altstadt und zu Fuß zurück zum Schiff.
      07/2014 AIDAdiva östliches Mittelmeer

      12/2016 AIDAsol Kanaren & Madeira

      08/2017 AIDAblu Adria

      06/2018 AIDAdiva Ostsee in Planung :P

      :abfahrt:
    • clubschiff-profis.de
    • Sind gerade von einer tollen ADRIA Tour mit der BLU zurück.Am Schiff standen KOSTENLOSE SHUTTLE Busse, welche die PAXE ca. 600 m zum Hafenausgang gefahren haben.Links vor dem Hafenterminal ist ein großer Parkplatz, dort halten auch die Linienbusse.
      Statt Einzelfahrten a € 1,50 lösten wir für € 5,- die Tageskarte für alle Linien direkt am Bus der Linie 16, fuhren zur Endstation
      OLD TOWN und liefen durch die (mit Souvenirshops überfüllten) Gassen bis zur neuen Festung. Anschließend ca. 10 min. Fußweg zum SAROCCO / SAN ROCCO Platz, dort in die Linie 10 bis Endstation ACHILLION ( Kaiserin Sissys Urlaubsdomizil ca. 10 Km südlich der Stadt, Eintritt € 8,- ).
      Für die Besichtigung hat man etwa 1 Std. Zeit (reicht), dann kommt der nächste Bus, Rückfahrt nach KORFU-STADT entlang der Küste (Hin-und Rückweg der Linie 10 sind bis auf die ersten/letzten KM unterschiedlich, so sieht man auch die Umgebung der Stadt.
      Ab SAROCCO Platz ca. 5-10 Min. Fußweg bis OLD TOWN (ausgeschildert), dann wieder in Linie 16 und zum Terminal.
      War alles easy going

      :meinung:
      2011 Bella Kanaren. Diva Südostasien
      2012 Blu Orient, Diva ÖMM, Vita Amazonas
      2013 Blu Rotes Meer, Diva ÖMM, Aura Transasien 1
      2014 Vita Kanaren/Kapverden, Diva ÖMM, Sol Transasien 2
      2015 Vita Karibik/Mexiko, Bella Metropolen, Stella ÖMM, Mar Ostsee, Luna Karibik/Mexiko
      2016 Aura Orient/Indien, Prima Fanreise, Luna Transatlantik, Aura Orient/Indien
      2017 Mar Karibik / Mittelamerika, Blu Adria, Diva Karibik (12/17)
    • Wir hatten vorab über Royal Car ein Auto reserviert. Das Büro ist im Hafengebäude. Es empfiehlt sich, tatsächlich das kleinste Auto zu buchen, denn z.T. geht es auf Korfu durch echt enge Gassen. Als erstes sind wir nach Kanoni, Aussicht auf die Mäuseinsel. Der Aussichtspunkt liegt auch direkt neben der Landebahn des Flughafens, wer aus nächster Nähe Flugzeuge landen sehen möchte...
      Danach ging es weiter zum Achilleion. Es ist sehenswert, wer aber hofft, viel von Sisi in der Villa zu sehen, könnte enttäuscht sein. Der Garten ist auch schön, mit einer guten Aussicht über die Insel, war aber nicht unbedingt in einem gepflegten Zustand.
      Von dort ging es zum Aussichtspunkt Kaisers Throne. Ein wunderbarer Ausblick über die Insel! Der Weg dahin lohnt sich definitiv.
      Zum Abschluss ging es noch nach Paleolastritsa. Bis zum Ende der Straße durchfahren, dort ist ein großer Parkplatz. Eine schöne kleine Bucht, eine gute Gelegenheit zum Baden. Leider war an dem Tag das Wetter nicht so gut, so dass wir dort gut zu Mittag gegessen haben und uns dann auf den Weg zurück zum Schiff gemacht haben. Dort ist auch das Kloster Paleokastritsa zu besichtigen und das Korfu Aquarium.
      09/2010 AIDAvita; 04/2011 AIDAcara; 10/2012 AIDAsol; 05/2013 AIDAbella; 10/2013 AIDAaura; 08/2014 AIDAcara; 02/2015 AIDAcara; 10/2015 AIDAluna;
      04/2016 AIDAstella; 10/2016 AIDAdiva; 05/2017 AIDAaura; 09/2017 AIDAbella
    • Kommen grad zurück von der Blu.
      Wir haben, wie auch einige andere auch, die Gelegenheit genutzt nach Vido überzusetzen. Vom Hafenausgang mit dem Bus Nr. 16 in die Altstadt ( 1,70 pro Person, Kinder frei). Fahrtzeit unter 10 Minuten. Von dort ein Stückchen zurücklaufen. Zu jeder vollen Stunde fährt das Boot nach Vido. Dort haben wir bei 23 Grad Wassertemperatur gebadet. Badeschuhe wären super gewesen, aber es geht auch ohne. Am Strand waren wir, abgesehen von 2 griechischen Omas alleine. Traumhaft mit Blick aufs Schiff.
      Nach 2 Stunden sind wir zurück und noch in die Altstadt. Dort gabe es einen Fisch Spa. Für jeweils 5 Euro haben sich mein Sohn und meine Frau 20 Minuten die Füße anknabbern lassen.
    • Korfu mit dem Mietwagen

      Wollte kurz unsere Erfahrung auf Korfu berichten. Waren vom 8.-15.10.17 mit der Blu in der Adria unterwegs.

      Da wir sehr spät mit der Vorbereitung unserer Tagesausflüge angefangen hatten, war ich für die vielen Tipps in diesem Forum dankbar!!!
      Habe ca. 2 Tage vor Abflug versucht einen Mietwagen bei Sunrise zu bekommen, dort war aber nichts mehr verfügbar. Bei Royalcars gab es noch was. Das war auch vorteilhaft, denn das Büro ist direkt im Hafengebäude, wo alle durchlaufen müssen, wenige Schritte vom Schiff. Für Sunrise muss man noch ein Stück an der Straße lang.
      Habe für 5 Personen das größte Auto genommen, was verfügbar war: ein Hyundai i30 für 45€ incl. Navi und "full cover". Die wollten nicht mal ne Kreditkarte oder Personalausweis, insofern war mir Haftung egal. Der Vermieter hat schnell meinen Namen vom Führerschein auf den Mietvertrag gekritzelt und ich habe bar bezahlt. Das Auto stand direkt vor der Tür, sah in Ordnung aus, 70000 km, aber oft war der noch nicht in der Werkstatt. Fuhr sich aber sehr anständig.
      Habe gleich am Anfang 10l Benzin reingefüllt, was mehr als großzügig war.
      Sind dann nach Paleokastritsa gefahren (die Entfernungen sind sehr klein in Korfu) und haben dort das Kloster und die tolle Aussicht genossen. Sehr lohnenswert ist es, dann nach Krini weiterzufahren und die Burg(ruine) Angelokastro zu besuchen. Der Weg hinauf ist nicht so steil, wie er aussieht und der Rundblick entlang der Küste ist phänomenal. Bei der Burg gab es einen Verkaufsstand für lokales Olivenöl, Honig etc. und ein
      Von der Burg aus war auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht ein schöner Badestrand zu sehen, den wir dann angesteuert haben. Er hieß Liapades Beach bei Gefyra. Ein sehr schöner Strand mit umgebenden Felsen, Liegestühlen, kleiner Bar und Restaurant neben dran, jede Menge Wasserfahrzeuge zu leihen. Haben dort einige Zeit relaxed.

      Der Muss des Korfu-Besuchs, das Achilleion, erreichten wir dann erst am späten nachmittag und waren fast die einzigen dort. Die Villa und der Garten sind wirklich sehenswert, v.a. auch die tolle Aussicht von der Terrasse.

      Kann nur empfehlen den Tag in Korfu (wir hatten von 12-20 Uhr Liegezeit) für einen Ausflug über die grüne Insel zu nutzen. Mit mehr Vorbereitung hätte man auch noch mehr Programm untergekriegt, aber etwas am Strand abzuhängen, ist nie ne schlechte Idee ...