Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Wollte kurz unsere Erfahrung auf Korfu berichten. Waren vom 8.-15.10.17 mit der Blu in der Adria unterwegs.


    Da wir sehr spät mit der Vorbereitung unserer Tagesausflüge angefangen hatten, war ich für die vielen Tipps in diesem Forum dankbar!!!
    Habe ca. 2 Tage vor Abflug versucht einen Mietwagen bei Sunrise zu bekommen, dort war aber nichts mehr verfügbar. Bei Royalcars gab es noch was. Das war auch vorteilhaft, denn das Büro ist direkt im Hafengebäude, wo alle durchlaufen müssen, wenige Schritte vom Schiff. Für Sunrise muss man noch ein Stück an der Straße lang.
    Habe für 5 Personen das größte Auto genommen, was verfügbar war: ein Hyundai i30 für 45€ incl. Navi und "full cover". Die wollten nicht mal ne Kreditkarte oder Personalausweis, insofern war mir Haftung egal. Der Vermieter hat schnell meinen Namen vom Führerschein auf den Mietvertrag gekritzelt und ich habe bar bezahlt. Das Auto stand direkt vor der Tür, sah in Ordnung aus, 70000 km, aber oft war der noch nicht in der Werkstatt. Fuhr sich aber sehr anständig.
    Habe gleich am Anfang 10l Benzin reingefüllt, was mehr als großzügig war.
    Sind dann nach Paleokastritsa gefahren (die Entfernungen sind sehr klein in Korfu) und haben dort das Kloster und die tolle Aussicht genossen. Sehr lohnenswert ist es, dann nach Krini weiterzufahren und die Burg(ruine) Angelokastro zu besuchen. Der Weg hinauf ist nicht so steil, wie er aussieht und der Rundblick entlang der Küste ist phänomenal. Bei der Burg gab es einen Verkaufsstand für lokales Olivenöl, Honig etc. und ein
    Von der Burg aus war auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht ein schöner Badestrand zu sehen, den wir dann angesteuert haben. Er hieß Liapades Beach bei Gefyra. Ein sehr schöner Strand mit umgebenden Felsen, Liegestühlen, kleiner Bar und Restaurant neben dran, jede Menge Wasserfahrzeuge zu leihen. Haben dort einige Zeit relaxed.


    Der Muss des Korfu-Besuchs, das Achilleion, erreichten wir dann erst am späten nachmittag und waren fast die einzigen dort. Die Villa und der Garten sind wirklich sehenswert, v.a. auch die tolle Aussicht von der Terrasse.


    Kann nur empfehlen den Tag in Korfu (wir hatten von 12-20 Uhr Liegezeit) für einen Ausflug über die grüne Insel zu nutzen. Mit mehr Vorbereitung hätte man auch noch mehr Programm untergekriegt, aber etwas am Strand abzuhängen, ist nie ne schlechte Idee ...

  • Hier auch ein paar aktuelle Preise


    Shuttle von AIDA zur alten Festung 10.00 Euro pro Person
    Alternativ 1.80 Euro pro Person /Richtung. Tagesticket 5.00 Euro für alle Linien.
    Bushaltestelle Linie 16 direkt vor dem Terminal. Hält am alten Hafen in Korfu Stadt.

    :Boot1: AIDA 2008 WMM, 2009 WMM, 2010 WMM, 20110 Norwegen,2012 Kanaren+Südeuropa,2013 Westeuropa,2014 Schwarz. Meer, 2014 Ostsee 2,2015 Nordeuropa Kurzreise,2015 Nordamerika 2,2016 Kanaren,2016 Nordeuropa Kurzreise,2016 Florida-Karibik, 2017 Orient, 2017 Nordeuropa Kurzreise, 2017 Ostsee, 2018 Venedig-Mallorca, 2018 Hamburg-New York, 2019 Skand. Städte
    boot.gif2015 Mein Schiff 3 Adria, 2016 MS3 WMM mit Ibiza, 2017 MS3 Karibik, 2019 MS6 Mittelamerika + Karibik

    :Boot1:2019 Norw. Escape westl Karibik


    coming soon: ???

  • Hallo zusammen,


    bisher war ich der stille Genießer und habe nur eifrig im Forum mitgelesen. Da aber einige Fragen offen bleiben, möchte ich mich jetzt direkt an Euch wenden. Wir werden im Juni die Adria-Tour mit der Blu machen. In Korfu möchten wir gerne mit dem öffentlichen Bus Nr. 2a von San Rocco nach Kanoni fahren. Lohnt sich das? Wie lange dauert die Fahrt ca.? Ist es richtig, dass die Busse tagsüber ca. alle 20 Min. fahren? Gibt es in Kanoni eine öffentliche Aussichtsterasse oder muss man in das Kanoni-Cafe um einen guten Ausblick zu haben? Und zu guter Letzt: Wie komme ich vom Aussichtspunkt zur Klosterinsel Vlachernon?


    Danke schon mal allen Antwortenden und LG
    Claudi

  • Nochmals ein herzliches Hallo,


    bin leider mit meinen ganzen Fragen vom Post 195 schnell durchgereicht worden. Sicherlich gibt es hier im Forum jemanden, der sich bestens auskennt in Korfu und alle meine Fragen beantworten kann. Wäre schön, noch was zu Kanoni zu hören.


    Viele Grüße
    Claudi

  • Hallo,


    kann mir jemand sagen welche schönen Strände sich in der Nähe vom Schiff befinden, die man also für relativ kleines Geld mit dem Taxi erreichen kann? Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • Hallo,


    wir würden auf Korfu gerne zum Kloster Paleokastritsa, zum Achilleion und nach Kanoni, zum Schluß Korfu Stadt (vielleicht auch alte oder neue Festung), gerne individuell mit dem Taxi. Die Taxi-Unternehmen, die hier schon genannt und empfohlen wurden, sind ja scheinbar gut für 3 Leute geeignet - wir wären aber 4 Erwachsene. Hat vielleicht jemand einen Kontakt mit einem größeren Wagen oder stehen genug Taxen am Hafen, dass man sich dort eins "fangen" könnte ?
    Vielen Dank schon mal und viele Grüße
    Mara

  • Bei unserem diesjährigen Besuch auf Korfu haben wir direkt im Hafen ein Auto (kleinste Klasse) über RoyalCars vorab gebucht. Bezahlt wurde ebenfalls vorab per PayPal. Für den ganzen Tag haben wir 61 Euro + 4 Euro für eine "all inclusive" Versicherung bezahlt, die das Hinterlegen einer Kreditkarte obsolet machte.


    Die Übernahme des Wagens direkt im Hafengebäude, vor dem auch die kostenfreien Shuttles vom Hafen halten, war problemlos. Beim ersten Auto war die Klimaanlage defekt, Ersatz war aber in Minuten organisiert und so hatten wir einen sehr guten, realtiv neuen Wagen (Nissan Micra).


    Vom Hafen aus sind wir einmal quer durch Korfu Stadt nach Kanoni gefahren (7km, ca. 20 Minuten). Dort ist ein riesiger Parkplatz an der Fußgängerbrücke ("Perama-Kerkiras Overpass" bei Google Maps), die die Halbinsel mit der Hauptinsel verbindet. Hier befindet sich das Mini-Kloster Vlacherna, das man über einen Damm fußläufig erreichen kann. Außerdem beginnt etwa 200 Meter hinter Brücke die Landebahn des Flughafens - wer also mal (ähnlich wie auf St. Maarten - nur, dass der Abstand so groß ist, dass man nicht weggepustet wird) Flugzeuge aus direkter Nähe beim Starten und Landen beobachten will, ist hier richtig. Ein Teil unserer Familie ist dann über die Brücke ans andere Ufer gelaufen, während der andere Teil den Mietwagen dorthin (bei der Ortschaft Peramas) gefahren hat (9km, ca. 25 Minuten). Morgens war es in Kanoni noch nicht voll; die Reisebusse scheinen hier erst nachmittags zu halten.


    Weiter ging es dann zum Achilleion, dem Sissi-Palast (6km, ca. 15 Minuten). Achtung: Die Straße direkt von der Küste hoch zum Achilleion (Straße 25) ist tagsüber eine Einbahnstraße BERGAB (ab dem Achilleion ist die Straße in beiden Richtungen offen). Man kann natürlich gegen den Strich fahren (Kontrollen haben wir keine gesehen), aber wenn ein Reisebus kommt, fährt man halt eine ganze Strecke rückwärts...
    Besser ist es, eine der Nebenstraßen zu nehmen (das Navi sollte es finden) und dann von der Landseite her ans Achilleion zu fahren. Parkplätze gibt es einige wenige am Straßenrand oder gegenüber der Kasse am Eingang. Für 2 Erwachsene und 2 Kinder haben wir dann 15 Euro Eintritt bezahlt. Darin enthalten sind auch Audio-Guides, die man links und rechts der Haupttreppe im Haus ausleihen kann. Uns hat es dort gut gefallen, länger als anderthalb Stunden haben wir für den Besuch allerdings nicht gebraucht.


    Als nächstes Ziel stand der Kaiserthron auf dem Programm. Eine Bergspitze (mit dem Auto erreichbar), von der man eine wunderschöne Fernsicht hat und auch die Schiffe im Hafen sehen kann. (13km, ca. 25 Minuten) Die Straße hoch zur Spitze beginnt in der Ortschaft Pelekas.
    Da auch ein Strandbesuch für die Kids nicht fehlen durfte, war unser nächster Stop dann der Glyfada Beach (5km, 15 Minuten). Wenn man die Straße durch fährt, kommt man zu einem relativ großen, kostenfreien Parkplatz. Dort gab es Shops und Restaurants. Liegen mit Schirm gab es für 10 Euro, Duschen am Strand waren kostenlos. Wir haben bei Pazuzu mit direktem Blick auf das Meer eine kleines Mittagessen genossen und sind dann nach einer kurzen Erfrischung im Meer weitergefahren.


    Das nächste Ziel war Angelocastro bei Paleokastritsa (25km, 55 Minuten). Wir haben es auf Grund der Hitze bei einer Außenbesichtigung von der Zufahrtsstraße aus belassen. Vom Parkplatz aus läuft man mindestens 30 Minuten bergauf, bis man die Burg erreicht hat. Das war es uns nicht wert.


    Also ging es weiter nach Pagoi (8km, 20 Minuten). In dieser Ortschaft gibt es die legendäre "James Bond Bar". Sie befindet sich an der Stelle, an der James Bond im Film "In tödlicher Mission"/ "For your eyes only" auf der Flucht vor Bösewichten eine gelbe Ente aufs Dach legt. Die Leute, die ihm beim Umdrehen des Autos helfen, kommen aus eben jener Bar angelaufen. Andere Szenen des Films wurden ebenfalls auf Korfu gedreht.


    Danach war dann der Rückweg zum Hafen angesagt (27km, 40 Minuten). Hier ging es nochmal quer über die Insel.
    Getankt haben wir am Ende für 15 Euro. Entfernungsangaben sind auf Korfu nur die halbe Wahrheit. Die Straßen sind fast alle sehr eng und kurvig, so dass man nicht wirklich flott voran kommt. Deswegen haben wir überall unsere Fahrtzeiten mit angegeben.


    Die Rückgabe des Wagens war unkompliziert. Wir haben den Wagen einfach im Bereich von Royal Cars geparkt und den Schlüssel in den Briefkasten geworfen. Von der Vermietung war niemand anwesend. Ein Risiko sind wir damit nicht eingegangen, da Royal Cars ja keinerlei Kreditkarteninformationen von uns hatte und nichts hätte abbuchen können.

    4x AIDA, 12x MeinSchiff


    a7501217b5a511bc3ad728e94f6af5e2345791c9


    Einmal editiert, zuletzt von eule_2710 ()

  • clubschiff-profis.de
  • So nun zurück von der Adria Tour, möchte ich euch berichten von unserem Ausflug in Kofu.


    Wir wollten eigentlich mit dem Kaiki über Aida los, leider haben wir nur noch einen Platz bekommen und so mussten wir uns umorierntierne.
    Wir sind nun zufuß los richtung Stadt.
    Sind durch die Gässchen in der Altstadt bis zur Festung gelaufen.
    Danach sind wir mit dem Wasserbus zur Insel Vido.
    Achtung der Wasserbus fährt ungefähr gegennüber der BP Tankstelle, dort wo auch die Metallbrücke ist. Wir sidn für 2 € pro person (hin und Rück) zur Insel Vido rüber gefahren. Auf der Insel angekommen haben wir uns erstmal in die Taverne am Anleger gesetzt und die Aussicht genossen. Man sitzt schön schattig direkt unter Pinien mit bestem Blick auf Korfu. Danach sind wir los auf den rundweg. Immer wieder vom Rundweg aus, gehen kleine Trampelpfade richtung Wasser, dort haben wir uns dann einige 100 meter weiter eine Einsame Bucht mit Blick auf die Aida gesichert. Wir waren die ganze Zeit alleine und hatten durch die Bäume auch ausreichend Schatten. Von dort konnten wir das Auslaufen von 2 anderen Kreuzern gut beobachten. Der Strand ist en Kieselstrand, Glasklares Wasser, wir hatten keine Badeschuhe, wenn man vorsichtig ist geht es, jedoch ist es sicherlich mit Badeschuhen einfacher. Auf dem Rückweg zum Anleger haben wir uns nochmals erfrischt in der Taverne, an der Taverne sind auch Toiletten, sonst habe ich keine auf der Inse gesehen. Das Boot fuhr bei uns alle 30 min. immer genau halb und voll. Hin und zurück. Vom Anleger in Korfu zurück zum Schiff sind wir ca 10-15 min. gelaufen. Es war ein toller Tag, wir würden es immer wieder so machen.
    Achso die überfahrt dauer max. 10 min. Es gibt 2 verschiedene Boote die eingesetzt weden, ein Speedboot und ein gemütliches. Man kann sich Aussuchen welches man nutzt, Ticket gilt für beide Boote.

    2014 AIDAmar Mittelmeer Mallorca-Marseille-Barcelona-Mallorca
    2015 AIDAaura Mittelmeer Mallorca-Ibiza-Barcelona-Mallorca
    2016 AIDAstella Mittelmeer Mallorca-Ajaccio-Cannes-Barcelona-Ibiza-Mallorca
    2017 AIDAstella Mittelmeer Mallorca-Olbia-Salerno-Civitaveccia-La Spezia- Cannes-Toulon/La Seyne sur mer-Barcelona-Mallorca
    2018 AIDA Blu Kanaren&Portugal&Spanien Teneriffa-Madeira-Lissabon-Cadiz-Fuerteventura-La gomera- La Palma- Teneriffa
    2018 AIDABlu Adria Venedig-Korfu-Bari-Dubrovnik-Zadar-Vendig

    2019 AIDAMira Welcome Cruise mit Taufe Palma de Mallorca

    2020 AIDABella Frühling im Mittelmeer Mallorca- Séte- Barcelona- Mallorca



    :Boot1::Boot1::Boot1::Boot1:

    Einmal editiert, zuletzt von A_I_D_A_M_A_R ()

  • Hallo,


    aufgrund meiner Erfahrungen von dieser Woche folgende Einschätzung: Wer auf der Insel Vido einen „schönen“, touristisch erschlossenen Strand mit vernünftiger Bade- und Liegemöglichkeit sucht, wird leider enttäuscht sein.


    Die Überfahrt-Möglichkeit ist wie oben beschrieben für 2 Euro (Hin- und Rückweg komplett) gegeben, in der Hauptsaison im Sommer fährt das Boot sogar alle halbe Stunde.


    Am besten wie geschrieben vom Kreuzfahrtterminal aus mit dem öffentlichen Bus Nummer 16 bis zum alten Hafen fahren, dann circa 200 m der Straße entlang durch einen kleinen Park und einen Parkplatz bis gegenüber zur Tankstelle zurücklaufen. Das Boot fährt im alten Hafen ab, Fahrkarten werden direkt vor Ort an der Sitzgelegenheit verkauft. An der gleichen Stelle fährt auch das Glasbodenboot ab. Die Überfahrt dauert nur ca. 5 min.


    Auf der Insel angekommen hat man die Möglichkeit links zur Taverne zu gehen, nach rechts kommt man dann den gepflasterten Weg entlang nach circa 600 m zu einem großen Kriegsdenkmal (Mausoleum) - danach hat man dann einem Waldweg durch einen Pinienwald. Größtenteils sind dort die Buchten dort sehr felsig, so dass ein „ordentliches“ Baden dort nicht möglich ist.


    Wenn man aber am Boots-Anleger links an der Taverne vorbei den Hang rauf läuft, kommt man durch ein verlassenes Pfadfinderlager mit kleiner Kirche - leider alles in einem sehr verwahrlosten Zustand. Wenn man weitergeht und an der Gabelung das Weges nach links (bergab) abbiegt, kommt man auf die Westseite der Insel, wo sich eine Art „Strand“ befindet. Von Bänken und sanitären Anlagen sind leider nur Überreste übrig, es sieht schon alles sehr heruntergekommen und verfallen aus (beim Toilettenhäuschen aus anscheinend besseren Tagen fehlt beispielsweise komplett das Dach, die Mauern sind halb eingestürzt und so weiter...).


    An dieser Stelle hat man zwar einen schönen Ausblick auf die Kreuzfahrtschiffe im nahen Korfu und vor dieser Bucht lagen auch einige kleinere Schiffe im Wasser, von wo aus einige Leute im Meer badeten, aber ein Baden von Landseite (Vido) war für nicht ganz hartgesottene Naturliebhaber leider nicht möglich.


    Also bitte nicht mit einem klassischen Badestrand verwechseln, es gibt sehr viel Natur und Pinienwälder auf der Insel, wenn man jedoch einen schönen Badestrand mit entsprechender Infrastruktur wie WC und Duschen (beispielsweise für Kinder etc.) sucht, ist man hier denke ich falsch, da es an allem fehlt und nicht sehr sauber und aufgeräumt ist


    :meinung:

    AIDAaura Mittelamerika 04.2006
    AIDAvita Karibik 03.2008
    AIDAbella Westl. Mittelmeer 06.2009
    AIDAluna Dänemark/Norwegen 09.2009
    AIDAdiva Östl. Mittelmeer 06.2010
    AIDAluna Nordamerika 10.2010
    AIDAsol Kanaren 12.2011
    AIDAluna USA 09.2012
    AIDAsol Kanaren 04.2013
    RCCL Navigator of the seas Mittelmeer 09.2013
    AIDAbella Westeuropa 05.2014
    AIDAblu Kanaren 12.2015
    MeinSchiff4 West. Mittelmeer 05.2016
    AIDAprima Nordsee 12.2016
    MeinSchiff3 Westeuropa 05.2017
    AIDAmar Ostsee 08.2017

    AIDAluna Island, Spitzbergen und Norwegen mit Nordkap 06.2018

    AIDAblu Adria 08.2018

    AIDAmar Skandinavien 11.2018

    AIDAnova Kanaren 01.2019

    AIDAbella Norwegen/Dänemark 06.2019

    11 Mal editiert, zuletzt von ray ()

  • Hmm, ich bin jetzt unschlüssig in welches Forum ich diesen Beitrag posten soll, denn das Thema gibt es für AIDA und TUI. Also stelle ich es mal in beiden ein - falls das nicht passt, den unpassenden Beitrag bitte löschen, liebe Admins.


    Sooo,


    wir sind auch aus Korfu zurück. :D


    Wir hatten unsere Tickets für den Hop on-Hop off-Bus schon von zu Hause aus im Internet gekauft und gleich das Kombiticket für die Achilleion- und Stadtroute (blau und rot) genommen. Die Voucher wurden problemlos akzeptiert, die Busse waren vom Hafenausgang aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.


    Das Kombiticket kostete online 30 Euro pro Erwachsenem und 18 Euro pro Kind.


    Wir haben an diesem Tag das Achilleion, die Mäuseinsel und die alte Festung besucht.


    Anbei das Video zu unserem Ausflug, vielleicht ist es für euch ja eine Anregung für einen Tagesausflug mit den Hop on-Hop off-Bussen.


    Lieben Gruß


    Chris


    Bisher: 4x AIDA, 3x TUI Cruises, 8x MSC, 3x Costa, 1x Carnival, 2x Color Line


    Unsere nächste Reise:


    steht aufgrund von Corona derzeit leider in den Sternen


    Schau doch mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei - ich würde mich freuen!

    Einmal editiert, zuletzt von ck2703 ()

  • Hmm, ich bin jetzt unschlüssig in welches Forum ich diesen Beitrag posten soll, denn das Thema gibt es für AIDA und TUI. Also stelle ich es mal in beiden ein - falls das nicht passt, den unpassenden Beitrag bitte löschen, liebe Admins.


    Sooo,


    wir sind auch aus Korfu zurück.


    Wir hatten unsere Tickets für den Hop on-Hop off-Bus schon von zu Hause aus im Internet gekauft und gleich das Kombiticket für die Achilleion- und Stadtroute (blau und rot) genommen. Die Voucher wurden problemlos akzeptiert, die Busse waren vom Hafenausgang aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.


    Das Kombiticket kostete online 30 Euro pro Erwachsenem und 18 Euro pro Kind.


    Wir haben an diesem Tag das Achilleion, die Mäuseinsel und die alte Festung besucht.


    Anbei das Video zu unserem Ausflug, vielleicht ist es für euch ja eine Anregung für einen Tagesausflug mit den Hop on-Hop off-Bussen.


    Lieben Gruß


    Chris


    Bisher: 4x AIDA, 3x TUI Cruises, 8x MSC, 3x Costa, 1x Carnival, 2x Color Line


    Unsere nächste Reise:


    steht aufgrund von Corona derzeit leider in den Sternen


    Schau doch mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei - ich würde mich freuen!

  • Hallo aus Wien,


    Wir waren mit AIDAblu am 1.November 2018 in Korfu.
    Es war der letzte Anlauf in 2018 auf der Transreise von Venedig nach Kreta und Mauritius.


    Wir haben uns einfach für den AIDA-Ausflug 'CFU05-Die große Inselrundfahrt' entschieden.


    War sehr angenehm und top organisiert.
    Von AIDA war niemand dabei, aber die örtliche Reiseleitung war super und konnte perfekt deutsch.
    Leider war am 1.Novemder schon sehr viel geschlossen. Offenbar war die Saison schon vorbei, vielleicht war es auch der Feiertag ??


    Hier ein paar Impressionen von Korfu und unserem Ausflug: YouTube


    Liebe Grüße
    Helmut

    Mein YouTube Channel
    2 x Luna, 2 x Stella, 1 x Bella, 1 x Vita, 1 x Blu


    fee865514c262bd2d605f88e4e931c1068211a72

    Hongkong, Shanghai, Japan, Südkorea, Taiwan

  • Weiß jemand, wie das in diesem Jahr auf der AIDAblu in Korfu (normalerweise MESZ +1) ................ gehandhabt wird?

    Ich nehme diese Frage mal mit in den AIDA-Ausflugsthread für Korfu, da dieser Aspekt nicht unwichtig ist.


    Nein, die Borduhren auf AIDAblu werden nicht umgestellt. Dieser wichtige Hinweis erscheint auch bei der Ausflugsplanung und muss "akzeptiert" werden, sonst kann der gewünschte Ausflug gar nicht gebucht werden.


    Ich zitiere da mal AIDA:

    "Die Bordzeit wird nicht der Landzeit angepasst (1 Stunde Zeitverschiebung). Bitte
    achten Sie genau auf die auf Ihrem Ausflugsticket abgedruckte Startzeit.
    "

    Viele Grüße, Meerelfe

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • Wir kommen während der Adria-Tour am 12.05.19 u.a. nach Korfu.

    War jemand in letzter Zeit spät nachmittags im Achilleion - 16/17 Uhr?

    Ich finde im Netz sehr unterschiedliche Angaben zu den Öffnungszeiten am Nachmittag bzw. frühen Abend.

    Bis 19 Uhr, bis 20 Uhr, im Winter nur bis 15:30 Uhr - Wann ist denn Winter? - Einfach alles dabei :verzweifelt:


    Danke für die zahlreichen Antworten :zwinker:

    Frank

    2008 Tretboot Türkei
    2012 Luna Norwegen
    2013 Luna Karibik/Cara Nordeuropa
    2014 Stella Kanaren/Vita Karibik
    2015 Blu WMM/Cara Ostsee
    2016 Mar Karibik/Bella Adria
    2017 MS1 SOA/Aura Spanien&Italien/Aura Spanien&Frankreich/Aura Mauritius & Seychellen
    2018 Blu Kanaren, Portugal&Spanien/Cara Bari-Mallorca
    2019 Aura Winter im Norden/Stella Kanaren/Blu Adria/Diva Warnemünde-New York

    2020 Mira Südafrika & Namibia

  • Wir waren letztes Jahr Anfang April dort, haben aber leider nicht auf die Öffnungszeiten geschaut.

    Du hast recht, dass man im Internet alle möglichen Zeiten findet. Vlt. bekommst du noch eine Antwort, wenn du eine e- Mail schreibst. Kontaktadresse auf der offiziellen Seite. Schaut aber auch nicht so professionell aus, da keine Öffnungszeiten zu finden sind .

    Wann starten denn die AIDA Ausflügler dorthin, vlt.. wäre das ein Anhaltspunkt?

    Auf jeden Fall ist der Garten und der Blick einen Besuch wert.

    22 Reisen mit AIDA und noch kein Ende :)

    Ab 04.02.2020 AIDA Blu :abfahrt: