Zadar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hallo Schlumpfine,
      es kommt halt darauf an was euch interessiert....
      die Kreuzfahrtschiffe legen recht zentral an, direkt am Kreuzfahrthafen sind schon die "Meeresorgel" und der "Gruß der Sonne" und von da ab könnt ihr problemlos zu Fuß in die Altstadt zu den 5 Brunnen, Stadttor mit Markuslöwen, Kirche des hl. Donat im Altstadtzentrum mit gemütlichen Cafés und Straßenlokalen.
      Was ich empfehlen würde ist der Regionalführer vom ADAC über Dalmatien und vor allem www.tzzadar.hr wo man "Deutsch" als Sprache eingeben kann und dort einige gute Infos als "Stadtführer" findet.
      Wir haben schon oft in Kroatien Urlaub gemacht und haben als kleine Vortour für Mai 2012 (AIDA ab Venedig :daumen: ) diesen August einen Halbtagesausflug durch Zadar gemacht.
      Viel Spaß!
      Rosi
      Hier könnte der nächste Kreuzfahrtticker stehen...
      Hätte es dieses Mal wieder mit dem Einstellen geklappt ?(
    • Und nochmal hallo Schlumpfine,
      meine Tipps zu Zadar selbst,hatte ich dir ja bereits im "falschen Thread" geschrieben...(kann aj evtl.. jemand hierher kopieren?) :gruebel:
      aber zu deiner Frage wg. dem Nationalpark Krka: dies würde ich nicht selbst mit dem Leihwagen machen, denn die Entfernung ist nicht zu unterschätzen! Es sind ca. 80 km Entfernung und, ich meine, ein Samstag. Sicher wird der Andrang am Kassenhäuschen nicht ganz so groß sein wie in den Sommermonaten aber man sollte sich schon Zeit nehmen für die Parkbesichtigung, denn dieser ist sehr groß und auch wunderschön.
      Die Straßenverhältnisse in Kroatien sind inzwischen nicht mehr so "anstrengend" wie noch vor 10 Jahren. Es führt auch eine Gebührenpflichtige Autobahn in Richtung Nationalpark. An der Magistrale entlang zu fahren könnte allerdings schon mühselig werden- je nach Verkehr fährt man uU. einer Kolonne hinterher oder einem LKW.
      Was vielleicht bequemer ist, auch interessant, wäre ein Ausflug über einen örtl. Anbieter zu den Kornati-Inseln. Da müsstest du dich aber vorher über die Dauer des Ausflugs informieren.
      Grüße
      Rosi
      Hier könnte der nächste Kreuzfahrtticker stehen...
      Hätte es dieses Mal wieder mit dem Einstellen geklappt ?(
    • Was macht man in Zadar?

      War sonst noch niemand in Zadar? Lohnt sich ein Ausflug zum Nationalpark Krka? Ist der Ausflug von AIDA dorthin zu empfehlen oder gibt es eine Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem lokalen Anbieter dort hinzukommen? Oder sollte man eventuell sogar einfach in der Stadt bleiben, da Meeresorgel und Co. durchaus interessant sind? Wir liebäugeln mit dem Nationalpark, da es eine gute Abwechslung zu den Städtetrips der Tage zuvor darstellen würde.
      15.02.2015 - 26.02.2015 AIDA Vita - Karibik 17
      28.11.2014 - 05.12.2014 AIDA Diva - Orient 1
      13.02.2014 - 16.02.2014 Disney Dream - 3-Night Bahamian Cruise Itinerery A
      20.05.2012 - 27.05.2012 AIDA Aura - Adria 2
      28.04.2011 - 08.05.2011 AIDA Bella - Westliches Mittelmeer
      27.09.2008 - 04.10.2008 AIDA Bella - Kanaren
      28.10.2005 - 11.11.2005 AIDA Vita - Transatlantik
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo an alle,

      wir sind gerade von unserer Adria-Tour zurück und haben in Zadar den Ausflug zu den Krka-Wasserfällen mit AIDA gemacht.
      Unser Fazit:
      das war preislich auf jeden Fall o.k., der Eintritt kostet schon 72 Kuna. Der Park ist wunderschön, leider hat es bei uns die ganze Zeit genieselt und wir waren so ziemlich die einzigen Ausflügler im Park. Wenn das Wetter gut ist, kann man dort auch an einer Stelle baden gehen. Das einzige, was mich an den AIDA-Touren immer wieder nervt: man braucht schon eine halbe Stunde, wenn einige aus der Gruppe auf Toilette gehen und alle anderen dann warten müssen, zumal es nur 3 Damentoiletten gab.
      Beim nächsten Mal würde ich mit AIDA hinhfaren, mich im Park aber selber bewegen und zum angegeben Zeitpunkt wieder am Bus erscheinen. Auf der Fahrt hat unser Reiseführer einiges über Land und Leute erzählt, im Park aber weniger, von daher kann man das auch gut selber machen und muss dann an den schönen Aussichtspunkten nicht immer wieder warten, bis jeder mal vorne war und ein Bild geschossen hat. Auch die Hinfahrt war sehr schön, da wir die Küstenstraße gefahren sind, zurück ging es dann über die Autobahn.

      Wir hatten bei einem Ausflugsanbieter vorher angefragt und es war wesentlich teurer als über AIDA. Wir waren gegen 15.15 h wieder zuück am Schiff, und wer wollte, hatte noch genügend Zeit, sich die Promenade oder/und die Stadt mit der Kathedrale anzuschauen. Die Aura lag direkt an der Promenade, man konnte das Stück mit den Meeresorgeln vom Schiff aus beobachten.
      Zadar war für uns ein lohnenswertes Ziel, und wenn man sich ansonsten schon viel in den Städten bewegt hat, waren die Wasserfälle eine tolle Abwechslung, auf jeden Fall familientauglich. bei schönem Wetter natürlich umso mehr.

      Gruß
      Ditz64
    • Hallo,

      den Ausführungen von Ditz64 kann ich nur zustimmen, trotz Regen war es in Krka superschön, wie muss es erst bei Sonne sein. Unser Führer hat aber auch im Park viel erklärt und unsere Gruppe hatte noch 90 Minuten freie Zeit. Sehr zu empfehlen.



      Gruß Störte :pirat: :pirat: :pirat:
    • Ausflug Rafting Zadar

      Diesen Ausflug kann man einfach nur empfehlen.Nach ca 1stündigen Fahrt kommt man zu der sehr unscheinbaren Einstiegsstation,
      wo man aber alles bekommt was man zu einer Raftingtour braucht(Neoprenanzug,Schuhe,ScHwimmweste und Helm)
      Es wird empfohlen darunter Badekeidung zu tragen.
      Danach bekommt man eine professionelle Einweisung in die Boote und in die Rudertechniken und Rettungsmassnahmen.
      Dann beginnt eine atemberaubende Tour durch eine wunderschöne Landschaft Kroatiens.
      Bei grösseren Wasserfällen steigt die Mannschaft aus und umklettert sie.
      Zum Abschluss gab es ein tradionelles Essen in einer einfachen Hütte.Gegrilltes ,Pommes .Krautsalat,Bier.
      Es war einfach lecker.
      Alle waren begeistert und es gab im Bus einen grossen Applaus für diesen Ausflug.
      Es war ein toller Tag.
    • clubschiff-profis.de
    • Hier der aktuelle Eintrittspreis für die Krka-Wasserfälle:



      NP KRKA




      Kn/Person
      1.6. - 30.9.
      01.03. - 31.5.
      01.10. - 31.10.

      Andere Termine

      Erwachsene
      95
      80
      30

      Gruppen über 20 Personen*
      90
      75
      25

      Kinder 4 - 14 Jahren
      70
      60
      20

      Organisierte Kindergruppen*
      65
      55
      20

      Schüler– und Studentenexkursionen
      Nach vorheriger Anmeldung
      35
      30
      20
    • Hallo,
      Wir haben auch den Ausflug zu den Krka Wasserfällen gemacht. Ich hab es genau so wie Dietz 64
      empfunden. Es sind aber auch einige mit dem Taxi da gewesen.
      Mein Mann hatte keine Lust mitzukommen, da er früher schon mal da war. Da die Aida so zentral lag, ist er in die Stadt gegangen, keine 10 Minuten.
      Die Wasserorgel war keine 20 Meter von der Aida entfernt. Man kann sie schon hören, wenn man vor dem Schiff steht.
      Interessant war auch das Anlegen, da die Aida länger ist als die Pier.
      Viel Spass in Zadar
    • Wir sind in Zadar ein bißchen durch die Stadt geschlendert und sind dann noch in ein Straßencafé eingekehrt. Im Café konnten wir mit Euro zahlen (und haben auch Euro ausbekommen), ansonsten gings überall nur mit Kuna. Ist ein ganz nettes Städtchen, haben zufällig noch einen schönen urigen Markt entdeckt.

      Direkt am Schiff gibt es die Meeresorgel und den Gruß an die Sonne: Die Meeresorgel besteht aus 35 Röhren, die in Treppenstufen auf einem etwa 70m langen Abschnitt am Meer eingebaut sind. Die Wellen drücken die Luft durch die Röhren und so entstehen die Töne, die aus den Stufen rauskommen. Der Gruß an die Sonne ist ein 22m großer Kreis mit Glasplatten (sah aus wie Solarzellen). In der Sonne spiegelte sich die Aura darin.

      Viele Grüße
      Sanni
    • clubschiff-profis.de
    • ...und die Erklärungen dazu und sämtliche andere Sehenswürdigkeiten könnt Ihr auf den Seiten tzzadar.hr ( :germany: ) finden....
      Es lohnt sich wirklich Zadar selbst anzusehen. Die typisch Mediterranen Gassen, die Straßencafés, Boutiquen und Läden, sowie natürlich das antike Zadar mit den 5 Brunnen, den berühmten Kirchen sv. Donat und noch vieles mehr ist geboten. Und alles in direkter Hafennähe!
      Hier könnte der nächste Kreuzfahrtticker stehen...
      Hätte es dieses Mal wieder mit dem Einstellen geklappt ?(
    • Ausflugstipp Bootsfahrt

      In meinen Reiseunterlagen habe ich noch einen Flyer zu einem Bootsausflug von Zadar aus gefunden. Wir haben die Bootsfahrt nicht gemacht, da das Boot schon abgelegt hatte. Soweit ich das in Erinnerung habe, macht das Boot eine Rundfahrt und fährt dabei zwei Strände zum baden an. Der Anleger befindet im Hafengebiet (Fährhafen) ganz in unmittelbarer Nähe zur Fussgängerbrücke über die Bucht. Von der AIDA in ca. 15-20 Minuten zu Fuß zu erreichen. Weitere Anbieter habe ich zwar nicht gesehen, liegt vielleicht aber auch an unserem frühen Reisetermin.


      Autovermietung...ist wohl auf der Halbinsel selbst nicht vorhanden. In einem Kiosk in der Ortmitte wurde mit einer Autovermietung geworben. Das Wunschfahrzeug wird dann auf Bedarf vorgefahren.
      Fuchs
      10/2005 blu (alt) Kanaren
      9/2008 diva - WMM
      9/2009 diva - Trans-WMM/ÖMM
      9/2010 blu - Trans-Kanaren
      1/2011 diva - Orient
      5/2011 blu - Nordsee/Metropolen
      10/2011 diva - ÖMM
      4/2012 aura - Adria
      9/2012 bella - WMM
      3/2013 diva - SOA ( :daumen:)
      10/2013 stella - Kanaren
      11/2014 luna - Karibik
      08/2015 Mein Schiff 3 - ÖMM
    • Hallo,

      nachdem mich schon 2 Leute per Nachricht angeschrieben haben. Hier meine Infos zu ZADAR:

      Wir waren auch mit der AIDA-Tour bei den KRKA-Wasserfällen, wir haben um 10h angelegt und die Tour ging um 10.30h los.
      Busfahrt 1 1/2h bis zum Nationalpark, dort standen wir 30 Minuten im "STAU" da einige Busse unterwegs waren.

      ABER es war traumhaftes Wetter und die Wasserfälle sind schon sehenswert.

      Dann den Rundwanderweg mit unserer Führerin runter + rauf, dazwischen 45 Minuten Pause und um 15h gings wieder zurück
      zum Schiff.

      Ich hab einige im Park getroffen die auf eigene Faust dort waren. Sie haben zu 4. etwa EURO 100 fürs Taxi bezahlt + EINTRITT in KUNA oder KREDITKARTE, EURO nehmen die in den Parks nicht.

      Um 16h waren wir dann vor der AIDA, dank Autobahnrückfahrt. Wir haben uns dann noch die Altstadt, die Meeresorgel + die "Sonne" angeschaut und waren pünktlich um 17.30h an Bord.
    • Hallo,

      wir kommen gerade von der Aura zurück. Hatten per Internet ein Taxi für 8 Personen gebucht und sind zu den Krka Wasserfällen gefahren. Ich kann den Ausflug nur empfehlen! Wir haben 170 EUR insgesamt bezahlt (plus Eintritt), wurden von Johnnie mit dem Bus abgeholt und konnten uns dann im Park frei bewegen. Man sollte ca. 2-3 Stunden für den Rundgang einplanen.

      Der Eintritt in den Park kann nur in Kuna oder per Kreditkarte bezahlt werden.

      Die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden. Man kann ein Stück auch mit dem Boot fahren. Johnnie spricht sehr gut Deutsch und hat uns einiges zu Land und Leuten erzählt! Weitere Infos bekommt ihr unter www.johnnie.hr


      Viele Grüße

      Katrin
      99 AIDA - Karibik/3.Geb. - MM
      00 AIDA - MM
      01 cara - TA
      03 cara - Kanaren
      04 cara - östl. MM
      05 aura - Mittelamerika :titanic:
      06 cara - Ostsee
      07 cara - Transarabien
      09 bella - WMM
      10 MEIN SCHIFF -Karibik-
      10 blu - wieder mal Kanaren
      12 blu - zweimal Orient
      12 aura - Adria
      12 MEIN SCHIFF 2 - MM trifft Dubai
      13 Diva - östl. MM
      13 aura - Schwarzes Meer
      14 MEIN SCHIFF 2 - Karibik
    • Wir haben uns den Markt und den Ort angeschaut und danach noch einige Zeit der Wasserorgel gelauscht. Nach dem Mittagessen waren wir mit den Kindern noch am Spielplatz der direkt an der Uferpromenade liegt.

      Der Liegeplatz in Zadar ist wirklich super. Man ist praktisch schon mitten im Ort und nicht erst in einem abgetrennten Hafengelände. Einige Leute sind auch direkt bei der Meeresorgel ins Wasser gesprungen und dort geschwommen.
      lg Steffi

      :papierschiff: :papierschiff: :papierschiff: :papierschiff: :papierschiff:
    • clubschiff-profis.de