NCL Erfahrungen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hallo Lievi,

      wir feuen uns auch schon total auf die Tour - und natürlich auf die Pearl!
      Bis jetzt kennen wir die Dawn und die Sky; für nächstes Jahr steht die Gem auf dem Programm.
      Werde auf alle Fälle mal berichten, ob die Pearl ihren Namen zu Recht trägt :zwinker:

      Zum Thema Latitudes:
      Wir finden am besten, dass man als Latitudes-Mitglied automatisch eine Preisminderung bei der nächsten Reise erhält :meinung:
      (wobei das 2 for 1 auch immer geeeerne genommen wird :hunger: )

      :ciao:

      Kiwi & Koala Cruise
      Sydney, Neuseeland & Great Barrier Reef mit Celebrity Solstice
    • Hallo,

      wir waren auch schon drei Mal mit NCL unterwegs, einmal auch von Miami. Flüge hatten wir separat gebucht da sie weswntlich günstiger waren als NCL, wir sind dann aber einen Tag eher geflogen, senn das Schiff wartet nicht wenn der Flieger Verspätung hat... Außerdem legen die Schiffe meist so früh ab daß Du mit einem Fieger aus Europa gar nicht am Abfahrtstag ankommen kannst...
      Ganz wichtig ist auch daß Ihr sehr gut englisch sprechen können solltet! Auch wenn es ein (meist fehlerhaftes) deutsches Programm oder deutschsprachige Speisenkarten geben mag, finde ich schon daß es schöner ist wenn man die Durchsagen versteht und sich mit den Crewmitgliedern unterhalten kann...
      Und wenn Ihr nach der Reise länger bleiben wollt: Viele Mietwagenanbieter bieten einen kostenlosen Shuttle zur Mietwagenstation an, spart das Taxi... :)

      Es gibt übrigens auch ein deutschsprachiges NCL-Forum, und ein riesiges amerikanisches Kreuzfahrtforum (cruisecritic) wo Du garantiert alle Deine Fragen beantwortet bekommst... :)

      Viele Grüße und viel Spaß!

      Christina
      Aida Blu Norwegen und Kanaren
      Aida Vita Karibik
      Azamara Journey Westeuropa
      NCL Karibik, Bermuda und Ärmelkanal
      Hurtigruten Norwegen
      Mein Schiff Kanaren
      Fram Hamburger Hafengeburtstag
      Celebrity Solstice Mittelmeer
      Aida Stella Kurzreise
      Celebrity Reflection Mittelmeer
      Queen Mary 2 Kurzreise
      Celebrity Millennium Japan - Hongkong
      Mein Schiff 4 Generalprobe
      Mein Schiff 4 Mittelmeer mit Ibiza
      Aida Prima Metropolenroute
      Celebrity Constellation Südostasien
      Aida Perla Mittelmeer
      Aida Cara Ostsee
      Next: Aida Cara Westeuropa
    • Ja, Englisch sollte man schon einigermassen können. Obwohl bei den Comedyshows und Spielen war auch bei mir schluss. Da kam ich nicht mehr mit. War aber nicht schlimm.

      Man kommt schon irgendwie zurecht. Ich spreche def. kein perfektes Englisch.

      Ich musste auf der letzten Reise ins Hospital und bin ganz allein hin da unsere Mitreisenden irgendwo auf dem Schiff waren. Das ganze lief natürlich komplett in Englisch ab, aber die Ärztin und Schwestern dort kamen weder aus den USA noch aus England und es ging mit der Verständigung. ;)
    • Mir ist noch ein weiterer Unterschied zu AIDA eingefallen: die Seenotrettungsübung!
      Die wird kurz vor dem Auslaufen durchgeführt. Man braucht die Rettungswesten nicht anzulegen, ja nicht mal mitzunehmen zur Musterstation.
      Es wird auch nicht gewartet, bis alle Passagiere da sind; ich weiß aber nicht, welche Konsequenzen es hat, wenn man nicht erscheint.

      Nach der SNRÜ schnell einen Cocktail holen und das Auslaufen vom Sonnendeck oder dem eigenen Balkon genießen :wiegeil:

      @Lievi: Sturm? :sdagegen: Ich bin für Ententeich! :schwimmen:

      LG
      Moni

      Kiwi & Koala Cruise
      Sydney, Neuseeland & Great Barrier Reef mit Celebrity Solstice
    • clubschiff-profis.de
    • Auf der Schnuppertour der Epic gabs ja letztes Jahr so massive Probleme. Nach einem langen hin und her sind wir doch an Bord. Quasi 30 Minuten vor dem Auslaufen. Dachte auch, SNRÜ brauchen wir nicht, wer weiß wann das stattfindet. Aber Pustekuchen. Wir wurden direkt ins Theater gescheucht. ;)

      Aber die SNRÜ werden echt laff durchgeführt meiner Meinung. Wenn mal echt was passiert weiß keiner Bescheid. Kann ich mir lebhaft vorstellen.

      Ja, Sturm. Hurricane Tomas, zwei Tage bis zu 13 m Wellen. Da war was los! :titanic:

      Aber ein Ententeich ist im Herbst im Nordatlantik auch eigentlich nicht zu erwarten gewesen, aber gut. We survived. :daumen:

      Die Gem hat das super gemacht. (Und der Captain / Crew *g*) Sie bahnte sich ihren Weg erstaunlich "ruhig" durchs Wasser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lievi ()

    • Ich habe auf unserer Weihnachtstour 2008/2009 die Wellen nicht nachgemessen - sie kamen aber bis auf unseren Balkon auf Deck 7 - und das im Mittelmeer!!!
      Da hätte ich nicht mit gerechnet, aber dank Scopoderm habe ich auch diese Nacht gut überstanden :zwinker:

      Auf der Dawn hatten wir auch das Gefühl, dass das Schiff mit den Wellen besser fertig wird, als die AIDA-Schiffe.
      Vielleicht liegt es ja an der Länge der Schiffe: die Dawn (und auch die Gem) sind ja noch mal knapp 50m länger als die großen AIDA's.

      SNRÜ: Es gab sogar Passagiere, die sich beschwert haben, weil sie nach der Übung nicht schlauer waren als vorher und sich daher unsicher fühlten.

      Ich hoffe einfach, dass ich die Hinweise nie in die Tat umsetzen muss! :titanic:

      Kiwi & Koala Cruise
      Sydney, Neuseeland & Great Barrier Reef mit Celebrity Solstice
    • Ich glaube die Schiffe sind auch einfach windschnittiger. Ich denke, die Epic hätte massive Probleme in so einem Sturm. Was heißt Probleme, ich vermute dort würde es noch viel heftiger schaukeln.

      Bei uns wurde es kirminell wenn so ein Brecher von der Seite kam. Da konnte man sich nur noch festhalten, da das Schiff extrem in Schräglage kam.

      Was auch echt wichtig ist, aber dass weiß man eigentlich. Kabine in der Mitte ist das Beste.

      Wir waren im Bug auf Deck 8 und haben den Sturm voll abbekommen. Ein Freund war auf Deck 9 in der Mitte und dort war es wirklich fühlbar ruhiger.

      Ansonsten kann ich das Atrium empfehlen. Schön mittig! ;-))) Einfach den Sturm dort aussitzen.
    • clubschiff-profis.de
    • Hehe! Teppanyaki ist aber echt toll. Aber stimmt, man hat viele Zuschauer. Wir saßen aber quasi an dem Tisch am Eingang. Und hatten die Zuschauer nicht direkt bei uns. :lachzwink:

      Mir fällt noch was zu NCL ein. Der Cruise Reward. Auf jeden Fall für VF eine interessante Sache.

      Neben den BGH als Latitude hat man an Bord die Möglichkeit diesen Cruise Reward zu kaufen. Der kostet 250 Dollar pro Person und hat eine Gültigkeit von 18 Monaten. Man erhält dafür ein sofortigs BGH von 100 Dollar.

      Auch nicht schlecht ist das Bingo-Spiel. Allerdings war das nicht gerade billig. 80 Dollar oder so? Aber dafür winkte als Hauptpreis eine einwöchige Cruise.

      Wir haben aber nur zugeschaut.
    • Das Texmex-Restaurant wird nach und nach flottenweit durch eine brasilianische Churrascaria ersetzt.
      Auf der Pearl gibt es das leider noch nicht - schade! Hab' schon so viel Gutes davon gehört.
      Und Cagneys ist wirklich Pflichtprogramm. :meinung:
      Wenn ich allein an den Shrimp-Cocktail denke.....

      Die Cruise-Rewards sind, glaube ich, sogar vier Jahre gültig - wenn man denn so lange braucht, um eine neue Reise buchen zu wollen (ist uns noch nicht passiert :zwinker: )

      Kiwi & Koala Cruise
      Sydney, Neuseeland & Great Barrier Reef mit Celebrity Solstice
    • Lievi schrieb:

      Wie? Nur Mexikaner? Nicht einmal im Cagneys oder Teppanayi gewesen??? :erschrecken:

      Das ist def. NCL-PFLICHTPROGRAMM!!! :daumen:

      [IMG:http://www.abload.de/thumb/dsc06494f7nl.jpg]

      Teppanyaki war aber bei 2in1 ausgeschlossen und ist mit 25 Dollar auch das teuerste Spezialitätenrestaurant.

      Aber es lohnt sich echt ! Man muss auch reservieren, war über die ganze TA sehr gefragt.
      Leider kann man bei NCL (außer für die Epic) die Restaurants nicht schon vor der Reise reservieren. Wir sind Silvester auf der Jade und der Teppanyaki steht definitiv auf unserer Liste. Wir hatten in einem Hotel in der DomRep mit Teppanyaki Show Restaurant auch schon mal einen Koch der mit Messern & sämtlichen Zutaten jongliert hat :daumen: War klasse. An Bord hab ich es bislang noch nicht ausprpobiert, freu mich aber riesig drauf.
      Was mir bei NCL gefällt: Viel Auswahl bei den Kabinen auch für Familien und bezahlbare größere Kabinen & Suiten.


      Lieben Gruß Tine
    • Wir essen im Cagneys IMMER die Cagney Fries mit Parmesan und Trüffel!!!! LECKER!!! :wiegeil:

      Obwohl mir das Steak und die Pommes auf der Epic echt besser geschmeckt haben als auf der Gem. Naja... gehört trotzdem zu einem NCL-Urlaub.
    • clubschiff-profis.de
    • SUN in der südl. Karibik

      Hallo nochmal!
      Ihr habt jetzt so viel von den verschiedensten Restaurants gesprochen dass ich doch noch eine Frage habe (und hunger :zwinker: )!
      Habe ich das richtig verstanden, es gibt ein Buffet und zwei Bedien- Restaurant wo man von der Karte bestellen kann (Vorspeise, Hauptgang, Dessert?) und es sogar auf die Kabine geliefert bekommt, ohne Zuzahlung, richtig?
      Welches der alternativen habt ihr bevorzugt?

      Doch noch ne Frage: Wie habt ihr die Ausflüge organisiert: Schiffangebot genutzt, Taxi oder Mietwagen, oder Lokaler Anbieter?

      Liebe Grüße Anni
      01.2013 AIDA blu: Orient
      04.2013 AIDA mar: Mittelmeer 4
      05.2013 AIDA vita: Mittelmeer 11
      04.2014 AIDA aura: Südostasien
    • Also das Garden Cafe ist das Buffetrestaurant. Dort gibt es Frühstück, Mittag, Abendessen. Dort erhälst du auch rund um die Uhr Kaffee, Wasser, Eistee. Dort kann man auch draußen sitzen.

      Dann gibt es zwei Hauptrestaurants (Frühstück, Mittag, Abend). Dort wählst du a la Cart, es gibt eine wechselnde Karte und eine ständige Karte. Drei-Gänge. Getränke werden gebracht. Es wird auch ständig Wasser aufgefüllt.

      Der Rest sind die Spezialitätenrestaurant, meist drei Gänge.

      Das Blue Laggon hat 24 Stunden geöffnet, dort gibts immer ein Häppchen zu essen.

      Oder der 24 Stunden Pizzaservice auf die Kabine.

      Oder der Pool-Grill. Dort gibts auch immer was zu essen.

      Es wird auch alles auf die Kabine gebracht. Kostenlos, bzw. ein Trinkgeld. Für das Frühstück gibts eine Auswahlkarte. Diese musst du zu einer bestimmten Uhrzeit an die Kabine hängen. Das Frühstück wird dann zu deiner Wunsch-Uhrzeit gebracht.

      Wir sind immer in die Restaurants gegangen. Habe nie auf der Kabine gegessen. Auch nicht während des Sturms.

      Wir haben teilweise NCL-Auslfüge gebucht oder sind zu Fuß los.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lievi ()

    • DANKE!


      Ich habe mich noch ein bisschen durch ein anderes Forum gelesen und dort tauchten öfter Sätze wie "..um Tender-Tickets bemüht.." oder "...müssten früh für Tender-Tickets anstehen..."
      Was hat es mit diesen Tender-Tickets auf sich?
      Kosten die etwas?
      Wo/wann bekommt man sie?

      Liebe Grüße Anni
      01.2013 AIDA blu: Orient
      04.2013 AIDA mar: Mittelmeer 4
      05.2013 AIDA vita: Mittelmeer 11
      04.2014 AIDA aura: Südostasien
    • AnniV85 schrieb:

      Hallo nochmal!
      Ihr habt jetzt so viel von den verschiedensten Restaurants gesprochen dass ich doch noch eine Frage habe (und hunger :zwinker: )!
      Habe ich das richtig verstanden, es gibt ein Buffet und zwei Bedien- Restaurant wo man von der Karte bestellen kann (Vorspeise, Hauptgang, Dessert?) und es sogar auf die Kabine geliefert bekommt, ohne Zuzahlung, richtig?
      Welches der alternativen habt ihr bevorzugt?

      Doch noch ne Frage: Wie habt ihr die Ausflüge organisiert: Schiffangebot genutzt, Taxi oder Mietwagen, oder Lokaler Anbieter?

      Liebe Grüße Anni


      Wir haben normalerweise im Buffetrestaurant gefrühstückt (geht einfach schneller) und das Abendessen im Bedien-Restaurant genossen. Auf der Reise ab Barcelona war das Buffetrestaurant von den spanischen Großfamilien belegt, das war uns dann abends doch zu laut. :zwinker:

      Ausflüge haben wir teilweise über das Schiff gebucht, oder dann auf eigene Faust, wenn die Lage des Schiffes entsprechend war und wir ohne Taxi oder Mietwagen mit öffentlichen Verkehrsmitteln das erreichen konnten, was wir wollten. Da wir allerdings nur in Europa unterwegs waren, ist das wohl mit eurer Tour nicht vergleichbar.

      Zu den Tendertickets weiß ich nicht viel, wir haben nur in Cannes und in Split getendert und hatten dort jeweils Ausflüge über NCL gebucht.

      Ich hab grad mal meine Freestyle Dailys zu Rate gezogen:

      Cannes:

      Wir werden unsere Tenderboote nutzen um Sie an Land zu bringen. Wir werden auf der Basis "wer zuerst kommt, geht zuerst" verfahren.


      Split:

      Heute werden wir Ankern und unsere Tenderboote benutzen, um unsere Gäste an Land und wieder zurück zu bringen. Wir bitten Sie, auf die Durchsagen zu achten und erst dann an die Gangway zu kommen, wenn Ihre Tenderboot Nummer aufgerufen wird. Sie erhalten die Tenderboottickets ab 8:00 Uhr in der Kunstgalerie
    • clubschiff-profis.de