Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo,


    war im April auf Capri und es war superschön. Bei dem Aufzug stand eine lange Schlange an, also haben wir uns zu Fuß auf den Weg gemacht. Kein Problem, ca. 20 Min - locker. Gut, für Menschen über 70, wohl eher nicht. Viele Treppen, aber schön an Zitronenbäumen und kleinen Häusern vorbei.
    Uns hat es sehr gut gefallen!


    Rita


  • Auto mieten und Küstenstrasse fahren bis Salerno für die rückfahrt dann über die Autobahn.
    Schau mal :Amalfiküste

    Wer fragt wirkt für ein moment Dumm. Wer nicht fragt bleibt es seine Leben lang.

  • Neapel in August ist wie leergefegt und daher sind die Geschäfte fast alle geschlossen.
    Nur die Grosse Einkaufscenter haben bis 22 h geöffnet.
    Also am besten ab nach Capri.

    Wer fragt wirkt für ein moment Dumm. Wer nicht fragt bleibt es seine Leben lang.

  • Wieso wollen hier alle nach Capri???????? es spricht eigenes dagegen:
    1) überfüllt
    2) in die blau Grotte kommt Ihr sowieso nicht rein da die Zeit nicht ausreicht
    3)Gastronomie und Shopping viel zu teuer
    4)keine schöner Strände


    wenn jemand eine Ausflug (auf eigene faust) auf eine schöne Insel im Golf von Neapel machen will dann empfehle ich das :klick mich


    [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_020.gif]

    Wer fragt wirkt für ein moment Dumm. Wer nicht fragt bleibt es seine Leben lang.

  • Leider gibt es aber nur einige kleine und oft überlaufene Abschnitte direkt in der Stadt. Die schönsten (allerdings kleinen) Sandstrände gibt es in Posillipo, einem schönen Stadtteil von Neapel. Hier gibt es auch Strandbäder ("Lidi"), die natürlich im Sommer besonders gut besucht sind.
    Die nächstgelegenen größeren Sandstrände liegen z.B. in Meta di Sorrento auf der sorrentinischen Halbinsel, das mit der Circumvesuviana vom Hauptbahnhof (in ca. 50 Min.) zu erreichen ist. Einfacher und schneller erreicht man einen Strand mit der Metro del mare (regelmäßige Schiffsverbindungen), z.B. den von Monte di Procida bei Pozzuoli. Natürlich kann man auch auf Ischia ein Bad im Meer genießen.

    Wer fragt wirkt für ein moment Dumm. Wer nicht fragt bleibt es seine Leben lang.

  • Wie in jeder größeren Stadt gibt es auch in Neapel so einen Doppeldecker-Bus für Rundfahrten. Am Hafenausgang über die Straße und die lange Fußgängerbrücke entlang, dort hat er gestanden. Für uns war es an diesem Tag dafür zu spät, vielleicht ist es aber für Euch eine Alternative.
    Wer hat das schon gemacht?


    Leider legt die AIDA sonntags in Neapel an, die Stadt ist ziemlich leer, alles ist zu, Rolläden unten. Müll war weggeräumt, gerochen hat es bei 40°C trotzdem. Man kann Neapel mal auf sich wirken lassen und dann am besten wieder schnell auf´s Schiff. Etwas außerhalb soll Neapel sehr schön sein, vielleicht fährt der Bus dort entlang?


    Wir waren vormittags in Pompeij, das war sehr beeindruckend.


    Viel Spaß

    _____________________________________


    2007 AIDAdiva wMM - 2008 AIDAdiva wMM - 2009 AIDAvita öMM - 2010 AIDAdiva Dubai -
    2010 AIDAbella wMM - 2011 AIDAluna Karibik - 2011 AIDAdiva öMM - 2012 AIDAaura Schwarzes Meer -
    2013 AIDAvita Amazonas - 2013 AIDAluna Nordeuropa - 2014 AIDAvita Kanaren Kapverden -
    2014 AIDAstella Westeuropa - 2015 AIDAsol Südostasien - 2015 AIDAvita Adria - 2016 AIDAdiva Karibik -
    2016 AIDAprima Metropolen - 2
    017 AIDAaura Orient- Indien - 2017 AIDAperla Welcome Tour 2 -
    2017 AIDAaura Spanien-Italien 1 - 2018 AIDAluna Karibik- Mexico - 2018 AIDAvita Montreal nach New York -
    2019 AIDAdiva Karibik-Mittelamerika - 2019 AIDAsol Norwegens Fjorde - 2020 AIDAblu Indischer Ozean

  • NEUE!!!!!!!!!!!!!!
    ab Piazza Municipio (direkt am Hafen) sind neue route mit der Bus zum Vesuv und Pompeij.
    mehr hier
    route : Vesuv Line-D

    Wer fragt wirkt für ein moment Dumm. Wer nicht fragt bleibt es seine Leben lang.

  • ChriSuSch,in Neapel gibt es die City Sigthtseeing Napoli,die ab Largo Castello mit zur Zeit 3 verschiedenen Linien verkehrt,mit Hop On-Hop Off Bussen.Die blaue Linie fährt die Küste entlang bei Neapel,unter anderen auch an Badestränden vorbei.Die rote und grüne Linie fuhren durch die Stadt auf unterschiedlichen Routen.Fahrtzeit haben wir für die 3 Linien mit Umsteigen jeweils am Largo Castello ca.4 Stunden gebraucht.Zum Largo
    Castello fuhr vom Haltepunkt des Transferbusses der Aida Diva ein Zubringerbus,der im Preis von 22 Euro enthalten war,Fussweg von dort bis zum Largo Castello ca. 5 Minuten.Anbei noch der Link dazu
    http://www.napoli.city-sightseeing.it/eng/index.htm
    Buslinie zum Vesuv und Pompeij fuhr bei uns,am 27.07.08 noch nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von smutje08 ()

  • Hallo,
    wir waren am 20.07. mit der Diva in Neapel und haben einen Ausflug nach Capri gemacht. Wir sind hin mit einem Schnellboot gefahren ( 17 Euro, fahrt dauerte ca. 60 Minuten) und zurück mit einer Fähre ( 10 Euro, fahrt dauerte ca. 70 Minuten). Die Fahrt mit der Fähre war viel angenehmer, da es dort nicht so beengt war und hat uns viel besser gefallen. Man kann die Hin- und Rückfahrt nicht zusammen buchen. Daher ist es echt wichtig direkt, wenn man auf Capri ankommt das Rückfahrticket zu kaufen. Capri selber ist wunderschön, auch ohne die blaue Grotte gesehen zu haben und hat uns auf der Aida-Route (Neapel, Rom, Marseille, Barcelona) am Besten gefallen. Also, absolut zu empfehlen!!!
    Grüsse sasi1977


  • Nun, wer Neapel einen Besuch abstattet, der sollte es auf keinen Fall versäumen, einmal den Vesuv zu besteigen. Allerdings lohnt sich das nur, wenn die Smog-Glocke nicht zu sehr die Sicht versperrt. (Faustregel: Wenn man den Vesuv vom Hafen Mergelina super erkennen kann, dann nichts wie rauf!) Und schon sind wir beim nächsten Problem, nämlich wie man dort hin kommt. Am schnellsten mit dem Auto, aber wer hat das schon im Urlaub in Neapel? Also mit dem Zug. Das geht alles ganz reibungslos, hat allerdings auch ein paar Haken. Vom Hafen schlägt man sich am besten erstmal zu dem Bahnhof der "Circumvesuviana" durch. Hier fahren Züge los, dei wie der Name schon sagt, rund um den Vesuv fahren. Hat man den Bahnhof gefunden, dann muß man sich eine Fahrkarte bis nach Pompeji kaufen. Von dort fährt angeblich dann ein Bus auf den Vesuv hoch. Tja, da ist nun das Problem! Ich habe es dreimal versucht, aber nie habe ich auch nur die Spur von einem Bus gesehen. Klar, dort ist eine Haltestelle, ja sogar ein Fahrplan, aber kein Bus. Von hier aus ist es wirklich am einfachsten, wenn man mit einem Taxi bis auf den Vesuv fährt. Vor ein paar Jahren habe ich mit meinen bescheidenen Feilschkünsten einen Preis von ca. 40 Euro für 4 Personen ausgehandelt. Dafür hat der Faher dann aber auch mit einer Engelsgedult am Fuß des Berges gewartet, bis die Tour beendet war. Von dort, wo die Fahrstraße aufhört muß man nochmal ca. 20 Minuten steil bergauf gehen, dann hat man das Ziel erreicht und kann direkt in den noch dampfenden Krater blicken.

    Wer fragt wirkt für ein moment Dumm. Wer nicht fragt bleibt es seine Leben lang.

  • Also es soll angeblich auch ein Bus von Ercolano zum Vesuv fahren, wir waren letzte Woche in Neapel und haben uns auch vorgenommen den Vesuv zu besteigen, doch bei der Hitze von über 30 C° im Schatten haben wir uns dann doch dagegen entschieden und sind nach Pompei gefahren.
    Übrigens vom Hafen fährt der Bus Nummer 1 zur Bahnstation Circusvesuvana oder wie auch immer die heißen mag :-)
    Dort musst du dann die Bahn nach Sorrento nehmen.
    Die fährt jeweils an Ercolano sowie Pompei vorbei und hält praktisch fast vor dem Haupteingang. Sehr praktisch.
    Eintritt kostet 11 € für Erwachsene und jugendlich bis 24 zahlen 5,50 €
    Ticket für Bus und Bahn 4,60 --> Tageskarte

    Einmal editiert, zuletzt von bolek02 ()

  • Fährt auch ein öffentlicher Bus nach Sorrent oder an die Amalfiküste?
    Vielleicht wurde es schon erwähnt, habe es aber nicht gesehen.


    Kann man bei der genannten Linie (blau) von Hipp on- hipp-off Bussen auch aussteigen bzw. fährt sie bis Amalfi?? Wäre für jede Hilfe dankbar :blumen:

  • Nach Sorrent fährt ein Zug .... derselbe der auch nach Pompeji fährt.
    Vielleicht hilft Dir das!

    Cara Asien 04 Aura Mittelamerika 05
    Vita Karibik 06 Cara Transsuez 06
    Diva w. MM 08 + 09
    Diva ö. MM 10 + 11 + 12
    Aura Karbik 12/13 Blu MM 13
    Blu Kanaren 13 Stella 14 WE
    MS 3 Adria 16 :schwimmen:

  • Hallo!
    Wir sind gerade von der Diva zurück und hatten im Vorfeld das gleiche "Problem". Haben uns dann auf Ratschlag einer Freundin hin für die Amalfiküste entschieden. Ich kenne Capri auch und finde es wunderschön, aber die Amalfiküste ist wirklich der Hammer!Meiner Ansicht nach eine der schönsten Küsten Europas! Wenn man allerdings Höhenangst hat, würde ich es lieber nicht machen. Die Straßen sind sehr schmal. Wenn sich zwei Busse begegnen müssen sie die Spiegel einklappen um aneinander vorbeizukommen. Und die Abgründe sind sehr tief, da kann man schon mal leichte Panik bekommen. Wenn man damit aber kein Problem hat, dann auf jeden Fall Amalfiküste. Mitreisende haben auch erzählt, dass man sich auf Capri nur vorwärts schieben konnte, weil es so voll war.
    Ich hoffe ich konnte dir damit ein bißchen weiterhelfen!
    Viel Spaß auf dieser tollen Tour!
    Gruß
    Christine

    Carpe diem!

  • clubschiff-profis.de
  • @ Rita2303


    Ja, wir haben über AIDA gebucht. Wir waren im Nachhinein auch ganz froh darüber, denn es war recht voll auf den Straßen. Dazu kommt, dass die Italiener doch recht temperamentvoll fahren. Unsere Reiseleiterin sagte, wer hier ( also an der Amalfiküste ) fahren kann, kann überall auf der Welt fahren. Ich glaube, da ist etwas Wahres dran. Also mir wäre es zu stressig gewesen, selber zu fahren.

    Carpe diem!

  • Mir fällt gerade was ein.
    An der AMALFIKÜSTE, liegt da nicht auch Positano. Meiner Meinung nach hat doch da unser Ex Kanler Schröter immer Urlaub gemacht.
    Also muß es ja ganz nett da sein...


    LG aus Sachsen


    Bodo

  • ...aber ich kann denen, die noch nach Neapel fahren nur empfehlen, sich den Sonnenaufgang nicht entgehen zu lassen, da die Sonne direkt hinter dem Vesuv hervorkommt- ein wirklich traumhaftes Bild. Zu Neapel sonst kann ich nicht viel sagen, außer das mir die Stadt selber nicht so gut gefallen hat, aber wir konnten uns auch vorher nicht einigen, was wir sonst machen sollen (Capri ist wegen der Menschenmassen raus gefallen). Außerdem waren wir ja auch sonntags dort und somit waren fast alle Geschäfte geschlossen, Achtung: Briefmarken zu bekommen ist wirklich schwierig.

  • Wir sind in Neapel mit dem Hop on Bus die Tour von 10-15 Uhr auf den Vesuv raufgefahren. War ganz schön, man wird am Vesuv abgesetzt und kann dann den Rest zu Fuß hochlaufen, wenn die Sicht klar ist, hat man einen tollen Ausblick. So hatten wir einen schönen Ausflug für ca. 25 € pro Person.