Casablanca

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Eintritt in die Moschee ist nicht kostenlos....weiß aber der Preis nicht mehr. Wir durften nicht mehr rein, weil die Gebetszeit begann....also nur von wissen


    Wir sind zu Fuss gelaufen, war kein schöner Weg...und zog sich ganz schön....zurück sind wir dann quer durch die Medina


    Andrea


    10/09 luna Kanaren
    11/10 diva Transarabien
    03/11 luna Karibik
    04/11 luna Transatlantik
    10/11 sol Kanaren
    05/12 diva ÖMM
    08/12 aura Transamerika
    10/12 sol Kanaren
    05/13 ÖMM 15+17
    08/13 aura Schwarzes Meer
    10/13 blu Transkanaren
    08/14 stella Nordeuropa
    08/14 stella Westeuropa
    05/15 stella ÖMM 15+17
    08/15 sol Nordeuropa
    08/15 sol Westeuropa
    08/15 sol Kanaren
    05/16 blu mediterrane Highlights
    08/16 prima Metropolen
    08/16 stella mediterrane Highlights 6
    08/16 stella Spanien und Frankreich
    06/17 aura Spanien und Frankreich
    06/17 aura Spanien und Italien
    08/17 stella mediterane Highlights
    08/17 stella Italien und Mittelmeerinseln

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
    ANZEIGE
  • Hallo zusammen,


    bei einem Besuch in Casablanca vor über 10 Jahren konnten wir den Eintritt in die Moschee nicht in Euro bezahlen.


    Kann jemand bestätigen, dass dort heute eine Bezahlung in Euro oder mit Kreditkarte möglich ist oder müssen wir extra dafür Dirham tauschen?


    Danke für Eure Antworten.


    Viele Grüße
    typ-typ

  • Wir waren in Casablanca in der Moschee und konnten mit Euro bezahlen. Wir hatten zu dritt! um 9.00 Uhr die deutsche Führung gemacht. Führungen waren um 9, 10, 11 und 14 Uhr. Eintritt 12 €. Führungen gab es in mehreren Sprachen in getrennten Gruppen. Ohne Führung kann die Moschee nicht besichtigt werden. Anschließend gingen wir zu Ricks Cafe, dieses öffnet jedoch leider erst um 12.00 Uhr.


    Wir sind mit dem roten Petit Taxi zur Moschee gefahren. Ohne Handeln 10€. Einfach an den weißen Taxis vorbei gehen, dahinter stehen dann direkt die roten Taxis. Der Weg durch den Hafen zieht sich sehr und wir können das Taxi nur empfehlen. Zurück sind wir durch den Souk (Geschäfte öffnen gegen 10.00 Uhr) zum Platz der Nationen gelaufen und dann zum Hafeneingang. Von hier haben wir wieder das rote Taxi
    für 4 € zurück genommen. Der Weg durch den Hafen ist gut zu laufen und es ist auch sauber, aber sehr weit.


    Viele Grüße, Chrisusch :blumen:

    _____________________________________


    2007 AIDAdiva wMM - 2008 AIDAdiva wMM - 2009 AIDAvita öMM - 2010 AIDAdiva Dubai -
    2010 AIDAbella wMM - 2011 AIDAluna Karibik - 2011 AIDAdiva öMM - 2012 AIDAaura Schwarzes Meer -
    2013 AIDAvita Amazonas - 2013 AIDAluna Nordeuropa - 2014 AIDAvita Kanaren Kapverden -
    2014 AIDAstella Westeuropa - 2015 AIDAsol Südostasien - 2015 AIDAvita Adria - 2016 AIDAdiva Karibik -
    2016 AIDAprima Metropolen - 2
    017 AIDAaura Orient- Indien - 2017 AIDAperla Welcome Tour 2 -
    2017 AIDAaura Spanien-Italien 1 - 2018 AIDAluna Karibik- Mexico - 2018 AIDAvita Montreal nach New York -
    2019 AIDAdiva Karibik-Mittelamerika - 2019 AIDAsol Norwegens Fjorde

  • Wir waren letzte Woche in Casablanca und wollten zu viert in der Nähe des Schiffes ein rotes Taxi nehmen zur Moschee. Doch das ging leider nicht, da sie maximal 3 Personen mitnehmen. Die weissen Taxen hätten uns zu viert mitgenommen, doch wollten gleich 25,- Euro. Da haben wir dann dankend abgelehnt.


    Nachdem wir dann bis zum Hafeneingang gelaufen sind, dass sich allerdings ganz schön zieht haben wir dann nach der Kontrolle ein Taxi gefunden, dass uns zu viert für 10,- Euro zur Moschee gefahren hat. Der Taxifahrer wollte uns natürlich während der Fahrt auch immer eine Tour andrehen, doch wir sind hart geblieben.


    Fazit unserer Tour: Die Moschee ist schon sehenswert, doch der Rest ist wirklich eine Katastrophe. Außer Dreck und Gestank bietet die Stadt nichts.


    LG
    Olchi

    2005 Aura Adria+ÖMM
    2008 DIVA Kanaren
    2009 DIVA WMM
    2010 DIVA ÖMM+NCL Gem ÖMM-Adria
    2011 CARA Nordeuropa+Aura Schwarzes Meer
    2012 Blu Orient+NCL Epic WMM+Aura Transamerika+Mar Rotes MeerSilvester
    2013 Aura Adria+Stella Nordeuropa+Mar WMM+Aura SOA Weihnachten/Silvester
    2014 Aura Antalya/Venedig+Mar Ostsee+Diva ÖMM 15+17+Blu Mallorca-Gran Canaria+Vita Karibik Silvester
    2015 Aura Mittelmeer+Sol Westeuropa+Stella Antalya-Mallorca+Blu Kanaren Silvester
    2016 Bella Mallorca-Venedig+Bella Adria+Aura WMM+Stella Orient Weihnachten
    2017 Bella Bangkok/Shanghai+Blu Adria+Stella WMM+Perla WMM+Blu Kanaren-Portugal Silvester
    2018 Blu Mallorca-Venedig+Perla Metropolen+Sol Norwegen+Luna Karibik

    2019 Nova WMM+Blu Adria

  • Man kann von Casablanca wunderbar mit dem Zug nach Rabat und Sale fahren. Der Bahnhof ist gleich am Hafen. In Rabat und Sale gibt es viel zu sehen/erleben, es lohnt sehr. Zugverbindungen sind im Internet zu finden. Großartiger Ausflug für wenig Geld.
    Grüße Heike

    :Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1:

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo,


    hier ein Ausschnitt aus meinem Reisebericht:


    9. Tag – Casablanca, Marokko – Liegezeit: 08:00 – 20:00 Uhr – leicht bewölkt, 19 Grad


    Auch in Casablanca entschloss ich mich für einen Ausflug: CAS01A – Casablanca klassisch. Aufgrund der großen Nachfrage ging mein Ausflug leider erst um 14:00 Uhr los, d. h. der Gemüse- und Fischmarkt war leider schon geschlossen bzw. viele Stände waren bereits verwaist. Nach einem kurzen Rundgang ging es mit dem Bus weiter zur Kirche Notre Dame de Lourdes. Leider war unser Reiseleiter Neri etwas lustlos und gab uns nur sehr spärliche Informationen. So schauten wir uns alleine um und legten unseren nächsten Stopp am Königspalast ein. Der König war gerade im Palast, daher wimmelte es nur so von Polizisten. Wir schlenderten einige Zeit durch das sehr eindrucksvolle Gebäude und hatten dann in der Neuen Medina um die Ecke eine halbe Stunde Zeit, uns umzusehen. Es gab dort einen kleinen Souk, eine Moschee sowie das Gerichtsgebäude zu bestaunen. Nun fuhren wir mit dem Bus weiter, an der schönen, neu angelegten Hafenpromenade, um in einem Restaurant eine kleine Rast einzulegen. Dort gab es Pfefferminztee und Gebäck. Das Lokal war schon etwas in die Jahre gekommen und leider nicht sehr einladend, die einzige Damentoilette war natürlich überfüllt und zudem funktionierte die Spülung nicht mehr. Am nächsten Tag erhielten alle, die an dem Ausflug teilgenommen hatten von AIDA einen Brief, dass diese Lokalität nicht mehr besucht wird.


    Den letzten Halt legten wir an der großen Moschee Hassan II. ein. Wir hatten auch hier eine Stunde Zeit, uns auf dem großen Gelände umzusehen, nur rein konnten wir nicht, da die Führungen anscheinend nur vormittags stattfinden. Da es Freitag war, hielten sich unzählige Gläubige vor dem Gebäude auf und genossen ihren freien Tag. Die Lage, direkt am Meer ist natürlich sehr schön, dafür war es auch extrem windig und kalt.


    Auf dem Rückweg zum Hafen fuhren wir noch an dem bekannten „Rick´s Cafe“ aus dem Film „Casablanca“ vorbei, das völlig unscheinbar in einer Seitenstraße liegt. Bereits 30 Minuten vor dem offiziellen Ende der Tour erreichten wir die AIDA Bella, unser Führer hatte wohl gehofft, dass wir nicht bemerken, dass er einige Ziele des Ausflugs „vergessen“ hatte anzufahren… Einige Nachfragen von anderen Reiseteilnehmern, wurden geflissentlich überhört.

    2003/08 - AIDAaura - östliches Mittelmeer
    2012/04 - AIDAbella - Kanaren
    2012/12 - AIDAluna - Karibik
    2013/03 - AIDAblu - Rotes Meer
    2013/05 - AIDAblu - westliches Mittelmeer
    2013/11 - AIDAbella - westliche Karibik
    2014/10 - AIDAdiva - östliches Mittelmeer
    2015/01 - AIDAsol - Südostasien
    2015/12 - AIDAmar - Karibik
    2016/05 - AIDAsol - Kurzreise ab Hamburg
    2016/08 - AIDAstella - Mediterrane Highlights 6
    2016/12 - AIDAaura - Orient & Indien
    2017/06 - AIDAblu - Adria
    2017/12 - AIDAaura - Mauritius, Seychellen & Madagaskar

  • Hallo,


    ist jemand von euch schon mit dem Taxi vom Hafen zu der Morocco Mall gefahren? Was hat das Taxi gekostet?


    Gruß


    :abschied:

    2006 Aida Aura Östliches Mittelmeer.
    2007 Aida Aura Ostsee,
    2008 Aida Aura Mittelamerika und Karibik,
    2009 Aida Bella Westliches Mittelmeer,
    2011 Aida Blu Westeuropa,
    2011 Aida Sol Kanaren,
    03/2013 Aida Blu Rotes Meer,
    05/2013 Mein Schiff 2 Adria,
    12/2013 Mein Schiff 1 Kanaren,
    07/2014 Mein Schiff 1 Nordland mit Spitzbergen und Island
    09/2014 MSC Magnifica - Nordeuropa
    12/2014 Orient mit Mein Schiff 2
    01/2015 MSC Armonia - Kanaren
    07/2015 Mein Schiff 3 Adria
    01/2016 Mein Schiff 2 Orient und danach bis jetzt viele Kreuzfahrten mit der MSC und Mein Schiff.
    23.03.2019 TA von Dom. Republik bis Gran Canaria Aida Diva
    :wiegeil:

  • Hallo,
    wollte mal hören, wie ihr überhaupt zu einem Ausflug nach Casablanca steht nach dem Anschlag in Tunis, wo ja auch Reisende der Costa umgekommen sind.
    Ich hoffe, dass die Aida Casablanca nicht anfahren wird in nächster Zeit, zumal auf der Internetseite des Auswärtigen Amts auch ein Warnhinweis für Casablanca steht.
    Ansonsten werde ich in Casablanca nicht von Bord gehen.
    Wie seht ihr das?

  • Hallo,
    wollte mal hören, wie ihr überhaupt zu einem Ausflug nach Casablanca steht nach dem Anschlag in Tunis, wo ja auch Reisende der Costa umgekommen sind.
    Ich hoffe, dass die Aida Casablanca nicht anfahren wird in nächster Zeit, zumal auf der Internetseite des Auswärtigen Amts auch ein Warnhinweis für Casablanca steht.
    Ansonsten werde ich in Casablanca nicht von Bord gehen.
    Wie seht ihr das?


    Waren im Februar (mit NCL) in Casablanca und wir haben uns die Stadt auf eigene Faust angesehen. Wir hatten uns zu keiner Zeit unsicher gefühlt. Der französische Teil um den Place des Etats Unis ist eher westlich geprägt, wir sind dann aber auch zu Fuß bis zur Moschee gelaufen und dann durch die Alte Medina wieder zurück - wenn man davor Respekt hat, kann man sich ja auch ein Taxi nehmen, Wenn ich heute fahren würde, würde ich denke ich in jedem Fall wieder von Bord gehen - auch wenn ich sicherlich nach den Ereignissen in Tunis sehr vorsichtig wäre. Ich denke, das Risiko ist dort am Grössten, wo viele Touristen auf einem Haufen zusammenkommen - in Casablanca selbst ist das - wenn überhaupt - eigentlich nur die Moschee. Ein geführter Ausflug über Land nach Marrakesch oder sonstwohin mit einer großen Gruppe an Touristen, ist denke ich ehrlich gesagt problematischer, als wenn man in der Stadt bleibt.

    Einmal editiert, zuletzt von frodo ()

  • Hallo,
    wir sind im April mit der AIDA blu in Casablanca und haben dort schon den Ausflug Casablanca klassisch über AIDA gebucht. Da wir bereits am frühen Nachmittag wieder beim Schiff sind, überlegen wir, uns danach noch mal die alte Medina anzusehen. Beim Ausflug wird ja nur die neue Medina angefahren.
    Meine Frage: wie komme ich denn am besten vom Schiff aus zur alten Medina? Kann man die Strecke gut zu Fuß bewältigen oder sollte man lieber ein Taxi nehmen? Lohnt sich der Besuch der alten Medina überhaupt, wenn man schon die neue gesehen hat? Hat schon jemand den Ausflug mitgemacht und kann mir sagen, ob man in der neuen Medina genug Zeit um ein bisschen stöbern zu gehen?
    Vielen Dank schon mal für die Antworten! :daumen:
    Sandra


    Gran Canaria bis Mallorca



    Großbritannien ab Bremerhaven III

  • Hallo,


    sind gerade zurück von unserer KF, die auch nach Casablanca führte. Wir haben dort eine geführte Radtour durch die Stadt und zur Moschee gemacht, es war etwas abenteuerlich, teilweise auch brenzlig, so wie der Verkehr dort ist. Aber machbar!
    Aber ich hatte doch während der gesamten Tour ein mulmiges Gefühl, und ich wäre dort lieber entspannter gewesen. Wir fuhren dort mit Polizeischutz und man hatte uns untersagt, durch die Medina zu fahren, bzw. nicht mal zu Fuss die Fahrräder zu schieben war uns erlaubt.
    Polizei begleitete uns während des gesamten Trips (4 Std.) und auch, bis der letzte wieder im Terminal war!
    So krass hatte ich mir das nicht vorgestellt. Aber die Leute sind sehr freundlich und Autofahrer nahmen oft Rücksicht, um uns erstmal fahren zu lassen (über Kreuzungen z.B.), wir fuhren mit 55 Rädern - aufgeteilt auf 3 Gruppen.

    Viele Grüße


    Susanne








    2015 AIDA Blu Kanaren 1
    2015 AIDA Bella Metropolen4
    2015 AIDA Luna New York und Karibik
    2016 RCCL Anthem of the seas
    2016 MS3 westlich. Mittelmeer
    2016 MS3 Dubai und Orient
    2017 AIDA Mar Karibik und Mittelamerika 1
    2017 AIDA Mar New York und Dom. Rep..
    2018 AIDA Bella Südostasien
    2018 AIDA Nova Kanaren mit Madeira
    2019 AIDA Blu Mauritius, Madagaskar und Seychellen

  • hallo,


    kann mir jemand was sagen zu dem Ausflug über aida - Casablanca und Rabat-. 9 1/2 Stunden.
    Wer hat das schon mal gemacht? Lohnt es sich?
    Oder ist der Ausflug zu stressig?


    Gruß
    Luna :schwimmen:

    19.06.-26.6.09 -Aida-Vita östl.Mittelmeer/besonders Kairo freu


    13.01.2011 - 20.01.2011 - Aida-Diva nach Dubai.
    19.07.2011 bis 29.07.2011 - Aida-Sol über die Ostsee
    30.06.2012 bis 07.07.2012 - Aida Vita Mittelmeer route 18
    07.09.-14.09.2012 - Aida Diva östl. Mittelmeer
    05.07.-12.07.2014 - AIDA-Vita westl. Mittelmeer
    14.09. - 21.o9.2014 - AIDA-Stella - Kanaren/Madeira
    05.07.-12.07.2015 - AIDA Vita - Adria 3
    04.06.-11.06.2016 - AIDA Cara -Mallorca-nach Gran Canaria 2
    09.06.-16.6.2017 - AIDA Aura -Route Spanien & Italien 1
    14.07. - 21.07. - Aida Prima - Perlen des Mittelmeer 1
    09.08.-16.08.2019 - Aida Nova - Mediterrane Schätze 2

  • Wir hatten den Ausflug im Sommer gemacht.


    Die Moschee ist sicher das Highlight. Das Mittagessen hat uns positv überrascht (viel und lecker inkl. sehr guter Rotwein).


    Rabat mit dem Mausoleum ist sehenswert, allerdings waren wir etwas enttäuscht, dass man nur vor dem Königspalast in gewissem Abstand schauen darf und nicht hinein durfte. Die Kasbah ist sehr malerisch, allerdings wird man hier sehr schnell durchgeschleust, so dass kaum Gelegenheit besteht in einem Cafe einzukehren oder etwas zu kaufen. Das finden die Einheimischen natürlich nicht so toll und wir haben viele abweisende (wir empfanden es fast schon als feinselig) Gesichter gesehen. Die Straßenverkäufer sind hier schon mal recht aufdringlich.


    Bei der Rückfahrt mit dem Bus hat an einer Ampel ein aufgebrachter Mann einen Pflasterstein gegen unseren Bus geworfen.


    Insgesamt gesehen waren wir heilfroh, wieder auf dem Schiff zu sein. Wir haben noch nie einen so starken Gegensatz von diesem "Luxuskokon" Reisebus und Schiff zu den Zielen und den Menschen dort empfunden wie in Marokko. Reichtum und Armut treten hier sehr stark zu Tage.


    Der Ausflug ist sicherlich sehr beeindruckend, aber so richtig wohl war uns nicht in unserer Haut. Anderen ging es ähnlich. Sollten wir auf einer unserer nächsten Reisen wieder in Marokko anlegen, ich bin mir nicht sicher, ob wir von Bord gehen würden.

    :Boot1: :Boot1:

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen