Andalsnes/ Norwegen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hallo Leute,

      wir planen grad unsere erste Tour mit der Aida. Norwegen soll das Ziel sein.

      Für Andalsnes bietet die Aida zwei interessante Ausflüge

      - Unvergessliche Eindrücke mit der Rauma-Bahn
      - Fahrt zum Trollstigen

      Kann mir von euch jemand was empfehlen? Jede wird sicherlich ihren Reiz haben - wir sind total unschlüssig welcher für uns der richtige Ausflug ist.

      Danke schonmal an euch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Henky73 ()

    • Hallo Henky73,

      es ist eure erste Kreuzfahrt, wie ich lese. Und dann Norwegen als Ziel - ein Traum!!! Ihr werdet begeistert sein! Das Land ist unglaublich schön, daher zieht es mich immer wieder dorthin. :daumen:

      Von daher fällt die Qual der Wahl schwer, kann ich verstehen. Vielleicht kann ich sie euch etwas erleichtern: Wenn ihr es entspannt wolt, dann bucht den Ausflug mit der Rauma-Bahn. In diesem Thread findet ihr unter Post Nr. 30 Links zu meinen Berichten über diesen Ausflug, ich habe ihn mit AIDA im Sommer 2015 gemacht.

      Wenn ihr es entspannt und dennoch aufregend möchtet, dann empfehle ich euch die Trollstigen. Die Fahrt über diese Serpentinenstraße (immer ziemlich nah am Abgrund) mit unglaublichen Ausblicken und den Blick vom Plateau hinunter ins Tal werdet ihr so schnell nicht vergessen. :foto:

      Was ihr darüber hinaus auch nicht vergessen dürft, das ist das mitunter sehr schnell wechselnde Wetter in Norwegen. Man kann Glück haben und Traumsicht, es kann aber auch alles in Wolken und Nebel sein. Das ist eben Norwegen.

      Falls ihr noch mehr Anregungen braucht, dann schaut in der AIDA-Weblounge mal in mein Profil. Ihr findet dort viele Kapitel über Norwegen.

      Viele Grüße, Meerelfe :ciao:
      "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo,

      Sind im August mit unserem 5 jährigen Sohn auf der Norwegen Route unterwegs und überlegen was wir in Andalsnes machen können.

      Die AIDA bietet den Ausflug Haholmen - ein Wikinger Abenteuer an, hat den schon jemand gemacht? Er dauert ja 8 Std und da stellt sich die Frage ob ein Kind da auch Spaß hat und ob es sich rentiert die doch relativ lange Zeit im Bus zu sitzen?

      Über Tipps wäre ich dankbar
    • Hallo!

      Passend zu diesem derzeit wirklich heißen Wetter (und natürlich auch zum Thread :zwinker: ) habe ich hier eine Abkühlung besonderer Art für euch: Schneeräumen im Frühling auf den Trollstigen:welt.de/reise/article164305724…-sind-eine-Sensation.html.

      Diese wirklich tollen Aufnahmen sind einem Norweger ganz aktuell jetzt Anfang Mai mit einer Drohne gelungen. Schaut euch den Film mal an. Danach seid ihr garantiert erfrischt (bei 6 Meter Schneehöhe kein Wunder). :thumbup:

      Allen einen schönen Tag - und schwitzt nicht zu sehr auf Arbeit.

      Viele Grüße, Meerelfe :ciao:
      "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)
    • clubschiff-profis.de
    • @jessikita15:

      Ich habe mal bisschen gesucht und bin dabei auf einen Thread im Archiv gestoßen. Schau mal hier in Post Nr. 51, da wird bisschen was über die Wanderung auf den Nesaksla geschrieben, vielleicht hilft das ja weiter: 29.7.2015 - 8.8.2015.

      Viele Grüße, Meerelfe
      "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)
    • Wir haben vor genau 10 Tagen auch einen Ausflug gemacht von Andalsnes nach Molde. Mit einem Mietwagen. Problemlose Übernahme in einem Hotel in Molde (ca. 10 min zu Fuß vom Schiff weg), dann die Trollstigen raus, laaanger Aufenthalt, dann wieder runter (alles mit diversen Fotostopps ganz nach unserem Geschmack auch in den kleinsten Parkbuchen), dann zur Trollwand und ein Stück ins Raumatal, am Fjord und einer sehr schönen Stabkirche vorbei über eine Fähre nach Molde, daran vorbei zur Atlantikstrasse (sehr geil!), dann zur Festung Ergan in Bud (Atlantikwall), Besichtigung unddann zum Flughafen Molde, Mietwagenschlüssel eingeworfen, mit dem Taxi direkt zum Schiff. Wir wissen von mindestens 7 weiteren Reiseteilnehmern, diedieTour (oder ähnlich) auch mit nem Mietwagen gemacht haben. Kosten pro Auto (bis 5 Personen) ca. 200 Euro, also deutlich ruhiger, individueller und günstiger als bei AIDA.
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo Dan Klorix,

      wir fahren im August nach Andalnes und Molde. Wie und wo haben Sie den Mietwagen gebucht?
      Kann man den Mietwagen dann in Molde abgeben?

      Ihr benannter Ausflug wäre perfekt!

      Grüße Grotty
      AIDAaura - östl. Mittelmeer 2011

      AIDAdiva - östl. Mittelmeer 2012

      AIDAaura - Mittelmeer 2013

      AIDAdiva - Kurzreise 2016

      AIDAstella - westl. Mittelmeer 2017
    • Den Mietwagen haben wr glaub ich über AVIS gebucht. Geht ganz einfach online. Das Hotel, in dem die Übernahme war hiess "Grand Hotel Bellevue", dort einifach an der Rezeption (10 min vom Schiff zu Fuß).

      Abgabe in Molde am Schalter oder Schlüssel in den Briefkasten dort werfen, wenn Schalter nicht besetzt. Busse vor der Tür (insbesondere Sonntags wenige Verbindungen), Taxis auch vor der Tür, werden ggf. knapp, wenn gerade ein Flug gelandet ist. Ein Anruf bei der Taxizentrale und binnen 10 min ist ein Wagen da. Fahrzeit zum Schiff ca. 10 min.
    • Wir waren am 13.07.18 mit der Sol in Ändalsnes.

      Über MyAida hatten wir den Ausflug AND 02 gebucht ( Fahrt zu den Trollstigen)

      Gerne hätte ich Euch von phantastischen Ausblicken und tollen Erlebnissen berichtet, aber außer Nebel haben wir an diesem Tag nichts, aber auch gar nichts gesehen.

      Alle waren noch voller Hoffnung, dass er sich verzieht, besonders unser Reiseleiter machte uns unterwegs immer wieder Mut, aber den Gefallen hat er uns nicht gemacht.

      Die Fahrt mit dem Bus entlang der engen Serpentinenstraße war bei dem Wetter schon abenteuerlich. Gott sei Dank waren nur wenige Fahrzeuge unterwegs. Meist Busse oder ganz hartgesottene, die da unbedingt hoch mussten oder wollten.
      Unser Reiseleiter erzählte uns, dass am Vortag diese Ausflüge wegen 0 Sicht unterwegs sogar abgesagt wurden.
      Der Weg bis zur Aussichtsplattform war gut zu laufen, den hat auch fast jeder bestritten, man hatte ja noch Hoffnung.....wir haben dann wenigstens kleine Steinhaufen gebaut.
      Im großen Souveniershop war das Angebot sehr gut.

      Auch von der Trollwand war nur ein kleiner Teil zu sehen. Wir haben uns dann mit der großen Bildtafel zufrieden gegeben.

      Schade, die 59,99€ pro Person waren weg und wir hatten keine guten Wetterbedingungen für diesen sicherlich tollen Ausflug.
      Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.

      Gruß von Himmelblau :ciao:
      Auch Biker lieben das Meer und das Schiff ! :Boot1:
    • clubschiff-profis.de