Andalsnes/ Norwegen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Was kann man denn in Andalsnes von 14.30-20.30 Uhr so machen?
      Wir werden wohl vorher in Molde sein und dann nachmittags in Andalsnes... oder gibt es da dann Ganztagestouren, die schon in Molde starten?
      In Molde wollten wir aber eigentlich erst mal auf den Hausberg... Fragen üder Fragen ?(
      Auf Reisen suchen viele Deutsche eigentlich nicht das fremde Land, sondern Deutschland mit Sonne.
      Erwin Kurt Scheuch (*1928), dt. Soziologe


      Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
      Oscar Wilde

    • Ausflug Raumabahn

      Hallo Teufelin,

      wir sind am 27.6. in Andalsnes und überlegen auch schon, was man unternehmen kann. Hier habe ich aber schon mal für Dich zwei Links für weitere Informationen:

      visitandalsnes.com/index3.php (Tourist Information)

      nsb.no/home/ (Raumabahn) Ich habe hier mal die Strecke Andalsnes - Bjorli - Andalsnes eingegeben. Die Hin- und Rückfahrt kostet 432,-- NOK = ca. 54 EUR. Da lohnt es sich kaum, die Tour selbst zu organisieren.

      Aber vielleicht hat jemand noch andere Ideen.



      In einem anderen Beitrag habe ich folgendes gelesen:

      rossi68 schrieb:

      Bin gerade erst von der Nordlandtour mir der Aura zurück und kann für Andalsness und Molde den Ausflug Überland von Alndalsness nach Molde empfehlen. Ansonsten kann man sich beide Orte sicherlich auch auf eigene Faus ansehen, wobei Andalsness nicht besonders groß ist ( aida-weblounge.de/images/andalsnes-0 ).

      In Molde sollte man versuchen auf den Hausberg Varden zu gelangen, denn von dort hat man eine phantastische Aussicht komplett über den Romsdalsfjord, siehe ( aida-weblounge.de/images/blic…n-romsdalsfjord und aida-weblounge.de/images/blic…romsdalsfjord-0)
      Viele Grüße



      Michael
    • Fahrt nach Trollstigheimen

      Hallo zusammen,

      wir sind im Juli mit der Blu u.a. in Andalsnes und haben vor den AIDA Ausflug "Fahrt nach Trollstigheimen"


      Stationen: ca. 1 h Panoramafahrt u.a. über den berühmten Trollstigen zum Aussichtspunkt nach Trollstigheimen; ca. 45 min Aufenthalt zum Fotografieren und Genießen der Landschaft; kurze Weiterfahrt zur Trollwand; Fotostopp; ca. 15 min Rückfahrt zum Schiff

      von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr zu buchen und dann den Nachmittag auf eigene Faust in molde loszuziehen.

      Hat jemand von euch schon diesen Ausflug mitgemacht und kann ihn evtl. auch empfehlen? :gruebel:



      Als Alternative kommt noch der Ausflug "natur pur - auf den Spuren der trolle" in betracht - dabei handelt es sich jedoch um einen ganz tages ausflug, den wir eigentlich nciht machen wollten.



      Bin gerade etwas ratlos. Wir sind dann auch das erste mal in Norwegen (und wer weiß, wann man da wieder hinkommt) daher wollen wir gleich bei dieser Reise die tollsten sachen mitnehmen :Boot1:

      Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
      eine Kreuzfahrt die ist lustig, eine Kreuzfahrt die ist schön
      :bye1:
    • Wir haben letztes Jahr die Tour zur Trollwand und Trollstiegen gemacht...
      Also der Ausflug ist sicher toll...allerdings war es bei uns plötzlich so neblig, dass wir oben gar nix sehen konnten :gruebel: :erschrecken:
      Sicht betrug etwa 10m - war dann etwas blöd :verzweifelt:

      In Molde waren wir an der Atlantikküstenstraße...war auch schön, aber das Wetter leider nicht so viel besser...
      Auf Reisen suchen viele Deutsche eigentlich nicht das fremde Land, sondern Deutschland mit Sonne.
      Erwin Kurt Scheuch (*1928), dt. Soziologe


      Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
      Oscar Wilde

    • clubschiff-profis.de
    • Das Örtchen gibt quasi---nichts her. Sehr unspektakulär. Man liegt gleich am Ort, gegenüber ist die Bahnstation inkl. Touristeninfo, von wo man die Raumabahn benutzen kann. Soll bei guter Sicht recht schön sein, aber auch vor Ort nicht übermäßig günstig, den Preis habe ich nicht im Kopf. Man kann sich - wie einige Mitreisende vor zwei Wochen-per Taxi zum Trollstig/Trollwand fahren lassen, kommt zu zweit teurer als der AIDA-Ausflug. Das Problem: das Wetter! Oft ist Nebel, so dass die Sicht Null sein kann, das gilt natürlich genauso für die AIDA-Ausflüge, wir waren bei diesigem Wetter in Andalsnes, die Sicht oben war mau, die Ausflügler enttäuscht.
      Wir sind banal ein Stündchen durch den Ort flaniert ( Sonntag: absolut tote Hose, nur der Andenkenladen am Hafen hatte auf), haben nette Bilder vom Schiff am Pier gemacht und sind kurz in den still gelegten Eisenbahnwagon, der vor der Bahnstation steht und eine Kapelle beherbergt. Wäre die Sicht besser gewesen, wären wir quer durch den Ort um die Mündung des Flusses in der Fjord zu sehen, das soll sehenswert sein.
      Wenn man keinen Ausflug gebucht hat, ein eher entbehrlicher Anlauf, nachmittags in Molde ist es viel schöner!
      :ciao:
    • PS. schrieb:

      Ohne Ausflug ist Andalsnes wirklich ein klassischer Ort zum auf dem Schiff bleiben.

      stimmt,

      als Alternative kann ich die Panaoramafahrt mit der Rauma-Bahn empfehlen
      Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
      1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 5 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
      2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
      0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla
      0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (geplant) , 1 x Mein Schiff 6
      1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-
    • clubschiff-profis.de
    • In Andalsnes erhebt sich vor dem Bug des Schiffes ein Berg, der von einer anderen Blickrichtung wie der Zuckerhut geformt ist. Wenn man das Schiff zu Fuss verlässt, geht ein Wanderweg dort in den Wald hinein, den man nicht verfehlen kann. Ich bin da vor 30 Jahren auch mal hochgelaufen. Eine Stunde steil bergauf durch den Wald, dann ging rechts an der Flanke des Zuckerhutes ein Weg mit senkrecht abfallender Kante, nur mit einem Stahlseil an der Wandseite gesichert. Ich habe auch in jungen Jahren damals auf den Weitermarsch verzichtet. Hat man die passenden Schuhe an und traut es sich zu, landet man irgendwann mal auf einem Gipfel der umliegenden Berge mit fantastischer Fernsicht (wetterabhängig). Von dort sieht man dann das Schiff abfahren. Hin- und zurück schafft man also in der Liegezeit nicht. Von daher kann man sich den Aufstieg schenken.

      Ich rate dazu, auf jeden Fall zum Trollstigen zu fahren. Ist das Wetter schlecht und die Fernsicht gleich Null, ärgert man sich zwar über das rausgeschmissene Geld, bei guter Fernsicht aber kann man bis zum Schiff im Hafen sehen. Es gibt inzwischen eine Plattform, die in den Fjord hineinragt (wenn auch nicht aus Glas).
    • Wir fahren schon Anfang Juni und man kann hier -wie meist in der Gegend - nicht ahnen, wie das Wetter sein wird.
      Ich würde daher (und auch sowieso) gerne etwas auf eigene Faust unternehmen.

      Allerdings ist es ja wohl so, dass man, wenn man mit der Raumabahn fährt, auch wieder irgendwie zurückkommen muss.
      Gibt es hierzu Erfahrungen ?

      Oder auch für die Fahrt (Taxi? Hat es viele vor Ort, oder ist das eher schwierig) zum Trollstieg? Wir sind zu viert, von dem her könnte sich ein Taxi lohnen gegenüber den AIDA-Ausflügen, wobei das nicht das Hauptkriterium ist.

      Freue mich über gute Ratschläge !
      2003 AIDAcara - Asien *
      2005 AIDAblu - Nordeuropa *
      2006 AIDAcara - ÖMM *
      2007 AIDAvita - WMM *
      2008 AIDAaura - Nordamerika *
      2009 AIDAbella - Kanaren *
      2010 AIDAblu - Nordeuropa 1 *
      2010 AIDAvita - Amazonas *
      2011 AIDAsol -Ostsee 1 *
      2012 AIDAblu - Dubai *
      2012 AIDAaura - Adria *
      2012 AIDAluna - Transamerika 3 *
      2013 AIDAmar - Rotes Meer *
      2013 AIDAsol - Nordeuropa 3 *
      2014 AIDAluna - Karbik1 *
      2014 AIDAblu - WMM *
      2015 AIDAstella - Kanaren*
      2015 AIDAsol - Transasien 3 *
      2016 AIDAluna - Karibik 7*
      2016 MeinSchiff4 - GranCanaria-Mallorca*
      2017 MeinSchiff5 - Karibik*
      2017 AidaAura - Griechenland
      2018 AidaAura - Indischer Ozean
    • Rauma _Bahn

      Hallo heisa

      Die Fahrt bis Bjorli dauert ca 45 min.Hin und rück ist also gut zu machen.Der Fußweg zum Bahnhof beträgt ca 15 min
      Preis sind hin und rück 254 Kronen(ca 31€)Die Preise sind teilweise unterschiedlich. Die Fahrt wollen wir im August machen.
      01.2005 Cara westl.MM, 01.2006 AIDA Blue (alt) Kanaren, 06.2007 Cara östl.MM, 01.2008 Diva Kanaren06.08 Diva westl.MM,02.2009 Cara westl.MM u.Kanaren 06.09 Arosa Riva Donau, 01.2010 Bella MM09.10 Arosa Viva Rhein
      03.2011 Aura Transasien Bangkok-Cochin, 06.11 Arosa Mia Donau,01.2012 Aida Diva Asien, 06.12 Luna Kurztour Norwegen, 12.12 Mein Schiff 1 Südl. u.Nördl.Karibik03.2013, Cara Westeuropa 08.13 Sol Norwegen,12.13 Vita Kapverden, 04.14 Bella Transkaribik 08.14 Diva östl.MM,Mein Schiff 2 Dubai 12.14 C.16elebrity CenturyAsien 03.15Mein Schiff 1 01.16 Asien,12.16.Mein Schiff 4 Mittelamerika,12.17.Meinschiff 5 Orient

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harald 54 ()

    • nsb.no ist der Link .Habe dann eingegeben: Andalsnes-Bjorli. habe mit Google Übersetzer gearbeitet.Die Seite gibt es auch in Englisch.Preis hat sich aber bei mir geändert.Pro Strecke waren es 224 Nok.
      09.27Åndalsnes10.17Bjorligard
      12.45Bjorligard13.33Åndalsnes





      Das ist zum Beispiel eine Verbindung.Warum er immer Bjorligard angibt kann ich dir nicht sagen
      Die Verbindungen findest du auch auf der Deutschen Bahnseite
      01.2005 Cara westl.MM, 01.2006 AIDA Blue (alt) Kanaren, 06.2007 Cara östl.MM, 01.2008 Diva Kanaren06.08 Diva westl.MM,02.2009 Cara westl.MM u.Kanaren 06.09 Arosa Riva Donau, 01.2010 Bella MM09.10 Arosa Viva Rhein
      03.2011 Aura Transasien Bangkok-Cochin, 06.11 Arosa Mia Donau,01.2012 Aida Diva Asien, 06.12 Luna Kurztour Norwegen, 12.12 Mein Schiff 1 Südl. u.Nördl.Karibik03.2013, Cara Westeuropa 08.13 Sol Norwegen,12.13 Vita Kapverden, 04.14 Bella Transkaribik 08.14 Diva östl.MM,Mein Schiff 2 Dubai 12.14 C.16elebrity CenturyAsien 03.15Mein Schiff 1 01.16 Asien,12.16.Mein Schiff 4 Mittelamerika,12.17.Meinschiff 5 Orient

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harald 54 ()

    • Fahrt mit der Rauma Bahn

      Hallöle,

      vor 2 Jahren wollten wir die Tour auch selber organisieren. Es hätte sogar mit unseren Liegezeiten klappen können, aber für die Rückfahrt hätten wir keine Fahrkarte für den Zug buchen können. Wahrscheinlich von AIDA aufgekauft.

      Den Ausflug haben wir dann über AIDA gebucht, was sich als guter Griff erwiesen hat .... wir sind mit großer Verspätung in Andalsnes angekommen (ein Lotse war nicht pünktlich an Bord) und Scouts mußten einiges umplanen.

      Viele Grüße
      Petra
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo,

      ich würde von Heizergruss schon empfohlene Tour Panoramfahrt und Rauma-Bahn empfehlen. Wir haben die Tour letztes Jahr gemacht. Sie bietet einfach die Möglichkeit über die Panoramafahrt an den Sehenswürdigkeiten zu halten und mit der Rauma-Bahn die Landschaft zu genießen. Selbst organisiert schafft man es in der Zeit auch nicht mehr zu sehen oder intensiver die Gegend zu erleben.

      Grüße!
    • Vielen Dank für die Feedbacks!

      In dem Falle ist es sicher wirklich besser, den Ausflug über AC zu machen.
      Mein Gedanke für die individuelle Tour war einfach, dass man das Wetter vllt abwarten könnte.
      Wenn man die Tour im Regen oder noch schlechter im Nebel macht, hat man nicht grad viel davon.

      So gings uns schonmal im Geiranger, wir haben wirklich gar nichts gesehen....
      2003 AIDAcara - Asien *
      2005 AIDAblu - Nordeuropa *
      2006 AIDAcara - ÖMM *
      2007 AIDAvita - WMM *
      2008 AIDAaura - Nordamerika *
      2009 AIDAbella - Kanaren *
      2010 AIDAblu - Nordeuropa 1 *
      2010 AIDAvita - Amazonas *
      2011 AIDAsol -Ostsee 1 *
      2012 AIDAblu - Dubai *
      2012 AIDAaura - Adria *
      2012 AIDAluna - Transamerika 3 *
      2013 AIDAmar - Rotes Meer *
      2013 AIDAsol - Nordeuropa 3 *
      2014 AIDAluna - Karbik1 *
      2014 AIDAblu - WMM *
      2015 AIDAstella - Kanaren*
      2015 AIDAsol - Transasien 3 *
      2016 AIDAluna - Karibik 7*
      2016 MeinSchiff4 - GranCanaria-Mallorca*
      2017 MeinSchiff5 - Karibik*
      2017 AidaAura - Griechenland
      2018 AidaAura - Indischer Ozean
    • rheinländerin schrieb:

      Wäre die Sicht besser gewesen, wären wir quer durch den Ort um die Mündung des Flusses in der Fjord zu sehen, das soll sehenswert sein.
      Wenn man keinen Ausflug gebucht hat, ein eher entbehrlicher Anlauf, nachmittags in Molde ist es viel schöner!
      :ciao:
      Vielen Dank für diesen Tipp - wir haben das gemacht und es war wirklich wunderschön dort ! Richtig friedlich, toller Blick, einfach herrlich!
      Einfach aus dem Schiff raus, rechts und immer der Straße nach, geht dann in eine Art Industriestraße, dort ist dann auch der Weg zum Strand ausgeschildert.
      Auf dem Rückweg dann über die Brücke ins Dorf und zurück aufs Schiff - trotzdem war durch diesen Aufenthalt am Fjord dieses Städtchen für uns viel schöner als nachmittags Molde, da gabs außer Geschäfte gar nichts....
    • Hallo in die Runde,
      nochmal zur Rauma-Bahn: Wir waren vom 13. bis 23.06. auf der Nordeuropa-3-Tour und haben diesen Ausflug über Aida gebucht (EUR 72,50 p.P.). Die Beschreibung lautet:
      Stationen: ca. 15 min Busfahrt zur Trollwand, Fotostopp; ca. 45 min Weiterfahrt nach Björli, Umstieg in die Rauma-Bahn; ca. 1 h Fahrt auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken Norwegens nach Andalsnes; ca. 15 min zu Fuß zurück zum Schiff.

      Wir hatten leider einen ziemlich verregneten Tag erwischt und daher nur wenig vom Fotostopp an der Trollwand. Unterwegs gab es noch einen weiteren Stopp an einem Wasserfall mit Kiosk und Toilettenanlage, die aber derart verdreckt war, dass auch einige Damen die "Freiluft"-Version im Wald vorgezogen haben ...
      Die Fahrt in der Rauma-Bahn fanden wir jetzt nicht soooo spektakulär wie beschrieben, denn der Streckenverlauf war zum großen Teil durch Bäume und Büsche verdeckt - vielleicht saßen wir aber auch nur auf der falschen Seite. Der Bahnhof liegt genau gegenüber der Anlagestelle der Aida (siehe Foto); 15 Minuten für den Rückweg zum Schiff werden also nicht benötigt.

      Der Ausflug brachte aber immerhin eine nette Abwechslung, denn Andalsnes selbst hat wirklich noch weniger zu bieten ...

      [IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/norwegen201313tc25bej96.jpg]
      Blick vom Schiff zum Bahnhof

      [IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/norwegen201313pnw7ldqvy.jpg]
      Fotostopp

      [IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/norwegen20132zraflcgqnd.jpg]
      Unterwegs in der Rauma-Bahn

      [IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/norwegen20132zyr93u4hvt.jpg]
      Manchmal gab es dann doch was zu sehen ...


      LG Soleluna

      P.S. Die schlechte Bildqualität liegt wohl am Wetter
      05/2010 : AidaDiva - Östl. MM
      11/2011 : AidaSol - Kanaren
      05/2012 : AidaAura - Adria
      12/2012 : AidaBlu - Orient 1
      06/2013 : AidaSol - Nordeuropa 3
      10/2013 : Mein Schiff 2 / Westl. MM -"Versuch macht kluch"
      11/2014 : Mein Schiff 3 / Kanaren
      05/2015 : AidaVita - Von Malle nach Venedig
      10/2015 : DCS Amethyst / Donau
      08/2016 : AidaPrima - Metropolen ab Rotterdam
      09/2016 : AidaMar - Kurzreise Norwegen/Dänemark (und Warnemünde war der Hit!)
      05/2017 : AidaAura - Spanien & Italien 1
      05/2018 : AidaAura - Spanien & Frankreich 4
      08/2018 : AidaPerla - Metropolen ab Hamburg
    • Trollstigen und Trollwand mit dem Taxi

      Hallo,

      wir waren ebenfalls vom 13.-23.06. auf der sol.
      Über das Forum haben wir eine Fahrgemeinschaft von 8 Personen zusammenbekommen. Ich hatte beim Rauma Taxi einen Großraumwagen für die Tour zum Aussichtspunkt Trollstigen mit dem Wasserfall Stigfossen und zum Trollveggen (Trollwand) reserviert.

      Tel. +47 71221555

      Man hört eine norwegische Ansage, muss dann die Taste 1 drücken und wird weiterverbunden.

      Bei meinem ersten Anruf habe ich nur Bahnhof verstanden und wieder aufgelegt. Beim zweiten Mal habe ich irgendetwas so in Richtung "Tast een" verstanden und war nach dem Drücken der Taste auf der Gewinnerstraße.
      Das anschließende Gespräch wurde dann auf Englisch weitergeführt.
      Ich wurde zu einem Fahrer weitergeleitet, der aber gerade nicht im Büro war. Von diesem habe ich die E-Mail-Adresse des Unternehmens bekommen.

      oddb-gje@online.no

      Ich habe dann die Reservierung per Mail gesendet und auch um eine Bestätigungsmail gebeten. Wie ich es noch von meiner
      Planung für unsere Island-Tour im Jahre 2009 kannte, sind die Skandinavier diesbezüglich sehr unhektisch.

      Ich habe keine Bestätigungsmail bekommen und in den 2 Wochen vor Reisebeginn noch ca. 4-5 mal in Abständen von 3 Tagen dort
      angerufen, aber nie jemanden im Büro erwischt. Jeder Fahrer, den ich ans Telefon bekam, sicherte mir zu, dass er meine Reservierung bestätigen würde, sobald er wieder im Office sei. Einer hat mir auch bestätigt, dass er meine Mail gelesen habe.

      Jetzt scheinen die Jungs aber lieber Taxi zu fahren als Mails in englischer Sprache zu beantworten. Auch eine zweite Mail, die ich zur
      Sicherheit noch einmal hinterhergeschickt habe, blieb unbestätigt. Und bei meiner telefonischen Nachfrage, ob wir das Taxi jetzt sicher reserviert hätten, kam immer so eine "Yes,yes"-Zusage.

      So wusste ich bis zu unserem Eintreffen in Andalsnes nicht, ob unsere Tour mit dem Taxi überhaupt stattfindet. Wir sind also vom Schiff runter und zu dem weißen Gebäude hinter der Bahnkapelle, ein stillgelegter Waggon als Kapelle ausgebaut, gelaufen. Dort befindet sich im rechten Teil des Gebäudes das Büro des Taxiunternehmens.

      Als ich mich dort bezüglich des Großraumtaxis erkundigte, wurde ich nach einer Reservierung gefragt. Nach meinem Hinweis auf die Reservierung per E-Mail ging dann alles seinen Weg und die Tour konnte beginnen.

      Noch auf dem Parkplatz hat ein Paar vom Schiff angefragt, ob sie mitfahren könnten, da sie vergeblich versucht hatten ohne Reservierung ein Taxi zu bekommen. Da wir mit 8 Personen in einem 16er-Bus saßen, haben wir sie natürlich mitgenommen.

      Zu unserem Pech hatten wir, wie schon von Soleluna beschrieben, leider einen Regentag mit kräftigen Güssen und tiefhängenden Wolken erwischt, so dass wir zum Beispiel von der 1000m hohen Steilwand der Trollwand nur ca. 300 m sehen konnten.

      An der Aussichtsplattform oberhalb der Trollstigen hatten wir aber Glück, dass die Wolken aus dem Tal höherstiegen, als wir dort ankamen. Unser Taxifahrer erzählte uns, dass man bei gutem Wetter bis zum Schiff schauen könnte.

      Obwohl uns der Wettergott nicht gerade hold war, hat sich keiner aus unserer 10-Personen-Fahrgemeinschaft darüber geärgert, dass er mitgefahren ist.

      Normal ist die Tour mit etwa 2 Stunden veranschlagt. Da aber an diesem Tag nur die sol in Andalsnes lag und wegen der kurzen Liegezeit nicht mehrere Ausflugsfahrten für das Taxi möglich waren, haben wir ca. eine halbe Stunde mehr Zeit bekommen.

      Das Taxiunternehmen hat folgende Preisgestaltung:

      Ein 4-Personen-Taxi kostet 1200 NOK, egal wieviele Personen mitfahren.

      Wenn sich also nur zwei Fahrgäste ein Taxi nehmen möchten, lägen sie mit 600 NOK/P. (ca. 75 €) weit über dem AIDA-Preis (47 €)

      Ab 5 Personen wird ein größerer Wagen (8er- oder 16er-Bus) eingesetzt. Dann wird jeder Mitfahrer mit 300 NOK (ca. 37,50 €) veranschlagt, egal ob nun 5 oder 16 Fahrgäste dabei sind.
      Wir haben alle bar bezahlt, aber in einem Telefongespräch hatte mir ein Fahrer bestätigt, dass man auch mit Kreditkarte bezahlen könnte.

      Unser Fahrer war sehr nett, sprach ein gut verständliches Englisch und hat uns mit sehr vielen Informationen zur Region Andalsnes und zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten versorgt.
      U.a. hatte er uns genau das erzählt, was auch Soleluna über die Fahrt mit der Rauma-Bahn geschrieben hatte. Entlang der Bahnstrecke stehen so viele hochgewachsene Bäume, dass man, sobald diese Blätter tragen, nicht mehr viel von der Landschaft sehen kann.

      Die Geschichte mit der Reservierung ist wohl in der "Alles wird gut"-Ecke einzuordnen.
      Keine Bestätigung, aber Taxi bekommen. In Molde haben wir es anders herum gehabt.
      Werde ich im Molde-Thread noch etwas zu schreiben.

      Grüße aus dem Ruhrgebiet.

      Roderich
    • clubschiff-profis.de