Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo,


    kann jemand über die Biking-Ausflüge in Malaga berichten?


    :sdanke: im Voraus

    Nov. 08 diva April 09 luna Okt. 09 2x diva Jan. 10 bella Jan. 11 bella Sept. 11 blu Dez. 13 sol
    coming soon: Feb. 15 mar

  • in Malaga gibt es sehr nette Ecken zu sehen mit dem Fahrrad. Vor allem kann man dort auch Fahrraeder mieten. Wir haben unsere Freunde von Aida Schiff abgeholt und mit denen eine Tour in Malaga auf eigene Faust unternommen.


    In der Nahe des Geburtshauses von Picasso (Altstadt, ich glaube es heisst Plaza de la Merced oder ahnlich), gibt es ein Fahrrad Verleih . Die haben auch deutschsprachige Mitarbeiter, und diese haben uns Mappe mit (fertigen) Touren auf eigene Faust empfohlen. Die Stadt selbst ist mit dem Rad nicht so angenehm zu fahren, aber sobald man aus der Altstadt raus ist und die Richtung Osten einschlagt, ist man sehr gut mit dem Rad aufgehoben.


    Wir waren in El Palo - ein kleines nettes Fischereidorf, was irgendwann mal von Malaga annektiert wurde. Es hat sehr viele kleiene Restaurants fur Pause zwischendurch. Danach sind wir weiter zum quasi zu Ostende von Malaga gefahren um den Fels anzuschauen. Weiter haben wir es nicht geschafft, aber es war sehr gute Idee mit dem Rad.


    A propos Rad, das Fahrradverleih hatte deutsche Cityraeder zum Vermieten gehabt, komfortabel und voellig ausreichend fur den Ausflug. Kosten 10 EUR pro Rad, Mappe, Schloesser und Tipps inklusive. Die sagten uns, auf deren homepage gibt es sogar Touren zum Ausdrucken, konnten wir aber nicht wissen. Die kann ich empfehlen.


    so, deren Adresse zum Schluss fur diejenigen, die in Malaga anlegen und was erleben wollen auf dem Rad: http://www.bike2malaga.com

  • Hi,


    hier ein paar Infos zu der Tour in Malaga. Nach einem anstrengenden Cocktail-Workshop :trrink1: am Vortag, war diese Tour perfekt für uns. Es begann mit einer gemütlichen Runde durch Malaga, vorbei an allen "Sehenswürdigkeiten" der Stadt wie z. B. Picassos Geburtshaus, Plaza de la Meced und Rathaus. Danach ging es bei allerschönstem Wetter entlang der Strandprommenade zu unserem Strandstopp. Die Chance zum Baden hat bei uns niemand genutzt, wir haben lieber gemütlich in einer Strandbar gesessen und eine Kleinigkeit getrunken.


    Die Tour begann um 9.00 Uhr, dauerte 4 Stunden und wir sind ca. 17 km gefahren. Die Strecke ist bis auf einen kleinen Hügel (oben angekommen habt ihr einen tollen Blick auf die Vita :foto: ) komplett flach und wir können sie jedem empfehlen, der Lust hat, gemütlich durch die Stadt zu radeln. Hier könnt ihr ein paar Fotosund den GPS-Track anschauen.


    Liebe Grüße


    Andrea




    10/2019 AIDAvita Dubai-Singapur

    02/2020 AIDAmira Südafrika

  • wie lange war denn der strandstopp?

    [color=#ff00ff][size=10]'05 aura
    '06 blu
    '06 aura
    '07 cara
    '07 diva
    '09 bella
    '10 vita
    '11 sol fanreise1
    '11 bella
    '12 sol
    '12 mar fanreise1
    '12 mar
    '13 stella
    '13 diva
    '14 sol
    '14 luna
    '14 luna
    '14 diva
    '15 bella
    '15 aura
    `16 prima,
    `16 luna
    `17 stella
    coming soon... aura `17, bella `17

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo zusammen :antwort:
    Also wenn jemand Malaga mit dem Fahrrad erkunden will, dann kann ich Bike2Malaga empfehlen.
    Ich habs auch ausprobiert, hat echt Spaß gemacht. ich habs schon in einem anderen Forum geschrieben, dass mir Malaga auf dem Fahrrad besser gefallen hat, als mit Kopfhörern im Ohr im Touri-Bus zu sitzen :=)
    Die Mitarbeiter sind freundlich, kompetent und sprechen mehrere Sprachen. Die Räder sind toll und preiswert. Also ich fand es super, an die anderen und schöneren Strände von Malaga zu radeln.
    Auch die "trixis" sog. Fahrradtaxis kann ich empfehlen, wenn man eine Stadtrundfahrt machen möchte mit einem Fremdenführer der jede Sehenswürdigkeit kennt und auch zu Insidertips fahren kann, wo der Bus nicht hinkommt. Fahrradverleih und Auskunft über die Fahrradtaxis bekommt man bei bike2malaga, also einfach vorbeischauen, oder auf die homepage gehen. http://www.tricosol.com
    http://www.bike2malaga.com
    Also ich fand Malaga sehenswert!
    Viel Spaß euch beim Radeln :lachroll:

    Einmal editiert, zuletzt von AliciaK ()

  • Genau bei diesem Fahrradverleih (bike2malaga) war ich auch vor kurzem :D Ich hab die City Bike Tour mitgemacht. Hatte total viel Spaß und würde die Tour jedem weiterempfehlen. Da ich nicht weiß ob meine Spanischkenntnisse für ne Spanische Tour ausgereicht hätten, hab ich auf deutsch genommen. Schon zu beneiden, dass die Tourguides so viele Sprachen sprechen... (Mein Tourguide konnte insgesamt (5 Sprachen fließend). Insidertipps für Diskotheken und Bars hab ich auch bekommen :) Für nächstes Mal, wenn ich wiederkomme, würde mich die MTB Tour reizen, hat die schon mal jemand von euch gemacht?? Dann würd ichs diesmal sogar auf Spanisch probiern... hehe Stimmt, die Bici-Taxis sehen auch ansprechend aus, hab sowas noch nie zuvor gesehen, nirgentwo! Ah und weil ich die Bike Tour mitgemacht hatte, durfte ich für den Rest des Tages das Bike behalten, nur 5 EUR Aufpreis. Ich bin dann auch nach El Palo gefahrn, immer am Strand entlang. Richtig relaxter Urlaubstag, so wies sein soll xD


    :schwimmen:

  • Hola! Ich habe vor kurzem eine geführte Fahrradtour durch das Zentrum Malagas mit Bike2Malaga (www.bike2malaga.com ) gemacht. Die Tour dauert c.a. 3 Stunden und auch für unerfahrene Fahrradfahrer bzw. Anfänger leicht zu bewältigen. Man kann die Tour auf English, Spanisch, natürlich Deutsch und sogar Russisch machen. Neben interesanten historischen Fakten erfährt man Vieles über die heutige Málaga und ihre Bewohner. Außerdem gibt der Guide gern zahlreiche Tipps zum Essen gehen und Ausgehen (Bars, Discos). Die Fahrräder sind im sehr gutem Zustand und je nach Wunsch kann man zwischen Citybike, Trekkingbike oder Foldingbike wählen.

    Wenn man lieber selber die Stadt kennen lernen möchte, besteht auch die Möglichkeit, ein Fahrrad bei Bike2Malaga auszuleihen. Das Fahrrad kan mann für ein paar Stunden, einen Tag oder auch mehrere Tage ausleihen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man diese andalusische Stadt am besten mit dem Fahrrad erkundigen sollte. Man sieht und erfährt viel mehr als bei eine Stadtrundfahrt mit dem Bus.

    Für Leute, die das Zentrum von Malaga bereits kennen, bietet sich Trekking Bike Tour Malaga. Bei dieser Tour hat man eine ganz andere Sichtweise über Malaga. Bei dieser Tour hat man die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen (mit Up-Downhill Abschnitten) in einer wunderschönen Landschaft. Außerdem besichtigt man weitere bekannte und unbekannte Orte von Malaga.
    Wer sich eher für Malgas Ess-und Trinkkultur interessiert, ist bei der sogenannten „Tapas Tour“ oder beim „Workshop“ genau richtig. Letzteres bietet die Chance in die spanische Küche zu blicken und selbst als Chefkoch tätig zu werden. Man kann dort lernen, wie man eine spanische Paella oder gegrillte Sardinen zubereitet.



    Die Preise sowohl für die Touren als auch für das Fahrradausleihen sind echt fair. Ein Citybike z. B. für ein Tag kostet 10 EU.

  • Hallo an alle! Unser zweiter Aufenthalt in Malaga und wieder einmal auf dem Fahrrad. Diesmal hatten wir eine geführte Fahrradtour mitgemacht, denn letztes Jahr haben wir Fahrräder gemietet. Der selbe Anbieter - bike2malaga , doch die sind jetzt umgezogen und sitzen direkt am Hafenausgang. Gut für Schiffsanleger, denn zum Hafenausgang gibt es einen Shuttle Bus (2 EUR pro Fahrt). Wir liefen aber in 15 min zum Meeting Point am Plaza de la Merced.


    Treffpunkt für die Tour war 10.45 am Plaza Marina , um 11.00 ging es los mit Alice, unserer deutschen Reiseführerin, die in Malaga seit Jahren lebt und die Stadt sehr gut kennt. In 3 Stunden lockerer Fahrt die Stadt (Zentrum, Hafen, Strandpromenade) abgefahren. Sehr lockere, entspannte und angenehme Tour.


    Sehr zu empfehlen die Tour, das hilfsbereite Team von bike2malaga! Nächstes Jahr wieder :jump:
    Tour: City Bike Tour Malaga
    Kostenpunkt: 20 EUR / Person.
    Anbieter: http://www.biketoursmalaga.com

  • Interessant, dass diese Fahrradvermietung hier immer wieder so empfohlen und gleich mehrfach verlinkt wird - vor allem von Usern, die sonst nicht im Forum aktiv sind und scheinbar nur in Malaga biken waren... Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. :gruebel:

    2006: Karibik mit AIDAvita 2010: Norwegen mit AIDAluna 2011: Kanaren mit AIDAblu 2012: Kanaren/span. Festland/Lissabon/Tanger mit AIDAbella 2013: Mittelmeer mit Norwegian Epic 2014: Kanaren mit AIDAstella; Mittelmeer mit Norwegian Epic; Nordsee mit MSC Magnifica; 2015: Karibik mit AIDAluna 2016: Orient mit AIDAprimastella; 2017: Kanaren mit AIDAsol; 2018: Karibik mit AIDAdiva


    In der Zukunft: 2019: Kanaren mit AIDAnova

  • clubschiff-profis.de
  • Laufen Sie mit AidaBella etwa in Madrid, Berlin oder Paris ein? Wir haben mehrere Städte nicht nur mit Aida besucht und überall, wo es möglich war, eine geführte Fahrradtour mitgemacht. Hier im Forum geht es um Tipps und Infotausch. Haben Sie einen guten Tipp - dann teilen Sie diesen mit anderen, davon lebt das Forum.


    Ich kann mit gutem Gewissen auch die geführte Fahrradtour in New Delhi und Edinburg empfehlen. Falls es jemandem nützt - um so besser.))