Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Shirley Hights und Engl. Harbour sind zwei Ausflugsziele, die man gesehen haben muß. Anschließend noch etwas bummeln und shoppen in der Stadt und der Tag war perfekt.
    Schönen Urlaub Melina

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
    ANZEIGE
  • Genau so haben wir es auch gemacht, nur, daß wir noch einen Strandbesuch eingeschoben haben. Ich war schon öfters in der Karibik und kann behaupten, daß Shirley Hights und English Harbour mit die schönsten Plätze in der Karibik sind.


    Man sollte dies aber lieber auf eigene Faust machen, denn nur dann hat man Fotos von der Landschaft ohne tausend Touristen.

  • Hallo, wer kennt die Trauminsel Prickley Pear? Wird als Ausflug auf der TA angeboten ANT 11.... Da wir bereits Antigua recht gut kennen, interessieren wir uns dafür. Grüße Gabi

  • Heidi
    17.-31.12.04 Cara :herzanherz:
    09.-16.4.05 blu :blumen:
    04.-28.11.05 TA+Aura :trrink1:
    17.11.-8.12.06 TA+Vita
    06.-13.1.07 blu1 bye bye :abschied:
    19.-31.5.07 NCL Jewel
    05.-12.01.08 Diva
    14.11.-5.12.08 Diva Palma-Suez-Dubai :zorn: das war`s :serledigt:
    3.-15.04.09 Splendour otS Lissabon-Venedig :thumbsup:
    1.-8.11.09 Voyager otS
    7.01.-18.1.10 MSC Fantasia
    29.5.-7.6.10 Adventure ots
    to be continued: :abfahrt:


    4.1.-15.1.11 MSC Magnifica
    24.4.-14.5.11 Adventure ots Karibik + TA

    2 Mal editiert, zuletzt von GZHZ ()

  • Hy


    Sieht auf jeden Fall traumhaft aus dort.
    Schau mal hier


    Insel


    Gruß Dirk

    2004 CARA Mittelmeer:
    2005 VITA Transatlantiktour
    2006 Blu Kanaren
    2007 AURA Mittelamerika
    2007 DIVA Kanaren
    2008 CARA Mittelmeer
    2009 VITA Karibik
    2010 AURA Karibik




    :foto:AIDA BILDER UNTER www.bacardi-island.de :foto:

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo,
    welcher Strand ist denn besonders zu empfehlen, wenn man auch baden gehen will und auch den üblichen Komfort wie Liegen , Schirme und eine Getränkebar nicht missen möchte?


    Und was ist "English Harbour" ?


    Theo

    Einmal editiert, zuletzt von Theo Kamann ()

  • @ Theo:


    Als Strand kann ich "Turners Beach" empfehlen - einfach nur genial und so, wie man sich in der Karibik einen Strand halt vorstellt!


    [Blockierte Grafik: http://cruiseclues.info/galaxy/images/antigua/IMG_2443.JPG]


    English Harbour ist ein Boots- und Yachthafen. Google mal danach oder gib es bei Wikipedia ein. Dort bekommst Du ausführlichere Infos und auch ein paar Bilder.

    Einmal editiert, zuletzt von Tini06031976 ()

  • @Tini06031976


    Vielen Dank für deine guten schnellen Info´s.Der Strand sieht wirklich toll aus.Wir sind nächste Woche mit der Norwegian Pearl auf Antigua.


    LG Theo

  • Hallo,


    hat hier schonmal jemand einen Mietwagen auf Antigua gemietet?
    Wir sind im Januar mit der Vita einen Tag auf der Insel und würden gerne mit dem Mietwagen individuell die Insel erkunden, weil uns die AIDA-Ausflüge hier nicht so vom Hocker reißen.
    Weiß jemand, wo in der Nähe vom Schiff eine Mietwagenstation ist, und ob es besser ist den Mietwagen vor Ort zu mieten? Oder ist es doch besser und günstiger, ein Taxi zu nehmen dass uns überall rum fährt? Auf Lanzarote hatten wir mal einen Mietwagen für einen Tag vom Schiff aus und das hat uns super gut gefallen.
    Lieben Dank für alle Tipps!
    Christina

    Aida Blu Norwegen und Kanaren
    Aida Vita Karibik
    Azamara Journey Westeuropa
    NCL Karibik, Bermuda und Ärmelkanal
    Hurtigruten Norwegen
    Mein Schiff Kanaren
    Fram Hamburger Hafengeburtstag
    Celebrity Solstice Mittelmeer
    Aida Stella Kurzreise
    Celebrity Reflection Mittelmeer
    Queen Mary 2 Kurzreise
    Celebrity Millennium Japan - Hongkong
    Mein Schiff 4 Generalprobe
    Mein Schiff 4 Mittelmeer mit Ibiza
    Aida Prima Metropolenroute
    Celebrity Constellation Südostasien
    Aida Perla Mittelmeer
    Aida Cara Ostsee
    Next: Aida Nova Mittelmeer

    Aida Vita Ärmelkanal
    Aida Cara Westeuropa

    Aida Cara Norwegen

  • Ich würde dringend von einem Mietwagen abraten! Zum einen weiß man nie, ob und wie die Wagen versichert sind. Von dem technischen Zustand mal ganz zu schweigen. Hinzu kommt noch die sehr rabiate Fahrweise der Einheimischen, die konsequente Ignoranz gegenüber Verkehrsregeln und die quasi nicht vorhandene Beschilderung.


    Es ist einfach viel bequemer in ein Taxi einzusteigen und sich von dem Fahrer etwas über das Leben auf Antigua erzählen zu lassen. Und viel teurer als ein Mietwagen ist es sicherlich auch nicht.


    Gruß


    PS: Auf den Kanaren und im Mittelmeer haben wir auch oft Mietwagen genommen, aber in der Karibik (mit Ausnahme von Guadeloupe) ist das absolut nicht zu empfehlen!

    Einmal editiert, zuletzt von bluemoon124 ()

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo Christina,


    ich kann bluemoon124 nur zustimmen.
    Einfach ein Taxi "schnappen" und sich fahren lassen. Klappt wunderbar.
    Der Fahrer erzählt Euch dann auch noch etwas über die Insel.


    LG
    Moni

    Nach der 30. haben wir aufgehört zu zählen.....

  • Mietwagen? Auf Antigua??? Ach, weißt du? Ich sage nur Taxi, zurücklehnen, Bilder machen und genießen. Da kann man auch ein Rumpunsch unterwegs trinken, ohne in Schwülitäten zu geraten.


    DA muss man immer auf den Verkehr aufpassen. Nur eine von 2 sieht etwas.


    Ist halt :meinung:


    Arvi

    Seit März 2005 mit AIDA unterwegs - und kein Ende in :matrose:
    :Boot1:Ahoi!! Arvi

    die Karibik - meine Heimat :lachzwink:

  • Wir haben das vor 2 Jahren versucht. Gleich im Hafen bekommt man einen Mietwagen, dort wo auch die Taxianbieter stehen bei so einem kleinen Infohäuschen.
    Kosten irgendwas bei 100 Dollar aufwärts plus Versicherung und und und...


    Sind dann sogleich ins Taxi gestiegen und haben um 70 Dollar für 2 Personen einen Ganztagesausflug in einem komfortablem Taxi unternommen :-))) Mit mehr Personen wird es halt noch günstiger...

  • Hi!
    wir haben in Antigua diese legendäre schwarze Ananas uf einem Mrkt beim English Harbour gegessen. Die schmeckt super süß und ist winzig, aber es ist ein Muss sie zu essen. Ich habe gleich 3 gegessen.
    Unbedingt zu empfehlen.
    LG Melina

  • Hallo!


    Was hast Du Dir so angeschaut?
    Kennst Du Heidi schon aus Deutschland, oder hast du sie erst dort kennen gelernt?


    Fahren in zwei wochen los und wollten möglichst viel auf ein eigene Faust unternehmen.


    Habe noch eine Frage, wo kann man in Antigua gut Schnorcheln? :schwimmen:


    Vielen Dank :blumen:

    Einmal editiert, zuletzt von Paulaner ()

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo Paulaner (übrigens gutes Weissbier und Helles),


    wir haben alles gesehen, was es zu sehen gibt und Dir vor Ort von den Taxifahrern angeboten wird.


    Wir haben Heidi vor einigen Jahren dort kennengelernt und sie immer besucht, wenn wir in Antigua waren. Wir halten auch ständig Kontakt zu Ihr.


    Ihr könnt dort wirklich alles auf eigene Faust machen. Allerdings wo man schnorcheln kann, da habe ich keine Ahnung. Vielleicht kommt was unter "Ausflugstipps für Antigua"?



    LG
    Petra

    Einmal editiert, zuletzt von Dorsch ()

  • Wir haben uns zu zweit einen Roller (engl. Scooter) für $50 geliehen und sind damit über die Insel gedüst. Erst zur Devil's Bridge, die ist ganz nett, muss man aber nicht gesehen haben. Dann zum English Harbour und Shirley Heights und schließlich über den Fig Tree Drive durch den Regenwald und an der Südwestküste vorbei am Mangrovenwald und einigen schönen Stränden zurück nach St. Johns.


    Das hat super Spaß gemacht. Wir haben viel gesehen und konnten überall halten, wo es uns gefiel. Das hätten wir schon auf anderen Inseln mal ausprobieren sollen!


    Gruß Thorsten

  • Hat schon mal jemand die Canopy Tour auf Antigua gemacht ? Hätte daran Interesse ....

  • Hi!


    Ja, hier, gerade eben erst (Mittwoch 6.2.08). ;-)


    Fazit: Super!
    Hatte sowas vorher noch nicht gemacht, habe also keinen Vergleich.


    Busfahrt hin war ganz ok.
    Dann mussten wir aber über eine Stunde warten. Dabei kann man auf der Terasse der Station sitzen und den anderen bei "zippen" zuschauen. So nennt man das Entlanggleiten an den Seilen über die Schlucht. Getränkeverkauf und sogar Essen gibt es dort. Qualität nicht ausprobiert, roch aber ganz gut.


    Dann kurze Einkleidung mit Geschirr, Handschuhe und Helme. Das Geschirr wird von den "Rangern" fachgerecht angebracht. Ich habe auch ein Zertifikat hängen sehen, dass die Anlage geprüft und abgenommen ist. Sah auch echt aus und war von irgendeiner internationalen "Klettergarten-Vereinigung" ;-) (http://www.acctinfo.org)
    Im allgemeinen waren alle Sicherungen und Materialien sehr vertrauenserweckend. Für die Karibik hatte ich sowas nicht erwartet.
    Nach einer Einweisung geht's los. Zunächst einige "zip-lines" die sich von Geschwindigkeit und Länge steigern. Man kann durchaus an einigen Punkten noch aussteigen wenn man nicht klarkommt. Wenn ich mich recht erinnere nach der ersten und der dritten Line. Und dann erst wieder später.
    Wer damit spekuliert zwischendrin zu fotografieren oder zu filmen wird nicht viel Gelegenheit haben. Größere Taschen sind hinderlich zum Mitnehmen. Fotoapparate in Hosentaschen bekommt man nach Anlegen des Gurtes nicht mehr heraus. Erfahrungssache, Gell Chris... :jump:
    Hatte meinen Foto (ixus) in einer kleinen Tasche am Gürtel, ging soweit wunderbar. Aber es geht alles sehr schnell. Kaum an einem Zwischenpunkt angekommen wird man umgehängt und es geht weiter. Handschuh aus, Kammera raus, einschalten, Bild machen, ausschalten, Handschuh an und weiter gehts. Bei ein paar Punkten kann man an dieser Stelle Leute vorbeilassen um zu knipsen. Aber das ist alles eher eine sehr schnelle Sache. Die zip-Lines hatten wir nach ca. 15-20min durch. Dabei sind unterwegs einige Stufen und kurze "Wanderwege" zu überwinden. Dann geht es nach einem "Abseilen" (automatische Ablassvorrichtung, wie auch bei den Zips fühlt man sich sehr sicher dabei) in den Kletterparcours.
    Das sind Hängebrücken und Seile aller Art. Eine Sicherung läuft immer mit, die Zweite muss man meist selbst umhängen. Ist aber auch einfach. Nur zu klein sollte man nicht sein, einiges ist doch sehr weit oben zum einhaken. Unter 1,60 wird's eng. Zwischendrin sitzen "Ranger" in den Bäumen die einem helfen. Oder eben für etwas Schwung sorgen und ein wenig rumwackeln... ;-)
    Dieser Parcours war vor uns recht frei und so sind wir relativ schnell durchgegangen. Nach 30min war auch dieser Teil überwunden.


    Die zwei Stunden sind also bei uns mit ca. 45min etwas schneller vergangen als gedacht. Aber einige haben länger gebraucht. Wenn irgendwer hängen bleibt gibts halt einen Stau. Eventuell war auch einfach der Andrang zu groß und sie haben uns möglichst schnell durchgeschleust.


    Danach haben wir gewartet bis wieder alle da waren (nochmal Terrassenstopp) und sind dann wieder zurückgefahren worden.


    Die Tour "Antigua sportlich genießen" haben wir übrigens dort getroffen, die sind knapp vor uns gestartet. Die machen aber nicht den Kletterteil sondern nur die Ziplines.


    Alles in allem kürzer als erwartet aber doch ein sehr schöner Ausflug. Muss aber sagen ich wäre schon gerne gleich nochmal über das Ganze gerutscht. Anstrengend ist es für so unsportliche Typen wie mich nur bedingt gewesen. Nach einer zweiten Runde in dem Tempo wäre ich jedoch sicher auf dem Boden gelegen... ;-)


    Wer die Website vorher besichtigen will darf hier entlang:
    http://www.antiguarainforest.com/


    Und hier noch Videos von Youtube (in Echt nicht so wild wie es aussieht):
    http://www.youtube.com/watch?v=QLB2j4ZyRaY
    http://www.youtube.com/watch?v=yyYwczcN6Kc
    http://www.youtube.com/watch?v=J6vXR5zcl-c


    Bis dann,
    viel Spaß,
    Hoc

  • Hi Hoc !
    Wie ich sehe, habt Ihr wohl ziemlich das gleiche Programm wie wir... Witzig ! Schade dass wir 14 Tage versetzt unterwegs sind, sonst hätte man das alles gemeinsam machen können. Auch hier bin ich sehr beruhigt nach Deinem Bericht- hört sich doch ganz gut an. Ich war hier bei uns im Saarland schon 2x auf nem Klettergarten... bin mal gespannt, ob das vergleichbar ist...

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
  • clubschiff-profis.de