Barcelona

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Meinen Anfangspost im anderen Thread kann ich ja dann löschen...:zwinker:

    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
    ANZEIGE
  • Hallo zusammen,


    vielen Dank erstmal für die vielen nützlichen Tipps!


    Wir starten in zwei Wochen unsere erste AIDA-Tour in Barcelona und machen die Mittelmeerroute.

    Wir haben ein zweijähriges Kind dabei, weshalb wir beim Sightseeing ziemlich eingeschränkt sind.


    Mein Plan ist es sich keinen Stress zu machen und einfach zu schauen wie weit man kommt.

    Wir landen um 9:10 Uhr in Barcelona und müssen ja erstmal den Transfer zum Schiff machen und einchecken (wenn ich das richtig verstanden habe).

    Da man wohl eh erst später in die Kabine darf, würden wir uns vor dem Schiff ein Taxi schnappen, zum Park Güell fahren lassen, dort den freien Bereich besichtigen, zu Fuß bzw Buggy an der Sagrada Familia vorbei, über die La Rambla und (je nach Uhrzeit) ggf. noch das Aquarium besichtigen.



    Meint Ihr das ist realistisch so? Wenn wir irgendwo merken sollten es reicht für uns bzw. die Kleine, würden wir wieder mit dem Taxi zurück.


    Ich würde absichtlich das Taxi wählen um möglichst schnell und unkompliziert zum Park Güell zu kommen. Da wir abends ablegen, ist unsere Zeit und die Nerven meiner Tochter sicher beschränkt :-). Da das ja ggf. unsere einzige Tour in Barcelona mit Verkehrsmitteln wird, bin ich auch gerne bereit etwas mehr als für die Metro o.ä. zu bezahlen.


    Ich frage mich nur, ob man problemlos mit einer zweijährigen in Barcelona Taxi fahren kann? Haben die einen Kindersitz? Soll das Kind auf den Schoß...? Hat da jemand schon Erfahrung?


    Vielen Dank schonmal.

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen