AIDAprima: Weltenbummler Kapverden, Südafrika & Mauritius 2 | 34 Nächte | 03.11.2024 bis 07.12.2024 (Sonntag, 3. November 2024, 00:00-Samstag, 7. Dezember 2024, 00:00)

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Termin

AIDAprima: Weltenbummler Kapverden, Südafrika & Mauritius 2 | 34 Nächte | 03.11.2024 bis 07.12.2024

Sonntag, 3. November 2024, 00:00-Samstag, 7. Dezember 2024, 00:00

Teilnehmer

4 Teilnehmer, 1 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 7. Dezember 2024, 00:00
  • Philippe CLUBSCHIFF PROFIS hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    » Routenverlauf (Routenänderungen vorbehalten) 1. Tag: [...]

  • Ich bin dabei. Die Stella hat zwar mehr Häfen, ist für mich in der Balkonkabine aber fast 2000€ teurer. Da ich alle Destination der Stella kenne und ausführlich bereist habe, ist es die Prima geworden.


    Sehe gerade, ist die ab Kapverden? Bin aber ab Hamburg auf dem Schiff

    [/align]Bye, Bye Diddi

  • Ich bin dabei. Die Stella hat zwar mehr Häfen, ist für mich in der Balkonkabine aber fast 2000€ teurer. Da ich alle Destination der Stella kenne und ausführlich bereist habe, ist es die Prima geworden.


    Sehe gerade, ist die ab Kapverden? Bin aber ab Hamburg auf dem Schiff

    Moin - dieser Thread ist ab Teneriffa? - aber vermutlich für jeden, der mag ;) Ab Hamburg ist ja auch toll - noch mehr Tage zum Entspannen.
    Wir hoffen, dass die Umbuchung auf diese Reise klappt - melde mich heut schon - da bis morgen das All inclusive Getränkepaket noch dazu geschenkt wird - vielleicht liest das ja der eine oder andere hier ;)

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

  • Bei Umbuchungen gibt es die Goodies leider nicht. Ich habe von den Herbstlichen Nordlichtern auf die Stella Kapstadt- Dubai umgebuchte

    Bei er ersten Reise hätte es einen Gutschein über 10 Prozent des Reisepreises gegeben, das dieser entfällt, hätte ich erwartet. Ich habe allerdings auch nicht die 350 Euro Bordguthaben bekommen, die es zum Umbuchungszeitpunkt gegeben hätte.

    Ich drücke die Daumen, dass es mit dem All In klappt, aber ich befürchte eher nicht.

  • Bei Umbuchungen gibt es die Goodies leider nicht. Ich habe von den Herbstlichen Nordlichtern auf die Stella Kapstadt- Dubai umgebuchte

    Bei er ersten Reise hätte es einen Gutschein über 10 Prozent des Reisepreises gegeben, das dieser entfällt, hätte ich erwartet. Ich habe allerdings auch nicht die 350 Euro Bordguthaben bekommen, die es zum Umbuchungszeitpunkt gegeben hätte.

    Ich drücke die Daumen, dass es mit dem All In klappt, aber ich befürchte eher nicht.

    Hallo Ponny - danke für den Beitrag,

    wir zappeln noch - ich denke das wird sich morgen entscheiden - es geht uns letztlich um die Zusage der Umbuchung zu einem fairen Preis.
    Der Hinweis war für die "Unentschlossenen" Mitleser gedacht ;)
    Für uns spielt Fairness eine große Rolle - wenn die Umbuchungswünsche eine Gebühr kosten, ist das fair - wenn Willkür entscheidet, wer wieviel berappen muss - dann eher nicht.
    Von daher werden wir entscheiden, wenn wir eine Zu- oder Absage erhalten.
    Wir haben bei TUI z.B. auch schon fast 3.000 EUR für ein Storno in Sand gesetzt, weil sie es nicht nötig hatten eine faire Umbuchung anzubieten - jeder weiss, dass es
    zwei wilde Jahre der Absagen und vergeblichen Reiseträume waren.
    Wir denken, wir sind endgültig aus der Kreuzfahrt raus, wenn die Reisebedingungen nur noch für Neubucher grandios klingen ;)
    Niemand switched aus Jux und Dollerei - denke ich mal.

    Aber ich will hier auch nicht rumjammern - vielleicht klappt es ja - dann werden wir das feiern ;)

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

  • Sodele - Umbuchung hat geklappt - Ponny - wie vermutet zahlen wir das Getränkepaket auch :trrink1: - die "Geschenke" gibts leider nur für Neubucher
    nun ist alles eingetütet - wir sind auch von Teneriffa bis Dubai dabei und freuen uns riesig.

    Asien gegen Südafrika getauscht - wir kennen beide Kontinente nicht - und Asien bleibt auch auf der Bucket-List.

    Ich habe auch direkt schon Ausflüge "geshoppt" - ziemlich teuer, muss ich sagen.

    Dafür sind es ja Häfen und Orte, die wir vermutlich nur einmal im Leben sehen werden.


    :wiegeil:

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

  • Die ganze Reise ist doch in mehrere Freds zerfleddert. Ich finde

    die zahlreichen Tipps nicht wirklich. Eher mal hier oder da ein Häppchen :frage1:

  • Und wieso macht ihr Ausflüge nicht individuell? Es gibt zahlreiche Tipps

    Ja - teilweise werden wir das prüfen - wenn Übernachtungen geplant sind, dann kann man das ja problemlos - wobei ich sagen muss, dass wir schon viele Ausflüge über AIDA gebucht haben, die wunderbar waren und wir keinen Cent bereut haben - natürlich meist auch mit Bedacht ausgewählt - z.B. Biketouren oder Ganztägige Touren, die dann eine gewisse Rückversicherung beinhalten ;)
    Unsere Entscheidung war jetzt recht spontan - und ich muss mich zu Südafrika erst mal einlesen, was Sinn macht und wo wir die Prioritäten setzen.
    Da man AIDA ja auch problemlos stornieren kann und das Geld ratzfatz zurück kommt, ist mit der Auswahl der für uns interessanten Ausflüge ja nichts verloren ;)

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

  • Ja, die Tipps sind teilweise gut versteckt, auch in den diversen Stella Threads.


    Es gibt aber zahlreiche Anbieter in Namibia und Kapstadt.

    Manche Empfehlungen von den Mira Touren von vor 4 Jahren sind auch noch gültig

  • Hallochen - ganz aktuell - ich habe mich gestern mal durchgearbeitet und

    für den Addo-Elephant-Park eine Anfrage bei Alantours gestellt.

    Angelika hat mir geantwortet -
    Grundsätzlich wäre die Option einen deutschsprachigen Guide für 50 EUR zu buchen - die Sunset-Tour hat(te) noch 4 freie Plätze,
    Jetzt noch 2 ;)

    Hier die Übersicht - wer ihre E-Mail will, bitte als PN - ich weiss nicht, ob ich die hier reinschreiben darf..

    Ich teile diesen Inhalt auch auf ...


    Hallo Brigitte,




    Vielen Dank fuer deine email und Anfrage.




    Ja, wir haben noch Verfuegbarkeit fuer verschiedenen Landgaenge am 20. und 21.11.2024 und gerne gebe ich dir nachstehend die Informationen dazu.




    Ich kann dir 3 verschiedenen Landgaenge anbieten und zwar:


    Option A) Safari Kombo Addo Elephant National Park (im 4x4 Landcruiser) und abendliche Flussfahrt am 20.11.2024


    Option B) Safari Addo Elephant National Park (im 4x4 Landcruiser oder im OSV-offenes Safari Vehicle) am 20.11.2024


    Option C) Morgendlicher game drive im OSV ( offenes Safari Vehicle) im privaten game reserve am 21.11.2024



    Naehere Informationen zu den Fahrzeugen weiter unten in der jeweiligen Beschreibung. Bilder der verschiedenen Fahrzeuge haengen auch an.




    Option A)


    Safari Kombo Addo Elephant National Park und abendliche Flussfahrt am 20.11.2024


    Abholung in der Hafenanlage beim Schiff ist um 8:00 Uhr (oder sobald ihr eben vom Schiff kommen koent). Dann fahren wir ca. 30-35 Minuten bis zum Suedeingang des Addo Parks, checken dort ein und machen uns sogleich auf die Suche nach den Wildtieren Suedafrikas.



    Der malaria freie Addo Elephant National Park ist nicht nur Heimat zu fast 700 freilebenden Elefanten sondern auch die anderen Mitglieder der Big 5, Loewe, Bueffel, Nashorn und der scheue Leopard sowie viele verschiedene Antilopenarten, Eland, Red Hartebeest, Kudu, Zebra, Warzenschweine, Strauss, Reptilien und viele Vogelarten, um nur einige zu nennen, sind hier zu finden.



    Im Laufe des vormittags machen wir einen Toilettenstop und strecken unsere Beine, bevor es weiter geht und ihr mehr ueber die Tiere erfahrt und ihre Umwelt, in der sie leben.



    Nach der Pause geht es weiter durch den Park, vorbei an ein paar Wasserstellen bis wir im Norden des Reservates das main camp erreichen und dort im Parkrestaurant das Mittagessen einnehmen.



    Nach der Mittagspause machen wir uns wieder auf den Weg durch die Weiten und Taeler dieses vielseitigen Nationalparks, um an Sichtungen vom Vormittag anzuknuepfen, bevor wir die kurze Strecke zum Fluss fahren, um dort das Boot fuer die Sonnenuntergangs Tour zu besteigen. Wir gleiten langsam am dem Fluss in den Sonnenuntergang und wer moechte, kann die Sandduenen erklimmen und den Sonnenuntergang von dort oben geniessen.


    Nach einem erlebnisreichen Tag werdet ihr gegen 19:00 Uhr wieder in Port Elizabeth bei eurem Schiff abgesetzt.



    Der Preis fuer die Tour ist R 2950 pro Person, was zum gegenwaertigen Wechselkurs ca. Euro 147 pro Person sind.



    Im Preis eingeschlossen ist:


    - Professionell gefuehrte Safari mit qualifiziertem, akkreditiertem Tourguide


    - Abholung im Hafen


    - Eintrittsgelder/conservation fee Addo National Park


    - Transport und game viewing im Tourenfahrzeug


    - 1 Flasche Mineralwasser pro Person im Fahrzeug waehrend der Tour


    - Rueckkehr zum Schiff im Hafen



    Ausgeschlossen:


    -Mittagessen


    -Trinkgelder



    Fahrzeug:


    Die gesamte Tour wird in einem unserer 4x4 Landcruiser durchgefuehrt, der ein speziell umgebautes Safarifahrzeug fuer 8 Passagiere ist. 7 Passagiere haben direkt einen Fensterplatz, alle Fenster lassen sich individuell oeffnen und schliessen.



    Siehe Bilder unserer Fahrzeuge im Anhang.



    Wir fuellen unsere Fahrzeuge jedoch nicht bis zur Kapazitaet, damit genuegend Bewegungsfreiheit herrscht. Zum Zeitpunkt dieser email sind noch 4 Plaetze verfuegbar.



    Option B) Volle Tagessafari Addo Elephant National Park (im 4x4 Landcruiser oder im OSV- offenes Safari Vehicle) am 20.11.2024


    Abholung in der Hafenanlage beim Schiff ist um 8:00 Uhr (oder sobald ihr vom Schiff kommt). Dann fahren wir ca. 30-35 Minuten bis zum Suedeingang des Addo Parks, checken dort ein und machen uns sogleich auf die Suche nach den Wildtieren Suedafrikas.


    Der malaria freie Addo Elephant National Park ist nicht nur Heimat zu fast 700 freilebenden Elefanten sondern auch die anderen Mitglieder der Big 5, Loewe, Bueffel, Nashorn und der scheue Leopard sowie viele verschiedene Antilopenarten, Eland, Red Hartebeest, Kudu, Zebra, Warzenschweine, Strauss, Reptilien und viele Vogelarten, um nur einige zu nennen, sind hier zu finden.



    Im Laufe des vormittags machen wir einen Toilettenstop und strecken unsere Beine, bevor es weiter geht und ihr mehr ueber die Tiere erfahrt und ihre Umwelt, in der sie leben.



    Nach der Pause geht es weiter durch den Park, vorbei an ein paar Wasserstellen bis wir im Norden des Reservates das main camp erreichen und dort im Parkrestaurant ein leichtes Mittagessen einnehmen.


    Nach der Mittagspause machen wir uns wieder auf den Weg durch die Weiten und Taeler dieses vielseitigen Nationalparks, um an Sichtungen vom Vormittag anzuknuepfen. Wir verbringen die besten Stunden, die späten Nachmittags- und frühen Abendstunden, mit dem Versuch, Raubtiere und ihre Beute ausfindig zu machen, wenn sie sich auf die abendliche Jagd vorbereiten.


    Nach einem erlebnisreichen Tag werdet ihr gegen 19:00 Uhr wieder in Port Elizabeth bei eurem Schiff abgesetzt.



    Wir haben hier zwei Fahrzeuge zur Verfuegung: Entweder unser 4x4 Landcruiser station wagon zum Preis von R 2700 pro Person oder unser offenes Safari Vehicle (OSV) zum Preis von R 2900 pro Person



    Der Preis fuer die Tagessafari im 4x4 Landcruiser ist R 2700 pro Person, was zum gegenwaertigen Wechselkurs ca. Euro 132 pro Person sind.


    Der Preis fuer die Tagessafari im offenen Fahrzeug ist R 2900 pro Person, was zum gegenwaertigen Wechelkurs ca. Euro 144 pro Person sind.



    Im Preis eingeschlossen ist:


    - Professionell gefuehrte Safari mit qualifiziertem, akkreditiertem Tourguide


    - Abholung im Hafen


    - Eintrittsgelder/conservation fee Addo National Park


    - Transport und game viewing im Tourenfahrzeug


    - 1 Flasche Mineralwasser pro Person im Fahrzeug waehrend der Tour


    - Rueckkehr zum Schiff im Hafen



    Ausgeschlossen:


    -Mittagessen


    -Trinkgelder


    Fahrzeuge:


    Der 4 x 4 Toyota Landcruiser ist ein speziel umgebauten Safarifahrzeug fuer 8 Personen. Alle Fenster lassen sich individuell oeffnen und schliessen. Wir nehmen maximal 7 Personen in das Fahrzeug, sodass jeder seinen eigenen Fensterplatz hat zum optimalen Fotografieren.


    Das offene 4 x 4 Fahrzeug hat 10 Passagiersitze. Hier nehmen wir maximal 8 Personen in das Auto, damit jeder Gast einen Aussensitz hat und sich nicht ueber andere Gaeste lehnen muss zum Fotografieren.


    Zum Zeitpunkt dieser email sind noch Plaetze in beiden o.g. Fahrzeugen vorhanden.



    Bitte die zusaetzlichen Information zum offenen Fahrzeug (OSV) weiter unten beachten.


    Option C)


    Morgendlicher game drive im OSV (open safari vehicle) im privaten game reserve am 21.11.2024


    Abholung im Hafen ist um 7:30 Uhr. Transfer und Fahrt zum privaten Reservat, check in und game drive durch das reserve (mit Toilettenstop) bis ca. 14:00 – 14:30 Uhr.


    Das private game reserve ist eines der aeltesten, renomierten game reserves im Eastern Cape, seit Generationen im Familienbesitz und sehr gut gefuehrt.


    Im Schotia gibt es z.B. auch Giraffen, Hippos und Antilopenarten, die es im Addo National Park nicht gibt.


    Das spricht keineswegs zum Nachteil des National Parks. Lass mich erklaeren: Alle National Parks im ganzen Suedafrika halten grundsaetzlich nur die jeweiligen Tiere, die natuerlich in der jeweiligen Gegend vorgekommen sind. Giraffen gibt es nur deshalb nicht im Addo, weil diese weiter im Norden des Landes (z.B. im Kruger Park) heimisch sind und nie auf ihren Wanderungen Richtung Sueden die Bergketten oder grossen Fluesse ueberqueren konnten. Private game Reservate, wie Schotia, kaufen diese Tiere zu ihrem Bestand dazu, um den Touristen mehr bieten zu koennen, wenn man es so ausdruecken moechte [Blockierte Grafik: https://fonts.gstatic.com/s/e/notoemoji/15.0/1f609/32.png]


    Die Tiere in den National Parks werden nicht gefuettert, jagen und gejagt werden heisst das Motto, wo Mutter Natur das Sagen hat, so grausam es manchesmal ist. Von unserer Philosophie bevorzugen wir die authentischen Plaetze, wie die National Parks, wo keine sightings vorausgesagt werden koennen und unsere qualifizierten Guides wissen, wie die Zeichen und Spuren der Tiere zu lesen sind.


    Ein game drive im privaten Reservat ist eine schoene Ergaenzung fuer Gaeste, die nur begrenzt Zeit haben (wie ihr am zweiten Liegetag) und oft zum ersten Mal auf Safari in Suedafrika sind und dann auch die „nicht-Ostkap-heimischen“ Tiere wie eben die Giraffen oder Hippos sehen koennen.


    Sorry, dass ich jetzt etwas ausschweifend geworden bin, traegt aber bestimmt zum besseren Verstaendnis unserer Safaris bei [Blockierte Grafik: https://fonts.gstatic.com/s/e/notoemoji/15.0/1f609/32.png]


    Wahrend des game drives gibt es zwischendurch eine Pause, waehrend der ein Snack gegessen werden kann, den ihr selbst mitgebracht habt. Eine Flasche Mineralwasser pro Person wird im Fahrzeug bereitgehalten.


    Der Preis fuer die safari im privaten Reservat im OSV ist R 2900 pro Person, was zum aktuellen Wechselkurs ca. 144 Euro pro Person entspricht.


    Der game drive im privaten game reserve beinhaltet:

    • Abholung im Hafen
    • Transport zum und vom privaten Reservat im OSV
    • Professionell gefuehrte Safari
    • 1 Flasche Mineralwasser pro Person im Fahrzeug.

    Nicht eingeschlossen:

    • Mittagessen (ihr koennt gerne einen Bissen zu Essen selbst mitbringen, der waehrend der Pause verzehrt werden kann)

    Wichtige zusaetzliche Infos fuer den OSV (open safari vehicle):


    Die gesamte Tour wird im OSV durchgefuehrt. Also auch die Strecke vom Hafen zum reserve und zurueck findet im OSV statt. Wenn das Wetter an diesem Tag gut ist, lassen wir die Planen oben und fahren mit einer angemessenen Geschwindigkeit im offenen Fahrzeug, um den Komfort der Gäste zu gewährleisten. Das Fahrzeug hat vorne eine doppelte Windschutzscheibe, die auch einen gewissen Schutz vor dem Wind bietet. Wenn das Wetter es erfordert, lassen wir die Seitenplanen herunter.


    Decken und Regenponchos werden im Fahrzeug bereit gehalten.


    Der Beifahrersitz ist der bequemste zum ein- und aussteigen. Fuer den Einstieg zu den hinteren Baenken haben wir zwei Hilfsmittel. Einmal eine kleine Stufe, ein mobiles 1-Stufen-Trittbrett und eine kleine Leiter mit 4 Stufen. Die 3 Seitentueren zu den hinteren Sitzen lassen sich individuell oeffnen.


    Bitte beachten, dass das offene Fahrzeug fuer Passagiere mit Knie- oder Gelenkproblemen Schwierigkeiten bereiten kann, die hinteren Sitze zu besteigen. Bitte lasst uns unbedingt wissen, ob solche gesundheitlichen Hindernisse bestehen.


    Bitte an Sonnenschutz denken, Hut, Sonnenbrille etc. Fuer die Damen empfehlen wir, die Haare evtl. mit einem Tuch vor dem Wind zu schuetzen. Siehe Bilder des Fahrzeuges im Anhang. Zum Zeitpunkt dieser email sind noch Plaetze frei im OSV


    Allgemeines:


    Wahrend der Tour duerfen wir nur an bestimmten ausgewiesenen Stellen im Park aussteigen, da sich alle Tiere total frei bewegen. Bei sightings halten wir immer, bis jeder Fotograf im Fahrzeug seine Bilder gemacht hat und drehen und wenden das Fahrzeug, sodass jeder einmal den besten Winkel zum Fotografieren bekommt.


    Wir werden mit den Hafenbehoerden in Verbindung sein, Fahrzeuge und Guides registrieren und direkten Zugang zur Anlegestelle des Schiffes haben, so dass keine langen Fusswege zum Tourenfahrzeug zurueckgelegt werden muessen, wenn wir euch abholen und abends wieder rechtzeitig zurueckbringen.


    Die Reisebusse der Schiffe duerfen nur auf aufgewiesenen geteerten Strassen im Park fahren und muessen strikt den Haupteingang mit langer Anfahrt ausserhalb des Parks weiter im Norden des Parks benutzen.


    Wir hingegen duerfen/koennen mit allen unseren Fahrzeugen auch auf Geroell- und Schotterpisten durch den Park fahren und den nahen bequemen Suedeingang benutzen. Es sind jedoch grundsaetzlich keine offroad/Querfeldeinfahrten im Park erlaubt.


    Wir haben in den zurueckliegenden Jahren viele Touren und Safaris erfolgreich begleitet; auf diesem Link hier koennt ihr lesen, was Gaeste ueber uns geschrieben haben und hier sind Bilder der verschiedenen Touren zu sehen.



    Unsere Touren werden von einem langjaehrig erfahrenen, akkreditiertem englischen Guide begleitet.



    Buchung und Zahlung:


    Wenn ihr mit allem einverstanden seid und die Tour buchen moechtet, lasst mich bitte wissen, welche Option/en euch zusagt und wieviele Personen ihr seid , dann werden wir dir die entsprechende Rechnung ausstellen. Eine Anzahlung von 50% sichert die Buchung, der Restbetrag wird 30 Tage vor der Tour zur Zahlung faellig.


    Wir akzeptieren VISA oder Master Card Kreditkarte ueber unser sicheres online Zahlungssystem oder Auslandsbankueberweisung.



    Unsere AGB, hier Terms and Condidtions genannt, sind allen zugaenglich auf unserer Webseite veroeffentlich und auf dem unterlegten Link zu finden.



    Momentan haben wir jede Menge Anfragen. Angaben zur Verfuegbarkeit der o.g. Fahrzeuge und Sitze ist korrekt zum Zeitpunkt dieser email. Wir vergeben Sitze nach Eingang einer Buchung. Vielen Dank fuer das Verstaendnis.


    Brigitte, ich hoffe, die Informationen sind hilfreich und ich habe deine Fragen beantworten koennen aber wenn etwas unklar sein sollte, bin ich je gleich um die Ecke erreichbar.


    Vielen Dank und schoene Guesse aus Port Elizabeth.


    Ich freue mich, wieder von dir zu hoeren.


    Kind regards


    Angelika

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

  • ..und leider die Auskunft, dass am 20./21. kein deutschsprachiger Guide zur Verfügung steht - aber

    anscheinend sind die anderen Teilnehmer auch vom AIDA-Schiff und wir sollen den Tourguide "löchern" bis jeder alles verstanden hat.
    Sie sprechen ein gut verständliches "langsames" Englisch -
    Wir freuen uns jedenfalls - das ist ein toller Kontakt


    Liebe Grüße,

    Brigitte

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

  • Sorry - gelöscht - falsche Baustelle ;)


    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

    Einmal editiert, zuletzt von kombuesencruiser () aus folgendem Grund: Falsches Ziel

  • Auch wenn ich mich wiederhole:

    Warum steht so etwas nicht (auch) in den individuellen Ausflugstipps?

    "Waschbrettbauch ist gut, aber ein bisschen mehr ist knuddeliger." (Sagt meine Frau.)

    Crown Jewel, Astor, ID Riva, 2x A-ROSA, 2x MS, 2x AIDA, 8x CARA, 4x VITA, 7x AURA, 1x DIVA, 6x BELLA, 4x LUNA, 3x BLU, 5x SOL, 5x MAR,
    4x STELLA, 1x PRIMA, 1xMira, 1xNova



  • Für den Aufenthalt in Kapstadt am 17. und 18.11. haben wir an den 2 Tagen jeweils einen ganztägigen Ausflug gebucht. Ein Tag Kapstadt und Tafelberg am anderen Tag Kaphalbinsel. Deutschsprachige Führung. Kleine Gruppe max. 6 Pers. Preis für die 2 Tagesausflüge ca. 300€/pers. Wir suchen noch 2 bis 3 Mitfahrer. Nähere Infos und Buchung über Julika Weissmann von http://www.africangolfandsafaris.com

  • Auch wenn ich mich wiederhole:

    Warum steht so etwas nicht (auch) in den individuellen Ausflugstipps?


    Hmm...ist das allgemein? Es betrifft ja spezielle Ausflüge an diesem Datum wie angegeben - wären allgemeine Tipps nicht erst dann angebracht, wenn man
    den Ausflug erlebt uns auch wärmstens empfehlen kann?

    Oh - ok - kann ich da reinmachen - wenn ich die finde...ich bin nicht soo oft hier - sorry

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker:

  • Oh - ok - kann ich da reinmachen - wenn ich die finde...ich bin nicht soo oft hier - sorry

    👏

    "Waschbrettbauch ist gut, aber ein bisschen mehr ist knuddeliger." (Sagt meine Frau.)

    Crown Jewel, Astor, ID Riva, 2x A-ROSA, 2x MS, 2x AIDA, 8x CARA, 4x VITA, 7x AURA, 1x DIVA, 6x BELLA, 4x LUNA, 3x BLU, 5x SOL, 5x MAR,
    4x STELLA, 1x PRIMA, 1xMira, 1xNova



  • So, ihr Lieben, Danke el-capitano ;) nun hier meine Idee für Mauritius (stell ich dann auch noch auf die andere Seite ein)


    Guten Morgen ihr lieben Mitfahrer.


    MAURITIUS:


    Unter allen gefundenen Anbietern habe ich mich für diesen entschieden: The friendly dodo - siehe Link unten

    Für den 27. November - da kommen wir ja Nachmittags um 14 Uhr an - und ich habe nun per WhatsApp mit Roman von friendlydodo-Tours Kontakt, der für uns auch einen halbtags-Ausflug anbieten würde:

    (im Grunde identisch zum AIDA-Angebot)

    Mit dem Katamaran in den Sonnenuntergang,
    Abholung am Schiff bei Ankunft - dann Transfer durch den Stadtverkehr - zum Startpunkt
    Snacks und Getränke inklusive.
    Bei mindestens 12 Teilnehmer / 75 EUR p.P.

    Maximal 15 bis 25 Gäste sind Limit.
    Rückkehr ca. 20 Uhr

    Da könnten wir uns auf 12 bis 16 +/- 1 festlegen?
    Für diesen Ausflug bitte bei mir melden - der andere (s.u.) ist

    direkt auf der Seite buchbar und ist auch ziemlich begrenzt von der Personenzahl.

    TAG 2 MAURITIUS:

    Diesen Ausflug habe ich für den 27. ten als Ganztagsausflug gebucht - da gibt es noch weitere Plätze (noch max. 10)

    Roman hat mir versichert, dass in den 15 Jahren noch nie etwas vorkam, was ein Problem zur rechtzeitigen Ankunft ergab.

    Strände, Küste, Rumverkostung auf Mauritius für Kreuzfahrer
    Auf dieser Tour begleiten wir Sie zu den schönsten Stränden und Küsten die Mauritius zu bieten hat. Sehr gerne wird diese Tour von Hobbyfotografen und…
    thefriendlydodo.com


    TITEL: Strände Küsten Rumverkostung auf Mauritius

    Auf dieser Tour begleiten wir Sie zu den schönsten Stränden und Küsten die Mauritius zu bieten hat. Sehr gerne wird diese Tour von Hobbyfotografen und Naturliebhabern gebucht.
    Ihre Tour startet am Hafen und von dort geht es direkt in die Blue Bay, Ihr Boot steht bereit für eine ausgiebige Schnorcheltour im Nationalpark von Mauritius. Nach dem Umziehen geht es nach La Cambuse, einer der schönsten Strände der Insel? Urteilen Sie selbst. Le Bouchon und ein kurzer Spaziergang an der felsigen Küste von Mauritius wird Sie eher an Irland oder Schottland erinnern als an eine Insel im Indischen Ozean. Je nach Zeit und Ablauf der Tour ist es nun daran im Kolonialhaus von St. Aubin ein Vanille Huhn oder ein deftiges Fischcurry einzunehmen. ( Ausweichrestaurant vorbehalten ) Selbstverständlich schauen wir nach dem Essen noch schnell die Vanilleplantagen an und kosten diverse Rumsorten, die selbstverständlich auch hier erworben werden können. Als Abschluss der Tour ist der Besuch des Felsen von Gris Gris noch ein Muss. Wir verabschieden uns von der rauhen Küste und dem Geräusch des Meeres und fahren zum Hafen zurück.

    Dauer📷📷📷ab / bis Schiff ca 8hPreis📷📷📷120,00 €
    Kinder 6 bis 11 Jahre zahlen 60,00 €
    Wir fahren mit maximal 6 Erwachsenen und max. 2 Kinder in einem Komfortablen 16 Sitzer Hochdach Bus oder bis zu 12 Gäste in einem Coaster, der normal 22 Plätze bietet. Verpflegung📷 Mittagessen inklusive
    Eintritte und Schnorcheln inkl.Fitness📷📷Feste Schuhe Badekleidung / WechselkleidungSprache📷 Deutsch Klima📷📷📷Sonnenschutz zwingend erforderlichHygiene📷 📷Toiletten nur teilweise vorhanden

    Verliebt ins cruisen - ob mit eigener oder fremder Kombüse an Bord ;)
    Der Unterschied liegt im Ermessen des Genießers :Boot1: :hunger:   :hunger:  :bye1: :zwinker: