Alles zu: Geld / Währung in der Karibik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Alles zu: Geld / Währung in der Karibik

      Hallo zusammen,

      wir werden im Nov./Dez. mit der Vita zum ersten Mal eine Kreuzfahrt machen. Da wir ja in zwei Wochen sehr viele unterschiedliche Ziele ansteuern beschäftigt mich die Frage auf welche Währung man am Besten setzen sollte. Kann man überall mit US $ zahlen und was haltet ihr von Traveller Cheques ??? Könnte man die an Bord umtauschen ??? Ihr seht Fragen über Fragen vor der großen Reise. Berichtet doch mal bitte über eure Erfahrungen.

      Gruß ThoMel
      11/2005 + 01/2007 Karibik - Vita

      02/2008 Karibik & MA - Aura

      08/2008 Norwegen - Aura

      02/2009 Karibik & MA - Aura

      06/2009 östl. MM - Vita
    • RE: Währung

      Guten Morgen Thorsten,

      in der Karibik kannst du überall mit dem US-Dollar bezahlen.
      Ich würde dir jedoch empfehlen, vor Ort auch EC(EastCaribbean)-Dollars einzutauschen.
      Momentaner Kurs 1 Euro = 3,2 EC.
      Dies ist nämlich auf den meisten Inseln(Grenada, St.Lucia, Dominica, Antigua) das Standardzahlungsmittel. Auf diesn Inseln bedeutet die Preisauszeichnung $ EC-Dollar.
      Näheres findest du aber auch im Preisteil (Einreisebestimmungen) das Reisekatalogs auf den hinteren Seiten.

      Viele Grüsse

      Reinhold
    • Auf Tortola, Antigua und Dominica haben uns US-$ völlig ausgereicht, auf Guadeloupe zahlt man eh in Euro. Andere Inseln: Keine Ahnung, aber US-$ werden sicherlich überall genommen.

      Karte ist auch ne gute Idee, die Karte muss allerdings das "Maestro"-Zeichen haben. Ein Verzeichnis, auf welchen Inseln die Karte funzt gibt es hier

      LG
      Morris
      :daumen:
      Zurück im Einsatz: Die Suchfunktion. Generalüberholt. Sicher. Kostenfrei.


      Es recht zu machen jedermann, ist eine Kunst, die keiner kann. (W. Busch)
    • Auf den Vita-Routen kann man überall mit US-Dollar bezahlen. Nur in Supermärkten bekommt man manchmal das Wechselgeld in EC-Dollar zurück. Kann man dann gut als Trinkgeld verwenden. Auf jeden Fall ist es angebracht, auch jede Menge relativ kleiner Dollarscheine von zu Hause mitzunehmen.

      LG Gitta
      Ach Ich Denke An ... 1 Jahr auf Aida
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo ThoMel!

      Bin letztes Silvester mit der Vita zwei Wochen durch die Karibik geschippert.

      Bezahlen kannst du überall ohne Probleme mit US $. Auf manchen Inseln kannst du sogar mit Euro bezahlen. An Bord kannst du auch Euro's in US $ oder karibische $ wechseln.

      Ich hatte in etwa zu 2/3 Bargeld in US $ mit und zu 1/3 Euro's. Zusätzlich hatte ich aber vorsichtshalber auch meine Kreditkarte mit. Damit machst du jedenfalls nichts verkehrt.


      Viele liebe Grüße,
      Dascha!!! :meinung:
      [list] [align=center]AidaVita - vom 31.12.04 - 14.01.05 (Silvester) - Karibikroute [/align] [align=center]AidaBlu - vom 01.07.06 - 15.07.06 - Nordlandroute [/align] [align=center]AidaAura - vom 24.02.07 - 10.03.07 - Mittelamerikaroute [/align] [align=center]Explorer of the Seas - vom 03.09.09 - 12.09.09 - Neuengland- & Kanadaroute[/align] [align=center]*cruise-fans-nrw.de*[/align][/list]
    • Hallo AIDA-Gemeinde,

      habe zwar zum Suchbegriff 'Geld' viele Treffer, zur Suche 'Geldwechsel' leider nix gefunden. Als AIDA-Neuling lese ich für die Karibik Rundfahrt von den diversen Währungen der betreffenden Inseln. Ich würde gerne in Erfahrung bringen, inwieweit sich ein Geldwechsel bei der heimischen Bank anbietet oder ob man auf der AIDA oder im jeweiligen Land besser vor Ort seine Euros oder besser den US-Dollar umtauscht???

      Vielen Dank vorab für ''erfahrungsgestählte'' :grinser: Antworten
    • clubschiff-profis.de
    • @Clara

      Mit US-Dollar kann man überall bezahlen.

      Nimm am besten kleine Banknoten mit: 1,--, 2,-- und 10,-- Dollar-Scheine.

      Für größe Einkäufe empfehle ich eine Kreditkarte.

      LG
      Mike
    • Ich wechsle gerade Geld für die Karibik.

      Nur habe ich so gar keine Vorstellungen, wieviele US-Dollars ich so brauchen könnte für 14 Tage und 2 Personen.

      Was sind so eure Erfahrungswerte, was kostet eine Taxifahrt zum nächsten schönen Strand oder ein Cocktail an der Strandbar, so die alltäglichen kleinen Ausgaben?

      Haben Souveniers das gleiche Preisniveau wie im Mittelmeer? Also so Krimskrams, Postkarten etc.

      Wenn ich East-Carribean-Dollars zurück bekomme, kann ich die bei uns in der Bank wieder zurück tauschen?

      lg
      gila
    • @ Gila

      East-Caribbean-Dollar kannst Du hier nur umtauschen, wenn Du Scheine hast.

      Wieviel US-Dollar Du benötigst hängt davon ab, wieviele Ausflüge Du auf eigene Faust machen möchtest und wie gut Du handeln kannst.

      Wir hatten ca. 500 US-Dollar in kleinen Scheinen (sehr wichtig) dabei und es hat uns gut gereicht. Die Scheine die übrig blieben haben wir uns für die nächste Reise aufgehoben. Außerdem kannst Du ohne weiteres an der Rezeption noch Geld eintauschen.

      Hoffe konnte Dir helfen. Wünsche Dir genauso viel Spaß wie wir ihn hatten.

      LG
      Petra
    • clubschiff-profis.de
    • Kreditkarte ist immer gut. Fürs Taxifahren und auch ansonsten wird sie dir bei den meisten Gelegenheiten auf den kleinen Inseln allerdings nicht viel bringen. Da lautet nämlich das Motto nur Bares ist Wahres. Dollar wurden immer gerne genommen. Billiger kommt man vielleicht mit EC weg. Taxi fahren klappt super. Schreib doch was ihr alles mit dem Taxi machen wollt. Vielleicht kann ich dir ein paar Preise nennen. Öffentliche Busse sind teilweise eine gute Alternative und sehr interessant.
      Ausflüge auf eigene Faust sind kein Problem. Ich persönlich würde/werde keine AIDA-Ausflüge mehr buchen.
      Auf dem Schiff selbst ist es sehr teuer Geld zu wechseln. Man bekommt einen sehr schlechten Kurs. Falls man von Karte wechselt und keine Euro in Bar zur Hand hat, kommen noch einmal 3,5 Prozent dazu.
      15.02.2015 - 26.02.2015 AIDA Vita - Karibik 17
      28.11.2014 - 05.12.2014 AIDA Diva - Orient 1
      13.02.2014 - 16.02.2014 Disney Dream - 3-Night Bahamian Cruise Itinerery A
      20.05.2012 - 27.05.2012 AIDA Aura - Adria 2
      28.04.2011 - 08.05.2011 AIDA Bella - Westliches Mittelmeer
      27.09.2008 - 04.10.2008 AIDA Bella - Kanaren
      28.10.2005 - 11.11.2005 AIDA Vita - Transatlantik
    • Wenn das Wechseln auf dem Schiff sehr teuer ist, dann empfiehlt es sich wohl gleich so viele Dollar aus Deutschland mitzunehmen, wie man denkt, dass man braucht? Auf den Inseln wird es doch wohl schwer sein einen Geldautomaten zu finden oder?
    • Ja, genau. Dollar mitbringen ist sicher eine gute Idee. Wichtig ist jedoch, möglichst kleine Scheine zu haben - 100-Dollar-Scheine werden nicht überall gewechselt.

      Wechseln am Schiff ist dann super, wenn man nur kleine Beträge wechseln möchte. Da ist der Kurs nicht so wichtig, und da machen die Pauschalgebühren, die man an Land zahlt, oft viel mehr aus als die Differenz beim Wechselkurs.
      Cara 07/1998
      Cara 07/2000
      Cara 04/2001
      Cara 04/2002
      Cara 07/2002
      Cara 02/2003
      Vita 09/2003
      Aura 07/2004
      Blu 10/2004
      Cara 02/2005
      Vita 08/2005
      Cara 01/2006
      Aura 11/2006
      Cara 08/2007
      Aura 09/2008
    • Woher das Geld für Landgänge in der Karibik?

      Hallo!

      Ich frage mich seit gewisser Zeit, wieviel Geld ich wohl mitnehme für die Landgänge auf meiner zweiwüchigen Tour im März 06...

      Auf dem Schiff ist das ja recht einfach, da ist man ja solange das Konto noch voll ist stets "flüssig" sozusagen. Aber wie sieht das bei den landgängen aus.

      Gibt es die Möglichkeit, ähnlich ie bei einem Geldautomaten, auf der AIDA Geld ausgezahlt zu bekommen und dies der Bordkarte zu belasten, oder aber muss ich vor meinem Urlaub die Anzahl an US-Dollar mitnehmen die ich ahrscheinlich brauche?

      Ich find das recht schwer einzuschätzen wieviel ich dann mitnehmen soll, man weiß ja nie was man an Land so ausgibt, und was man an Souvenirs mitnimmt etc...

      Wäre nett wenn mir jemand antwortet.

      Lieben Gruß
      166 Nächte auf den AIDA-Schiffen - und kein Ende in Sicht... :Boot1:


      gebucht:

      Blu Kanaren 4/17
    • clubschiff-profis.de