Babyphone/Funkgeräte an Bord

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Babyphone/Funkgeräte an Bord

      Hallo,

      hat jemand Erfahrungen mit LPR bzw. PMR-Funkgeräten an Bord von Schiffen? Dies scheint die einzige Möglichkeit zu sein, eine Babyphone-Überwachung an Bord der blu zu realisieren?!

      Die Sendeleistung beträgt 500mW. Das reicht auf freier Strecke und bei idealen Bedingungen für ca. 5km. An Bord eines Schiffes sieht das natürlich anders aus!

      Wer hat Erfahrungen mit Funkgeräten an Bord gemacht?

      DANKE für Eure Meldungen.

      Freundliche Grüße
      stromberg26

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stromberg26 ()

    • RE: Funkempfang an Bord

      Hallo,
      definitiv funktioniert ein PMR-Funkgerät auf den Aida's.
      Habe es auf allen 4 Schiffen ausprobiert und mit unserem PMR-Funkgerät
      habe ich Empfang auf allen Decks. Oben auf dem Pooldeck sind zwar leichte
      Störungen im Empfang zu hören ist aber nicht der rede wert.
      Allerdings gibt es bei PMR Funkgeräten bestimmt auch erhebliche Qualiftätsunterschiede, ob so ein Sonderangebotsgerät für 19,99€ diese Reichweiten errreicht weiss ich nicht.

      MKL
    • es gab einige störungen aber geklappt hat es trotzdem, soweit ich mich erinnern kann.
      ich würde sagen einfach ausprobieren, ich habe keine ahnung ob es nun ein billiges gerät war, aber mit qualitätsunterschieden kann es sicher zusammen hängen.
    • AIDA mit Baby / Babyphon

      Hallo
      Wer hat Erfahrungen mit einem Baby (bei uns 13 Monate alter Junge)...?
      Wir drei haben die Tour am 30.09.05 auf der aura gebucht :)
      Gehen wirklich keine Babyfone ?......und wir müssten ab 20:00 Uhr dann auf der Kabine bleiben. :gruebel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yannick S. ()

    • Hallo,
      auf der Vita hatten jetzt Eltern ein Babyphon dabei, was einwandfrei funtionierte. Der Typ sei hier im Forum genannt worden, ich habe ihn aber hier nicht mehr gefunden.
      Der jüngste AIDAjaner an Bord war gerade 9 Wochen alt!

      Schöne Grüße
      Wolfgang

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolfgang ()

    • clubschiff-profis.de
    • Heute gerade Mail von AIDA Cruise bekommen.
      Zitat: Die Babyphone funktionieren an Bord leider nicht. Auf der AIDAvita und AIDAaura gibt eine Art Babyphonefunktion bei den Telefonen in der Kabine. Man kann das so einrichten, dass die Eltern von einem anderen Telefon auf dem Schiff in die Kabine "reinhören" können.


      Gruß

      Thomas
    • Hallo,
      hier meine Empfehlung zum Thema Kleinkinder/Babyphon an Bord.
      Waren mit unserer Kleinen (3 Jahre) mittlerweile schon 5 mal auf den AIDA’s unterwegs, haben jetzt im September die Transeuropareise mit der Cara gemacht. Mussten auch auf dieser Reise feststellen dass Eltern mit Kleinkindern an Bord waren die sich keinerlei Gedanken darüber gemacht haben was man so mit Kleinkinder auf dem Schiff unternimmt und vor allem wie es funktioniert wenn die Kleinen im Bett liegen. Da wurde rumgemeckert weil Kinder unter 4 Jahren nicht von der Kid’s Crew betreut werden, obwohl das klipp und klar im Katalog steht, da wurde argumentiert dass doch so wenige Kinder an Bord sind (auf dieser Reise waren gerade mal 5 Kinder die 4 Jahre und älter waren) da könnte man doch eine Ausnahme machen, usw.
      Da saßen die Eltern Abends ab 20 Uhr in der Kabine und haben auf die Kleinen aufgepasst oder haben sie schlafend mit ins Theater genommen.
      So genug gelästert. Wie schon gesagt werden Kinder erst ab einem Alter von 4 Jahren im Kid’s Club betreut, das heißt natürlich nicht dass Kinder unter 4 nicht die Einrichtungen des Kid’s Club nutzen können, es muss nur eben ein Elternteil dabei sein. Wenn ein Elternteil dabei ist können die Kleinen auch an den Aktionen (Basteln usw.), die von der Kid’s Crew durchgeführt werden, teilnehmen. Natürlich sollte man vorher das mal mit der Kid’s Crew absprechen, allerdings gilt das wohl nur für die Zeiten in denen nicht gerade Schulferien sind und 200 Kid’s an Bord sind.
      Normale Babyphons funktionieren nicht an Bord, aber dafür gibt’s im Handel sogenannte PMR446 Funkgeräte und die haben teilweise spezielle Babyphon-Funktionen und diese Geräte funktionieren an Bord. Haben auf unseren Reisen immer ein Alan 456r dabei und das funktioniert auf allen 4 Aida’s, das habe ich persönlich getestet. Auch auf unserer letzten Reise gab’s keine Probleme, habe zum Funkgerät noch so einen Ohrstöpsel (Knopf im Ohr) und mit dem entgeht einem selbst bei lautem Hintergrund kein mucks aus der Kabine.
      Die entsprechenden Geräte gibt’s z.B. hier: pmr-funkgeraete.de oder babyfon-online.de/pmr446.htm
      Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

      Mkl
    • PMR446 Funkgeräte

      Hallo,

      kann noch jemand bestätigen, dass diese Geräte auf den AIDAs (in meinem Fall auf der Cara) funktionieren?

      Die hier mehrfach gemachte Aufforderung, unter den Begriffen "Baby" oder "Kleinkind" zu suchen, bringt leider seit dem Crash des Forums auch keine weiteren Ergebnisse.
    • RE: PMR446 Funkgeräte

      Habe jetzt die Rückmeldung bekommen dass es doch einige Probleme mit den Babyphon geben kann.
      Hier nun meine revidierte Empfehlung zu den PMR Funkgeräten (speziell Alan 456r). Hatte ja geschrieben dass ich die Funktion/Reichweite auf allen 4 Schiffen getestet habe, das gilt aber nur wenn das Babyphon in einer Außenkabine aufgestellt ist (hatten auf Grund des Zusatzbetts immer eine Außenkabine).
      Die beschriebenen Sendeprobleme gibt es bei Innenkabinen, im speziellen Fall Innenkabine auf der Blu, dort war es nicht möglich ein Signal aus der Kabine zu empfangen. Die einzige plausible Erklärung die mir dazu einfällt ist dass scheinbar das Fenster doch noch einen anderen Vorteil hat als den dass man rausschauen kann. Anscheinend finden die Funkwellen das Fenster auch gut und benutzen diesen Ausgang als Übertragungsweg anders kann ich mir die Probleme nicht erklären.
      Kann also lediglich bestätigen dass diese Geräte aus einer Außenkabine ohne Probleme senden können.
    • Hallo,

      wir waren mit unserer 17 Monate alten Tochter letzte Woche auf der Blu. Es war toll und noch problemloser als wir dachten!
      Der Flug war überhaupt kein Problem. Unsere Kleine hat immer wieder voller Begeisterung zum Fenster raus geschaut, hat auch gut geschlafen.
      Auf der Blu war alles vorbereitet (Reisebett mit Bettzeug). Ich hatte einen Außenbalkon mitgebucht. Kann ich nur weiterempfehlen, da man doch einige Zeit auch auf der Kabine verbringt.
      Als Babyphon haben wir ein Alan PMR 456-R mit manueller Reichweitenkontrolle benutzt. Der Empfang war gut, aber nicht 100%-tig. Also war z.T. ständiges Laufen zumindest in einen Bereich, wo es keine Empfangsprobleme gibt, angesagt. In den Restaurants oder auf Deck hatten wir keine Empfangsprobleme.
      Heißes Wasser für den Tee gibt es in jedem Restaurant (Thermoskanne nicht vergessen).
      Das ganze Personal war sehr lieb zu unserer Kleinen!
      Ein Arzt/ Ärztin ist an Bord, also gibts auch hier keine Probleme.
      Also, mit ein bißchen Vorbereitung ist es auch mit Baby toll auf der AIDA! :daumen:

      Leider gibt es da ja auch andere Aussagen, die mich doch sehr ärgern.
      Aussagen wie von Sisserl:

      da fehlen mir echt die worte.....

      wie kann man nur auf diese idee kommen..... der lange flug, die hitze..... das arme kind!!!!

      die armen mitflieger, wenn das baby den ganzen flug lang schreit...

      die armen eltern, wenn sie sich nur im klimatisierten schiffsinneren aufhalten können, da es selbst im schatten für das baby ungewohnt heiss ist.....

      ganz schlimm: wenn das kind, weit weg von zu hause, ernsthaft krank werden würde....

      nein! nein! nein!

      __________________
      LIEBE GRÜSSE!
      SISSERL


      da fehlen mir die Worte!!!
    • clubschiff-profis.de
    • Zitat MKL:

      Normale Babyphons funktionieren nicht an Bord, aber dafür gibt’s im Handel sogenannte PMR446 Funkgeräte und die haben teilweise spezielle Babyphon-Funktionen und diese Geräte funktionieren an Bord. Haben auf unseren Reisen immer ein Alan 456r dabei und das funktioniert auf allen 4 Aida’s, das habe ich persönlich getestet. Auch auf unserer letzten Reise gab’s keine Probleme, habe zum Funkgerät noch so einen Ohrstöpsel (Knopf im Ohr) und mit dem entgeht einem selbst bei lautem Hintergrund kein mucks aus der Kabine.
      Die entsprechenden Geräte gibt’s z.B. hier: pmr-funkgeraete.de oder babyfon-online.de/pmr446.htm
      Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


      Haben im Frühjahr auf der Kurtztour mit der Blu auch die PMR Geräte gehabt. Funktionieren einwandfrei und sind sehr zu empfehlen.
      Kosten für 2 Geräte + Ladestation ca. € 179,--.

      Gruß

      Thomas
    • Hi Teffchen :zwinker:
      Wir waren mit Finn bis jetzt noch nicht auf der AIDA, aber schon mehrmals in Österreich und 2 mal in Ägypthen mit ihm. Haben auch das von "Thomas35" genannte Babyphon und dies ist absolut spitze.
      Wir legen Finn abends zum Schlafen und sobald der schläft wird das Babyphon eingeschaltet und wir gehen wieder an die Bar, Theater oder Disco - hat bis jetzt immer supergut geklappt.

      Warum solltet ihr euer Kind nicht mit in den Urlaub nehmen?
      Wenn zu Hause alles glatt läuft, wird es im Urlaub auch keine größeren Probleme geben - es ist halt auch alles eine Einstellungssache der Eltern, je relaxter die an so etwas rangehen, umso besser ist auch das Kind zu haben. Dies haben wir zumindest schon festgestellt und beobachtet.

      Liebe Grüße
      Katja
    • Bitte dran denken dass die Babyphons nur in Verbindung mit einer Aussenkabine funktionieren.
      So komisch es auch klingt die Funkgeräte können nur durch das Kabinenfenster senden, hatte ich aber schon mal geschrieben einfach mal mit der Suchfunktion nach dem Stichwort "Babyphon" suchen .


      MKL
    • Walki Talki an Bord für Kinderüberwachung

      Hallo, habe da mal eine Frage, mir wurde gesagt das an Bord der AIDA BLU Walki Talkis zur Verfügung ständen die man für die Überwachung in der Kabine nehmen könnte und die auch in der Innenkabine funktionieren würden.
      Hat da jemand Erfahrung mit?

      LG Katrin
    • Telefone für Raumüberwachung

      Ihr könnt euch an der Rezeption besondere Telefone mit Raumüberwachungsfunktion besorgen. Dann könnt ihr von jedem Telefon in die Kabine reinhören.
      Wegen Babyphone sucht hier im Forum mal nach dem Thread "Kinder und Baby an Board", dord gibt es Tips wegen Babyphones. Aber Innenkabine ist kritisch.
      AIDAcara Asien 08.01.-15.01.04
      AIDAblu Kanaren 02.04.-09.04.05
      AIDAaura MA 04.02.-18.02.06
      AIDAblu TE 18.09.-30.09.06
      AIDAvita Karibik 02.03.-16.03.07
      NCL GEM TE 08.10.-19.10.07
      NCL GEM TA 19.04.-04.05.08
      NCL PEARL Panamakanal 21.09.-10.10.08
      NCL GEM TA 18.4.-03.05.09
      NCL JADE Trans-Ärmelkanal 21.5.-24.05.09
    • clubschiff-profis.de
    • nee die von der AIda Hotline meinten grad das man an der Rezeption Walki Talkis bekäme die aber nicht wissen ob die überall funktioniren.

      Dachte man muss seinen Walki Talki selber mitbringen wisst ihr? Und der Typi meinte auch noch das Innenkabine genauso funktioniert wie aussen. Nur ....wer kann mir da genau Auskunft geben?
      Es gibt doch dieses eine Reisebüro im Internet die sich auf Aida spezialisiert haben nur welches war das???

      danke zup, den Thread hab ich schon gelesen hat mich aber leider nicht wirklich weiter gebracht!
    • speziell zur Blu kann ich sagen, das man uns im September 2006 an der Rezi nur die Telefone angeboten hat. Von Funkgeräten hat keiner was gesagt. Normale Babyfons funktionieren garantiert nicht! Unser PMR hat in einer Aussenkabine so einigermassen aktzeptabel funtioniert.
      AIDAcara Asien 08.01.-15.01.04
      AIDAblu Kanaren 02.04.-09.04.05
      AIDAaura MA 04.02.-18.02.06
      AIDAblu TE 18.09.-30.09.06
      AIDAvita Karibik 02.03.-16.03.07
      NCL GEM TE 08.10.-19.10.07
      NCL GEM TA 19.04.-04.05.08
      NCL PEARL Panamakanal 21.09.-10.10.08
      NCL GEM TA 18.4.-03.05.09
      NCL JADE Trans-Ärmelkanal 21.5.-24.05.09
    • habt ihr die kanaren route gemacht? und mit den telefonen kann ich von jedem x beliebigen Telefon aus anrufen ja? Gibts denn da in den Bars und überall welche? also das ich von überall aus das testen kann obs Kind ruhig schläft?

      Wie habt ihr das mit Ausflügen gehalen mit kleinem Kind? Kids Club geht ja noch nicht., ist sie ja noch zu klein für!

      Ja das PMR hab ich auch überlegt zu kaufen. Mal schaun! Ist bestimmt ne gute Anschaffung! Weil irgendwie doch sicherer als Telefon :)
      Und dies Telefon funktioniert dann so wie auf den anderen Aidas so als Telefonüberwachung , richtig?
    • Generell funktionieren an Bord der Schiffe Babyphones nicht, da das verbaute Stahl die Funkwellen stört.

      An Bord der AIDAblu könnt ihr an der Rezeption zwar keine Walkie Talkies erhalten, aber ihr habt dort die Möglichkeit, spezielle Telefone auszuleihen, mit denen die Raumüberwachung bzw. Babyphone-Funktion möglich ist. Dazu erhaltet ihr auch immer eine Anleitung, wie diese Funktion eingeschaltet werden kann. Die Anleitung liest sich anfangs zwar etwas kompliziert, aber einfach so machen, wie es drauf steht und dann funktioniert das auch.

      Also einfach an der Rezeption nachfragen, dort ist man euch sicherlich behilflich.

    • Wo hat man denn dann überall die Möglichkeit in die Kabine reinzuhören? Gibt es überall Telefone die man benutzen darf?


      Es gibt einige Telefone im öffentlichen Bereich, die man benutzen kann. Leider nicht so vile, wie auf den anderen Schiffen.
      Sie sind z.B inder Nähe der Rezi, am Theater, am Dolce Vita.... man muss nur mit offenen Augen durch die Gegend laufen.

      Wir hatten die Kombination PMR / und Raumüberwachung, das war ausreichend sicher. Wenn das PMR angeschlagen hat ist jemand zum Telefon gegangen und hat in die Kabine reingehört.

      Bzgl. Ausflügen mit Kleinkind haben wir alles selbst organisiert, teilweise mit Leihwagen, die Route war übrigens Transeuropa (Hamburg-Teneriffa).
      AIDAcara Asien 08.01.-15.01.04
      AIDAblu Kanaren 02.04.-09.04.05
      AIDAaura MA 04.02.-18.02.06
      AIDAblu TE 18.09.-30.09.06
      AIDAvita Karibik 02.03.-16.03.07
      NCL GEM TE 08.10.-19.10.07
      NCL GEM TA 19.04.-04.05.08
      NCL PEARL Panamakanal 21.09.-10.10.08
      NCL GEM TA 18.4.-03.05.09
      NCL JADE Trans-Ärmelkanal 21.5.-24.05.09
    • clubschiff-profis.de