Cannes

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hallo,

      im Juli werden wir einen Tag in Cannes anlegen aber keinen Ausflug buchen, da uns diese nicht so zusagen.

      Wer war denn schon in Cannes und kann uns ein paar Tipps geben, was man dort unbedingt gesehen und getan haben muß? :gruebel:

      Wir dachten daran, vormittags in die Stadt zu gehen und nachmittags etwas an den Strand. Welcher Strand wäre denn da z.B. zu empfehlen?

      Dankeschön im Voraus für Eure Infos! :daumen:
    • Strand vor dem Martinez sehr schön, etwa 15€/Person/Tag

      Stadt traumhaft schön und teuer (eine Straße paralell zur Croisette geht es dann - Zara etc...)

      Mit Taxi nach St.-Paul de Vence...sehr schönes Dorf...schönen Schmuck (handgefertigt) und Tischdecken ohne Ende...
    • Wir haben uns Cannes auch auf eigene Faust angesehen. Für mich die Stadt mit dem meisten Charme auf der ganzen Tour. Aber das ist natürlich Geschmacksache.
      Im Prinzip sind wir fast den ganzen Tag durch die Stadt gelatscht. Es gibt ja genug zu sehen. Erst sind wir die berühmte Prachtstraße (hab gerade den Namen vergessen...) runter flaniert und haben die ganzen superteuren Geschäfte und die tollen Hotels bewundert. Danach waren wir zum Mittagessen kurz auf dem Schiff. Man muss zwar tendern, aber das geht eigentlich ganz schnell.
      Später sind wir dann den Berg hoch zu der Kirche gelaufen, von der aus man einen Blick über ganz Cannes hat. Ist kein langer Aufstieg und der Blick lohnt sich allemal. Zurück sind wir dann durch kleine Gässchen geschlendert... ich sage nur: typisch französisch! Hier gibt's dann teilweise auch günstigere Lädchen und total schnuckelige Kneipen und Restaurants.
      Da hätte ich einen Abend verbringen wollen *schwärm*.
      Später waren wir noch ein Eis essen und zur Abrundung des superschönen Tages waren wir an einem Strand, der sich in unmittelbarer Nähe der AIDA befindet. Es sind zu Fuß nur ca. 5 Minuten vom Schiff aus und man läuft quasi automatisch dran vorbei - kann man nicht verfehlen (vom Schiff aus auf der linken Seite). Der Strand ist direkt an der Promenade gelegen, öffentlich und daher auch kostenlos. Natürlich gibt's dort keine Liegen oder ne Strandbar. War uns aber auch nicht so wichtig.

      Gruß Nadine
      Als ich Dich suchte, fand ich nichts...
      Als ich nichts suchte, fand ich Dich...
      Jetzt werde ich Acht geben, Dich niemals zu verlieren!
    • Hi

      Wir waren letztes Jahr im Juli auch in Cannes. Da uns aber Monte-Carlo mehr interessiert hat, sind wir mit dem Zug auf eigene Faust nach Monte-Carlo gefahren. War nicht teuer (glaube 7€ pro Person). Zugfahrt dauert eine Stunde. Man hat genug Zeit sich alles in Ruhe anzusehen, Casino, Fürstenpalast, Hafen und dann nachmittag zurück nach Cannes zu fahren. So haben wir's jedenfalls gemacht. Hatten dann in Cannes etwa noch 4 Stunden Zeit uns die Stadt anzuschauen. War ganz nett.

      Ich würde euch echt empfehlen, fahrt mit dem Zug nach Monte-Carlo. Das ist so eine herrliche Küstenstrasse, vorbei an Nizza. Allein die Fahrt lohnt sich schon.

      mfg
      Marco
      http://www.stangl-tours.de Fotos, Reiseberichte aus aller Welt!
    • Hi,

      wir haben es letzte Woche genauso wie JustAida gemacht, mit dem Zug nach Monte Carlo und zurück um 15 EUR p.P. Um ca. 10:30 hin, 1 Stunde Fahrzeit, um etwa 15:30 retour - man kann die ganze Stadt durchwandern und das ist sehr zu empfehlen!
      Danach hat man noch genug Zeit, sich etwas in Cannes anzuschauen, sehenswert ist auf jeden Fall die Croisette (Prachtstraße), vor allem, weil die Vita so schon auf Reede liegt davor. Tolles Fotomotiv!
      Es gibt so einen kleinen Minizug mit dem man eine Tour durch Cannes machen kann (2 verschiedene Strecken).
    • clubschiff-profis.de
    • @ Gila

      Genau, die Croisette meinte ich auch :hahahah:

      Monte Carlo fand ich persönlich nicht ganz so interessant. Hab den Ausflug dorthin 1999 mitgemacht. Ist vielleicht ganz interessant, wenn man auf Casinos und Formel Eins steht... und das Grab von Grace Kelly kann man auch sehen. Aber fürs "Auge" fand ich Cannes und St. Tropez wesentlich schöner. Monte Carlo ist halt einfach zugebaut und komplett aus Beton...
      Naja, aber es kann nicht schade, es mal gesehen zu haben.
      Als ich Dich suchte, fand ich nichts...
      Als ich nichts suchte, fand ich Dich...
      Jetzt werde ich Acht geben, Dich niemals zu verlieren!
    • Hallo,

      wir waren letztes Jahr mit der Vita in Cannes. Wir haben da mal einen Ausflug gebucht (can02). Es handelt sich um eine Stipvisita nach Monaco und Monta Carlo. Der Ausflug war sein Geld wert und man hat sehr viel gesehen. Man hat in Monte Carlo die Möglichkeit in das bekannte Casino zu gehen. Am Tag kann man dies auch mit normalen Sachen (kurze Hose und T-shirt) betreten.
      Der Ausflug dauert ca. 4 Stunden und war bei uns nachmittags, so hatten wir Zeit am Vormittag Cannes zu besichtigen.

      Viel Spaß in Cannes
    • clubschiff-profis.de
    • Hallo Tom,

      ich kann dir die Tour Nizza und Monaco nur empfehlen. Wir haben die Tour vor 4 Wochen mitgemacht. Wir waren begeistert.

      Man fährt zuerst mit dem Bus nach Nizza, mit kleiner Führung durch die Stadt und Zeit für einen kleinen Stadtbummel. Dann geht es weiter nach Monaco. Am Tunnel der Rennstrecke von Monte Carlo (Monte Carlo ist ein Stadtteil von Monaco) hält der Bus. Dann geht man neben dem Spielcasino Mittagessen (im Preis enthalten). Dann hat man ca. 1,5 Std. Zeit für das Casino. Das reicht um sein Geld zu verzocken (Mindesteinsatz am Roulette 5,- Euro). Dann fährt man auf den Hügel zum Fürstenpalast mit Blick auf die F1 Rennstrecke, zuvor kurzer Besuch in der Kirche, in der die Fürstenfamilie bestattet ist.
      Dann geht es wieder zurück zum Schiff.

      Viel Spaß!
    • Hallo,

      wir haben in Cannes die Kanu-Tour durch die Verdon-Schlucht gemacht.
      CAN08
      Kanu-Trip durch die Verdon-Schlucht & Moustiers


      Der Ausflug war sehr schön.
      Obwohl die 2 Std. Busfahrt doch schon etwas lang ist. Dafür entschädigt aber das Panorama des Stausees.
      [IMG:http://db3.fotocommunity.de/ram/new/3676512.jpg]

      Sollte hier kein Bild angezeigt werden, dann versucht es mal hier:
      Panoramabild

      Am See hat man 2 Studen Zeit um mit dem Kanu in die Schlucht zu paddeln.
      Man kann zwischen verschiedenen Bootstypen wählen. Es waren 1er, 2er und 3er Kanus vorhanden. Man konnte auch ein 4er-Kajak wählen. Das Tragen einer Schwimmweste ist Pflicht.
      Man bekommt eine wasserdicht verschließbare Tonne in die man seine Klamotten packen kann. Die Tonne wird dann im Kanu festgebunden.
      Jeder kann das Tempo selber bestimmen. Nur muss man halt nach 2 Std. wieder zurück sein. Wenn man normal paddelt erreicht man nach etwa 50 Minuten eine kleine Sandbank auf der man sein Lunchpaket plündern kann. Wer schneller ist, kann noch weiter in die Schlucht fahren.
      Wenn man wieder zurück beim Verleiher ist, hat man noch etwas Zeit wieder in trockene Sachen zu schlüpfen. Toiletten zum Umziehen sind vorhanden, man kann sich auch im Bus (auf der Toilette) umziehen.
      Auch wenn das Wasser zum Baden einlädt, ich würde es nicht mehr machen. Danach riecht man nämlich wie eine Muschelsuppe! :grinser:

      Wenn alle wieder beisammen sind, fährt man dann in etwa 10 Minuten nach Moustiers.
      Der Stadtrundgang in Moustiers hätte nicht unbedingt sein müssen, aber das kleine Dorf, das aussieht als ob es an die Felsen geklebt wurde, ist ganz niedlich.
      Wichtig: Für die Besichtigung der Kapelle ist es vorteilhaft feste Schuhe zu tragen. Denn der Aufstieg ist sehr steil und die Felsen teilweise sehr glatt. Die Besichtigung ist freiwillig, wer nicht möchte, kann unten bleiben.
      Es wäre auch möglich gewesen in dieser Zeit am Stausee zu bleiben. Der Bus hätte dann auf dem Rückweg von Moustiers die Leute wieder eingesammelt.

      Danach geht es wieder zurück zum Schiff.
      Der Ausflug dauerte von 9:15 Uhr (Treffen um 8:45 Uhr!) bis kurz nach 18:00 Uhr.
      Das Lunchpaket war zwar sehr gut gefüllt [siehe unten], aber leider wird alles nur in eine Tüte gepackt. Daher ist mit Verlusten zu rechnen. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man vorher eventuell das Obst umpacken oder in Alufolie wickeln.

      Lunchpaket:
      1 RitterSport mini (Cornflakes)
      1 Corny Müsliriegel (Schoko-Banane)
      1 Twix mini
      1 Joghurt (Himbeere) mit Plastiklöffel
      1 Pfrisich (leider durch das schlechte Verpacken zermatscht, daher war der Rest sehr klebrig :grinser:)
      2 Mandarinen
      4 Mirabellen
      1 kleines Baguette belegt mit Salami, Käse, Tomate, Salat, Majo
      0,25l Mineralwasser (Glasflasche)


      Viel Spaß in Cannes!


      Gruß
      André
      Das Wasserurlaub Quizjubiläum - wir feiern die 100! Es gibt nichts zu gewinnen, es gibt nichts zu verlieren, aber es macht Spaß.
      Vom 7.10. bis 4.11.2018 gibt es jede Woche neue Fragen. Alle sind herzlich willkommen. Ehemalige wie neue Teilnehmer.
      Das Quiz und die Regeln gibt es in der Quizrunde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Andre_P ()

    • Für alle eingefleischten Formel-Eins-Fans wie mich ist der Ausflug nach Monaco eigentlich Pflicht. Wir sind 2/3 der Rennstrecke zu Fuß abgegangen. Besonders der Tunnel ist irre!!! Habe es sogar in einer waghalsigen Aktion im Nachmittagsverkehr gewagt, mich zwecks Foto kurz auf die Pole-Position zu stellen. :wiegeil:
    • Also ich kann in Cannes nur zu einem Ausflug raten!!!!
      Wir wollten uns ganz auf Cannes konzentrieren und haben leider keinen Ausflug gebucht und sind alleine los durch die Stadt.
      leider gibt es dort soooo wenig zu sehen, daß wir nach 3h (incl. geschäften!) wieder am Schiff waren und die jenigen beneidet haben, die Ausflüge gebucht hatten.
      Also unbedingt nicht nur Cannes machen sondern sich einen Ausflug leisten, den man in Rom durch eigene Fahrt mit dem Zug einsparen kann!!!!!
    • Wir haben vor drei Jahren mit der Aura in Cannes und haben den kombinierten Ganztagesausflug Nizza/Monaco gemacht. Hat uns sehr gut gefallen; wir hatten allerdings auch eine sehr gute Reiseleiteren.

      Wir waren zwei Wochen vor dem Formel 1 Rennen dort und es war wirklich interessant zu sehen, wie die Stadt "aufgerüstet" hatte.
    • clubschiff-profis.de
    • Wir waren Anfang Mai mit der Vita dort und haben den Kurzausflug nach Monaco/Monte Carlo gemacht. Er startete um ca. 12 Uhr und wir haben uns schon vorher ausbooten gelassen und Cannes erkundet (dazu muss man aber an der Rezeption bescheid geben, damit der Scout nicht auf dem Schiff auf einen wartet). Die Busfahrt führt an der Küste lang (tolle Sicht!) und man hat in Monaco und Monte Carlo genug Zeit (so groß ist Monaco ja nicht ;) ). Später haben wir im Spielcasino sogar 10 € gewonnen.
    • RE: Nizza ,Monaco& Monte Carlo

      @ Locke

      Wir waren genau heute vor 2 Wochen in Cannes.. *träum*
      und wir haben auch den Ausflug Nizza und Monte Carlo gemacht.. kann ich nur empfehlen..
      Ich denke man sieht alles sehenswertes.. Cannes hat in meinen augen nicht wirklich was zu bieten.

      Fazit: Ihr habt die richtige Entscheidung getroffen. :meinung:

      Liebe Grüsse und viel Spass bei der Tour
      SANDY
      7 x CARA 5 x VITA 1 x BLU 1 x DIVA coming soon: CARA 01/11
    • Ja, wir sind mit dem Zug nach Monaco gefahren.
      Zu Fuß zum Bahnhof, ca. 15 min Gehzeit, Zugfahrt pro Person ca. 15 EUR, Fahrplan kann man unter der Homepage der Deutschen Bahn abrufen.
      Haltestellen entlang der Cote d'azur (Antibes, Nizza...)
      In Monaco liegt der Bahnhof direkt im Zentrum.
      Monaco selbst kann man problemlos zu Fuß erkunden, Busse und Taxis gibts natürlich auch.

      Ist alles ganz problemlos möglich und die Aussicht auf der Strecke ist ganz toll - direkt auf die Strände und die Villengegenden.
    • Monaco mit AIDA

      Hallo!

      Wie läuft der Ausflug unter "AIDA-Führung" ab?

      Hat jemand (von den bereits erfahrenen Monaco-Ausflüglern) noch das Ausflugsheft der "AIDA-West-Route"?

      VLG
      Nadine

      :zufrieden:
    • Reisetipp Cannes

      Also wir waren am 20.06.06 in Cannes. Die Queen Mary 2 lag direkt neben uns........ein riesen Dampfer.

      Wir wollten nach Monte/Carlo fahren. Haben eine Tour auf eigene Faust gemacht. Sind zuerst zum Bahnhof gelaufen ca. 15 min., dann Tickets gekauft nach Monte/Carlo, kostet 15 Euro pro Person hin und zurück.

      Geht ganz problemlos.....haben Monte/Carlo auf eigen Faust erkundet......haben dort die ganzen Leute der geführten Ausflüge der Aida und der Queen Mary getroffen.

      Haben dort zu Mittag gegessen und sind am Nachmittag wieder zurück nach Cannes. Zugfahrt dauert ca. 60. min.

      Danach noch ein bißchen durch Cannes und dann wieder ab aufs Schiff.

      Gruß genaro
    • clubschiff-profis.de