Piraeus / Athen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hi Sven,

      komme gerade frisch zurück von der Aura. Kann Dir folgendes zu Athen sagen: wir haben die Metro benutzt und Athen auf eigene Faust besichtigt. Das hat uns wirklich sehr, sehr gut gefallen: man sieht nur das, was man wirklich will und kann sich seine Zeit selbst einteilen.

      Der Nachteil: die Metrostation ist etwa 20-30 Gehminuten von der AIDA entfernt, aber es ist machbar. Auch unser 8 jähriger Sohn hat durchgehalten. Wir haben uns dann ein Tagesticket für die Metro gekauft (3 Euro pro Person). Ausgestiegen sind wir an der Station "Thissio" (oder so ähnlich). Von hier aus kann man dann durch die Reste des antiken Athens und am Museum vorbei bis zur Akropolis hochlaufen.
      Ich würde das immer wieder so machen, denn der untere Teil hat uns viel besser gefallen, als die Akropolis selbst! Auf der Akropolis herrscht nämlich Massentourismus und dann fehlt einfach die richtige Stimmung.
      Nach der Akropolis haben wir noch den Zeustempel besichtigt - stehen zwar nur noch ein paar Säulen, aber hier waren wir fast alleine und hatten einen herrlichen Blick auf die Akropolis!! Eingestiegen sind wir von hier aus in die Metrostation 'Akropoli'. Diese Station liegt fast direkt am zweiten (Neben-) Eingang zur Akropolis und ist zu empfehlen, wenn man nur die Akropolis besichtigen will (von Piräus aus muss man dorthin umsteigen, aber das ist echt kein Problem!).
      Achja, das All-Round-Ticket für sämtliche Sehenswürdigkeiten inclusive Akropolis kostet 12 Euro pro Person.

      Die Taxifahrer nannten uns am Hafen folgende Preise (da kann man aber bestimmt noch handeln!):
      einfache Fahrt nach Athen (z.B. Akropolis): 20 Euro
      etwa 3-Stunden Tour mit dem Taxi: 60 Euro

      Übrigens: für die eigene Tour durch Athen ist ein Stadtplan sehr sinnvoll!!!

      Wünsch Dir viel Spaß in Athen - uns hat es (trotz Regen!!!) super gefallen

      Gruß
      Tina
    • Zusammenfassung aus dem alten Forum

      Wir haben Athen auf eigene Faust erkundet, das war ziemlich einfach und vor allem kostengünstig!

      Vom Schiff aus läuft man ca. 20 Minuten an der Bucht entlang. Auf der anderen Seite der Bucht muss man sich einmal halb rechts halten, dann steht man schon vor der Metro-Station. Ein Piraeus-Stadtplan kann dabei hilfreich sein, wir haben uns allerdings (mit Händen und Füßen aber klappte) durchgefragt.

      Das Tagesticket für Athen hat 2,90 Euro gekostet. Im nachhinein haben wir aber festgestellt, dass wir mit zwei Einzeltickets (je 0,70 Euro) noch billiger gefahren wären.

      Von da aus haben wir ca. 20 Minuten bis in die Stadt gebraucht. Die Station hieß irgendwas mit 'M' glaub ich (da wo sich die grüne und blaue Linie kreuzen).

      Haben dann den Aufstieg zur Akropolis begonnen. Man läuft da ca. 15 Minuten hoch und hat einen klasse Ausblick über die Stadt. Das Ticket kostet 12 Euro, allerdings ist das ein Kombi-ticket, mit dem man auch so gut wie alle anderen Museen usw. in Athen besichtigen kann.

      Abgestiegen sind wir dann auf der anderen Seite. Mit dem Adac-Reiseführer-Stadtplan hat das Klasse geklappt. Dann haben wir uns noch einige andere Sachen angeguckt und sind einfach ein wenig durch die Altstadt gebummelt, wirklich sehr schön!

      Schließlich sind wir einfach mit der nächsten Metro zurück zum Hafen gefahren, ganz unproblematisch.


      Ich kann nur zustimmen. Pro Strecke haben wir 0,70 Euro bezahlt und sind dann mit der Metro Linie 1 durchgefahren bis „Monastiraki“ oder so ähnlich - etwa 7 Stationen. Und dann sieht man auch schon die ersten historischen Stätten. Für 12 Euro kann mal sich alles angucken. Nur die Rückfahrt was etwas aufregend. Da der Bahnsteig zurück nach Piraeus gerade wegen Bau-arbeiten geschlossen ist, mußten wir erst eine Station weiter fahren um dann an der nächsten Station in die Bahn nach Piraeus steigen zu können. In den Hafeninfos an Bord sind auch noch einmal genau die Metrostationen aufgeführt, wo ihr ein- und aussteigen könnt. Angeblich fährt auch ein Bus zur Akropolis, aber den haben wir nicht gesehen.
    • Hallo Sven,

      komm auch grad frisch von der AIDAaura und wir haben in Athen einen Ausflug gebucht!! und ich muss sagen der war super!! wir alles sehenswerte von Athen gesehen (ich denke das haben die anderen beiden auch!!) aber wir hatten den Stress mit der Selbsterkundung nicht!!! wir sind am Hafen in unseren Bus eingestiegen, haben eine kleine Stadtrundfahrt gemacht bis zur Akropolis (mit Aufenthalt und Führung), danach waren wir am Zeustempel, am alten Olympiastadion, im Regirungsviertel (Könighaus etc.) und haben alles andere erzählt bekommen!!!

      Autofahren in AThen würde ich lieber lassen diese stadt hat ca 5. Mio einwohner von den jeder 2 Autos hat, Parkplätze sind also mangelware zudem werden immer zweiter oder Dritte Parkreihen eröffnet so das das durchfahren der Straßen erschwert wird!!!

      Hoffe ich habe dir damit ein wenig geholfen!!!
      Kostenpunkt war 40 ,- EURO bei dem Aufflug!! mir waren sie es wert!!!!


      lg
      schönen Urlaub

      susi
    • RE: Piraeus / Athen

      Hi Sven,
      unser individual Trip letzte Woche nach Athen mit dem Taxi hat in die Stadt 15€ gekostet (an den ersten Taxischleppern vorbeilaufen, dann ist es billiger) und zurück 20€ (Hauptverkehrszeit). Alles easy und mit vielen Erklätungen von den Fahrern. Mit einem reiseführer und Stadtplan gibt es nichts besseres!

      Norbert
    • clubschiff-profis.de
    • Wir wollten mit dem Taxi vom Schiff zur Metrostation, aber keine Chance, die geiern alle auf die Akropolistour. Also ums Hafenbecken gelaufen, 70 Cent investiert und 6Stationen gefahren. 12Euro Eintritt gezahlt und durch einen antiken Garten hoch zur Akropolis, andere Seite nach Museumsbesuch etc wieder runter und über Zeustempel und altem Olympiastadion durch die Parkanlage zum Regierungspalast. Fotos von den Wachen mit den Puschelschuhen gemacht und hinein ins Altstadtgetümmel. Bin dann an meiner Metrastation wieder angekommen, die 6Stationen zurück nach Piräus und ab zur AIDA. Toller Ausflug, ADAC Stadtführer (für Mitglieder kostenlos) war dabei sehr hilfreich. Viel Spass all denen die es noch vor sich haben. Ein absolutes Highlight!!! :daumen:
    • Hallo,

      wir fahren in kürze auch die Tour mit der Aura nach Athen.
      Wir haben in unserem Ausflugheft gelesen, has man zur Ausgrabungsstätte
      keinen Rucksack mitnehmen darf. Weiss jemand da was genaues?
      Heisst das für den ganzen Bereich bei der Akropolis?

      Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

      grüße

      Sascha & Tanja
    • also kann nur empfehlen, die Akropolis nicht nur von unten anzusehen, es ist schon ein bedeutender Unterschied. Es geht in der Anlage zwar wahnsinnig zu.
      Der Blick von unten ist auch sehr beeindruckend, vielleicht habt ihr auch das Glück die Akropolis in der Ferne von Piräus aus zu sehen...

      Liebe Grüße
      Claus
    • Rucksäcke und Taschen

      Ich war 2003 an einem Sonntag in Athen auf der Akropolis. Dort waren tausende Touristen unterwegs und das Klima sehr heiß und trocken.
      Mir ist nichts bekannt, dass keine Rucksäcke und Taschen mitgenommen werden durften. Die Leute hatten alle etwas an Taschen mit. Bei der Hitze ist es selbstverständlich Getränke mitzuführen.

      Die Aussage in der Ausflugsbeschreibung von aida.de

      Hinweise:
      viele Stufen zur Akropolis; Rucksäcke und große Taschen in der Ausgrabungsstätte nicht erlaubt


      bezieht sich auf die Ausgrabungsstätte, welche sich auf dem Gelände der Akropolis befindet.

      Der Eintritt ist freiwillig. Wegen der vielen Menschen und der Hitze haben wir darauf verzichtet diese zu besichtigen.
    • clubschiff-profis.de
    • Rucksäcke und Taschen

      wir waren im Mai 2005 auf der Akropolis: mit Taschen und/oder Rucksack kommt man da nicht rein!!! Man kann den Rucksack natürlich abgeben, ist jedoch kostenpflichtig.
      Handtaschen oder kleinere Taschen darf man mitnehmen (dürfen aber wirklich nicht groß sein, die passen da ganz schön auf!!!)

      Grund ist angeblich, dass keine antiken Steine mitgenommen werden.

      Gruß
      Tina
    • Hallo alle miteinander!

      Also kleinere Taschen, wie z.B. kleinere Rucksäcke oder kleine Gürteltaschen kann man sehr wohl mitnehmen und so mit ist es kein Problem eine große Flasche Wasser oder die Kameraausrüstung mitzunehmen.

      Das antike Steine mitgenommen werden, mag schon der Grund sein, dass keine großen Taschen mitgenommen werden dürfen. Nun sind die meisten Steine wirklich riesige Brocken, kleine Exemplare sind mir persönlich nicht aufgefallen, und diese Teile trägt keiner runter. Aber egal...

      Wir haben den Ausflug zur Akropolis mitgemacht und er ist wirklich empfehlenswert. Außerdem erfährt man noch einen großen Teil über die Geschichte Griechenland bzw. der Akropolis und eine kurze Stadtrundfahrt zu einigen wichtigen Gebäuden ist auch noch enthalten.

      LG
      Der Käptn

      Achso, nochwas: Die Taxipreise, die hier genannt worden sind, sind sicherlich absolut vertretbar. Wir haben aber auch von Abzockversuchen gehört, die mit 150-200€ beziffert worden sind. Das ist natürlich nicht wirklich lustig, also aufpassen. Am besten Taxis nehmen, die etwas entfernt vom Hafen stehen, da wird man mehr Glück haben.
      2000 AIDA (später Cara) westl. Mittelmeer
      2001 AIDA (später Cara) westl. Mittelmeer
      2002 AIDAvita Karibik
      2003 AIDAaura östl. Mittelmeer
      2005 AIDAaura mittl. Mittelmeer
      2006 AIDAcara westl. Mittelmeer
      2007/11 AIDAdiva Kanaren
      2008/04 AIDAbella Taufe und JFF
      2009/05 AIDAcara NOK
      2009/11 AIDAbella Mittelmeer <-> Kanaren
      2010/05 AIDAcara Ostsee
      2010/11 AIDAdiva Dubai
      2011/07 AIDAluna Nordeuropatour
      2012/10 AIDAblu Westeuropa
      2013/05 AIDAblu westl. Mittelmeer
      2014/05 AIDAmar Ostsee
      2014/10 AIDAdiva östl. Mittelmeer
      2015/11 AIDAsol Kanaren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Käptn Nemo ()

    • Auch der Tipp an alle, die mit Kind und Kegel, also auch mit Kindertrolley anreisen: Der Kindertrolley muß abgegeben werden, darf nicht mit rein. Dass mit den Rucksäcken steht auf diversen Schildern, ob er allerdings abgenommen wird hängt wohl von der Laune der Angestellten ab. Ein Kumpel hat seinen reinbekommen, andere mußten ihn abgeben. Übrigens sind die Stufen teilweise sauglatt, also vorsichtig laufen. Einige hats vor meinen Augen hingerädert. Der Marmor ist eben schon durch die Millionen Schuhe glattgelaufen
    • Original von spreewald
      ...

      Übrigens sind die Stufen teilweise sauglatt, also vorsichtig laufen. Einige hats vor meinen Augen hingerädert. Der Marmor ist eben schon durch die Millionen Schuhe glattgelaufen

      ...


      Defintiv! Meine Frau lief bzw. läuft derzeit an Krücken. Keine Chance! Viel zu gefährlich.

      Als wir zurück auf dem Schiff waren, hat es dann auch eine Passagierin mit einem Trümmerbruch erwischt. Sie mußte mit dem Flieger von Heraklion direkt nach Deutschland ins Krankenhaus und der Mann mußte bis Venedig fahren, um das Auto nach Deutschland zu bekommen. Das ist es auf keinen Fall wert.

      LG
      Der Käptn
      2000 AIDA (später Cara) westl. Mittelmeer
      2001 AIDA (später Cara) westl. Mittelmeer
      2002 AIDAvita Karibik
      2003 AIDAaura östl. Mittelmeer
      2005 AIDAaura mittl. Mittelmeer
      2006 AIDAcara westl. Mittelmeer
      2007/11 AIDAdiva Kanaren
      2008/04 AIDAbella Taufe und JFF
      2009/05 AIDAcara NOK
      2009/11 AIDAbella Mittelmeer <-> Kanaren
      2010/05 AIDAcara Ostsee
      2010/11 AIDAdiva Dubai
      2011/07 AIDAluna Nordeuropatour
      2012/10 AIDAblu Westeuropa
      2013/05 AIDAblu westl. Mittelmeer
      2014/05 AIDAmar Ostsee
      2014/10 AIDAdiva östl. Mittelmeer
      2015/11 AIDAsol Kanaren
    • Piraeus / Athen

      Hallo,

      wir möchten auch Athen auf eigene Faust erkunden und mit der Metro fahren. Ich habe gelsen, dass die Endstation 20-30 min vom Anlegeplatz entfernt sein soll.

      Nachdem ich mir dies auf dem Stadtplan angesehen habe, dachte ich die Metro-station ist nicht so weit entfernt.

      Kann mir jemend den genauen Namen der Anlegstelle benennen oder zum Weg zur Metro etwas beitragen ?

      P.S. ROLF

      Ich habe ALLE Berichte zu diesem Thema gelesen und möchte trotzdem erfahrenere AIDA-Cruiser fragen.

      DANKE !

      Gruß

      Akademixer

      :abfahrt:
    • clubschiff-profis.de
    • RE: Piraeus / Athen

      Hallo,
      wir sind mit dem Taxi aus dem Hafengelände bis zum Jachthafen gefahren, das hat 5.- oder 7.-€ gekostet. Außen stehen Taxis, welche bestimmte Routen anbieten, die sind aber sehr teuer.
      Taxis in der Stadt fahren mit Taxometer und sind eigentlich sehr billig.

      Ich als Steinmetz kann nur von der Akropolis abraten, viel Schutt und sauglatte Stufen, mich bringt da nichts mehr hoch.

      Schöne Grüße
      Wolfgang

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolfgang ()

    • Akropolis Ausflug

      Obwohl wir gerne vieles auf eigene "Kappe" organisieren, haben wir in Athen den Akropolis - Halbtagsausflug mitgemacht. Er war doch sehr informativ, die Reiseleiterin war eine in München geborene Griechin und verstand es hervorragend, uns nicht nur die Geschichte, sondern auch das Leben der Athener näher zu bringen. Die Akropolis selbst sollte man von oben gesehen haben, auch wenn der Blick von unten ebenso imposant ist. Von dort oben werden die Ausmaße von Athen erst deutlich. Die Stadt ist riesig... in kurzer Zeit von 100.000 auf 4.000.000 Einwohner angestiegen, die ohne erkennbares System ihre Häuser auf jeden freien Platz gestellt haben. Zu den Taschen: Rucksäcke sind auf der Akropolis tabu! Sie können im Bus gelassen werden. Nehmt auf jeden Fall eine Flasche Wasser mit hoch. Wer Durst hat: Nicht direkt an der Akropolis kaufen, vom Busplatz ca. 30 m weiter ist ein kleiner Imbiss (Cola - Werbung), da gab es gekühlte Getränke zu zivilen Preisen. Es lohnt sich auch, auf der Akropolis selbst etwas herumzulaufen und die Gruppe zu verlassen. Reizvolle Fotomotive findet man so doch besser. Und zum Abschied trällert man in Gedanken: Akropolis - Adieu.... :lol1:
    • @akademixer
      raus aus dem Hafengebäude und links um den Hafen herum, wenn Du die AIDA vis a vis auf der anderen Seite des Hafenbeckens stehen siehst, dann ist der Bhf. schon sehr nah, am besten Passanten fragen, die helfen gerne weiter. Der Bhf. sieht von außen doch ziehmlich unscheinbar aus, man muß schon genau gucken, auch wenn man fast davor steht :gruebel:
    • Also zu der Metro-Station zu laufen ist definitiv kein Problem, allerdings sollte man mit wachen Augen in den Straßen von Piraeus umherlaufen, da die Leute wirklich schlimm mit dem Auto unterwegs sind.

      Zu der Metro an sich: Wem beim schaukelnden-Fahren schlecht wird, sollte sich nicht in eine der Metros setzen, da man echt derbe durchgeschüttelt wird.

      Zur Akropolis: 12EUR um eine Baustelle zu besichtigen ... naja, ich persönlich hab mich geärgert und würde jedem empfehlen nur von unten zu gucken.
      Außerdem ist dieser "Markt" (hab den Namen vergessen) unten echt superschön. Die Getränkepreise gehen da einigermaßen, es gibt viele kleine Geschäfte und wer bei dem guten AIDA-Essen von fast-food träumt sollte sich da unten auch ins McDonalds setzen, da man von dort aus einen schönen Blick auf die Akropolis hat.
    • Der Busbahnhof ist direkt am Hafen auf der Brücke. Man muss sich nur links am Hafen entlang auf die Brücke drauf und dann nach rechts. Die Busse sind an sich aber nicht zu übersehen.
      Da kann man mit dem 843 direkt zur Metro fahren (4 Haltestellen).
      Tickets für den Bus gibt es dort am Bahnhof an nem Kiosk. Kosten glaub ich so 0,45 €.

      Ach so.. und wenn ihr Studenten seid, nehmt euren Studentenausweis mit.
      Bei Vorzeigen an der Akropolis kommen Studenten gratis rein (auch beim Tempel des Zeus). ;)

      Wir haben auch alles selbst gemacht und sind per Metro und zu Fuß durch Athen gewandert. Haben alles gesehen und hatten einen echt tollen Tag dort. :)

      LG
      Conny
      *geradefrischwiederzurück*
      vita 1.-8.8.03
      cara 23.7.-6.8.04
      aura 9.-16.9.05
      vita 21.-28.9.07
      diva 11.-18.7.08
      Norwegian Jewel 28.9.- 08.10.08
      diva 6.-13.2.09
      Acara 7.-14.6.09
      bella 6.-16.3.10
      blu 1.-5.5.10
      Mein Schiff Rockliner 5.-9.5.10
      luna 12.-26.2.11
      sol 1.-5.4.11
      diva 14.-24.10.11
      aura 14.-28.01.12
      mar 4.-8.5.12
      mar 13.-20.1.13
      stella 12.-14.3.13
      bella 10.-14.5.13
      blu 17.-24.11.13
      diva 25.4.-2.5.14
      diva 9.-23.1.16
      bella 2.-9.10.16
      aura 29.9-6.10.17
      perla 3.-17.3.18
    • clubschiff-profis.de