Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

  • Zitat von Ulli82: „Mir persönlich wäre es egal welches Schiff diese Route fährt. Ach ja ich komme wieder ins Schwärmen. “ Deswegen schwärme nicht zu viel oder gewinn im Lotto Die hoffnung stirbt ja bekanntlich als Letztes.

  • Zitat von borusse1909: „Habe mir jetzt auch mal die genaue Route angesehen und denke es wird wieder später in 3 Teile geteilt. 4 Tage Mauritius kann eigentlich nur Passagierewechsel bedeuten “ So ein einzelner Törn ist leider für jemand Berufstätigen zeitlich auch kaum machbar.

  • AIDA Selection Erfahrungen

    Flo on Tour - - AIDA allgemein

    Beitrag

    Verflixt, das hätte ich beachten sollen

  • AIDA Selection Erfahrungen

    Flo on Tour - - AIDA allgemein

    Beitrag

    Trotzdem scheint die Weltreise wie eine Bombe eingeschlagen zu haben. Habe eben gesehen, dass es für Alleinreisende derzeit kein Kontingent mehr auf der Aida Homepage gibt. @h.p.g. Bei dem Preis muss Aida schon mindestens Phoenix Niveau bieten. Ich könnte mir aber auch einen Premium El Tiburon vorstellen

  • Boah , für Alleinreisende werden schon keine Kabinen mehr auf der Weltreise mit der Aura angeboten.

  • Zitat von Mar-Lene: „Nicht jeder fliegt gern Langstrecke. (Ich tu's, aber ich mag es gar nicht.) Wäre doch gut, wenn man die Fernziele via Schiff erriechen kann und die Reise an einem näher gelegenen Hafen (zB Kanaren) losgeht. “ Da gebe ich Dir recht, aber es wäre sicher nicht immer im Interesse der Gesellschaft, die gerade mit solchen Fernflügen scheinbar noch kräftig dazu verdient. Wenn man gar nicht fliegen möchte, sollte man die komplette Weltreise von Hamburg nach Hamburg buchen

  • Zitat von Mar-Lene: „Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 6 Seetage zwischen Namibia und Dakar. Das ist für mich ne Hausnummer! Ist das wirklich so weit? Ich meine, früher wäre MSC mal von den Kanaren aus nach Kapstadt und zurück gefahren. Hatten die da wirklich auch so viele Seetage? Ich frage mich das deshalb, weil ich mir sehr wünschen würde, dass Aida aus den Weltreiseerfahrungen heraus neue Routen entwickelt, die dann mehrfach abgefahren werden, zB Mauritius-Madagaskar-Südafrika (14 T…

  • Zitat von Seastar: „36.000 € für eine Meerblickkabine (Deck4) für 2 Personen ist ja schon eine Hausnummer. Da bin ich ganz zufrieden, dass ich die Preise für Balkon nicht sehen kann “ Dann schau Dir mal an, was eine Einzelperson für so eine Kabine zahlen muss. Das ist dann wirklicheine echte Hausnummer.

  • Im Vergleich zum Premiumpreis sind diese Variopreise ja echte Schnäppchen. Nee ich glaube mal ehrlich, dass diese Buchungsseite noch gar nicht richtig fertig ist. man wollte sie pünktlich öffentlich machen und hat da noch einige kleine Fehler bzw. Unvollständigkeiten in der Ansicht mit in Kauf genommen.

  • Zitat von Ulli82: „Kann das echt sein, dass man keine Balkonkabinen buchen kann? Die können doch nicht Punkt 10:00 beim Bchungsstart weg sein. “ Kann ja auch sein, dass die so teuer sind, dass die später vielleicht nur für die Törns angeboten werden. Ruf doch einfach mal an und frag nach Übrigens Alleinreisende müssen wieder fast das Doppelte (Innenkabine Doppelbelegung 12955 € pro Person - Einzelbelegung 24192 € = Faktor 1,86 - bei Aussenkabine 14855 zu 27354 = Faktor 1,84) zahlen. Sorry, aber …

  • Oh San Antonio wird namentlich nicht bei der Auflistung der Route genannt, wie auch ein paar andere Häfen nicht. Wenn ich aber sehe, wie lange der Aufenthalt auf Mauritius ist, dann wird das sicher ein Wechselhafen. Ok, dann könnte es mit drei Törns doch stimmen. Das ist aber echt Wahnsinn. Wer als Berufstätiger hat den ca. 40 Tage am Stück Urlaub.

  • Zitat von bertuskoni: „Zitat von Flo on Tour: „Zitat von Cami: „Sehr schön die neue Weltreise. Es käme aber natürlich nur ein Teilstück davon in Frage. Was meinen die Experten, wo könnte die Reise geteilt werden, welche Häfen eignen sich als Wechselhafen? “ Sydney, Kapstadt, San Antonio “ oder nur San Antonio und Mauritius “ Glaub ich nicht, denn auch wenn es optisch nicht so ganz rüberkommt, die Entfernungen über dem Pazifik und von Australien nach Afrika sind ganz schön gross. Von San Antonio …

  • Zitat von Cami: „Sehr schön die neue Weltreise. Es käme aber natürlich nur ein Teilstück davon in Frage. Was meinen die Experten, wo könnte die Reise geteilt werden, welche Häfen eignen sich als Wechselhafen? “ Sydney, Kapstadt, San Antonio

  • Was habt Ihr eigentlich alle gegen Madagaskar? Da gibt es doch viel Interessantes zu entdecken - Lemuren, Baobab usw.. Die ganzen aufgezählten schönen Inselregionen sind zwar auch nett, aber das hab ich auf meiner Südseetour letztes Jahr gemerkt, es fehlt irgendwann die echte Abwechslung.

  • Das es solvente Rentner gibt, habe ich jetzt mehrfach bei Phoenix gesehen, die dort auch die Weltreisen gemacht haben. Ichmuss ehrlich zugeben, so eine Weltreise wäre mir zu lang. Nach 27 bzw. 29 Tagen (Südsee 2016 / Von Kap zu Kap 2017) hatte ich auch genug. Man kommt dann in eine tägliche Routine rein und wenn z.B. das Essengehen am Abend zu Routine wird, dann ist es kein Urlaub mehr. Ich hatte so bei einigen das Gefühl, die sitzen nur noch die Zeit bis zum Ende der Reise ab. Bei den Aida-Welt…

  • Ob es so kommt, weiss ich natürlich auch nicht, aber ich könnte es mir bei dem einen oder anderen vorstellen. Wenn ich die Zeit und das Geld hätte - hmmm, schwer zu sagen Warten wir einfach mal ab.

  • Zitat von CorPie: „Wenn ich das beruflich einrichten koennte, wuerde ich sofort buchen... aber 1. alleine wohl unbezahlbar und 2. gehts beruflich bedingt leider nicht.. schade.. obwohl 117 Tage sind schon lang... “ Ich weiss noch vom 1. Törn der Weltreise der cara, dass man als Alleinreisender Faktor 1.9 zum Preis einer Person bei Doppelbelegung zahlen musste, also so gesehen schon das Doppelte.

  • Zitat von Seeungeheuer: „Warum sollte es zu Stornierungen kommen ?... Wegen Namibia und Südafrika ?... “ Weil a) die Tour besser ist und b) die Aura auch das bessere Schiff ist

  • Na da hoffe ich, dass bis dahin die Dürre in Namibia vorbei ist. War dieses Jahr an genau den beiden Orten und was soll ich sagen - Sand und Steine aber keine Tiere, da es dort seit 2014 nicht mehr geregnet hat. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es jetzt zu Stornierungen bei der cara-Weltreise kommt.

  • Wer unter dem Einfluss des Kreuzfahrtvirus steht, dem können Gelbfieber, Dengue & Co. nichts mehr anhaben