Flugausfall Condor nach La Romana

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • @Kogge

      Hallo,

      z.B. beurteilen viele Gerichte das so:

      Ein Anspruch des Klägers gegenüber der Beklagten auf Zahlung vorgerichtlicher Rechtsanwaltskosten in Höhe von 693,18 € besteht demgegenüber nicht. Er ergibt sich insbesondere nicht unter dem Gesichtspunkt des Verzuges gemäß den §§ 280 Abs. 1, 2, 286 BGB. Insoweit handelt es sich nicht um einen Verzugsschaden, da der Prozessbevollmächtigte vom Kläger bereits vor Verzugseintritt eingeschaltet wurde. Es kann daher dahinstehen, ob die vom Klägervertreter geltend gemachten Rechtsanwaltskosten der Höhe nach gerechtfertigt sind.
      Insoweit war die Klage dementsprechend abzuweisen.


      Quelle:
      VG MoLo2
      2005/11 Aidablu (alt) Kanaren, 2007/02 Aidavita Karibik, 2007/08 Aidacara ÖMM, 2008/10 Aidaaura Transkaribik, 2009/03 Aidacara Mallorca/Kanaren
      2009/09 Aidadiva ÖMM, 2010/02 Aidacara SOA, 2011/02 Aidavita Karibik, 2011/10 Aidacara Transbrasilien, 2012/05 Aidaaura Adria
      2013/03 Aidadiva Transasien, 2013/07 Aidaaura SM, 2014/03 Aidastella Kanaren, 2014/05 Aidabella Ostsee, 2014/11 Aidaaura Orient/Indien, 2015/01 Aidablu Kanaren, 2015/03 Aidavita Karibik 17, 2015/04 Aidavita Karibik 16, 2015/10 Aidabella Westeuropa 7, 2016/04 Aidastella Transarabien, 2016/12 Aidacara Kanaren & Kapverden 2,
      coming soon:
      2017/04 Aidabella Shanghai Singapur, 2017/11 Aidaaura Madagaskar
    • @ MoLo2

      Das sagt im Prinzip nur aus, dass man die Entschädigung natürlich vorher selber aktiv einfordern muss. Erst wenn die Fluggesellschaft darauf nicht reagiert oder nicht angemessen, kann man einen Anwalt einschalten und bekommt dann natürlich auch alle Anwaltskosten von der Gegenseite ersetzt wenn man gewinnt.

      Ich bei jedem Zivilprozess so. Wenn ich eine Forderung habe muss ich die natürlich mit Frist beim Schuldner einfordern. Geh ich direkt zum Anwalt und der vor Gericht, kann der Schuldner durch Anerkenntnisurteil alle anderen Kosten die entstanden sind ablehnen.


      Flugentschädigung mit Frist bei der Airline einfordern die den Flug tatsächlich durchgeführt hat. (Achtung bei Codeshare Flügen)
      Wenn die Airline nicht reagiert oder nicht die volle Summe zahlen will und man sich sicher ist einen Anspruch zu haben zum Anwalt gehen.
      Klage einreichen und gewinnen.
      Airline muss alle Kosten des Verfahrens, alle Anwaltskosten und natürlich Deine Entschädigung zahlen. (evtl. + Zinsen seit Einforderung der Entschädigung)

      Fordert man die Airline vorher nicht zur Zahlung auf, kann diese die Forderung vor Gericht anerkennen, zahlt die Entschädigung und man selber darf die Gerichtskosten und die des eigenen Anwalts zahlen. Deshalb immer zuerst an die Airline wenden.

      VG
      Michael

      PS: das ist keine Rechtsberatung und ja ich bin kein Anwalt!
    • Stimmt, jetzt wo Ihr das schreibt, Ich habe damals der Gesellschaft mit den grün-weißen Luxuslinern :D , eine kurze Frist gesetzt und die haben daraufhin nicht reagiert.
      Dann bin ich zu meinem Anwalt.
      02/2014 AIDAstella Kanaren
      07/2014 AIDAdiva ÖMM
      02/2015 AIDAdiva Orient
      08/2015 AIDAluna Nordeuropa
      08/2016 AIDAblu WMM
      10/2016 AIDAbella Adria
    • Neu

      AlexM. schrieb:

      Sunnymama schrieb:

      Macht man das bei aida geltend, weil man Anreisepaket hat oder spielt das keine Rolle?
      solche Dinge immer bei der Airline. BeimReiseveranstalter kannst du nur anteilig den reisetagespreis geltend machen. Die Entschädigung für den Flug immer bei der Fluglinie selbst
      wir hatten mal Stress mit euroeings die wollten 300 Euro entschädigen es wurden dann aber dank aida 450 Euro
      Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!



    • clubschiff-profis.de