Sternstunde mit dem General Manager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • puschelaura schrieb:

      Die Crew wurde kaum in den musikalischen Ablauf eingebunden, sie durften nur ein Lied zusammen singen .
      Ansonsten war es eine endlose Aneinanderreihung von unkenntlich verjazzten Sologesängen der Aidastars.
      Man dachte immer nur: "nein, nicht noch einer". Es war unendlich langweilig. Viele Gäste haben die Gala vorzeitig verlassen.
      Das Duo "The Boys" das die musikalische Begleitung sein sollte, hat sich selbst in den Mittelpunkt gejazzt, und war für uns
      einfach "no go".
      Auch an den Abenden vor und nach dem Hlg. Abend spielten Sie in der Theaterbar. Dort war nie Publikum zu sehen.
      Alle waren auf der Flucht vor deren Musik.
      Und am Hlg. Abend dann endlos dieser Hampelmann im weißen Anzug am Piano und sein Kollege mit Strohhut an der Gitarre.
      Bei der Weihnachtsgala gab es weder ein Weihnachslied zum mitsingen, auch kein "Stille Nacht" der Crewmitglieder, kein Weihnachtsgedicht,
      nichts zum schmunzeln oder zum lachen.
      Der Kapitän konnte nicht mal die drei Sätze seiner Weihnachtsansprache ohne Probleme vorlesen.
      Lieblos das Ganze und m.E. schlecht vorbereitet.
      hat der Kapitän zu tief ins Glas geschaut??? :trrink1: :D Oder warum konnte er das nicht korrekt vorlesen? :sironie:


    • Weil Cpt. Kohrs noch recht neu als Cpt. ist (zuvor Staff) - m.W. dies sein erster Einsatz seit 10.12. war und nicht jeder ist ein Entertainer, wie viele es erwarten... man merkte schon, dass er noch recht unsicher war...jeder fängt halt an, ich fand, er hat sich schon sehr bemüht!

      Und ich kann mich allem nur anschließen... mit Weihnachts- oder Silvesterreise hatte dies nichts im Geringsten zu tun... zumal man nicht vergessen darf, dass die Silvestercruise ausschließlich Premium!!! verkauft wurde - um 23 Uhr am 31.12. LEERES Pooldeck, das spricht Bände... ich glaube, die Crew staunte ebenfalls nicht schlecht...

      DANKE jedenfalls, dass Cpt. Kohrs - anderes als andere Reedereien - Funchal bei der schlechten Wetterlage, die früh bekannt gegeben wurde, Funchal überhaupt anfuhr... das Feuerwerk, ja das ist schon was... und entschädigte schon ein wenig für all´ das, was nicht wirklich so gestaltet wurde, wie wir es von bisherigen Fahrten her kannten.

      Sternstunde:
      Bei über 200 Gold- und GrünClubmitgliedern ist es schon schwierig Rossini oder Buffalo zu koordinieren, jedoch sicherlich nicht unmöglich... die Treffen wurden ja ebenfalls je an zwei Tagen veranstaltet. Es gibt sicherlich bessere Sternstunden, wenn ich da an die mit Silvia und Alex auf der Bella im April/Mai 2016 denke, aber so verkehrt fanden wir es gar nicht...

      Fazit für uns:
      Weihnachten und Silvester auf AIDA für uns und unser Geld nicht mehr - schauen nun verstärkt mal über den Schiffsrand...

      VG
      bisher Wasserurlaub mit AIDAaura, AIDAbella, AIDAblu, AIDAcara, AIDAdiva,
      AIDAluna, AIDAmar, AIDAprima, AIDAsol, AIDAstella, AIDAvita, MeinSchiff3
      _________________________________________________________________

      :Boot1: Bella 19.4.17
      :Boot1: Aura 13.1.18
      __________________________________________________________________________
      "Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich für das, was man liebt."
      E. Fromm
    • journey schrieb:



      Fazit für uns:
      Weihnachten und Silvester auf AIDA für uns und unser Geld nicht mehr - schauen nun verstärkt mal über den Schiffsrand...
      Die Konsequenz scheinen schon einige gezogen zu haben. Vor ein paar Jahren wurden die Weihnachts- und Silvesterreisen noch als Hochsaison verkauft!
      Wenn man sich jetzt mal die Preise ansieht unterscheiden sie sich kaum noch von den anderen Dezember/Januarpreisen.
      VG docsauerland


      Gereist mindestens einmal mit allen AIDA-Schiffen (bis auf AIDAaura, aber die kommt jetzt noch
      :loveyou: )
      Queen Mary2
      MSC Magnifica
      Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5
      Allure of the Seas, Harmony of the Seas

      coming soon:
      28. :Boot1: : AIDAprima (da müssen wir nun durch...) Hamburger Hafengeburtstag 05.17
      29. :Boot1: : Mein Schiff 6 Taufevent :pokal: in Hamburg und Jungfernfahrt zum Nordkap 06.17
      30. :Boot1: : AIDAaura Mauritius, Seychellen, Madagaskar 01.18
    • Da hast du nicht ganz unrecht - jedoch klammere ich die Silvestercruise definitiv preislich hiervon aus... die Weihnachtsreise war im Vario buchbar, bis m.E. Balkoni, bin ich mir jedoch jetzt nicht ganz sicher... und zum Schluss konnte man/Frau Innen ohne Flug für 799 € buchen!!! :gruebel:

      Und, wer sich die Preise für die Sol in diesem Jahr für Weihnachten und Silvester anschaut, wird feststellen, dass die Preisschraube nach oben gedreht wurde und das nicht zu knapp für eine Balkoni.
      bisher Wasserurlaub mit AIDAaura, AIDAbella, AIDAblu, AIDAcara, AIDAdiva,
      AIDAluna, AIDAmar, AIDAprima, AIDAsol, AIDAstella, AIDAvita, MeinSchiff3
      _________________________________________________________________

      :Boot1: Bella 19.4.17
      :Boot1: Aura 13.1.18
      __________________________________________________________________________
      "Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich für das, was man liebt."
      E. Fromm
    • clubschiff-profis.de
    • journey schrieb:

      Weil Cpt. Kohrs noch recht neu als Cpt. ist (zuvor Staff) - m.W. dies sein erster Einsatz seit 10.12. war und nicht jeder ist ein Entertainer, wie viele es erwarten... man merkte schon, dass er noch recht unsicher war...jeder fängt halt an, ich fand, er hat sich schon sehr bemüht!

      Und ich kann mich allem nur anschließen... mit Weihnachts- oder Silvesterreise hatte dies nichts im Geringsten zu tun... zumal man nicht vergessen darf, dass die Silvestercruise ausschließlich Premium!!! verkauft wurde - um 23 Uhr am 31.12. LEERES Pooldeck, das spricht Bände... ich glaube, die Crew staunte ebenfalls nicht schlecht...

      DANKE jedenfalls, dass Cpt. Kohrs - anderes als andere Reedereien - Funchal bei der schlechten Wetterlage, die früh bekannt gegeben wurde, Funchal überhaupt anfuhr... das Feuerwerk, ja das ist schon was... und entschädigte schon ein wenig für all´ das, was nicht wirklich so gestaltet wurde, wie wir es von bisherigen Fahrten her kannten.

      Sternstunde:
      Bei über 200 Gold- und GrünClubmitgliedern ist es schon schwierig Rossini oder Buffalo zu koordinieren, jedoch sicherlich nicht unmöglich... die Treffen wurden ja ebenfalls je an zwei Tagen veranstaltet. Es gibt sicherlich bessere Sternstunden, wenn ich da an die mit Silvia und Alex auf der Bella im April/Mai 2016 denke, aber so verkehrt fanden wir es gar nicht...

      Fazit für uns:
      Weihnachten und Silvester auf AIDA für uns und unser Geld nicht mehr - schauen nun verstärkt mal über den Schiffsrand...

      VG

      Hat da an Silvester auf dem Pooldeck auch diese unmögliche Band gespielt?

      Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
      [font='Arial, Helvetica, sans-serif'][size=8]
      [/size][/font]
    • journey schrieb:

      Da hast du nicht ganz unrecht - jedoch klammere ich die Silvestercruise definitiv preislich hiervon aus... die Weihnachtsreise war im Vario buchbar, bis m.E. Balkoni, bin ich mir jedoch jetzt nicht ganz sicher... und zum Schluss konnte man/Frau Innen ohne Flug für 799 € buchen!!! :gruebel:

      Und, wer sich die Preise für die Sol in diesem Jahr für Weihnachten und Silvester anschaut, wird feststellen, dass die Preisschraube nach oben gedreht wurde und das nicht zu knapp für eine Balkoni.
      Bei der Blu sogar noch mehr für Wehnachten 2017 im Vergleich zur Sol, obwohl sie deutlich später buchbar war, vermutlich war die Nachfrage für die 10 Tage Reise Weihnachten 2016 höher als ursprünglich gedacht, zumindest Balkon war früh vergeben und nur kurz im Vario, wenn ich mich recht erinnere. Wir hatten Premium gebucht, daher weiß ich es nicht so genau.
    • Silvesterreise mit der Aura: Grüne und Goldene zusammen da es gesamt etwa 30 Leute waren. Erst Treffen in der AIDAbar, anstoßen mit Champagner/Sekt, O-Saft, dann ging es zur Dhau Fährt in Muscat. Begleitet von GM André und der Reiseberaterin Lisa sowie ein paar anderen der Crew. Außerdem war ein sehr netter und gut Deutsch sprechender Reiseleiter dabei. Danach zum Auslaufen auf den Offiziersbalkon mit Champagner und Canapés. Ähnlich dem Clubtreffen. Dabei waren der neue GM André und mehrere Offiziere.
      Da sich das Auslaufen dann doch verzögerte wurde abgebrochen und gegen 19.00 Uhr konnte man nochmals hoch zum Offiziersbalkon zum tatsächlichen Auslaufen mit einem Glas Sekt.
      Es war mal was anderes.
      mit unseren Lieben unterwegs
    • clubschiff-profis.de
    • Wir hatten Silvester auf der Blu gar keine Band ! Auf dem Pooldeck war eine Feuershow, dann kamen die eher schlechten (hab schon bessere gehoert) Aida Stars, dann gabs ein wenig Poolparty und um Mitternacht verteilte sich alles oben an Deck fuer das Feuerwerk. Das Pooldeck war leer.
      Danach soll die Poolparty noch gut besucht gewesen sein, aber ich bin nicht mehr hin, die Anytime war jedenfalls auch gut gefuellt.
      Mein Fazit zu dieser Reise: Fuer das, was allgemein auf der ganzen Reise geboten wurde, definitiv einen zu hohen Preis bezahlt. Das Feuerwerk alleine hat es auch nicht rausgerissen.
      1998-2001 AIDA-2003 Aura-2007 Diva-2008 Diva-2009 Vita-2010 2xDiva-2011 Diva-2011 Aura-2011 Blu-2012 Blu-2012 Vita-2012 Bella-2012 Diva-2013 Blu-2013 Vita-2013 Aura-2013 Sol-2013 Stella-2014 Diva-2014 Aura-2014 Sol-2014 MS3-2015 Aura-2015 Mar-2015 Aura-2015 MS3-2015 Stella PUR-2016 Bella-2016 Stella-2016 Mar-2016 Sol-2016 Stella-2016 Blu-2017 Luna
    • Sternstunde Prima - Silvesterreise:

      Einladung ins Kochstudio. Empfang mit Champagner, Schinken, Käse, Oliven, Brot...

      Gemeinsames Kochen... schnippeln von allen möglichen Zutaten für das geplante asiatische Essen.
      (Obst, Gemüse, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Fisch, Fleisch...)
      Nach ca. 2 Stunden nahm man dann Platz, weitere ca. 15 Minuten später wurde die Suppe serviert...

      Insgesamt ging das Event scheinbar bis ca. 23 Uhr...
      Wir sind früher gegangen.
    • Sternstunde auf der Bella SOA Silvesterreise

      Herr Scharfenberg hat uns, Gold und Grün gemischt, am 02.01.17 in Kuala Lumpur zu einem Ganztagsausflug geladen !!
      Treffpunkt war das Café Mare um 9.15 Uhr.
      Von dort ging es mit zwei Bussen incl. Reiseleiter in die Hauptstadt Malaysias.
      Nach ca 1,5 Stunden Fahrt, hatten wir einen kurzen Fotostopp am Königspalast, von dem es dann weiter am Historischen Hauptbahnhof zum Independence Square ging.
      Nach einer Halben Stunde, weiter in das Federalhotel ins KONTIKI Restaurant.
      Dort erwartete uns ein wirklich hervorragendes Buffet...es fehlte an Nichts! Perfekt!
      Ausgiebig gestärkt ging es zum Highlight des Ausflugs, den Besuch der Petronas Twintowers incl. Besichtigung der.Skybrige!!
      Wow...!!
      Vielen Dank für diesen besonderen Tag !

      Ach ja, als Erinnerung gab es im Format DIN A 5 noch einen Fotomagneten( Gruppenfoto vor den Petronastowers )
      Auch ein Dank an Martin (EM) und sein Team die uns auf diesem Ausflug begleiteten ...Martin hat uns in der PrimeTime besonders gut gefallen !!
      1 mal Mar / Sol / Mein Schiff 1 / MSC Musica / Ms Coral
      2 mal Cara / Aura / Diva / Luna / Blu / Prima
      3 mal Stella / Bella


      0 malVita und ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tinsche2013 ()

    • clubschiff-profis.de
    • Gehört zwar nicht hier hin, aber die Silvesternacht auf der Diva war der Hammer. habe noch nie so viele Menschen auf dem Pooldeck gesehen ( wir waren bisher 4 oder 5x Silvester an Bord) die Stimmung war topp.
      Die Weihnachtsgala war nicht so richtig weihnachtlich. das kennen wir besser bzw emotionaler.
      War aber sowieso alles etwas sonderbar, da die Gala aus organisatorischen Gründen erst am 25.12 stattfand. ( 24. war Anreise bzw Wechseltag )
      Deshalb gab es auch für die Kids eine Bescherung am 24., und eine am 25.

      Grüße
      Novesia
    • clubschiff-profis.de